132 Stellen gefunden        

1-100   101-132         Alle Details immer verbergen      Nur Stellen in:

Abteilung: Institute for Climate Impact Research (PIK)
Dauer: 3 y        Pensum: 65%
Aufgaben: The successful candidate will be working in a project on the interaction of structural change and climate change mitigation, on economic impacts of climate change and distributional consequences. Investigation of novel concepts for estimating climate change impacts on economic growth, and accounting for climate damages in household models as well as integrated energy-economy-landuse-climate models; Development of a multi-sectoral growth model to study conceptually as well as numerically the interaction of structural change and economic growth with climate change and climate change mitigation policies
Anforderungen: Master's Degree in Economics, Physics, Environmental Sciences, Mathematics, System Sciences or a related field, expertise in economic growth theory or economic analysis of inequality or empirical work on economic impacts of climate change, respectively, training in formal, quantitative methods, excellent analytical skills and interest in theoretical and applied modeling (programming skills in R or GAMS are an advantage)

Frist: Mai 6, 2018 | Publiziert: April 23, 2018   19:46              

Abteilung: IEK-10 - Modellierung von Energiesystemen
Dauer: 3+ y        Pensum: 50%
Aufgaben: Das Energiesystem auf dem Campus des Forschungszentrums Jülich mit Erzeugungsanlagen, Verteilnetzen und Gebäuden soll im Zuge der Initiative Living Lab Energy Campus vollständig digitalisiert werden. Auf dieser Basis sollen Messdaten und dynamische Systemmodelle für eine optimierte Regelung der Anlagen und Teilsysteme genutzt werden. Im Rahmen dieser Doktorarbeit soll eine Methode entwickelt werden, um dynamische Systemmodelle für eine cloud-basierte Optimierung des Systembetriebs zu nutzen
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen, Computational Engineering Science oder vergleichbaren Bereichen. Kenntnisse im Bereich der Modellierung von Energiesystemen. Kenntnisse im Bereich der mathematischen Optimierung. Programmierkenntnisse in Python und Modelica sind von Vorteil. Fundierte Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern. Hohe Flexibilität und grosses Engagement

Publiziert: April 23, 2018   19:39              

Abteilung: Deutscher Wetterdienst
Dauer: 4 y
Aufgaben: Inhaltliche und fachliche Leitung des o.g. Themenbereichs am Hans-Ertel-Zentrum für Wetterforschung inkl. Einwerbung von Drittmitteln und Öffentlichkeitsarbeit. Wissenschaftliche Mitarbeit in der Forschung zur Modellentwicklung im Bereich der Parametrisierung physikalischer Prozesse zur verbesserten Vorhersage von Turbulenz und zur Wechselwirkung mit der Landoberfläche, z.B.: Entwicklung skalenadaptiver Parametrisierungen nicht aufgelöster Prozesse und in sich konsistenter Parametrisierungspakete im ICON-Modell (z.B. für Turbulenz). Erforschung der Wechselwirkung zwischen Atmosphäre und heterogener Landoberflächen sowie deren Berücksichtigung in den Modellen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) vorzugsweise der Fachrichtung Meteorologie, Physik oder Mathematik. Erfolgreich abgeschlossene Promotion vorzugsweise der Fachrichtung Meteorologie, Physik oder Mathematik. Umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der numerischen Wettervorhersage oder Klimamodellierung anhand mindestens 2-jähriger einschlägiger, hauptberuflicher Erfahrungen. Sichere Kenntnisse der englischen Sprache (mind. Level C1 CEF). Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. Level B2 CEF). Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen (im In- und Ausland). Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung von Komponenten für Wettervorhersagemodelle, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt im Bereich der Parametrisierung physikalischer Prozesse. Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit aktuellen Beobachtungssystemen und deren Daten. Sichere Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Grenzschichttheorie und der Wech...

Frist: Mai 16, 2018 | Publiziert: April 23, 2018   19:30              

Abteilung: Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Pensum: 100%
Aufgaben: Neben der Kenntnis der Konzepte und Methoden der Mathematik und der Historiographie der Mathematik und ihres Unterrichts soll der Genderaspekt Berücksichtigung finden. Gemäss den breiten Aufgaben der Arbeitsgruppe „Didaktik und Geschichte der Mathematik“ wird aktives Interesse an der Lehrerausbildung vorausgesetzt, insbesondere soll Erfahrung im Abhalten von Lehrveranstaltungen in den Bereichen Mathematik und Didaktik der Mathematik nachgewiesen werden. Die Forschungsleistungen sollen international sichtbar sein, Auslandserfahrung ist erwünscht
Anforderungen: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik, Promotion in Mathematik oder Mathematikgeschichte, Habilitation oder habilitionsäquivalente Leistungen, zum Beispiel eine durch positiv evaluierte Juniorprofessur, einschlägige wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Mathematik und der Mathematikgeschichte, nachweisliches (etwa durch Publikationen belegtes) Interesse an Genderfragen. Erfahrung in und Bereitschaft zur Drittmitteleinwerbung werden vorausgesetzt. Erforderlich ist die aktive Mitarbeit in der Arbeitsgruppe, insbesondere die Fähigkeit zur Verbindung mathematischer und historischer Perspektiven und die Bereitschaft zum Aufbau von nationalen und internationalen Kooperationsbeziehungen sowie zum Interdisziplinären Zentrum für Wissenschafts- und Technikforschung an der Bergischen Universität Wuppertal. In der Lehre sind Angebote zur Mathematik, zur Geschichte der Mathematik und zu deren Didaktik zu erbringen, wobei ein Einbezug des Genderaspekts ausdrücklich erwartet...

Frist: Mai 25, 2018 | Publiziert: April 23, 2018   19:25              

Abteilung: Deutsche Wetterdienst (DWD)
Dauer: 4 y
Aufgaben: Führung und Anleitung eines/einer Projektmitarbeiters/in. Geschäftsbereichsübergreifende Anforderungsanalyse und Abstimmung hinsichtlich fachlicher und technischer Realisierungsmöglichkeiten. Erstellen eines Feinkonzeptes zur Erzielung der Projektziele. Methodenauswahl, -entwicklung und –bewertung zur Erreichung der Projektziele. Fachliche und technische Umsetzung und Integration in den automatisierten, operationellen Wirkbetrieb. Nutzerbetreuung, einschl. Schulungen und Workshops. Risiko- und Chancenmanagement. Verantwortliche Vorbereitung und Durchführung von Projektfortschrittsbegutachtungen (reviews)
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) der Meteorologie, Physik, Ozeanographie oder vergleichbarer Fachrichtung. Sichere deutsche Sprachkenntnisse (mind. Level C1 CEFR). Sichere englische Sprachkenntnisse (mind. Level B1 CEFR). Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen, Projekttreffen, Präsentationen auf Konferenzen und sonstigen Dienstreisen. Kenntnisse im Verfahren zur kombinierten Nutzung von satelliten- und bodengebundenen Daten. Kenntnisse im Qualitätsmanagement. Kenntnisse und Erfahrungen in der Satellitenfernerkundung und von Verfahren zur Ableitung geophysikalischer Parameter aus Satellitendaten. Kenntnisse und Erfahrungen in der Nutzung von boden-gebundenen meteorologischen Daten. Kenntnisse und Erfahrungen in der Durchführung von Projekten. Kenntnisse und Erfahrungen in der Mitarbeit in EDV-Projekten. Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung höherer Programmiersprachen unter LINUX/UNIX (z.B. FORTRAN, C, R.). ...

