132 Stellen gefunden        

1-100   101-132         Alle Details immer verbergen      Nur Stellen in:

Abteilung: Mathematics
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: A PhD position is centered in modular representation theory of finite groups
Anforderungen: Applicants should hold a master’s degree or an equivalent qualification in mathematics at the time of employment. German language skills are not required
Gewünschte Anforderungen: A background in group theory or representation theory is preferred

Frist: August 25, 2017 | Publiziert: Juli 28, 2017   12:32              

Aufgaben: Sie sind im Bereich Softwareerstellung für die Anlagensteuerung tätig. Dabei fällt die Neu- und Änderungsprogrammierung von SPS Steuerungen (S7) von Maschinen und Anlagen sowie die Programmierung und Anwendung von Visualisierungssystem (WinCC, WinCC flexible) in Ihr Aufgabengebiet. Sie kümmern sich um die Planung, Spezifikation und Projektierung von Automatisierungssystemen sowie um die Inbetriebnahme der Maschinen und Anlagen, teils vor Ort, teils bei den Kunden
Anforderungen: Sie haben ein Studium der Elektrotechnik oder eine vergleichbare Technikerausbildung erfolgreich abgeschlossen. Ausserdem verfügen Sie über gute Kenntnisse im Umgang mit Simatic S7 und bringen bereits Erfahrung in der Inbetriebnahme von Automatisierungsanlagen mit. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Frist: August 31, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   14:01              

Aufgaben: Diese Position beinhaltet die Erstellung von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS). Sie nehmen neue Anlagen in Betrieb und rüsten bestehende Anlagen um. Darüber hinaus sind Sie für die elektronische Überwachung der Inbetriebnahme verantwortlich. Zusätzlich begleiten Sie die Serienanläufe. Zu Ihrem Tätigkeitsfeld gehört die Berichterstattung an die Projektleitung
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium im Bereich der Elektrotechnik, Maschinenbaus, Produktionstechnik oder vergleichbarer Abschluss In einschlägigen Praktika konnten Sie bereits erste Erfahrungen im Automotive-Umfeld sammeln und weisen fundierte Kenntnisse in der SPS-Programmierung auf Erste Erfahrungen mit Tools wie SIMATIC S7, TIA Portal und WinCC konnten sie bereits sammeln Eine systematische, selbstständige Arbeitsweise, Durchsetzungskraft und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Frist: August 23, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   13:50              

Abteilung: Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK)
Dauer: 1, 5+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Finding and downloading necessary data sets from myriad sources, in some cases via personal contact with the data authors; Preprocessing of data sets used as input for impact-modelling activities, including downscaling and format conversion; Development and application of new procedures and tools for quality checks and standards for a careful documentation of potential issues and processing steps; Perform calculations on the impact-model simulation data for use in scientific studies
Anforderungen: Demonstrable experience dealing with large data sets; Proven experience working with different numerical data formats and tools in a Unix environment - experience with NetCDF and CDO is preferable; Motivation to design and adhere to formal workflows that account for the intricacies of a large, collaborative project; Willingness to read the ISIMIP simulation protocol closely in order to understand the data set requirements; Willingness to work closely and flexibly with the data team and Cross-Sectoral Science Team as a whole; Strong communication skills in English

Frist: August 25, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   13:47              

Abteilung: Institut für Physik - Fachgebiet Theoretische Physik
Dauer: 3 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Theoretische Beschreibung, auf atomistischer Ebene, der Nanostrukturierung von Materialoberflächen und Grenzflächen mit Hilfe von Femtosekundenlaserpulsen. Analyse der Rolle von Oberflächenplasmonen. Dafür sind folgende Schritte notwendig: Weiterentwicklung des Codes CHIVES (Code for Highly excIted valence electron systems). CHIVES beschreibt die ultraschnelle strukturelle Dynamik laserangeregter Festkörper und Nanostrukturen; Herleitung oder Benutzung eines analytischen interatomaren Potentials für laserangeregte Festkörper aus den CHIVES-Rechnungen
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium in der Physik mit Diplom- oder Masterabschluss. Ein solider Background in Festkörperphysik, Thermodynamik, Optik und Computational Physics. Programmierkenntnisse in den Sprachen FORTRAN oder C++
Gewünschte Anforderungen: Vorkenntnisse in Molekulardynamiksimulationen. Erfahrung mit Parallel-Rechnen. Gute analytische Fähigkeiten. Fähigkeit zum unabhängigen und interdisziplinären Forschen. Gute Englischkenntnisse

Publiziert: Juli 26, 2017   13:41              

Abteilung: DLR-Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung
Dauer: 3+ y
Aufgaben: Erstellung bzw. Vervollständigung eines Anforderungskatalogs. Literaturstudium und Erfassung des Stands der Technik hinsichtlich existierender Integrations- und Prozessumgebungen für "high fidelity"-basierte multidisziplinäre Simulationen und Optimierungen auf HPC-Systemen. Erprobung und Bewertung frei verfügbarer Sortware (Open Source). Konzeptentwurf einer neuen Software-Integrationsumgebung unter Berücksichtigung der vorgegebenen Zielanforderungen (u. a. hohe parallele Skalierbarkeit, hohe Flexibilität, hoher Automatisierungsgrad, Wartbarkeit). Entwicklung und Erprobung eines Prototyps im Rahmen laufender Projekte
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Diplom/Master) in Informatik, Technomathematik oder in einer technischen/ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung. sehr gute Kenntnisse in C/C++ und Python. sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Unix-Betriebssystem. gute Kenntnisse in Software-Engineering. gute Kenntnisse von Algorithmen und Datenstrukturen. Fähigkeit zur Planung, Strukturierung und Darstellung von komplexen Arbeitsabläufen. Erfahrungen in der Nutzung von Höchstleistungsrechnern. Erfahrungen in der Softwareentwicklung von Vorteil. Erfahrungen mit Integrations- und Optimierungstools auf HPC-Systemen wünschenswert. idealerweise Grundkenntnisse in HPC-Architekturen. Kenntnisse in numerischer Mathematik und Optimierungsverfahren von Vorteil. Erfahrungen in der praktischen Implementierung von numerischen Verfahren auf HPC-Rechnern (MPI, OpenMP, GASPI, ...) wünschenswert. idealerweise Vorherige wissenschaftliche Forschungstätigkeit. Teamfähigkeit und strukturierte, se...

Publiziert: Juli 26, 2017   11:59              

Abteilung: Deutscher Wetterdienst
Aufgaben: Wissenschaftliche Weiterentwicklung des dekadischen Vorhersagesystems. Überwachung der operationellen dekadischen Vorhersagen. Wissenschaftliche Weiterentwicklung von ensemble-basierten Modellanalysen zu Jahreszeiten- und Monatsvorhersagen. Weiterentwicklung der Prozesskette zur automatisierten Bereitstellung der dekadischen Vorhersagen. Weiterentwicklung von ensemble-basierten Modellanalysen für dekadische Vorhersagen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) vorzugsweise der Meteorologie, Mathematik oder Physik. Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrungen im Bereich der Klimavorhersagen und Klimaprojektionen von mind. 1 Jahr. Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift mindestens vergleichbar dem Level C1 CEFR. Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift mindestens vergleichbar dem Level B2 CEFR. Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen im In- und Ausland z.B. zur Teilnahme an Fachtagungen und zu Fortbildungen

Frist: August 8, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   11:48              

Abteilung: Deutsche Wetterdienst (DWD)
Aufgaben: Koordinierung von Entwicklung und Pflege des DWD-GISC (Global Information System Centre). Koordinierung und Weiterentwicklung des deutschen Anteils am WMO-Informationssystem. Vertretung des DWD in nationalen und internationalen Gremien und Projekten
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) der Informatik, Mathematik, Physik, Meteorologie, Wirtschaftsinformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Bereitschaft und Befähigung zur Verbeamtung im Eingangsamt des höheren Dienstes (A13h). Mindestens 2-jährige, einschlägige Erfahrung in der Softwareentwicklung mit JAVA. Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Level C1 CEFR). Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Level B2 CEFR). Bereitschaft zur Unterziehung einer Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG). Bereitschaft zu gelegentlichen Auslandsdienstreisen. Fortbildungsbereitschaft

Frist: August 16, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   11:39              

Abteilung: Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik
Dauer: 10 m
Aufgaben: Die Aufgabe besteht in der wissenschaftlichen Bearbeitung des Projektteils „Innovatives Thermomanagement des Lumineszenzkoverters und der Lasermodule“. Damit verbundene Aufgaben sind die Entwicklung eines Systems für das Thermomanagement in dem Suchscheinwerfer durch die Auslegung mit Hilfe einer multiphysikalischen Simulation, welche sowohl die thermischen als auch die strömungsmechanischen Aspekte eines Kühlsystems abbildet
Anforderungen: Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau, Werkstofftechnik, Techno-Mathematik oder verwandten Fachrichtungen. Eine eigenständige Arbeitsweise ist erforderlich. Erfahrungen auf dem Gebiet der Datenverarbeitung, Programmierung sowie der additiven Fertigung mit metallischen Werkstoffen sind erwünscht. Kenntnisse in den Disziplinen Modellierung und Berechnung im Bereich der Strömungsmechanik und Thermodynamik/Wärmeübergang von Vorteil. Praxiserfahrungen in der Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, insbesondere auch in der Versuchsplanung und Auswertung interdisziplinärer Forschungsaufgaben sind erwünscht. Einschlägige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit industriellen Partnern z.B. in Form von kooperativen Entwicklungsprojekten sind von Vorteil. Im Rahmen der Publikationstätigkeit sind englische Sprachkenntnisse erwünscht

Frist: August 15, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   10:54              

Abteilung: Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik
Dauer: 22 m
Aufgaben: Die Aufgabe besteht in der wissenschaftlichen Bearbeitung des Projektteils „Entwicklung einer Prozessanalytik und einer Anlagensteuerung“. Damit verbundene Aufgaben sind die Entwicklung eines Verfahrens zur automatisierten Erkennung und Klassifizierung von Bauteilverschmutzungen sowie die Konzipierung und Umsetzung einer Anlagensteuerung für den geplanten Aufbau
Anforderungen: Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau, Werkstofftechnik, Techno-Mathematik oder verwandten Fachrichtungen. Eine eigenständige Arbeitsweise ist erforderlich. Erfahrungen auf dem Gebiet der Sensorik, Datenverarbeitung, Programmierung sowie der additiven Fertigung mit metallischen Werkstoffen sind erwünscht. Kenntnisse in den Disziplinen Modellierung und Berechnung im Bereich der Strömungsmechanik oder der numerischen Simulation sind von Vorteil. Praxiserfahrungen in der Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, insbesondere auch in der Versuchsplanung und Auswertung interdisziplinärer Forschungsaufgaben sind erwünscht. Einschlägige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit industriellen Partnern z.B. in Form von kooperativen Entwicklungsprojekten sind von Vorteil. Im Rahmen der Publikationstätigkeit sind englische Sprachkenntnisse erwünscht