Frist: Mai 29, 2018 | Publiziert: April 23, 2018   19:07              

Abteilung: Fachbereich 5.3 „Koordinatenmesstechnik“
Dauer: 3 y
Aufgaben: Entwicklung eines Verzahnungsnormals, das definierte Oberflächenprofile auf seinen Flanken verkörpert, in enger Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Gerätebau der PTB. Entwicklung mathematischer Algorithmen zur Trennung der Gestaltanteile in Form, Welligkeit und Rauheit und Implementierung der Berechnung der Rauheitskennwerte für die Auswertung der Messungen an Verzahnungen. Kalibrierung des neuen Normals unter Verwendung geeigneter Rückführungsstrategien und Erstellung einer Messunsicherheitsbilanz. Organisation und Durchführung von Vergleichsmessungen. Publikation der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie auf internationalen Konferenzen
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in Maschinenbau, Informatik oder einem anderen Studiengang der Ingenieurwissenschaften, Physik oder Mathematik. Vorzugsweise Kenntnisse auf einem oder mehreren der Gebiete Koordinatenmesstechnik, Verzahnungsmesstechnik und Rauheitsmesstechnik. Gutes mathematisches Verständnis sowie technisches Geschick. Eigenverantwortliches Arbeiten, hohes Engagement sowie Lernbereitschaft. Sehr gutes Deutsch und Englisch (in Wort und Schrift). Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Frist: Mai 17, 2018 | Publiziert: April 23, 2018   17:44              

Abteilung: Department 5.3 "Coordinate Metrology"
Dauer: 3 y
Aufgaben: In close cooperation with our Scientific Instrumentation Department, you will develop a gear measurement standard embodying defined surface profiles on its slopes. You will develop mathematical algorithms for the separation of character components into form, waviness and roughness, and also implement the calculation of the roughness characteristics for the evaluation of the measurements on gears. You will calibrate the new standard using suitable traceability strategies and develop an uncertainty budget. You will organize and conduct comparison measurements. You will publish the research results in scientific journals as well as at international conferences
Anforderungen: You have completed your university studies in mechanical engineering, information technology or in another degree program in engineering sciences, physics or mathematics. If possible, you have knowledge in one or several of the fields of coordinate metrology, gear metrology and roughness metrology. You have a good understanding of mathematics as well as technical skills. You are highly committed and capable of working autonomously, and you are willing to improve your skills. You have a very good command of both written and spoken German as well as English. You have excellent communication skills and are a team player

Frist: Mai 13, 2018 | Publiziert: April 23, 2018   16:48              

Aufgaben: Für den Fraunhofer-Bessel-Forschungspreis können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen aussereuropäischen Ländern, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben und deren bisherige Erfolge in der angewandten Forschung bereits zu ihrer Anerkennung als international herausragende Fachwissenschaftler geführt haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragender Fachwissenschaftler in der angewandten Forschung (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Erwartungen hinsichtlich weiterer wissenschaftlicher Spitzenleistungen, die das Fachgebiets nachhaltig prägen könnten; Abschluss der Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren; Lebens-/Arbeitsmittelpunkt des Nominierten ausserhalb Europas; Nominierung durch einen Leiter oder leitenden Wissenschaftler eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft; Ausführliche gutachterliche Stellungnahmen der nominierenden Wissenschaftler; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: April 23, 2018   00:22              

Lesen Sie zuerst ein Buch von 1000 Seiten, um herauszufinden, wie man sich bewirbt? Nein! In diesem kurzen Text ist alles Wesentliche zusammengefasst

Publiziert: April 22, 2018   08:16              

Dauer: unbefristet        Pensum: 100%
Aufgaben: Entwicklung von Analyse- und Prognosemodellen; Überführung von Modellen in produktive Systeme; Bewertung der Ergebnisse auf die unternehmerische Entscheidung; Zusammenarbeit mit Kunden zur Identifizierung und Entwicklung von wirtschaftlicher Use-Cases
Anforderungen: Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Statistik, Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbarer Schwerpunkt; Promotion wäre wünschenswert; Sehr gute Kenntnisse in Statistik, Datenanalyse und Machine Learning; Erfahrung mit mathematischer Optimierung wünschenswert; Erfahrung mit R, alternativ auch Python oder Matlab; Praktische Programmierkenntnisse (z. B. Software-Entwicklung, R-Pakete, Error-Handling etc.); Mehrjährige Erfahrung in analytischen Projekten (z. B. Datenanalyse, Modellentwicklung); Kenntnisse der Datenbank-Technologien in der Cloud, idealerweise praktische Erfahrung

Publiziert: April 22, 2018   08:15              

Dauer: 6-24 m
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers, der zur Qualifikation des Bewerbers fundiert Auskunft geben kann, nach Möglichkeit auch von ausserhalb des e...

Publiziert: April 21, 2018   12:25              

Aufgaben: Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes langfristiges Forschungsvorhaben (6-18 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen. Das Stipendium kann flexibel in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren aufgeteilt werden
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben, Ihre Arbeit ein eigenständiges, wissenschaftliches Profil zeigt und Sie bereits mindestens als Assistant Professor oder Nachwuchsgruppenleiter tätig sind oder eine mehrjährige eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit nachweisen können

Publiziert: April 21, 2018   12:25              

Aufgaben: Der Preis wird auf Vorschlag Dritter verliehen. Vorschlagsberechtigt sind die Hochschulen in Deutschland; darüber hinaus können ausseruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland eine Nominierung gemeinsam mit einer antragsberechtigten Hochschule einreichen. Die Nominierungen sind über die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule sowie ggf. die wissenschaftlichen Direktorate bzw. Vorstände der ausseruniversitären Forschungseinrichtung an die Alexander von Humboldt-Stiftung zu leiten
Anforderungen: Nominiert werden können herausragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen, die im Ausland tätig sind und die in Deutschland auf einen Lehrstuhl berufbar wären. Deutsche Staatsangehörige können unter der Voraussetzung nominiert werden, dass sie im Ausland wissenschaftlich etabliert sind. Enge Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder) und Ehe-/Lebenspartner der Antragsberechtigten dürfen nicht nominiert werden. In Deutschland Tätige können für diesen Preis nicht nominiert werden

Publiziert: April 21, 2018   12:20              

Abteilung: Institute of Stochastics and Applications
Aufgaben: The successful candidate will be expected to engage in research in at least one of the following topics: time-series analysis, inverse statistical problems, high-dimensional problems, functional data, statistics of stochastic processes, experimental design, stochastic sampling strategies, stochastic control or optimization, Bayesian non-parametric statistics, statistical aspects of machine learning. There should be an emphasis on the design, implementation, and statistical analysis of efficient and scalable algorithms. Experience in an HPC context is welcome. The teaching obligations will include teaching in the BSc/MSc courses Simulation Technology and in the courses offered by the Department of Mathematics

Frist: April 30, 2018 | Publiziert: April 21, 2018   12:20              

Abteilung: Institute of Mathematical Methods in the Engineering Sciences, Numerical Analysis and Geometrical Modeling
Aufgaben: Besides research and teaching in mathematics, the successful candidate is expected to participate in the training of undergraduate students in natural and engineering sciences, particularly in the B.Sc. and M.Sc. programme “Simulation Technology”. The successful candidate will be holding the Chair of Optimization and Inverse Problems
Anforderungen: Preference will be given to candidates with an outstanding track record in the field of optimization or the solution of inverse problems, with a special emphasis on complex and coupled systems. Applicants should be willing to collaborate with colleagues from the natural and engineering sciences, including those involved in the SimTech Cluster of Excellence at the University of Stuttgart

Frist: April 30, 2018 | Publiziert: April 21, 2018   12:19              

Abteilung: Fachbereich Mathematik und Informatik
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Ziel ist die Promotion innerhalb von drei Jahren. Das Ada-Lovelace-Promotionsstellen-Programm des Fachbereichs wurde durch das Professorinnenprogramm II des Landes Nordrhein-Westfalen als gleichstellungsfördernde Massnahme für Nachwuchswissenschaftlerinnen angestossen. Die Stelle wird mit zusätzlichen Mitteln für Reisen und Anschaffungen ausgestattet
Anforderungen: Abschluss eines einschlägigen Studiums, welches zur Aufnahme eines Promotionsstudiums im Fachbereich Mathematik/Informatik der WWU befähigt. Überdurchschnittliche Abschlussnoten. Integration in eine bestehende Arbeitsgruppe/Projektgruppe

Frist: Juni 1, 2018 | Publiziert: April 21, 2018   07:23              

Abteilung: Climate Service Center Germany (GERICS)
Dauer: 3 y
Aufgaben: develop innovative digital workflows in order to employ new data science methods for data exploration such as deep learning algorithms and visualisation of 4-dimensional earth system data in support to climate service product development. develop and apply methods to integrate and explore earth system data across different spatial scales in support to the provision of local climate information. develop procederes to integrate hydro-meteorological data with ecological and socio-economic data for climate vulnerability assessments
Anforderungen: a university degree and Ph.D. in maths, informatics, physics, meteorology, or other related disciplines in natural sciences and earth science is essential. extensive knowledge and experiences in data science methods and its application in climate science is essential. extensive experience in the analysis of 4-dimensional large data files from earth observations and from climate models is essential. experience in exploring hydro-meteorological extremes, in climate risk analyses and vulnerability assessments. experience in integrating observation and modelling data from different disciplines and earth compartments across different spatial scales. experiences in earth system and climate modelling would be beneficial. excellent knowledge of the programming language Python and experience with Jupyter Notebook, as well as working with Linux/Unix computer environments is essential. experience in communicating scientific results to scientists and stakeholders. experience in evaluation scientif...

Frist: Mai 8, 2018 | Publiziert: April 19, 2018   15:31              

Abteilung: Institut für Ernährungswissenschaft
Dauer: 3+2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Eigene wissenschaftliche Weiterbildung (z. B. Promotion); hochschuldidaktische Qualifizierung; wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre gem. § 65 HHG, insbesondere Weiterentwicklung und Etablierung eines open source-basierten miniaturisierten, instrumentellen Systems zur planarchromatographischen Analytik von interessierenden Substanzen in Proben sowie Übernahme von Lehraufgaben gemäss Lehrverpflichtungsverordnung des Landes Hessen (vor allem Beteiligung an dem Modul Lebensmitteltechnologie)
Anforderungen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fach (Diplom oder MSc). Praktische Kenntnisse im Bereich open source-Codes, Elektronik, Feinmechanik, Robotik, Materialkunde und instrumentelle Chromatographie sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Zudem verfügen Sie über gute Kenntnisse in der englischen Sprache, über Erfahrungen im Bereich der Publikation wissenschaftlicher Forschungsergebnisse und sind mit dem Umgang mit Gefahrenstoffen vertraut

Frist: Mai 30, 2018 | Publiziert: April 19, 2018   14:03              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als promovierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben. Mit dem MOST (Taiwan)-Forschungsstipendium haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben (3−12 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Taiwan durchzuführen. Der Gastgeber muss bereits eine Projektförderung durch das Ministry of Science and Technology, Taiwan – ehemals National Science Council (NSC) – erhalten haben
Anforderungen: Promotion, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als zwölf Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatzzusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an universitären oder ausseruniversitären Forschungseinrichtungen in Taiwan; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und weiterer Wissenschaftler, die zur Qualifikation des Bewerbers Auskunft geben können, nach Möglichkeit auch ausserhalb des eigenen Instituts; Sprachkenntnisse: gute englische Sprachkenntnisse sind notwendig, Chinesischkenntnisse sind nicht grundsätzlich erforderlich. Geistes-, Sozialwissenschaftler und Mediziner müssen jedoch über gut...

Publiziert: April 18, 2018   17:18              

Aufgaben: Mitwirkung in der Konzeption privater und betrieblicher Lebensversicherungen: Analyse und Bewertung regulatorischer, aktuarieller sowie vertrieblicher Rahmenbedingungen. Festlegung von Produkteigenschaften. Konzeption transparenter Produktdarstellung in Verbraucherinformationen mit Kostenangaben und Chance-Risiko-Einteilungen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsmathematik/Mathematik. Grundkenntnisse im versicherungsmathematischen Bereich erwünscht. Bereitschaft zur Ausbildung zum Aktuar DAV. Eigeninitiative, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Präzision sowie Pragmatismus. Ganzheitliches Denken unter Berücksichtigung von Kunden- und Unternehmensperspektive. Fähigkeit zur empfängerorientierten Kommunikation und einfachen verständlichen Darstellung. Teamfähigkeit und Freude an Projektarbeit

Publiziert: April 18, 2018   17:15              

Abteilung: Department 5.3 "Coordinate Metrology"
Dauer: 2, 5 y
Aufgaben: Developing and evaluating measuring strategies with special regard to thermal and mechanical stability requirements. Developing a prototype of a stable measuring facility. Further developing and implementing a multilateration procedure for the measurement task in close cooperation with the project partner. Organizing and conducting comparison measurements. Publishing the research results in scientific journals as well as at international conferences
Anforderungen: You have completed university studies in physics, geodesy, mathematics, mechanical engineering or in another area of engineering sciences. Ideally, you have knowledge in the field of coordinate metrology or of optical metrology. You have knowledge of, and experience in, the fields of measurement data acquisition and processing as well as in the field of measuring instruments control. You have practical programming experience (e.g. C++, LabView and/or Matlab). You have a good understanding of mathematics and technical skills. You are highly committed, capable of working autonomously and willing to improve your skills. You have a very good command of both spoken and written English and German. You have excellent communication skills and are a team player

Frist: Mai 2, 2018 | Publiziert: April 17, 2018   06:34              

Abteilung: Department 5.3 "Coordinate Metrology"
Dauer: 3 y
Aufgaben: Developing reference objects and procedures for correcting measurement errors. Developing reference objects and investigating the influence of measurement uncertainties during multi-material measurements. Developing procedures for measuring free-form objects. Evaluating strategies for rapid CT measurements. Estimating the measurement uncertainty of dimensional CT measurements. Verifying new procedures for determining the uncertainty of tactile co-ordinate measurements. Presenting and documenting the research results. Performing the project management
Anforderungen: You have completed university studies in mechanical engineering, information technologies or in another suitable subject such as in engineering sciences, physics or mathematics. Ideally, you have experience in, and knowledge of, coordinate metrology and computed tomography and in determining measurement uncertainties. You are highly committed and can identify with the tasks. You have a very good command of both written and spoken German as well as English. You have excellent communication skills and are a team player. You are willing to travel abroad for business purposes