Frist: August 15, 2017 | Publiziert: Juli 26, 2017   10:48              

Abteilung: IEK-6 Nukleare Entsorgung und Reaktorsicherheit
Aufgaben: Im Rahmen dieser Arbeit werden auf der Basis analytischer und numerischer Verfahren Modelle entwickelt, dessen Ziel die Beschreibung und Simulation des Mechanismus des aus verschiedenen Prozessstufen bestehenden Freisetzungsvorgangs (Diffusion, Transport, Freisetzung) ist. Hierbei werden molekulare Versetzungs- und Diffusionsvorgänge für die bestehenden thermohydraulischen und geophysikalischen Bedingungen untersucht
Anforderungen: abgeschlossenes Universitätsstudium in Naturwissenschaften. Erfahrung mit dem Einsatz numerischer Rechen- bzw. Simulationsprogramme. fundierte Kenntnisse im Bereich Festkörperphysik und physikalischer Chemie. Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit
Gewünschte Anforderungen: Grundlagenkenntnisse in Numerik und Programmiertechnik. Erfahrung auf dem Gebiet der physikalischen Chemie. Erfahrung mit der Anwendung der Monte-Carlo-Methode

Publiziert: Juli 26, 2017   09:18              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: Juli 26, 2017   00:39              

Aufgaben: Die Digitalisierung verändert alle Lebens- und Unternehmensbereiche. Und Sie überführen die aktuellen Megatrends spürbar in intelligente Lösungen, die Wettbewerbsvorteile bringen. Konkret heisst das: Sie konzipieren und erfinden innovative Geschäftsmodelle zur Digitalisierung der Wirtschaftsprüfung und entwickeln selbstständig neue Service-Konzepte. Sie sehen: Ihre Aufgabe gestaltet sich überaus facettenreich mit entsprechenden Teilaufgaben in der Analyse und Selbstgestaltung von Prozessen, Strukturen und Systemen in einem internen Center of Excellence. Was heisst: Sie erhalten einen Startplatz mit vielfältigen Chancen – im ersten Karriereschritt als Assistant
Anforderungen: Erfolgreich haben Sie ein Studium der Wirtschaftswissenschaften, des (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, der Mathematik oder der (Wirtschafts-) Informatik abgeschlossen. Sie bringen die Begeisterungsfähigkeit mit, neuen und unbekannten Wegen (Denkweisen) eine Struktur zu geben und diese praktisch umzusetzen, die Neugier neue Systeme eigenständig zu entwickeln, sich mit Themen wie Daten Science auseinanderzusetzen, besitzen ausgezeichnete analytische Fähgikeiten und haben die Fähigkeit Prozesse zu durchdringen sowie eine hohe IT-Affinität. Erste Erfahrung mit Big Data, Programmierung, SAP/DATEV und allgemeine ERP Kenntnisse wären wünschenswert. Darüber hinaus arbeiten Sie gerne in einem multidisziplinären Team, können sich auf kurzfristig ändernde Situationen schnell anpassen, zeichnen sich durch ein hohes Mass an Flexibilität aus und können kommunikativ überzeugen, in Deutsch sowie in Englisch, dann werden Sie es bei uns weit bringen

Publiziert: Juli 25, 2017   22:02              

Dauer: -2y; option of extension by up to one further year
Aufgaben: Generally there are no teaching obligations but such opportunities are provided if desired by the candidates
Anforderungen: one of the ten HCM-Research-Areas: Geometry of differential operators: from local to global properties; Shape, pattern and partial differential equations; Mathematics of quantum physics; Analytic, algebraic, and combinatorial aspects of moduli theory; Structures and invariants in algebra and topology; Stochastics in discrete, singular, and infinite dimensional structures; Stochastic market models and aggregation; Mechanism design and game theory; High-Dimensional problems and multi-scale methods; Algorithms, combinatorics, and complexity

Frist: Oktober 30, 2017 | Publiziert: Juli 25, 2017   13:17              

Abteilung: Statistisches Bundesamt
Dauer: 2 y
Aufgaben: Erstellen von Konzepten zur fachlichen und methodischen Weiterentwicklung der Verkehrsstatistiken. Praktische Umsetzung der neuen Konzepte. Vertretung des Arbeitsgebietes in nationalen und internationalen Gremien. Erstellen von Konzepten zur Weiterentwicklung der Produktionsprozesse in den Verkehrsstatistiken. Einführen neuer Produktionsprozesse
Anforderungen: über ein mit einem Master abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium bzw. einen gleichwertigen Abschluss (z. B. Magister/Dipl.-Uni) verfügen. Gute praktische und theoretische Kenntnisse der einschlägigen statistischen Verfahren sowie Erfahrungen in der Durchführung amtlicher Statistiken. Gute IT-Kenntnisse, insbesondere auch praktische Erfahrungen mit der Nutzung der in der amtlichen Statistik angewandten IT-Werkzeuge (u. a. SAS oder vergleichbare Software). Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit, das Aufgabengebiet in nationalen und internationalen Gremien überzeugend zu vertreten. Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und hohe Teamfähigkeit sowie Genderkompetenz. Flexibilität, Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit. In der Praxis gesammelte Erfahrungen und Kenntnisse zu vorgenannten Themenbereichen sind wünschenswert und von Vorteil. Hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein. Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und en...

Frist: August 9, 2017 | Publiziert: Juli 25, 2017   10:22              

Abteilung: Bereich „Investment Accounting RE/Business Operations (Middle Office)“
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Erfassung und Pflege von systemrelevanten Wertpapierstamm- und Partnerdaten. Selbstständige Recherche von Kapitalmarktinformationen. Umsetzung gesetzlicher Anforderungen im Rahmen von Solvency II, EMIR, IFRS9. Optimierung der Abläufe und Verfahren im Bereich Gattungsdaten. Projektmitarbeit (NPP New Product Process, Migration von Auslandsgesellschaften, Murex 2.0)
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium mit der Fachrichtung Finanzwirtschaft; alternativ: mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Wertpapierstammdatenanlage. Aus praktischen Erfahrungen resultierende fundierte Kenntnisse der Branchenapplikationen der Finanzwirtschaft (Simcorp Dimension, Murex, Bloomberg, WM Datenservice). Sehr gute Englischkenntnisse. Hohe IT-Affinität. Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Excel. Projekterfahrung. Hohe Flexibilität und Belastbarkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein. Selbstständige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise. Ausgeprägter Teamplayer, hohe Kundenorientierung, Kommunikationsstärke. Präsentationserfahrung

Publiziert: Juli 25, 2017   10:18              

Dauer: 4 y
Aufgaben: Die Prä­si­den­tin/Der Prä­si­dent ist gesetz­li­che Ver­tre­te­rin/gesetz­li­cher Ver­tre­ter der Uni­ver­si­tät. Ihre/Seine Auf­ga­ben wer­den ins­be­son­dere in § 56 BerlHG i.V. mit § 4 der Grund­ord­nung der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin bestimmt
Anforderungen: Zur Prä­si­den­tin/Zum Prä­si­den­ten kann gewählt wer­den, wer eine abge­schlos­sene Hoch­schul­aus­bil­dung besitzt und auf­grund einer mehr­jäh­ri­gen ver­ant­wort­li­chen beruf­li­chen Tätig­keit, ins­be­son­dere in Wis­sen­schaft, Wirt­schaft, Ver­wal­tung oder Rechts­pflege, erwar­ten lässt, dass sie/er den Auf­ga­ben des Amtes gewach­sen ist

Frist: September 1, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   22:14              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The Faculty for Mathematics and Computer Science of the University of Münster, Münster, Germany, invites applicants for the Ada Lovelace PhD Position in mathematics and computer sciences
Anforderungen: A master’s degree or equivalent, allowing the applicant to pursue doctoral studies in mathematics or computer sciences at the University of Münster

Frist: Oktober 1, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   20:40              

Dauer: 2 y
Aufgaben: Durchführung der mentoriellen Betreuung (insbesondere inhaltliche Beratung und didaktische Stoffvermittlung auf der Basis der schriftlichen Kursmaterialien) der aufgeführten Module (Mathematische Grundlagen; Einführung in die objektorientierte Programmierung; Grundlagen der theoretischen Informatik A) in Form von Arbeitsgemeinschaften (Abend- und Wochenendveranstaltungen) im Regionalzentrum. Darüber hinaus sind zukünftig auch Tätigkeiten in Form von Online-Betreuungen vorgesehen
Anforderungen: einschlägiges abgeschlossenes Universitätsstudium mit guter Note und sehr gute (fachliche) Kenntnisse der Inhalte, auf die sich die jeweilige Bewerbung bezieht; einschlägige Lehrerfahrungen oder Berufserfahrungen in Verbindung mit sehr guter Präsentations- und Kommunikations-fähigkeit sowie ausgeprägte analytische Kompetenz

Frist: August 18, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:56              

Abteilung: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Pensum: 100%
Aufgaben: Das Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Verfahrensentwicklung für die Fachabteilungen des Hauses und andere statistische Ämter. Wir entwickeln Fachverfahren für Erhebung und Aufbereitung statistischer Daten sowie für die tabellarische und grafische Präsentation der Ergebnisse über konventionelle und elektronische Medien
Anforderungen: Anwendungsentwicklung in Java/Java EE sowie mit Webframeworks, Erfahrung im Umgang mit Entwicklungswerkzeugen wie Eclipse, JUnit, SVN, UML, Datenbankmodellierung und -entwicklung insbesondere mit MySQL, Einsatz von Web-/Anwendungsservern wie Apache, Tomcat und JBOSS

Frist: August 16, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:51              

Aufgaben: Weiterentwicklung des stochastischen Risiko- und Unternehmensmodells für die Schaden-Unfall-Versicherung mit Schwerpunkt auf der Modellierung von Kapitalanlagen. Analyse, Interpretation und Kommentierung der Modellergebnisse sowie Ableitung von Massnahmen für die Risikosteuerung. Durchführung und Weiterentwicklung von Risikosteuerungsprozessen, z. B. Risikotragfähigkeit. Mitarbeit an verschiedenen Unternehmens-/Konzernprojekten
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Mathematik oder einem quantitativ ausgerichteten wirtschaftswissenschaftlichen Studium. Kenntnisse der stochastischen Finanzmathematik. Übergreifendes Verständnis finanzwirtschaftlicher Konzepte und der Funktionsweise von Kapitalmarktinstrumenten. Kenntnisse des Solvency II Aufsichtssystems wünschenswert. Programmierkenntnisse von Vorteil. Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen. Fähigkeit, abstrakte und komplexe Zusammenhänge sowohl selbständig als auch im Team zu strukturieren. Hohe Kommunikationskompetenz. Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft. Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Publiziert: Juli 24, 2017   12:50              