Frist: April 25, 2018 | Publiziert: April 17, 2018   06:32              

Abteilung: Fachbereich 5.3 „Koordinatenmesstechnik“
Dauer: 2, 5 y
Aufgaben: Erarbeitung und Überprüfung von Messstrategien unter besonderer Berücksichtigung thermischer und mechanischer Stabilitätsanforderungen. Entwicklung eines Prototypen einer stabilen Messeinrichtung. Weiterentwicklung und Implementierung eines Multilaterationsverfahrens für die Messaufgabe in enger Zusammenarbeit mit dem Projektpartner. Organisation und Durchführung von Vergleichsmessungen. Publikation der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie auf internationalen Konferenzen
Anforderungen: Universitätsabschluss in Physik, Geodäsie, Mathematik, Maschinenbau oder einem anderen Studiengang der Ingenieurwissenschaften. Vorzugsweise Kenntnisse auf dem Gebiet der Koordinatenmesstechnik und/oder der optischen Messtechnik. Kenntnisse und Erfahrungen in der Messdatenerfassung, -aufbereitung und Messgerätesteuerung. Praktische Programmiererfahrung (z. B. C++, LabView und/oder Matlab). Gutes mathematisches Verständnis sowie technisches Geschick. Eigenverantwortliches Arbeiten, hohes Engagement sowie Lernbereitschaft. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift). Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Frist: Mai 2, 2018 | Publiziert: April 17, 2018   06:31              

Aufgaben: Mit den Capes-Humboldt-Forschungsstipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ermöglichen die Alexander von Humboldt-Stiftung und Capes (Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior) überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Brasilien, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen1 haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6–24 Monate) in Deutschland einzugehen. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete
Anforderungen: Promotion in Brasilien oder im Ausland mit einer offiziellen Anerkennung in Brasilien, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre bei Postdoktoranden und nicht länger als zwölf Jahre bei erfahrenen Wissenschaftlern zurückliegt; Postdoktoranden: Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen. Erfahrene Wissenschaftler: Eigenständiges wissenschaftliches Profil des Bewerbers, belegt durch eine umfangreiche Liste wissenschaftlicher Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Sprachkenntnisse: Natur- und Ingenieurwissenschaftler müsse...

Publiziert: April 17, 2018   00:23              

Abteilung: Arbeitsgruppe Applied Computer Science
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber forscht eigenständig und kreativ im Team mit weiteren Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern im Fachbereich Mathematik und Informatik der Bergischen Universität Wuppertal, sowie der Volkswagen AG, an der Umsetzung des Projektes „Zeitdynamische Messung von Unsicherheit in der Semantischen Segmentierung". Dies betrifft die Entwicklung von neuen Methoden und Algorithmen zur Untersuchung der zeitlichen Unsicherheit von Ansätzen der künstlichen Intelligenz im Bereich der semantischen Bildsegmentierung
Anforderungen: Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber verfügt über ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar, z. B. Diplom) in Mathematik, theoretischer Physik oder Informatik. Darüber hinaus bringt die erfolgreiche Kandidatin/der erfolgreiche Kandidat Fähigkeiten in der Kommunikation und im Teamwork mit. Eine aus dem Studienverlauf erkennbare Spezialisierung in einem der Themenfelder 'Maschinelles Lernen', 'Statistik', 'Numerische Mathematik', 'Optimierung' oder 'Hochleistungsrechnen' ist wünschenswert. Programmierkenntnisse, bestenfalls in 'Python', sind ebenfalls erwünscht

Frist: Mai 10, 2018 | Publiziert: April 16, 2018   18:52              

Dauer: 1-24 m
Aufgaben: Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als hoch qualifizierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion am 1. April des Finanzjahres (1. April bis 31. März) vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben

Publiziert: April 16, 2018   17:46              

Abteilung: African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)
Aufgaben: Mit dem international ausgerichteten Programm "Deutsche Forschungslehrstühle" konnte die Alexander von Humboldt-Stiftung bereits drei Forschungslehrstühle an AIMS-Standorten in Senegal, Südafrika und Ghana erfolgreich besetzen. Bei der Besetzung des Lehrstuhls am AIMS-Zentrum in Kamerun läuft derzeit der Auswahlprozess. Die Ausschreibung für einen Forschungslehrstuhl in Tansania ist veröffentlicht
Anforderungen: Das Programm richtet sich weltweit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachgebiet Mathematik, die anwendungsrelevant forschen und über Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden verfügen. Die zunächst auf vier Jahre befristete Förderung der einzelnen Forschungslehrstühle beträgt in der Regel bis zu 560.000 Euro und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Es wird angestrebt, die Forschungslehrstühle unabhängig von Fördermitteln des Forschungsministeriums langfristig zu etablieren

Publiziert: April 16, 2018   17:46              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: April 16, 2018   17:46              

Abteilung: Department of Plant-Microbe Interactions; Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung
Dauer: 2+ y
Aufgaben: The successful applicant will be expected to develop and apply computational tools for the analysis of high-throughput sequencing amplicon, (meta)genome and (meta)transcriptome data. Candidates are expected to interact closely with computer scientists and experimental biologists and employ computational approaches to deepen our understanding of the evolution and functions of the plant microbiota as well as its interface with the plant innate immune system
Anforderungen: We seek a creative and motivated candidate with a PhD in computer science, bioinformatics, statistics or related field. The applicant should be proficient in the use of Linux/Unix and have proven experience in scripting and software development (e.g. Python, C/C++, Java, R). Experience in analysis of next generation sequencing data is desired. The ability to work in an environment at the interface of biology and computer sciences in addition to good communication skills are essential

Frist: Mai 15, 2018 | Publiziert: April 16, 2018   15:54              

Abteilung: Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Durchführung von Forschungsprojekten. Mitarbeit bei Veröffentlichungen. Betreuung und Durchführung von Lehrveranstaltungen sowohl im Bachelor als auch Master (3 SWS). Neu- und Weiterentwicklung von Systemen im Bereich der Forschung und Lehre
Anforderungen: Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einem abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandten Disziplinen wie z.B. Statistik. Gute Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden und moderner Datenanalyse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Ebenso sind gute Englischkenntnisse wünschenswert

Frist: Mai 10, 2018 | Publiziert: April 16, 2018   14:33              

Abteilung: Graduiertenkolleg „Integrität und Kollaboration in dynamischen Sensornetzen“ (i.c.sens)
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Neue Ansätze für die Analyse, Integration und Fusion grosser Datenmengen (z.B. von Kameras, Laser Scannern, GPS/IMU Systemen). Neuartige Navigationsalgorithmen auf der Basis von „Big Data“ (z.B. MapReduce, Spark) und „Learning Frameworks“ (z.B. GPU basiertes „Deep Learning“). Design von zuverlässigen und verteilten Robotersystemen
Anforderungen: Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) in Geodäsie, Informatik, Geoinformatik oder Robotik. Wünschenswert sind zudem Kenntnisse in einem der Bereiche (i) Parallelrechnen, maschinelles Lernen und Optimierung, (ii) Verarbeitung und Filterung von Navigationssignalen oder (iii) Systemmodellierung und Regelungstechnik. Gute Englischkenntnisse werden erwartet

Frist: April 27, 2018 | Publiziert: April 16, 2018   07:05              

Abteilung: GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS
Dauer: 5, 5 y
Aufgaben: Nationale/r Sampling Manager/in: Konzeption des Stichproben-designs, Kontrolle der Stichprobenziehung, Analysen zur Entwicklung der Stichprobe während und nach der Feldzeit (Non-Response-Bias-Analysen), Entwicklung von Vorgaben für die Gewichtung. Unterstützung bei der Datenaufbereitung und -kontrolle. inhaltliche Datenanalysen. eigene Forschung und wissenschaftliche Publikationstätigkeit
Anforderungen: Promotion in Mathematik, Statistik, Sozialwissenschaften oder in. einem verwandten Fach. sicherer Umgang mit Statistiksoftware (z.B. R, SPSS, STATA) und Erfahrung im Umgang mit Umfragedaten. Kenntnisse im Bereich der Umfragemethodik und Interesse an. Bildungsforschung; von Vorteil: fundierte IT-Kenntnisse. Publikationserfahrung in Zeitschriften (peer reviewed). Freude an der Arbeit im Team, Interesse an vielfältigen Aufgaben. sehr gute Englischkenntnisse

Frist: Mai 13, 2018 | Publiziert: April 15, 2018   21:49              

Abteilung: Institut für Mathematische Logik und Grundlagenforschung
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Gesucht wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter mit Erfahrung im Bereich der mathematischen Logik, insbesondere Modelltheorie, und Arithmetik von K¨orpern. Schwerpunkt der Arbeit sollen Fragen zu dem Zusammenspiel zwischen definierbaren henselschen Bewertungen und kombinatorischen Eigenschaften (insbesondere NIP) von Körpern sein
Anforderungen: Voraussetzung ist ein Master, oder vergleichbarer Abschluss, in Mathematik, nach Möglichkeit mit Schwerpunkt Mathematischer Logik. Die Stelle dient der wissenschaftlichen Weiterqualifikation der/des Beschäftigten (Promotion)

Frist: April 27, 2018 | Publiziert: April 15, 2018   21:24              

Aufgaben: Sie sind verantwortlich für die Analyse und Beantwortung aktuarieller Fragen zum Gruppenrückversicherungsgeschäft. Darüber hinaus unterstützen Sie dabei, aktuarielle Modelle für Solvency II und IFRS 17 aufzubauen und weiter zu entwickeln. Perspektivisch analysieren Sie die Wirkung von Rückversicherungsprogrammen und entwickeln Vorschläge zur weiteren Optimierung des Rückversicherungsschutzes. Sie unterstützen in verschiedensten Projekten und Arbeitskreisen bei inhaltlichen Fragestellungen. Generell arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit den dezentralen Ressort-Risikomanagement-Einheiten im Konzern zusammen
Anforderungen: Ihre Basis ist ein erfolgreiches Studium der Mathematik bzw. Wirtschaftsmathematik oder eines vergleichbaren Studienganges. Aufgrund erster Berufspraxis kennen Sie sich im Versicherungsgeschäft aus oder sind bereit, sich in diese Themenstellungen einzuarbeiten. Idealerweise haben Sie bereits erstes Know-how in der Rückversicherung erworben und sind vertraut mit den Modellen in Solvency II. Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie mit einer hohen IT-Affinität, einem souveränen Auftreten und übergreifendem Teamgeist. Zu guter Letzt arbeiten Sie selbstständig, strukturiert und denken stets kundenorientiert

Publiziert: April 15, 2018   21:03              

Aufgaben: Für den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis können in ihrem Fachgebiet bereits international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen

Publiziert: April 15, 2018   12:03              

Pensum: 100%
Aufgaben: Deliver results of research tasks taking into account time, cost and quality. Support strategic assessments of technologies to be selected as solutions for research projects. Contribute to the orchestrating of the Airbus internal and external partnering ecosystem. Keep up to date with state-of-the-art development in science and technology. Secure high quality of reports and documentation. Support to knowledge management in the area of technology. Support to IP securing by drafting invention disclosures
Anforderungen: Proven track record to Analyse measurable parameters of Communication Networks and of Stored Data originating from various sources. Profound knowledge in using Analytics to optimize the performance of information and Communication Networks. Extensive experience in Information Processing and Handling of Massive Amounts of Communication Data. Knowledge of the most common Data Analytics Methods and experience in corresponding tools. Programming Experience

Publiziert: April 14, 2018   20:39              

Aufgaben: Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Sie die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als bereits erfolgreiche Spitzennachwuchswissenschaftlerin oder als erfolgreicher Spitzennachwuchswissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren mit herausragendem Ergebnis abgeschlossen haben und Sie Publikationen in anerkannten internationalen Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können

Publiziert: April 14, 2018   14:28              

Abteilung: Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Aufgaben: Erstellung von Konzepten für die Entwicklung/Weiterentwicklung von Systemkomponenten unter Beobachtung und Berücksichtigung von technischen Standards aus verschiedenen Bereichen einschliesslich der relevanten gesetzlichen Vorgaben. Bewertung und Umsetzung der Anwendungsentwicklung. Entwicklung/Weiterentwicklung von Datenbankstrukturen zum NIBIS zur effizienten Speicherung und Auswertung geowissenschaftlicher Daten (Design, Administration, Automation). Integration von Datenbanken in die Arbeitsprozesse
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Naturwissenschaften, vorzugsweise der Fachrichtungen Geowissenschaften, Umweltwissenschaften, Mathematik, Informatik. Kenntnisse zu lose gekoppelten Systemen (Prozesse, Protokolle, Schnittstellen, Techniken). Erfahrungen mit relationalen Datenbank-Systemen, z.B. MS-SQL-Server, PostGreSql. Kenntnisse in SQL und DB-Scripting. Vertiefte Kenntnisse in Programmiersprachen, z.B. C++, C# und .NET Framework. Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Ausgeprägte Organisationsfähigkeit. Eigeninitiative und Fähigkeit zur ergebnisorientierter Arbeit. Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, auch in Netzwerken. Fähigkeit zur Teamarbeit
Gewünschte Anforderungen: Erfahrungen in Bezug auf das Design geowissenschaftlicher Datenbanken und der Speicherung sehr grosser Datenmengen

Frist: April 30, 2018 | Publiziert: April 14, 2018   07:13              

Aufgaben: Beratung unserer Mandanten rund ums Kreditrisikomanagement. Projekt- und Teamleitung, Führung von Mandantensitzungen und Vertreten der Arbeitsergebnisse gegenüber dem Mandanten. Verantwortung für die Geschäfts- und Themenentwicklung bei KPMG für einzelne Kreditrisiko- oder Gesamtbanksteuerungs-Bereiche, die Weiterentwicklung des KPMG-Geschäftsmodells und den Wissenstransfer auf Basis eines umfangreichen Netzwerks innerhalb von KPMG. Analyse regulatorischer Bestimmungen sowie von Markt- und Prüfungsstandards
Anforderungen: Studium der Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften/Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, am besten im Finanzdienstleistungssektor im Bereich Kreditrisiko oder Gesamtbanksteuerung. Mehrjährige Projektleitungs- und Führungserfahrung. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse. Reisebereitschaft

Publiziert: April 14, 2018   01:02              

Abteilung: Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
Aufgaben: Vertretung des Fachs in Forschung und Lehre. Gesucht werden Bewerberinnen bzw. Bewerber, die höhere Strukturen in Algebra und Geometrie entwickeln und anwenden und welche die vorhandenen Forschungsschwerpunkte im Fachbereich Mathematik gewinnbringend ergänzen. Erwartet wird eine aktive Beteiligung am 'Zentrum für mathematische Physik'
Anforderungen: Wissenschaftliche Qualifikationen sowie weitere Voraussetzungen gemäss § 15 HmbHG

Frist: Mai 2, 2018 | Publiziert: April 14, 2018   01:00              

Dauer: 2+ y
Aufgaben: Leitung der Abteilung B.4 „Geowissenschaftliche Informationen, Internationale Zusammenarbeit“ mit aktuell rd. 150 Beschäftigten in vier Fachbereichen, die sich mit der Internationalen Zusammenarbeit, der Seismologie, Gefährdungsanalysen und Fernerkundung sowie Geowissenschaftliche Grundlagen und Geodatenmanagement befassen. Beratung der Bundesministerien und nachgeordneten Einrichtungen, der Institutionen der Europäischen Union sowie der Öffentlichkeit in Fachfragen zu den Themenfeldern der Abteilung. Koordinierung der Beratungsaufgaben sowie der wissenschaftlichen Vorlauf- und Begleitforschung der Fachbereiche. Repräsentation der Themenfelder der Abteilung in den einschlägigen nationalen und internationalen Fachgremie
Anforderungen: Abgeschlossenes geowissenschaftliches, naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) und Promotion oder vergleichbare wissenschaftliche Leistungen. Mehrjährige Berufserfahrung in einem oder mehreren Themenfeldern der Abteilung und entsprechende wissenschaftliche Publikationen. Erfahrung in der Planung, Beantragung und Durchführung von komplexen wissenschaftlichen oder technischen Projekten. Nachgewiesene Fähigkeiten und Erfahrungen in der Führung und Motivation von Mitarbeitern/innen sowie in der Leitung grösserer hoch qualifizierter wissenschaftlicher Teams. Fachübergreifendes, strategisches Denken und Handeln verbunden mit Innovationsfreude und überdurchschnittlichem Organisationsvermögen. Kreativität, Flexibilität, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Mass an Entscheidungsfähigkeit, persönlichem Engagement und sozialer Kompetenz. Genderkompetenz und Diversity-Sensibilität. Sehr gute Englischkenntnis...