Abteilung: Bundeswehr
Pensum: part-time
Aufgaben: Erteilen von Fachunterricht in den Lehrgängen der FSHBauT für Offiziersanwärter des Militärfachlichen Dienstes sowie Feldwebel in dem Fachbereich Mathematik im Rahmen der Ausbildung zum "Staatlich geprüften Bautechnikerin/Bautechniker" inklusive der Zuerkennung der Fachhochschulreife nach den Bestimmungen des Landes Bayern. Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Unterrichte. Vor- und Nachbereitung, Durchführung sowie Korrektur von Lernnachweisen. Mitwirkung in den Lehrerkonferenzen

Frist: August 21, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:49              

Aufgaben: Koordinierung von Entwicklung und Pflege des DWD-GISC (Global Information System Centre). Koordinierung und Weiterentwicklung des deutschen Anteils am WMO-Informationssystem. Vertretung des DWD in nationalen und internationalen Gremien und Projekten
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) der Informatik, Mathematik, Physik, Meteorologie, Wirtschaftsinformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Bereitschaft und Befähigung zur Verbeamtung im Eingangsamt des höheren Dienstes (A13h). Mindestens 2-jährige, einschlägige Erfahrung in der Softwareentwicklung mit JAVA. Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Level C1 CEFR). Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Level B2 CEFR). Bereitschaft zur Unterziehung einer Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG). Bereitschaft zu gelegentlichen Auslandsdienstreisen. Fortbildungsbereitschaft
Gewünschte Anforderungen: Umfangreiche Kenntnisse der Netzwerktechnologien und Datenübertragungsprotokolle. Umfangreiche Kenntnisse in Katalogsystemen (OAI, SRU, OpenSearch). Ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrungen der Webtechnologien (HTML5, JSP, AJAX, JSON). Kenntnisse und Erfahrung mit XML und den Metadatenstandards ISO 191xx. Kenntnisse in der Nutzung von Datenbanksystemen (Datenmodellierung, SQL). Kenntnisse meteorologischer Daten und Formate sowie von meteorologischen Systemen und Software (Visualisierungssoftware, GRIB + BUFR Reader). Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung von Konzepten und Verfahren zur Qualitätssicherung sowie Kenntnisse des Qualitätsmanagements. Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement- und der Projektleitung. Erfahrungen in der Skriptprogrammierung unter Linux und/oder UNIX. Kommunikationsvermögen i.V.m. einem sicheren Ausdrucks- und Darstellungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick. Kooperationsfähigkeit. Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. Planungs- und Org...

Frist: August 16, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:46              

Abteilung: Bioinformatics and Omics Data Analytics Group
Dauer: 2 y
Aufgaben: We are seeking a highly motivated postdoctoral researcher to perform integrative analysis on large-scale datasets (genome, transcriptome, epigenome, others) which are either already available in our group or which will be generated using state-of-the-art techniques. The successful applicant will work on analysis, integration and visualization of such large omics datasets. The tasks will include both the application of existing as well as the development of new methods
Anforderungen: PhD in bioinformatics, computational biology, data mining, biostatistics, engineering or equivalent. Good programming skills (e.g. Python, R, C++) and proficiency in Unix-like computing environments. Experience in the analysis of next generation sequencing data is a strong plus. Solid knowledge in statistics and/or machine learning is a plus. Good understanding of molecular and cancer biology is a plus. Excellent oral and written communication skills in English. Ability to work independently and excellent team working skills. Organizational skills and ability to supervise students

Frist: August 9, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:41              

Abteilung: Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften
Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Kandidat/die Kandidatin soll vorwiegend in Lehrveranstaltungen zur Mathematik im Studiengang "Allgemeine und Digitale Forensik" eigenverantwortlich Vorlesungen und zugehörige Übungen halten. Schwerpunkte sind demnach Grundlagen der Mathematik und deren Anwendung in Naturwissenschaften und Informatik. Die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt
Anforderungen: Der Kandidat/die Kandidatin sollte über einen Abschluss (Diplom oder Master) in Mathematik oder einem verwandten Gebiet sowie über Lehrerfahrung verfügen

Frist: August 4, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:36              

Abteilung: Deutscher Wetterdienst
Aufgaben: Wissenschaftliche Weiterentwicklung des dekadischen Vorhersagesystems. Überwachung der operationellen dekadischen Vorhersagen. Weiterentwicklung der Prozesskette zur automatisierten Bereitstellung der dekadischen Vorhersagen. Weiterentwicklung von ensemble-basierten Modellanalysen für dekadische Vorhersagen. Wissenschaftliche Weiterentwicklung von ensemble-basierten Modellanalysen zu Jahreszeiten- und Monatsvorhersagen. Weiterentwicklung der Automatisierung und Überwachung der Prozesskette. Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen, Berichten, Dokumentationen und Präsentationen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) vorzugsweise der Meteorologie, Mathematik oder Physik. Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrungen im Bereich der Klimavorhersagen und Klimaprojektionen von mind. 1 Jahr. Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift mindestens vergleichbar dem Level C1 CEFR. Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift mindestens vergleichbar dem Level B2 CEFR. Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen im In- und Ausland z.B. zur Teilnahme an Fachtagungen und zu Fortbildungen
Gewünschte Anforderungen: Umfangreiche Kenntnisse der Klimavorhersagesysteme. Kenntnisse im Bereich der Theoretischen Meteorologie sowie der Simulationsmodelle des Klimasystems. Umfassende Kenntnisse in der Evaluierung und Analyse von Ensemble-Vorhersagen. Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung von komplexen numerischen Modellsystemen sowie in der Anwendung statistischer Verfahren. Kenntnisse und Erfahrungen der Programmiersprachen für die numerische Modellierung, vorzugsweise FORTRAN 90/95/2003 sowie der Betriebssysteme von Grossrechnern, Workstations und PC Software. Kenntnisse und Erfahrungen in der Präsentation und Publikation von Ergebnissen. Kenntnisse und Erfahrungen von Visualisierungssoftware (R, NCL, Python etc.). Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft in Verbindung mit selbständigem Arbeiten. Kommunikationsvermögen in Verbindung mit sicherem schriftlichen und mündlichen Ausdrucks- sowie Darstellungsvermögen. Planungs- u. Organisationsvermögen. Befähigung zum analytischen und vernetz...

Frist: August 8, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:34              

Abteilung: Institut für Mathematik und Informatik
Dauer: 30 m        Pensum: 50%
Aufgaben: Eine Hauptaufgabe ist die Entwicklung und Implementation von effizienten Methoden, um syntenische (homologe) Regionen aus dem Graph zu extrahieren. Dies könnte geschehen, in dem man "Bündel" von Pfaden durch den Graphen findet, die homologe Regionen repräsentieren und viele k-mere teilen. Eine weitere Aufgabe ist die Entwicklung und Implementation eines Multispezies-Annotationsalgorithmus, der direkt die Graphstruktur und ihre taxonomische Annotation benutzt und auf den vorhandenen Code von AUGUSTUS aufsetzt
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzung ist ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom) in Bioinformatik, Biomathematik, Mathematik, Informatik oder einem verwandten Fach. Der Kandidat/Die Kandidatin hat Erfahrung in der Implementation von effizienten Algorithmen für grosse Datenmengen. Insbesondere ist Erfahrung in C++ in einer Linuxumgebung erwünscht. Sie oder er sollte solides praktisches und theoretisches Wissen über Werkzeuge der Sequenzanalyse und der molekularen Evolution haben

Frist: August 20, 2017 | Publiziert: Juli 24, 2017   12:30              

Aufgaben: Sie unterstützen die Führungskräfte und verantwortlichen Aktuare bei der Analyse von aktuariellen Problemstellungen sowie der Entwicklung und/oder Umsetzung von der für die Analyse erforderlichen Tools und Prozesse. Sie beraten das Management bei aktuariellen Fragestellungen in der Berechnung der Standardformel nach Solvency II und erstellen Entscheidungsvorlagen. Ihre Fähigkeiten sind bei der Analyse der Geschäftsentwicklung und Risikosituation der betreuten Gesellschaften und Geschäftsfelder aus aktuarieller Sicht gefragt
Anforderungen: Ihr Hochschulstudium mit Schwerpunkt (Wirtschafts-) Mathematik oder eine vergleichbare Ausbildung haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie setzen sich mit Engagement und Durchsetzungsvermögen für Ziele und Ergebnisse ein. Sie schätzen ein Arbeitsumfeld in dem Sie selbstständig und verantwortungsbewusst arbeiten und die eigene Leistungsfähigkeit weiterentwickeln können. Persönlich überzeugen Sie mit einem sicheren Auftreten und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten. Eine hohe IT-Affinität rundet Ihr Profil ab

Publiziert: Juli 24, 2017   12:28              

Aufgaben: Förderung von weltweiten Forschungsaufenthalten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland

Publiziert: Juli 24, 2017   11:50              

Aufgaben: Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, Erkenntnisse oder neue Theorien das eigene Fachgebiet nachhaltig geprägt haben und von denen auch in der Zukunft weitere Spitzenleistungen erwartet werden können. Nominiert werden können Wissenschaftler aus dem Ausland aller Fachrichtungen und aller Länder. Auf die Nominierungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen wird besonderer Wert gelegt
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragend qualifizierter Wissenschaftler (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktiver, wissenschaftlich einflussreicher Forscher; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der den Nominierten zu einem Forschungsaufenthalt in Deutschland einladen möchte; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: Juli 23, 2017   17:07              

Aufgaben: Für den Fraunhofer-Bessel-Forschungspreis können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen aussereuropäischen Ländern, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben und deren bisherige Erfolge in der angewandten Forschung bereits zu ihrer Anerkennung als international herausragende Fachwissenschaftler geführt haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragender Fachwissenschaftler in der angewandten Forschung (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Erwartungen hinsichtlich weiterer wissenschaftlicher Spitzenleistungen, die das Fachgebiets nachhaltig prägen könnten; Abschluss der Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren; Lebens-/Arbeitsmittelpunkt des Nominierten ausserhalb Europas; Nominierung durch einen Leiter oder leitenden Wissenschaftler eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft; Ausführliche gutachterliche Stellungnahmen der nominierenden Wissenschaftler; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: Juli 23, 2017   17:07              

Dauer: 6-24 m
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers, der zur Qualifikation des Bewerbers fundiert Auskunft geben kann, nach Möglichkeit auch von ausserhalb des e...

Publiziert: Juli 23, 2017   17:06              

Aufgaben: Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes langfristiges Forschungsvorhaben (6-18 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen. Das Stipendium kann flexibel in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren aufgeteilt werden
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben, Ihre Arbeit ein eigenständiges, wissenschaftliches Profil zeigt und Sie bereits mindestens als Assistant Professor oder Nachwuchsgruppenleiter tätig sind oder eine mehrjährige eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit nachweisen können

Publiziert: Juli 23, 2017   17:06              

Aufgaben: Der Preis wird auf Vorschlag Dritter verliehen. Vorschlagsberechtigt sind die Hochschulen in Deutschland; darüber hinaus können ausseruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland eine Nominierung gemeinsam mit einer antragsberechtigten Hochschule einreichen. Die Nominierungen sind über die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule sowie ggf. die wissenschaftlichen Direktorate bzw. Vorstände der ausseruniversitären Forschungseinrichtung an die Alexander von Humboldt-Stiftung zu leiten
Anforderungen: Nominiert werden können herausragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen, die im Ausland tätig sind und die in Deutschland auf einen Lehrstuhl berufbar wären. Deutsche Staatsangehörige können unter der Voraussetzung nominiert werden, dass sie im Ausland wissenschaftlich etabliert sind. Enge Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder) und Ehe-/Lebenspartner der Antragsberechtigten dürfen nicht nominiert werden. In Deutschland Tätige können für diesen Preis nicht nominiert werden

Publiziert: Juli 23, 2017   17:06              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als promovierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben. Mit dem MOST (Taiwan)-Forschungsstipendium haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben (3−12 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Taiwan durchzuführen. Der Gastgeber muss bereits eine Projektförderung durch das Ministry of Science and Technology, Taiwan – ehemals National Science Council (NSC) – erhalten haben
Anforderungen: Promotion, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als zwölf Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatzzusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an universitären oder ausseruniversitären Forschungseinrichtungen in Taiwan; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und weiterer Wissenschaftler, die zur Qualifikation des Bewerbers Auskunft geben können, nach Möglichkeit auch ausserhalb des eigenen Instituts; Sprachkenntnisse: gute englische Sprachkenntnisse sind notwendig, Chinesischkenntnisse sind nicht grundsätzlich erforderlich. Geistes-, Sozialwissenschaftler und Mediziner müssen jedoch über gut...

Publiziert: Juli 23, 2017   17:04              

Aufgaben: Mit den Capes-Humboldt-Forschungsstipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ermöglichen die Alexander von Humboldt-Stiftung und Capes (Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior) überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Brasilien, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen1 haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6–24 Monate) in Deutschland einzugehen. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete
Anforderungen: Promotion in Brasilien oder im Ausland mit einer offiziellen Anerkennung in Brasilien, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre bei Postdoktoranden und nicht länger als zwölf Jahre bei erfahrenen Wissenschaftlern zurückliegt; Postdoktoranden: Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen. Erfahrene Wissenschaftler: Eigenständiges wissenschaftliches Profil des Bewerbers, belegt durch eine umfangreiche Liste wissenschaftlicher Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Sprachkenntnisse: Natur- und Ingenieurwissenschaftler müsse...

Publiziert: Juli 23, 2017   17:04              

Dauer: 1-24 m
Aufgaben: Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als hoch qualifizierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion am 1. April des Finanzjahres (1. April bis 31. März) vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben

Publiziert: Juli 23, 2017   17:04              

Abteilung: African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)
Aufgaben: Mit dem international ausgerichteten Programm "Deutsche Forschungslehrstühle" konnte die Alexander von Humboldt-Stiftung bereits drei Forschungslehrstühle an AIMS-Standorten in Senegal, Südafrika und Ghana erfolgreich besetzen. Bei der Besetzung des Lehrstuhls am AIMS-Zentrum in Kamerun läuft derzeit der Auswahlprozess. Die Ausschreibung für einen Forschungslehrstuhl in Tansania ist veröffentlicht
Anforderungen: Das Programm richtet sich weltweit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachgebiet Mathematik, die anwendungsrelevant forschen und über Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden verfügen. Die zunächst auf vier Jahre befristete Förderung der einzelnen Forschungslehrstühle beträgt in der Regel bis zu 560.000 Euro und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Es wird angestrebt, die Forschungslehrstühle unabhängig von Fördermitteln des Forschungsministeriums langfristig zu etablieren

Publiziert: Juli 23, 2017   17:03              

Aufgaben: Für den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis können in ihrem Fachgebiet bereits international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen

Publiziert: Juli 23, 2017   17:03              

Aufgaben: Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Sie die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als bereits erfolgreiche Spitzennachwuchswissenschaftlerin oder als erfolgreicher Spitzennachwuchswissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren mit herausragendem Ergebnis abgeschlossen haben und Sie Publikationen in anerkannten internationalen Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können

Publiziert: Juli 23, 2017   17:02              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie: ein Forscher oder eine Forscherin mit überdurchschnittlicher Qualifikation in einem Entwicklungs- oder Schwellenland sind, ein langfristiges Forschungsvorhaben Ihrer Wahl (6 bis 24 Monate) an einer Forschungseinrichtung in Deutschland in Zusammenarbeit mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber durchführen wollen, mit Ihrem Forschungsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Ihres Herkunftslandes oder Ihrer Herkunftsregion leisten wollen und zum Austausch von Wissen und Methoden zwischen Deutschland und Ihrem Herkunftsland beitragen können
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; jedoch frühestens 6 Monate vor dem Abschlusstermin der Dissertation; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Wahl eines Forschungsvorhabens mit hoher Relevanz für die weitere Entwicklung des Herkunftslandes bzw. der Herkunftsregion; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme einer wissenschaftlichen Gastgeberin bzw. eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Referenzgutachten der Betreuerin bzw. des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers...

Publiziert: Juli 23, 2017   17:02              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Your tasks will comprise the processing, analysis, and interpretation of large-scale next generation sequencing datasets from genomics and transcriptomics studies. You also take part in the implementation of analysis pipelines and drive projects as responsible computational biologist in interdisciplinary teams, including collaborations with e.g. WHO, ECDC, and research groups from around the world
Anforderungen: Master/PhD in computational biology, biostatistics or related fields. Programming experience for the analysis/processing of NGS datasets. Experience with R, Linux/Unix OS, databases, and cluster computing

Publiziert: Juli 22, 2017   12:09              

Abteilung: Institut für Community Medicine (ICM)
Dauer: zunächst bis zum 31.12.2019 befristet        Pensum: Voll - oder Teilzeit)
Aufgaben: interdisziplinäres und internationales Projektmanagement; Eigenständige Planung und Analyse der Budgets mehrerer Projekte sowie des Personalmanagements; Entwicklung und Implementierung von Steuerungsinstrumenten für das Finanzcontrolling; Massnahmenentwicklung zur Erkennung finanzieller Risiken einzelner Projekte; Erstellung von internen und externen Reports
Anforderungen: Abschluss eines Hochschulstudiums mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund oder relevante Berufserfahrung in Administration und Finanzcontrolling im Rahmen wissenschaftlicher Projekte; Ausgeprägte analytische Fähigkeiten; Eine systematische, strukturierte und selbständige Arbeitsweise; Sehr hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit; Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch; Sehr gute Kennnisse in MS Office; Kenntnisse in SAP, bzw. Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken sind wünschenswert

Frist: August 18, 2017 | Publiziert: Juli 21, 2017   10:52              

Aufgaben: Mathematik: Informationen zu Studium, Beruf, Anforderungen und Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz

Publiziert: Juli 21, 2017   09:05              

Aufgaben: In diesem kurzen Aufsatz soll Mathematiker/innen und Statistiker/innen (allgemein Quants, also Personen mit quantitativer Ausbildung) aufgezeigt werden, wie einfach sie eine eigene Firma gründen können. Es wird aufgezeigt, dass im Gegensatz zu anderen Studiengebieten Quants sehr gute Chancen haben, direkt ab Hochschule erfolgreich eine Firma zu gründen. Die Aussagen gelten erst Recht für Personen mit Berufserfahrung. Mit dem Portfolio-Ansatz wird auch der zweiten Gruppe oben ein stufenweiser Einstieg in die unternehmerische Selbständigkeit aufgezeigt

Publiziert: Juli 21, 2017   09:05              

Aufgaben: Lesen Sie zuerst ein Buch von 1000 Seiten, um herauszufinden, wie man sich bewirbt? Nein! In diesem kurzen Text ist alles Wesentliche zusammengefasst

Publiziert: Juli 21, 2017   09:05              

Abteilung: Hausdorff Center for Mathematics / ImmunoSensation
Dauer: 5 y / 3 y
Aufgaben: The positioning of the research group at the interface of two clusters of excellence is expected to provide a unique opportunity to develop new and challenging mathematical models with a significant impact on the understanding of the immune system and immune-mediated diseases. The new research group shall engage in efficient modeling of the complex processes in medical and life sciences as well as in the mathematical analysis of the involved mathematical structures
Anforderungen: Applicants for both kind of positions should have a strong research background in applied mathematics or theoretical life sciences, and a proven record and interest in mathematical modeling in close collaboration with experimental researchers in life sciences

Frist: Oktober 1, 2017 | Publiziert: Juli 21, 2017   09:04              

Pensum: 100%
Aufgaben: Research within the CRC SFB 910 in the special measures project "Feedback control of topological quantum network states". Numerical simulations in the field of low energy semiconductor based spin systems with focus on topological edge modes in Coulomb coupled nanostructures
Anforderungen: Successfully completed university dregree (Master, Diplom or equivalent) in physics

Frist: August 4, 2017 | Publiziert: Juli 20, 2017   11:03              

Abteilung: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Aufgaben: In the field of fire safety, computer simulations (based on e.g. numerical fluid dynamics) are becoming a common and widely applied tool. The validity of the model and its sub-models can be shown at various levels. In this thesis, the focus lies on the heat transfer
Anforderungen: Student of safety engineering, mechanical engineering, physics, mathematics, informatics or any related applied discipline. Basic knowledge of fluid dynamics and numerical fluid dynamics. A competence in the field of numerical mathematics, particularly in partial differential equations, are welcome. Programming experience (e.g. Python) in the context of data analysis are beneficial