Frist: Mai 4, 2018 | Publiziert: April 13, 2018   17:07              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie: ein Forscher oder eine Forscherin mit überdurchschnittlicher Qualifikation in einem Entwicklungs- oder Schwellenland sind, ein langfristiges Forschungsvorhaben Ihrer Wahl (6 bis 24 Monate) an einer Forschungseinrichtung in Deutschland in Zusammenarbeit mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber durchführen wollen, mit Ihrem Forschungsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Ihres Herkunftslandes oder Ihrer Herkunftsregion leisten wollen und zum Austausch von Wissen und Methoden zwischen Deutschland und Ihrem Herkunftsland beitragen können
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; jedoch frühestens 6 Monate vor dem Abschlusstermin der Dissertation; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Wahl eines Forschungsvorhabens mit hoher Relevanz für die weitere Entwicklung des Herkunftslandes bzw. der Herkunftsregion; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme einer wissenschaftlichen Gastgeberin bzw. eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Referenzgutachten der Betreuerin bzw. des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers...

Publiziert: April 13, 2018   01:20              

Abteilung: Institut für Theoretische Informatik
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Sie bearbeiten Aufgabenstellungen, die im Rahmen des DFG-Projektes „Nicht-klassische Logiken: Parametrisierte Komplexität und Enumeration“ formuliert sind. Darunter befassen Sie sich mit Problemen aus der Logik, der Theorie der parametrisierten Komplexität sowie der Enumeration. Ihre Ergebnisse publizieren Sie in hochqualitativen peer-review Zeitschriften und präsentieren sie auf nationalen wie internationalen Konferenzen
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (MSc oder äquivalent) im Bereich Informatik oder Mathematik. Erwartet werden exzellente Studienleistungen sowie gute Fachkenntnisse im Bereich der theoretischen Informatik. Darüber hinaus verfügen Sie über eine gute Bereitschaft zu Reisetätigkeit und sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

Frist: Mai 6, 2018 | Publiziert: April 12, 2018   14:57              

Aufgaben: In einem dieser Themen aus dem Versicherungsumfeld sind Sie zu Hause: Analyse aktuarieller Fragestellungen; Konzeption komplexer, fachlich getriebener Anforderungen; Einführung und Optimierung digitaler Prozesse; fachlich oder technisch basierte Projektleitung; Management von Output-Systemen; Datenanalyse mit Hilfe statistischer Verfahren
Anforderungen: Studienabschluss in (Wirtschafts-)Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik, Betriebswirtschaft oder vergleichbare Qualifikation. l Erfahrung bei Versicherungs- oder Beratungsunternehmen. l Wissen um Produkte, Geschäftsprozesse und IT-Systeme bei Versicherern. l Hohe Kundenorientierung, Kommunikationsstärke, Spass an Teamarbeit. l Unternehmerisches Denken und Eigeninitiative. l Uneingeschränkte Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands. l Von Vorteil: Erfahrung in der (Teil-)Projektleitung, Programmierkenntnisse

Publiziert: April 11, 2018   20:09              

Aufgaben: Mathematik: Informationen zu Studium, Beruf, Anforderungen und Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz

Publiziert: April 11, 2018   08:41              

Aufgaben: Mit dem Georg Forster-Forschungspreis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, neue Theorien oder Erkenntnisse das eigene Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig geprägt haben und von denen erwartet werden kann, dass sie auch in Zukunft an der Ausarbeitung forschungsbasierter Lösungsansätze für die spezifischen Herausforderungen der Schwellen- und Entwicklungsländer mitwirken
Anforderungen: Internationale Anerkennung des/der Nominierten als herausragend qualifizierte Forscherpersönlichkeit (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktive, wissenschaftlich einflussreiche Forscherpersönlichkeit mit Relevanz für die Entwicklung im Heimatland; Besondere Befähigung, auch in Zukunft an der Ausarbeitung forschungsbasierter Lösungsansätze für die spezifischen Herausforderungen von Schwellen- und Entwicklungsländern mitzuwirken; Staatsangehörigkeit eines Entwicklungs- oder Schwellenlandes (ausser VR China und Indien; siehe ausführliche Länderliste); der Arbeits- und Lebensmittelpunkt muss zum Zeitpunkt der Nominierung seit mindestens fünf Jahren in einem dieser Länder liegen; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers oder einer Wissenschaftlerin an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der oder die den Nominierten/die Nominierte zu einem Forschungsaufenthalt i...

Publiziert: April 11, 2018   08:37              

Abteilung: Institut für Technische Physik
Dauer: 6-12 m        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Schwerpunkt liegt dabei auf Entfernungsmessungen mit Hilfe eines gepulsten Lasers. Für die Detektion von unbekannten Objekten im erdnahen Orbit wird ein passiv optisches System verwendet welches kontinuierlich Bilder aufnimmt und unbekannte Objekte vermisst. Hierfür soll ein neuer Algorithmus umgesetzt werden der mithilfe der Rechenleistung einer GPU hochgenau lichtschwache Objekte detektieren kann
Anforderungen: abgeschlossenes Grundstudium der Informatik, Ingenieurwissenschaften, der Physik, der Astronomie oder ähnlich (z.B. Vordiplom oder Bachelor). Programmierkenntnisse und/oder Erfahrungen mit Bildverarbeitung und Datenauswertung. Grundkenntnisse der Astronomie und optischer Systeme von Vorteil. Kenntnisse in der GPU (CUDA) bzw. C/C++ Programmierung sind wünschenswert

Publiziert: April 11, 2018   01:18              

In diesem kurzen Aufsatz soll Mathematiker/innen und Statistiker/innen (allgemein Quants, also Personen mit quantitativer Ausbildung) aufgezeigt werden, wie einfach sie eine eigene Firma gründen können. Es wird aufgezeigt, dass im Gegensatz zu anderen Studiengebieten Quants sehr gute Chancen haben, direkt ab Hochschule erfolgreich eine Firma zu gründen. Die Aussagen gelten erst Recht für Personen mit Berufserfahrung. Mit dem Portfolio-Ansatz wird auch der zweiten Gruppe oben ein stufenweiser Einstieg in die unternehmerische Selbständigkeit aufgezeigt. Mit wichtigen Hinweisen für alle Fachgebiete!