Publiziert: Juli 19, 2017   16:52              

Abteilung: Institut für Sonderpädagogik
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Die künftige Stelleninhaberin/der künftige Stelleninhaber soll Lehr- und Forschungsaufgaben im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik (polyvalent) und im M.Ed. Lehramt Sonderpädagogik in den Fächern Sonderpädagogik und Mathematik übernehmen
Anforderungen: Sehr guter oder guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in einem lehramtsbezogenen Studiengang mit dem Fach Mathematik oder in einem fachwissenschaftlichen (sonder-)pädagogischen oder mathematischen Studiengang. Fundierte Kenntnisse im Bereich der inklusiven Didaktik des Unterrichtsfachs Mathematik (Primarstufe und Übergänge)
Gewünschte Anforderungen: Arbeits- und Forschungsschwerpunkte in mehreren der folgenden Bereiche: Mathematische, epistemologische und entwicklungspsychologische Grundlagen des Zahlbegriffserwerbs und der Arithmetik, . systemische Perspektiven auf besondere Schwierigkeiten im Rechnen, Didaktik, Diagnostik und Förderung in den Lernbereichen des Mathematikunterrichts der Primar- und der Sekundarstufe im Kontext von Inklusion und Heterogenität (unter Berücksichtigung der Übergänge), . sprachsensibler Mathematikunterricht. Interesse an fachrichtungsübergreifender Kooperation am Institut für Sonderpädagogik und der Kooperation an der Philsophischen Fakultät und der Fakultät für Mathematik und Physik

Frist: Juli 31, 2017 | Publiziert: Juli 18, 2017   07:33              

Abteilung: Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology
Pensum: 100%
Aufgaben: We offer a PhD position in the junior working group “Microbial Genomics” combining the two scientific disciplines of bioinformatics and biology. The successful candidate will be investigating metagenome data sets of insect symbionts. For this purpose the candidate will evaluate existing bioinformatics tools in the field and join promising tools to build a workflow for the analysis of metagenomes isolated from insects
Anforderungen: You have an overall good academic record. You have successfully completed your M.Sc. or diploma studies in bioinformatics, medical informatics or a related discipline. You are comfortable working with Linux/Unix and Windows. You have profound experience with the programming language Java. You have in-depth experience with bioinformatics tools for the analysis of next-generation sequencing data. Ideally, you also have a background in biology. Basic knowledge of German is a prerequisite

Frist: August 31, 2017 | Publiziert: Juli 17, 2017   15:22              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: Juli 16, 2017   14:07              

Aufgaben: Develop a working knowledge of Conning’s ALM and DFA modeling tools; Collect and organize the data needed to create financial models; Analyze insurance operations of clients and prospects using these models; Draw observations and conclusions based on these analyses; Present a summary of the work done and the resulting recommendations in the appropriate reporting format for clients and sales prospects; Provide Advisory services and software support to clients; The Analyst maintains and enhances Conning’s ALM and DFA modeling tools
Anforderungen: A good mathematical/quantitative background; Good understanding of probability theory and statistics; Understanding of the economic relationships or a readiness to learn these; Good technical IT skills; Some programming experience; Experience working with Microsoft packages; Good communication skills; good command of English and German language (spoken and written)

Publiziert: Juli 14, 2017   11:28              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen vonTeilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: Juli 14, 2017   01:42              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Juli 14, 2017   01:41              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Juli 14, 2017   01:41              

Dauer: 1. bis 3. November 2017
Aufgaben: 3-tägiger Workshop mit Vorträgen zur Finanzmathematik, einem Kundenprojekt unter Ihrer Beteiligung und Erfahrungsberichten aus unserer Consulting-Praxis

Frist: September 11, 2017 | Publiziert: Juli 14, 2017   01:39              

Aufgaben: Spitzenwissenschaftler aus Deutschland können mit Preisen von Partnerorganisationen der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet werden. Hierbei müssen ausländische Wissenschaftler, die einen Fachkollegen aus Deutschland für einen Forschungspreis vorschlagen möchten, dies im Rahmen der entsprechenden Programme der jeweiligen Partnerorganisation in ihrem Land tun (siehe Adressen der Partnerorganisationen). Die jeweiligen Partnerorganisationen sind von der Humboldt-Stiftung unabhängig in der Ausgestaltung der Auswahlverfahren und in der Entscheidung über die Preisvergabe

Publiziert: Juli 12, 2017   00:55              

Aufgaben: Modellierung, (Weiter-) Entwicklung bzw. Validierung der Routinen zur finanzmathematischen Bewertung teils komplexer Anlagen und Kapitalmarktinstrumente. Modellierung geplanter bzw. möglicher Investitionen und abgeleiteter Portfolioeffekte zur Unterstützung des Anlagemanagements und des Asset-Liability-Managements (ALM) der Debeka Versicherungsgesellschaften. Entwicklung von Java-Routinen, Datenbanken und Schnittstellen. Unterstützung bei regelmässigen Bewertungsläufen
Anforderungen: mit gutem Erfolg abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) der Mathematik, Informatik, Wirtschaftsmathematik, Technomathematik oder Physik; Begeisterung für Fragestellungen der Finanzmathematik und des Investmentmanagements – wie z. B. Zinsstrukturmodelle, Asset Pricing, Optionsbewertung, Portfoliotheorie und -modellierung; Kenntnisse und Erfahrung in der objektorientierten Softwareentwicklung (idealerweise Java); idealerweise Erfahrung in der Entwicklung von relationalen Datenbanken; Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte gegenüber verschiedenen Adressaten verständlich und nachvollziehbar (schriftlich und mündlich) zu präsentieren; Bereitschaft zur Mitarbeit in interdisziplinären Arbeitsgruppen und Projekten; selbstständige, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Publiziert: Juli 11, 2017   15:51              

Aufgaben: Wir setzen auf Ihre Expertise, wenn es um die Analyse und Beantwortung aktuarieller Fragen zum Gruppenrückversicherungsgeschäft geht. Sie konzipieren und entwickeln aktuarielle Modelle für Solvency II und IFRS 17 Ihr Einsatz als Vertretung der Abteilung ist in vielfältigen Projekten und Arbeitskreisen gefragt. Generell arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit den dezentralen Ressort-Risikomanagement-Einheiten im Konzern zusammen
Anforderungen: Ihre Basis ist ein erfolgreiches Studium der Mathematik bzw. Wirtschaftsmathematik. Aufgrund einschlägiger Berufspraxis kennen Sie sich bestens im Versicherungsgeschäft aus. Idealerweise haben Sie ausserdem eine Ausbildung zum Aktuar (m/w) DAV bereits absolviert oder sind gerade dabei Sie verfügen über vertieftes Know-how in den Fragestellungen zur Rückversicherung. Sie sind vertraut mit den Modellen in Solvency II inklusive aller Anforderungen an die Berechnung. Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie mit einer hohen IT-Affinität, einem souveränen Auftreten und ressortübergreifendem Teamgeist

Publiziert: Juli 11, 2017   15:48              

Aufgaben: Wir setzen auf Ihre Expertise, wenn es um die Analyse und Beantwortung aktuarieller Fragen zum Gruppenrückversicherungsgeschäft geht. Darüber hinaus unterstützen Sie dabei, aktuarielle Modelle für Solvency II und IFRS 17 aufzubauen und weiter zu entwickeln. Ihr Einsatz ist in vielfältigen Projekten und Arbeits­kreisen gefragt. Generell arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit den dezentralen Ressort-Risikomanagement-Einheiten im Konzern zusammen
Anforderungen: Ihre Basis ist ein erfolgreiches Studium der Mathematik bzw. Wirtschaftsmathematik. Aufgrund einschlägiger Berufspraxis kennen Sie sich bestens im Versicherungsgeschäft aus. Idealerweise haben Sie ausserdem eine Ausbildung zum Aktuar (m/w) DAV absolviert und Know-how in der Rückversicherung erworben. Sie sind vertraut mit den Modellen in Solvency II inklusive aller Anforderungen an die Berechnung. Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie mit einer hohen IT-Affinität, einem souveränen Auftreten und ressortübergreifendem Teamgeist

Publiziert: Juli 11, 2017   15:35              

Abteilung: Iek-10
Dauer: 3+ y
Aufgaben: Sie ermöglichen die Stabilisierung des Stromnetzes trotz steigender fluktuierender Energieerzeugung, und die Nutzung von erneuerbarer Energie in anderer Sektoren. Insbesondere in der Industrie bieten sich prinzipiell viele Möglichkeiten, Stromüberschüsse flexibel aufzunehmen. Um dabei weiterhin das Energiesystem eines Industriestandorts optimal und sicher zu betreiben, ist ein fundiertes Systemverständnis notwendig
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den o.g. Bereichen. Kenntnisse in der Modellierung von (dynamischen) Energiesystemen. Kenntnisse im Bereich der mathematischen Optimierung. Kenntnisse in Python und Modelica sind von Vorteil. Fundierte Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern. Hohe Flexibilität und grosses Engagement

Publiziert: Juli 11, 2017   15:26              

Abteilung: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Aufgaben: In mikroskopischen Modellen für die Simulation von Personenströmen werden Fussgänger als Agenten abgebildet. Um mit der Simulation valide Ergebnisse zu erzielen ist es erforderlich, die individuellen Charakteristika der Fussgänger zu berücksichtigen: diese hängen beispielsweise vom Alter, vom Geschlecht und von der Grösse und Konstitution ab. In der Abschlussarbeit sollen Laborexperimente ausgewertet werden, die im Rahmen des Forschungsprojektes BaSiGo durchgeführt wurden. Ziel ist es, Fundamentaldiagramme zu ermitteln, in denen der Zusammenhang zwischen Personendichte und individueller Geschwindigkeit beschrieben wird
Anforderungen: Voraussetzung für die Auswertungen ist der sichere Umgang mit einer Programmiersprache (z. B. Python)

Publiziert: Juli 10, 2017   15:40              

Abteilung: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Aufgaben: Modelle zur Simulation von Personenströmen beschreiben die Bewegung einzelner Agenten. In den bestehenden Modellierungsansätzen konkurrieren die Agenten um den zur Verfügung stehenden Platz und kooperieren nicht. Die Bewegung von Fussgängern unter normalen Umständen zeichnet sich allerdings durch vielfältige Mechanismen und Strategien der Kooperation aus. Hierzu gehört beispielsweise das Ausweichen bei möglichen Zusammenstössen, das Gewähren von Vortritt oder soziale Regeln in Warteschlangen. In der Arbeit soll eine bzw. einer dieser Mechanismen, Strategien oder Regeln in einem Modell implementiert und die Auswirkungen der Kooperation auf die Dynamik der Personenströme untersucht werden

Publiziert: Juli 10, 2017   15:29              

Abteilung: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Aufgaben: Nach dem Stand der Technik werden im Rahmen von Brandschutzgutachten für Sonderbauten Gebäuderäumungen anhand der Räumungszeit bewertet. In dieser Arbeit sollen zusätzliche Kriterien untersucht werden, welche auf einer Bewertung der im Räumungsverlauf entstehenden Stauungen aufbauen. Solche Kriterien sind beispielsweise die Grösse und Dauer des Staus oder die durch den Stau verursachte, individuelle Wartezeit

Publiziert: Juli 10, 2017   15:10              

Abteilung: Institut für Genetische Epidemiologie
Dauer: 2+ y        Pensum: 50%
Aufgaben: Ein Schwerpunkt liegt auf Kernelverfahren oder anderen Verfahren zur gemeinsamen Analyse von Genen, biologischen Pfaden einschliesslich von Netzwerkstrukturen sowie Gen-Gen- und Gen-Umwelt-Interaktionen (s. z.B. GRK1644 „Skalenprobleme in der Statistik“). Genetisch-epidemiologische Studien betreiben wir z.B. zum Lungenkrebs im Rahmen des International Lung Cancer Consortiums und des OncoArray Netzwerks, zum Longitudinalverlauf von Psychosen im PsyCourse Netzwerk und zur hämatopoetischen Stammzelltherapie in Kooperation mit internationalen Partnern
Anforderungen: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Statistik, Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie oder Medizin mit fundierter statistischer Ausbildung auf dem Niveau der statistischen Ausbildung während des Mathematik-Studiums und der Wille zur interdisziplinären Arbeit werden vorausgesetzt. Kenntnisse speziell in Genetischer Epidemiologie sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Fortgeschrittene Kenntnisse in einschlägiger statistischer Auswertungssoftware (SAS, R) werden erwartet

Frist: August 5, 2017 | Publiziert: Juli 10, 2017   11:06              

Aufgaben: Quantitatively and qualitatively modelling risk. Building new tools. Analysing data. Validating models. Mathematical modelling. Software development. Present solutions, write reports and gather work specifications on project. Build up skills and expertise that can be shared and leveraged within the firm
Anforderungen: Minimum Master’s or PhD in Physics, Mathematics, Financial Mathematics, Computer Science or any other related quantitative science with a high mathematical content and with excellent grades. English language proficiency. Possess significant IT knowledge coupled with strong programming skills. Familiar with at least one of the following subjects: mathematical statistics, numerical analysis, simulation techniques (e.g. Monte Carlo), optimisation methods (e.g. simulated annealing), and financial mathematical modelling. Ability to work well in a team. Ability to communicate effectively with peers as well as with senior employees of d-fine and our clients. Work experience in trading, treasury or risk management may be an additional advantage

Publiziert: Juli 10, 2017   11:01              

Abteilung: P-z
Aufgaben: Sie haben Spass an Mathematik und Informatik? Sie sind aber unsicher, ob es gleich ein Studium sein soll? Erwägen, erst mal eine Ausbildung zu machen, wollen aber dadurch keine Zeit verlieren? Dann könnte das der richtige Beruf für Sie sein, für Frauen ebenso attraktiv wie für Männer. Wer im Forschungszentrum Jülich eine Ausbildung als Mathematisch-technischer Softwareentwickler (MATSE) macht, studiert gleichzeitig an der Fachhochschule Aachen, Campus Jülich, im Fach Scientific Programming. Also sozusagen „zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzung ist das Abitur mit guten Noten in Mathematik. Für das Lesen von Fachliteratur sind auch Englischkenntnisse erforderlich. Erwartet wird Interesse an Informationstechnologie und Verständnis für die Zusammenhänge mathematischer Aufgabenstellungen. Wer all das in einem Auswahlverfahren (Test und Informationsgespräch) unter Beweis gestellt hat, kann seine Ausbildung mit begleitendem Studium beginnen

Publiziert: Juli 9, 2017   19:00              

Pensum: 100%
Aufgaben: Optimizations in Smart Grids are characterized by uncertainty on various levels. When offering electrical flexibility as balancing power, e.g., the provider can never be certain about when exactly and for how long his flexibility offer is called. This thesis aims at an optimization scheme that is able to manage such uncertainties. At this, the detailed focus of the thesis can be suited to your individual background and interests
Anforderungen: High interest in optimizations that solve real-world problems in the context of Smart Grids. Background in computer science, mathematics, industrial engineering, or a related area. Very good knowledge in optimization techniques, preferably first experiences with meta-heuristics. Fundamental understanding of the electrical energy system. Fluent in English or German

Publiziert: Juli 9, 2017   00:36              

Abteilung: Airbus Defence & Space
Pensum: 100%
Aufgaben: Searching, sampling, and profiling of data sets: exploration; discovering/suggesting sensitive attributes and identifying commonly used attributes; discovering data lineage; detecting common patterns; discover information hidden in vast amounts of data, in order to deliver better insights to the business and enable better decision making. Provides input for logical data models and logical data structures, and discovers relationships among data source attributes. Apply data mining techniques, perform statistical analysis, and leverage machine learning techniques to integrate analytics into existing solutions and business processes
Anforderungen: Bachelor's or higher level degree in Computer Science, Mathematics or equivalent engineering. Solid experience in SQL technologies (SQL Server, MySQL, Oracle, SAP, BW), NoSQL databases (HBase, MongoDB, ArangoDB, Cassandra), ETL concepts and tools. Multiple years’ experience in data storage and analytics design. Experience with data integration, quality, and management - combining independent sources to create a more complete view. Knowledge of statistical analysis and inference. Experience in data manipulation, wrangling and feature engineering. Programming knowledge in one or more of the following languages: R, Python, Java, Matlab, or similar
Gewünschte Anforderungen: MS or PhD preferred

Publiziert: Juli 8, 2017   14:09              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: Juli 8, 2017   13:13              

Pensum: 100%
Aufgaben: To contribute to the development and success of the Department and College by working closely with colleagues to ensure that corporate and strategic aims are met. The post holder will also have overall responsibility for the line management of specific staff assigned to them (in an area termed here as a Discipline). To ensure that all programmes and modules in the Discipline area deliver inspiring teaching, learning and assessment, resulting in excellent student experience
Anforderungen: A good Honours or higher degree or equivalent in an appropriate discipline area. Doctoral qualification. Significant HE teaching experience in a relevant area and a good understanding of current issues in the UK HE sector

Frist: August 11, 2017 | Publiziert: Juli 7, 2017   23:20              

Abteilung: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Aufgaben: Für die Bewertung der Qualität des Fussverkehrs werden Level-of-Service-Konzepte (LoS) genutzt. Anhand der Dichte der Personenströme und Komfortkriterien werden Kategorien wie freie Bewegung, Bewegung mit schwacher/mässiger/starker Behinderung, dichter Verkehr und Gedränge vergeben. Nach dem Stand der Technik erfolgt diese Bewertung unabhängig vom Typ des Personenstroms und Kontext der Bewegung (Berufsverkehr, Einkauf in einer Fussgängerzone, Besuch eines Flohmarkts). Im Rahmen der Arbeit sollen bestehende LoS erweitert werden. Hierfür werden Experimente mit uni-, bi- und multidirektionale Personenströmen ausgewertet

Publiziert: Juli 7, 2017   15:38              

Abteilung: Institut für Finance & Banking
Dauer: 3 y        Pensum: Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
Aufgaben: Die Forschungs- und Lehraktivitäten des Lehrstuhls sind den Bereichen Bankbetriebslehre sowie Corporate Finance zuzuordnen. Das Forschungsprofil ist international und überwiegend empirisch orientiert. Die Aufgaben der ausgeschriebenen Position umfassen die Mitarbeit an Lehrveranstaltungen und Forschungsaktivitäten in den oben angegebenen Bereichen. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder einem verwandten Gebiet mit quantitativer Ausrichtung auf Masterniveau; Sehr gute Kenntnisse in Finanzwirtschaft und in einem der Bereiche Ökonometrie oder Finanzmathematik; Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Forschung; Freude an der Wahrnehmung von Lehraufgaben; Eigeninitiative, Teamfähigkeit

Frist: Juli 30, 2017 | Publiziert: Juli 7, 2017   14:14              

Abteilung: Airbus Defence & Space
Pensum: 100%
Aufgaben: Searching, sampling, and profiling of data sets: building a catalog/inventory of data assets; tagging and annotating data for future exploration; discovering/suggesting sensitive attributes and identifying commonly used attributes; discovering data lineage; detecting common patterns. Provides input for logical data models and logical data structures, and discovers relationships among data source attributes. Deals with data enrichment, blending, and augmentation; filtering; and consolidation. Work on data visualisation and presenting results in a clear manner
Anforderungen: Bachelor´s Degree in Computer Science or equivalent. An accomplished Big Data software engineer with significant amount of years of industry experience. Big Data Hadoop Infrastructure – ideally 2+ years. Knowledge or Practitioner of Storage Infrastructure and Distributed Processing. Experience with: Java, Hadoop, Large Scale Systems, Spark, NoSQL, MapReduce, HBase. Distributed computing systems - Hadoop essential. SQL technologies (SQL Server, MySQL, Oracle, SAP, BW). noSQL databases (HBase, MongoDB, Cassandra)

Publiziert: Juli 6, 2017   20:59              

Abteilung: Airbus Defence and Space
Pensum: 100%
Aufgaben: Design and document ETL process for both Traditional and Big Data platforms. Create data extraction, cleansing and load programs to move data into and out of the Databases and Data Lake. Work with Agile team members to document and execute test plans for data loading and data validation scripts. Support the code promotion process through development and production as required. Develop, implement and maintain schedule/dependency logic for automated ETL processing. Develop monitoring, logging, and error notification processes to ensure data is updated as expected and processing metrics reported
Anforderungen: Bachelor's degree in Computer Science, Mathematics or equivalent. At least 5 years of ETL programming experience required. At least 3 years of experience in complex SQL with high-value databases. Solid experience in in a big data environment (Hadoop DFS) as well as with traditional data warehouses required. Experience with Hadoop (HortonWorks), Talend, Tibco SAP. Tenacious problem solver, will own issues until full resolution

Publiziert: Juli 6, 2017   20:58              

Pensum: 100%
Aufgaben: Plays a pivot role in the project and is expected to be an experienced scientist charged with the scientific collaborations with the other CRC sub-projects and external co-operators. He/she is expected to analyze the PMIP3/PMIP4 data and conduct regional model runs to study climate variability and associated human mobility/dispersal. He/she will support the PIs in supervising the PhD research programs
Anforderungen: PhD degree in meteorology, physics, mathematics and/or computation