Publiziert: April 10, 2018   17:38              

Abteilung: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Dauer: 2 y
Aufgaben: Konzeption, Vergabe und Betreuung von kurz-, mittel- und langfristigen Verkehrsprognosen des BMVI. Qualitätssicherung und Plausibilitätsprüfung der empirischen Grundlagen und der Ergebnisse von Verkehrsprognosen des BMVI. Mitwirkung an der Weiterentwicklung der methodischen und rechtlichen Grundlagen für Verkehrsprognosemodelle und Verkehrsstatistiken sowie für Verkehrs- und Mobilitätserhebungen im Geschäftsbereich des BMVI. Analyse und Aufbereitung komplexer Daten für Fachaufgaben des BMVI, für Zwecke seiner politischen Leitung und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in Wirtschaftswissenschaften oder in einem Studiengang mit vergleichbarer wissenschaftlicher Ausrichtung auf ökonometrische/statistische bzw. verkehrsplanerische Analysen und Modellierung. Gute Kenntnisse ökonometrischer bzw. statistischer Methoden und vorzugsweise Erfahrungen in der verkehrswissenschaftlichen Modellierung und Prognose des Verkehrs. Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung komplexer Datensätze (vorzugsweise mit der Software SPSS) und in der Qualitätssicherung von Daten. Fähigkeit, statistische Informationen zu analysieren, in komplexe Zusammenhänge einzuordnen und sie nutzergerecht aufzuarbeiten und zu präsentieren. Hohes Interesse an den Wirkungszusammenhängen zwischen Verkehrs-, Wirtschafts-, Finanz- und Umweltpolitik. Europäische Fachkompetenz, d. h. Kenntnisse über den Aufbau und die Aufgaben europäischer Institutionen und deren Arbeitsweisen, der Rechtsgrundlagen der EU sowie der Setzung und ...

Frist: Mai 14, 2018 | Publiziert: April 9, 2018   23:38              

Abteilung: Fraunhofer-Institut für Bauphysik
Dauer: 6 m
Aufgaben: Information über öffentlich verfügbare Stromverbrauchsdaten abhängig von Nutzergruppen. Information über Wärmeabgabe bzw. Stromverbrauch in Abhängigkeit von der Nutzeraktivität (z.B. Kochen, Waschen, TV). Bestimmung der Wärme- und Feuchtelasten, abhängig von der Nutzeraktivität zur Integration in den vorhandenen Algorithmus (Fraunhofer Mitarbeiter werden bei Bedarf unterstützen). Erstellung der unterschiedlichen Anwesenheits-, Wärme- und Feuchtelasten je nach Nutzergruppen
Anforderungen: Studium in einem Ingenieurs- oder mathematischen Studiengang. Interesse an der Datenbearbeitung, wie Data-Mining Methode. Freude an umfangreicher und intensiver Recherchearbeit. engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise. Kenntnisse bzw. die Bereitschaft zur selbstständigen Einarbeitung in die statistische Skriptsprache „R“ oder „Python“

Publiziert: April 9, 2018   19:59              

Abteilung: Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau
Dauer: 1+2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Ihre Aufgaben umfassen die Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten sowie der Lehre. Ihre Forschungsausrichtung fokussiert unsere Forschungsschwerpunkte und adressiert die Entwicklung neuer Konzepte für moderne Informationssysteme im Bereich Mobilität und Logistik auf dem Weg zu intelligenten Transportsystemen, Smart Cities und einer vernetzten Logistik. Ihre Aufgaben orientieren sich rund um die Datenanalyse, sodass neben der statistischen Analyse insbesondere Verfahren des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz zum Einsatz kommen
Anforderungen: Wir erwarten von Ihnen Grundkenntnisse im Bereich der statistischen Datenanalyse und Sie haben im besten Fall bereits Erfahrung im Bereich Datenexploration, Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Aufgrund unserer praktischen und informatiknahen Forschungsschwerpunkte besitzen Sie neben logistischen oder produktionstechnischen Grundkenntnissen ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Programmierkenntnisse. Ebenso zeichnen Sie sich durch Einfallsreichtum und Kreativität sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift aus. Ferner zählen ein hohes Engagement, Teamfähigkeit und organisatorisches Talent zu Ihren Stärken

Frist: April 27, 2018 | Publiziert: April 9, 2018   19:49              

Abteilung: Institut für Mathematik
Dauer: 3+2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Wissenschaftliche Mitarbeit in Forschung und Lehre im Fachgebiet Mathematische Stochastik. Selbständige Bearbeitung eines Forschungsteilgebietes in der Stochastik, bspw. zu Verzweigungsprozessen, Zeitreihen, bedingten Grenzwertsätzen oder zufälligen Graphen
Anforderungen: mit sehr gutem bis gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Mathematik bzw. Finanz- oder Wirtschaftsmathematik. vertiefte Kenntnisse in Wahrscheinlichkeitstheorie
Gewünschte Anforderungen: Vorkenntnisse im Umgang mit der Programmiersprache R. vertiefte Kenntnisse in Statistik. gründliche und eigenständige Arbeitsweisen. ein hohes Mass an Organisationsfähigkeit. sehr gute Englischkenntnisse. Lehrerfahrung als Tutorin/Tutor im Bereich Mathematik. sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Frist: Mai 3, 2018 | Publiziert: April 9, 2018   19:34              

Abteilung: Institute of Network Biology - INET
Dauer: 1 y
Aufgaben: The open position will involve working with a multi-disciplinary team of molecular biologists and bioinformaticians as we apply, further develop and leverage methods and technologies towards protein-interactions in different contextual settings and species with focus on plant and host-microbe interaction networks. We provide a stimulating and highly collaborative research environment embedded in a network of local, national, and international collaborations
Anforderungen: For the bioinformatics candidates a technically oriented background in bioinformatics, systems or network biology, complex systems or comparable is expected. In a given supervised framework candidates should be capable to bio computational analyze protein interaction networks on a systematical level. Familiarity with data mining, biological data bases and scripting languages as well as the command of programming languages (Python, C, C++ or Java) is required. Maintaining of institutes website including implementing of data bases in the given web site format are further responsibilities. Excellent oral and written communication skills as well as the ability to collaborate effectively with a diverse multidisciplinary and multicultural team are necessary. A proactive and independent thinking personality devoted to science and motivated to search for innovative solutions would fit into our research team

Frist: April 26, 2018 | Publiziert: April 9, 2018   07:05              

Abteilung: Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Aufgaben: Sie übernehmen anspruchsvolle Aufgaben rund um Datenerhebung, -haltung und -auswertung. Auch begleiten Sie die Entwicklung und Implementierung von Importschnittstellen in die Datenbanken. Zudem wirken Sie daran mit, die Informationsplattform sowohl konzeptionell, inhaltlich als auch technisch kontinuierlich auszubauen
Anforderungen: ein erfolgreich abgeschlossenes Diplom(FH)- oder Bachelorstudium der oben genannten Fachrichtungen. Kenntnisse in der Datenauswertung/-analyse und dem Management grosser Datenmengen. Kenntnisse in der Nutzung von SPSS, Stata, R oder anderer Statistikprogramme bzw. Analysesoftware (sind erforderlich). Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und der Kommunikation komplexer Themen des Strommarktes und der Energiewende (sind von Vorteil). Erfahrungen im Energiebereich, Kenntnisse der Energiemärkte sowie der ökonomischen, technischen und juristischen Wirkzusammenhänge auf diesen Märkten (sind von Vorteil). Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (sind hilfreich). gute Englischkenntnisse für die Kommunikation mit Datenlieferanten im europäischen Ausland. selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten in einem komplexen Sachgebiet. ein hohes Mass an Belastbarkeit, Eigeninitiative, Kommunikationsvermögen sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit. Freude an der Arbe...