Frist: Juli 31, 2017 | Publiziert: Juli 6, 2017   19:53              

Aufgaben: During 24 months you will get acquainted with three areas within Germany's leading transaction consultancy and become a highly trained transaction consultant. You will develop market- and competitive analyses, prepare due diligence reports, rate companies, validate business plans, create cash flow- and financing accounts, conduct (inter-)national M&A projects, and much more. In the Mergers & Acquisitions, Transaction Services, Valuation & Strategy or Business Recovery Services sectors, you will become acquainted with a wide variety of industries and consulting products
Anforderungen: You obtained an above-average university degree (bachelor's, master's, Diplom) in business administration, business mathematics, industrial engineering, or commercial law. Furthermore you have major fields of study and internships completed within the following or similar areas: business valuation, M&A and investment banking, accounting, auditing, banking & insurance, real estate, controlling, or financing. Alternatively, you have gained a range of practical experience within a specific industry, e.g. banking & insurance, real estate, pharma/healthcare, automotive, telecommunications/media. You are a self-starter with strong communication skills, an entrepreneurial mindset, the ability to work in a team, and a confident attitude. Excellent command of English and comprehensive MS Office proficiency complete your profile

Publiziert: Juli 6, 2017   15:57              

Abteilung: Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD)
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Zu Ihren Hauptaufgaben gehören die Erarbeitung von parlamentarischen Initiativen und politischen Thesenpapieren, die Vorbereitung der Sitzungen von Landtagsausschüssen, die Erstellung von Reden, Stellungnahmen, Fachartikeln und Entwürfen für Pressemitteilungen sowie das Halten von Fachvorträgen und die thematische Beratung der Fraktion und der fachlich zuständigen Abgeordneten
Anforderungen: Diese anspruchsvolle Tätigkeit setzt ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Niveau eines Magister- oder Diplom-Abschlusses oder des Zweiten Staatsexamens oder eine gleichwertige Ausbildung voraus. Idealerweise haben Sie bereits berufliche Erfahrung als Fachreferent, politischer Berater oder Redenschreiber oder in ähnlichen Verwendungen. Sie sind vertraut mit aktuellen politischen Entwicklungen und verfügen idealerweise bereits über Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Akteuren aus Politik, staatlichen Verwaltungen, Interessens- und Sozialverbänden oder der Wirtschaft. Sichere und gewandte Kommunikation in Wort und Schrift

Frist: Juli 30, 2017 | Publiziert: Juli 6, 2017   10:23              

Dauer: 1 y        Pensum: 60 Stunden/Monat
Aufgaben: Mitarbeit in einer interdisziplinären Forschungsgruppe zum Verhalten hochwarmfester Werkstoffe unter zyklischen Betriebsbedingungen von lastflexiblen Dampfkraftwerken im Rahmen der Ener-giewende. Simulation und Auswertung von mechanischen Versuchen an Laborproben. Bestimmung der Parameter eines viskoplastischen Stoffgesetzes zur Abbildung des mechanischen Verhaltens des Werkstoffs bei hohen Temperaturen
Anforderungen: Student/in mit abgeschlossenem Bachelor an einer Universität oder Hochschule der Fachrichtungen physikalische Ingenieurwissenschaft, angewandte Mathematik, Maschinenbau oder vglb. Kenntnisse auf den Gebieten der Kontinuumsmechanik, Programmierung, numerischen Mathematik, Materialtheorie sowie der Finite Elemente Methode

Frist: Juli 31, 2017 | Publiziert: Juli 6, 2017   08:32              

Abteilung: Center for Systems Biology Dresden (CSBD)
Dauer: 1-3 y
Aufgaben: The ELBE postdoc program fosters cross-disciplinary projects and provides an ideal springboard to an independent research career. Candidates should have a background in computer science, bioinformatics, or (applied) mathematics and a strong interest to work in a multi-disciplinary environment on Biological Sequence Analysis, Bioimage Informatics, Computer Simulation of biological systems, Comparative and Evolutionary Genomics, High-Performance Computing, or Network Biology
Anforderungen: We seek outstanding young researchers with a doctoral degree in computer science, mathematics, or bioinformatics and a strong commitment to work in a cross-disciplinary environment with biologists, computer scientists, and physicists

Frist: September 1, 2017 | Publiziert: Juli 5, 2017   09:45              

Aufgaben: Tutoring in Mathematics, Statistics, Computer Science, Physics, Engineering, Chemistry, Biology, Languages & TOEFL, Economics, Calculator Technical Assistance, GMAT & SAT, Others; you pay 100 CHF, Euro or US$ for your advert to appear on www.all-acad.com/Tutoring for one year

Publiziert: Juli 5, 2017   07:13              

Dauer: 3 y
Aufgaben: Erstellen von fachlich-technischen Konzepten für unser Bestandsführungssystem Life Factory (LF) der Sparte Leben. Mitarbeit im Team „Dokumente/externe Datenkommunikation“ und damit Schnittstellenmanagement zwischen der LF und den Umsystemen der LF (z. B. DOXIS, Riester-Zulagenverwaltung, …). Implementierung neuer Versicherungsprodukte. Enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen, Aktuariat und IT
Anforderungen: Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, Diplom/Master. Erfahrungen im Umfeld Bestandsführung Leben von Vorteil, idealerweise mit Kenntnissen der Life Factory. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Teamgeist. Sehr gutes strukturiertes und analytisches Denkvermögen. IT-Affinität – Programmierkenntnisse von Vorteil. Detailorientierte und präzise Arbeitsweise. Organisationstalent. Souveränität in unvorhergesehenen Situationen

Publiziert: Juli 4, 2017   15:50              

Aufgaben: Mitarbeit in der Produktentwicklung mit dem Schwerpunkt Altersvorsorge- und biometrische Produkte (Rentenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung etc.). Erstellung und Überarbeitung der Konzepte zum Neugeschäftsschriftgut (VVG-konformes Angebot, inklusive Produktinformationsblatt, Bedingungen, PRIIP-BIB etc.). Qualitäts- und Testmanagement des Neugeschäftsschriftgutes (Testkonzeption, Testdesign und Testdurchführung)
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Studiengänge wünschenswert. Kenntnisse auf den Gebieten der Versicherungs- und Finanzmathematik und der Betriebswirtschaftslehre wünschenswert. Mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensversicherung erwünscht. Kreativität und exzellente konzeptionelle Fähigkeiten. Fähigkeit zur Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift. Übergreifendes Prozessverständnis, IT-Affinität und Innovationsfreudigkeit („Querdenker”). Hohes Mass an Selbstständigkeit, Initiative und Einsatzbereitschaft sowie Durchsetzungsvermögen. Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein. Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten und praktische Erfahrung in der Programmierung. Sehr gute Englischkenntnisse

Publiziert: Juli 4, 2017   15:47              

Aufgaben: Gemeinsam mit der Lufthansa Cargo AG bietet das FZI Forschungszentrum Informatik mehrere Abschlussarbeiten mit Analytics-Bezug an. Dabei reicht die Bandbreite von Untersuchungen des aktuellen Standes der Technik bis zur Umsetzung konkreter Use-Cases mit Datenbeständen der Lufthansa Cargo. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Unterlagen
Anforderungen: hohe Eigenmotivation, selbständiges Arbeiten und das Einbringen eigener Ideen; erste Erfahrungen und Interesse an Data; Warehousing/Mining, BigData und Analytics; sicherer Umgang mit MS Office (insbesondere Excel); optional Erfahrungen mit DWH-Tools und Programmierkenntnisse (Python, Java)- Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Informationswirtschaft oder Mathematik

Publiziert: Juli 4, 2017   15:40              

Aufgaben: Leitung der Abteilung Mathematik-Aktuariat, Vertretung der Abteilung gegenüber anderen Fachbereichen und Berichterstattung an den Leiter Mathematik. Mitarbeit in Projekten hinsichtlich aktuarieller Fragestellungen. Weiterentwickeln der aktuariellen Prozesse, insbesondere hinsichtlich der Integration neuer Tarife. Erstellen und Prüfen von versicherungsmathematischen Fachvorgaben. Verfolgen rechtlicher und regulatorischer Veränderungen im Hinblick auf aktuarielle Auswirkungen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik oder vergleichbarer Studiengang. Vorhandene DAV-Weiterbildung zum Aktuar (m/w) und mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensversicherung. Kenntnisse in Bilanzierung, Produktkalkulation sowie rechtlicher und regulatorischer Vorschriften in der Lebensversicherung. Hohe Belastbarkeit, analytisches Denkvermögen und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung. Kenntnisse im Projektmanagement und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen. Führungserfahrung und Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren und ihr Potenzial abzurufen

Publiziert: Juli 4, 2017   13:19              

Aufgaben: Weiterentwickeln unseres Asset-Liability-Management-Tools. Durchführen der Berechnungen im Rahmen von Solvency II, Erstellen des ORSA-Berichts sowie von jährlichen und quartalsweisen Berichterstattungen. Durchführen von Sensitivitätsanalysen. Unterstützen der Versicherungsmathematischen Funktion bei der Erstellung von Berichten und Analysen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Mathematik- oder Wirtschaftsmathematikstudium. Möglichst abgeschlossene Weiterbildung zum Aktuar. Möglichst Berufserfahrung im aktuariellen Bereich der Privaten Krankenversicherung, speziell in SolvencyII und ALM. Programmierkenntnisse. Hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und ausgeprägtes analytisches Denken

Publiziert: Juli 4, 2017   13:05              

Dauer: 3, 5 y        Pensum: 50-100%
Aufgaben: Erarbeitung und Durchführung ergänzender Förderangebote, insb. Tutorien und Selbstlernmaterialien, für die identifizierten Module im Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften, in den Themenfeldern Mathematik, Statik und Festigkeitslehre, in enger Abstimmung mit den Modulverantwortlichen. Identifikation weiterer Module mit einem spezifischen Förderbedarf sowie die Erarbeitung entsprechender Fördermassnahmen in enger Abstimmung mit den Modulverantwortlichen
Anforderungen: Sie haben ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise ein Ingenieurstudium, und idealerweise bereits erste Lehrerfahrungen, z. B. als Dozent/in und/oder studentische/r Tutor/in gesammelt. Erwartet werden neben der Erfahrung in der Hochschuldidaktik und dem Hochschulwesen sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie ein hohes Mass an Flexibilität und Teamfähigkeit. Eine zuverlässige, selbstständige Arbeitsweise und Kreativität sind ebenso unerlässlich zur Erfüllung der Aufgaben wie Freude am Umgang mit jungen Menschen

Frist: August 15, 2017 | Publiziert: Juli 4, 2017   12:27              

Dauer: 3 y
Aufgaben: Erstellen von fachlich-technischen Konzepten für das Bestandsführungssystem Life Factory (LF) der Sparte Leben. Mitarbeit im Team „Vertragsentwicklung“ und damit Übernahme von Tätigkeiten zur technischen Vertragsverwaltung von Lebensversicherungsverträgen. Analytisch-konzeptionelle Begleitung vom Neugeschäft bis zur Fälligkeit. Schnittstellenmanagement zwischen anfordernden Fachbereichen und IT
Anforderungen: Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, Diplom/Master. Erfahrungen im Umfeld Bestandsführung Leben von Vorteil, idealerweise mit Kenntnissen der Life Factory. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Teamgeist. Sehr gutes strukturiertes und analytisches Denkvermögen. IT-Affinität – Programmierkenntnisse von Vorteil. Detailorientierte und präzise Arbeitsweise. Organisationstalent. Souveränität in unvorhergesehenen Situationen

Publiziert: Juli 3, 2017   23:55              

Aufgaben: Unterstützung bei Berechnung von Bilanzwerten für den Jahresabschluss und für die Quartalsberichterstattung. Durchführung von Bestandsauswertungen und Erstellung von Statistiken. Umsetzung weiterer gesetzlicher Vorgaben. Unterstützung bei Berechnung von Beitragsanpassungen. Mitgestaltung, Steuerung und Verbesserung operativer Prozesse auch im Zusammenspiel mit dem Bestandsführungssystem
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mathematik (Diplom/Master). Analytisches Denkvermögen sowie Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit. Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen. Teamfähigkeit, Flexibilität und hohes Mass an Eigeninitiative. Selbstständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Beherrschung projektbezogener Arbeitstechniken. Erfahrung im Umgang mit Datenbanksystemen inkl. entsprechender Auswertungen und Analysen sind hilfreich

Publiziert: Juli 3, 2017   15:56              

Aufgaben: Durchführung quantitativer Solvency II Berechnungen für die Versicherungsgruppe. Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Bewertungsmodelle. IFRS 9 konforme Ermittlung der Jahres- und LifeTime-Ausfallwahrscheinlichkeiten. Mitwirkung beim Aufbau der Bewertungsmodelle im Rahmen des Neuen Produkte Prozesses
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder in einem vergleichbaren Studiengang. Modellierungs- und Kapitalmarkterfahrung. Kenntnisse in den Themenbereichen Solvency II, Bewertung von Kapitalmarktprodukten und Bilanzierung (HGB, IFRS). Idealerweise Kenntnisse der Kapitalmarktinformationssysteme (Reuters Eikon, Bloomberg). Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Ausgeprägter Anspruch zur stetigen Optimierung von Systemen und Prozessen

Publiziert: Juli 3, 2017   15:55              

Abteilung: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Dauer: 3+3 y
Aufgaben: Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet des IT-Risikomanagements, der IT-Compliance oder der IT-Governance, jeweils mit betriebswirtschaftlicher und Wirtschaftsinformatik-Perspektive betreiben. Neben betrieblichen sind dabei auch überbetriebliche Fragestellungen von Interesse. Bewerberinnen und Bewerber untersuchen z. B. die Gestaltung und Wirkungen von organisatorische Regelungen und Verfahrensanweisungen zur IT-Sicherheit, Ausbildungs- und Trainingsprogramme oder Methoden zur Risikoabschätzung
Anforderungen: Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 30 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit geltenden Fassung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt die Einstellung in ein Beamtenverhältnis auf Zeit. Die Stiftungsuniversität Göttingen besitzt das Berufungsrecht. Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert

Frist: Juli 27, 2017 | Publiziert: Juli 3, 2017   15:47              

Abteilung: Actuarial Function Report
Aufgaben: Support production of the Actuarial Function Report (AFR); Review of material assumptions/models as well as their year-on-year changes in the context of the AFR; Support review of overall adequacy of Life Technical Provisions coordinating the Group wide process; Review of regional contributions to Solvency 2 Technical Provision results; Support further development of process related to AFR, including maintenance of the internal system of controls documentation; Oversee quarterly production of Life Technical Provisions and providing analyses supporting Group Chief Actuary’s opinion on the quarterly Technical Provisions; Support quarterly and annual actuarial reserving memos
Anforderungen: University degree/Master degree in Mathematics, Actuarial Science or Economics with the main focus on actuarial science; Preferably membership in actuarial association/qualified as an actuary or equivalency from a recognized organization; At least 5 years specific work experience in (re)insurance with a focus on life valuation issues (Solvency 2, MCEV, US GAAP or similar); Modeling background (Prophet or similar) a plus; Strong command of MS Office tools; Advanced analytical and conceptual skills; Advanced communication skills; Very good command of English

Publiziert: Juli 2, 2017   12:32              

Abteilung: SCOR Global Life SE
Aufgaben: Develop local pricing models and benchmarks for the EMEA region (Europe, Middle East and Africa); Assist local pricing teams for specific modelling; Support business function on product development (pricing, risk & profitability); Provide day-to-day support for risk assessment and pricing, esp. for the smaller local teams; Provide support to new business activities (client visits, presentations, solutions); Participate to the development of SCOR Global Life pricing processes; Contribute to the evolution of global and regional pricing methods and tools; Support training of local pricing teams with regard to methods, tools, governance and processes; Ensure proper pricing risk management
Anforderungen: A minimum of a college degree in Mathematics, Actuarial Science, other scientific discipline (statistics, physics, etc.), or Financequalification or equivalency from a recognized actuarial organization; At least five years work experience in insurance/reinsurance with a focus on actuarial issues and significant experience in pricing; Experienced with statistical and/or actuarial methods and tools (e.g. SAS, Prophet); Excellent communication skills; Language skills: fluent in English, Spanish, German or French appreciated

Publiziert: Juli 2, 2017   12:32              

Aufgaben: from all fields of academia and industry (Mathematical Organisations, Historical Organisations, Medical professional bodies, journals, academic institutions, and others) for a long term partnership in fostering our leading job board. Your benefits: Revenue share of 50 % per job posted with your help; This share can also be used for private companies that are members of your organisation to give them substantial discounts for posting jobs on our job board. We handle all administration, billing, legal issues, etc

Publiziert: Juli 2, 2017   12:28              

Abteilung: Centre for Statistics
Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The highly interdisciplinary RTG ‘Scaling Problems in Statistics’ studies scaling problems in the areas of agricultural economics, ecology, econometrics, genetics, remote sensing and statistics with the aim of developing, extending and applying general statistical methods that are designed to account for different notions of scale. Specifically, methods from spatial statistics, mixed models and distributional regression are in the focus of the statistical developments. The successful candidate for this postdoc position should supplement the methodological competencies of the RTG in either of these areas
Anforderungen: Successful candidates hold an excellent Ph.D. in statistics, econometrics or mathematics with a specialization in statistics and have a strong background in statistical modelling, ideally with a focus on spatial statistics, mixed models, distributional regression or computational statistics. They should have demonstrated their ability for interdisciplinary collaboration with applied researchers and a corresponding track record of publications. Further, the willingness to contribute to the teaching program of the Research Training Group and to offer consulting for Ph.D. students of the RTG is required. Very good command of English is a prerequisite

Frist: September 28, 2017 | Publiziert: Juli 1, 2017   10:30              

Abteilung: The Department of Mathematical Methods
Pensum: 100%
Aufgaben: A main topic in this regard is the simulation of the external interaction of construction and agricultural machines with soil and material. We develop and implement new modeling and simulation methods and apply and qualify these methods in projects with leading industry partners. Development and implementation of efficient algorithms for particle and soil simulation in application scenarios for agricultural and construction machines, with a special focus on parallelization techniques. Existing in-house methods (DEM, CCP) will be developed further and improved
Anforderungen: Superior university degree in (applied) mathematics, mechanical engineering or physics. Competence in (technical) mechanics, numerics and scientific computing. Advanced programming knowledge (Matlab/C/C++/Fortran)

Frist: September 30, 2017 | Publiziert: Juni 29, 2017   22:33              

Abteilung: Max-Planck-Institut für Astrophysik
Dauer: 3 y
Aufgaben: Research and implement new Bayesian machine learning methods for high-dimensional inference problems. The goal is to advance current density estimation methods beyond the current state-of-the-art such as mixture models to enable automated detection of structure within data, including data classification, while keeping the full capabilities of the calculus of conditional probabilities
Anforderungen: Candidates should have a PhD in scientific computing, applied mathematics, artificial intelligence or within the big data domain; Expert level experience with Bayesian inference, classification or machine learning; Hands-on experience with computational algorithms and optimization methods; Strong programming skills in statistical languages/packages, such as Python, R, C++ with a focus on numerical efficiency; Solid software development experience in object-oriented programming; Experience in big data computing/parallelization; Excellent oral and written communication skills in German; Good English language skills are required

Publiziert: Juni 29, 2017   14:51              

Pensum: 100%
Aufgaben: As part of a team with a range of skills and experience, the successful candidate would potentially be involved in a wide variety of assignments, including product development and pricing, strategy consulting, mergers & acquisitions, risk management, financial modelling, asset liability management, cash flow testing, statutory model valuation, reserving and financial reporting
Anforderungen: As a consulting actuary, the successful candidate should have strong interest in individual life insurance, excellent time management, organizational and analytical skills in addition to the following key requirements: Strong theoretical background in life insurance and/or risk management. Awareness of emerging trends in life insurance, risk management, calculation methodology, and governance and framework matters. Client focused attitude and excellent communication skills. Strong work ethic and ability to work in a team
Gewünschte Anforderungen: Actuarial experience as an intern in insurance consulting or in a life insurance company a plus. A competitive basic salary depending on theoretical knowledge and practical experience. The chance to receive significant performance related bonuses and incentives. A flexible work environment

Publiziert: Juni 28, 2017   16:01              

Abteilung: PGI-1 - Quantum Theory of Materials
Aufgaben: We are looking for a Ph.D. student who shares our excitement to develop KKRnano further as a unique scientific method on the fastest supercomputers in the world and feels the thrill to carry out leadership simulations in condensed matter physics and material sciences that have never been done before. The candidate has the opportunity to work closely with scientists who design future Tier-0 supercomputers
Anforderungen: a Master's degree in science, preferably physics or simulation science. a solid background in condensed matter physics, numerical math and should be familiar with the typical skills in computational physics. Existing expertise in DFT-based simulations and solid state physics will be an advantage. Ability to communicate with scientists and the scientific community. Well-structured and systematic research approach. Prior experiences in scientific publishing or the interest in publishing can be of advantage

Publiziert: Juni 28, 2017   15:05              

d-fine GmbH
Featured Job:
de, es, fr: Pricing Actuary EMEA (f/m)
SCOR Rückversicherung Direktion für Deutschland