Frist: April 27, 2018 | Publiziert: April 9, 2018   06:56              

Abteilung: Institut für Versorgungsforschung
Aufgaben: Datenmanagement und Auswertung von Sekundär- und GKV-Routinedaten. eigenverantwortliche Erstellung, Validierung und Ausführung von SAS-Programmen (inkl. SQL). eigenverantwortliche Generierung Validierung von Reports, Tabellen und Listings. Unterstützung bei der statistischen Auswertung von versorgungswissenschaftlichen Studien. Mitwirkung an wissenschaftlichen Publikationen und Präsentationen
Anforderungen: (Fach-)Hochschulabschluss: Medizinische Dokumentation (FH bzw. Bachelor) oder Medizinisches Informationsmanagement (FH bzw. Bachelor) oder Informatik/Statistik (FH bzw. Bachelor) oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten. fundierte praktische SAS-Kenntnisse, sicherer Umgang mit SQL und MS Office. einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit grossen Datenmengen und im Umgang mit Routinedaten. Kenntnisse einschlägiger Fachtermini. verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. wünschenswert: gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Kommunikations- und Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, ergebnisorientierter und strukturierter Arbeitsstil, Engagement

Publiziert: April 9, 2018   01:04              

Aufgaben: Sie führen sämtliche aktuarielle Berechnungen für eine unserer Tochtergesellschaften durch. Sie analysieren, kommentieren und präsentieren die Ergebnisse Ihrer Arbeit und verantworten die Kommunikation derselben im Konzern und gegenüber der Aufsichtsbehörde. Sie begleiten die methodische Weiterentwicklung des Internen Modells der Gruppe und unterstützen bei entsprechenden Dokumentationen und im Beantragungsprozess von Modelländerungen
Anforderungen: Sie haben ein Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Informatik oder ein vergleichbares Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen. Sie sind Aktuar DAV (w/m) oder ein sehr zielstrebiger Anwärter. Sie verfügen über mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung. Sie verfügen über fundierte aktuarielle Kenntnisse im Bereich der Lebens- und Krankenversicherung sowie entsprechender Bewertungsverfahren und regulatorischer Anforderungen (Solvency II, Projektionsrechnungen mit der Software Prophet, Rechnungslegung nach HGB und IFRS, etc.). Sie überzeugen durch analytisches Denken und eine strukturierte Vorgehensweise. Sie zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kommunikations- und Präsentationsstärke aus. Sie arbeiten eigeninitiativ, selbstständig und auch gerne im Team. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache in Wort und Schrift

Publiziert: April 9, 2018   01:03              

Aufgaben: Wenn es um die Mitwirkung bei der Gestaltung neuer mathematischer Konzepte für die Verwaltung von klassischen, sowie index- und fondsgebundenen Lebensversicherungsprodukten und -verträgen geht. Mit einem Blick für das Wesentliche arbeiten Sie bei der Analyse, Planung, Einführung und Umsetzung neuer Anwendungen der mathematischen Bestandsführung mit. Ausserdem steht die Entwicklung und Optimierung von Geschäftsprozessen auf Ihrer Agenda. Zuverlässig unterstützen Sie bei Projekten der Bestandsverwaltung
Anforderungen: Ihre Basis ist ein abgeschlossenes Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Physik oder Informatik. Sie ergänzen dies um Kenntnisse in der Versicherungsmathematik. Persönlich punkten Sie mit analytischem Weitblick, einer klar strukturierten Denkweise sowie der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Wir freuen uns auf selbstständige, zuverlässige und kommunikationsstarke Teamplayer

Publiziert: April 9, 2018   01:02              

Aufgaben: Sie sind verantwortlich für Methodik, Reporting und Koordination der Bestands- und Profitabilitätsbewertungen für die Lebens- und Krankenversicherungsunternehmen der deutschen Gruppe. Sie berechnen die Technical Provisions gemäss Solvency II sowie weitere Komponenten der Passivseite der ökonomischen Bilanz für die Lebens- und Krankenversicherungsunternehmen der deutschen Gruppe. Sie analysieren, kommentieren und präsentieren die Ergebnisse Ihrer Arbeit und verantworten die Kommunikation derselben im Konzern und gegenüber der Aufsichtsbehörde
Anforderungen: Sie haben ein Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Informatik oder ein vergleichbares Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen. Sie sind Aktuar DAV (w/m) oder ein sehr zielstrebiger Anwärter. Sie verfügen über mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung. Sie verfügen über fundierte aktuarielle Kenntnisse im Bereich der Lebens- und Krankenversicherung sowie entsprechender Bewertungsverfahren und regulatorischer Anforderungen (Solvency II, MCEV, Projektionsrechnungen mit der Software Prophet, Rechnungslegung nach HGB und IFRS, etc.). Sie verfügen über einschlägige Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Reportingformaten auf Excel- und VBA-Basis. Sie überzeugen durch analytisches Denken und eine strukturierte Vorgehensweise. Sie zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kommunikations- und Präsentationsstärke aus. Sie arbeiten eigeninitiativ, selbstständig und auch gerne im Team. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache in Wort und Schrift

Publiziert: April 9, 2018   01:00              

Dauer: 3 y
Aufgaben: Join the high-qualified European Training Network Quantum Electronics Science & Technology (QuESTech)! The main topics include molecular electronics, single electronics, quantum thermodynamics, spintronics and transport in low-dimensional structures. You will get an all-round training in one of the participating universities (Grenoble, Leeds, Göteborg, Konstanz, Zürich, San Sebastian, Helsinki) & companies (Raith Dortmund, Graphenea San Sebastian)
Anforderungen: MSc in Physics

Publiziert: April 8, 2018   20:43              

Abteilung: Chair of Analysis; Faculty of Mathematics and Computer Science
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: The recruitment takes place in the framework of the DFG-funded project "Analysis on Networks - Encounters of Mathematical Physics, Discrete Mathematics, and Theoretical Computer Science". Your duties include: Studying spectra of operators on discrete structures; Analyzing evolution equations on graphs; Possibly performing numerical simulations
Anforderungen: M.Sc. in mathematics or theoretical physics; Strong operator-theoretical background is a must; Experience with analysis on graphs and quantum graphs is a plus; Programming skills are a plus

Frist: April 20, 2018 | Publiziert: April 8, 2018   20:42              

Abteilung: Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Dauer: 3 y
Aufgaben: Kombination von Ansätzen der robusten und der stochastischen Optimierung für die hybride Abbildung von Unsicherheiten in Optimierungsproblemen; Reformulierung derartiger gemischt stochastisch-robuster Optimierungsprobleme in verwandte Problemklassen; Adaption von Lösungsverfahren der verwandten Problemklassen oder Neuentwicklung numerischer Verfahren; Evaluierung der entwickelten Methoden anhand von Aufgabenstellungen aus der Praxis
Anforderungen: Einen überdurchschnittlich guten Hochschulabschluss in Mathematik mit einschlägiger Vertiefung in nichtlinearer Optimierung, Wahrscheinlichkeitstheorie und/oder Funktionalanalysis; Kompetenz in Numerik und wissenschaftlichem Rechnen; Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (MATLAB und/oder C/C++ und/oder C#); Bereitschaft, sich in neue Fragestellungen einzuarbeiten sowie Modelle und Konzepte in Algorithmen und Software umzusetzen; Bereitschaft zur Präsentation der Ergebnisse in deutscher und englischer Sprache

Frist: Mai 31, 2018 | Publiziert: April 8, 2018   20:41              

Aufgaben: Mit dem Preis sollen hervorragende und besonders innovative internationale Wissenschaftler für zeitlich begrenzte Forschungsaufenthalte an einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung gewonnen werden. Die Preisträgerinnen und Preisträger können ihr wissenschaftliches Wirken und ihre Vernetzung in Deutschland flexibel gestalten. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Preis löst den Max-Planck-Forschungspreis ab, den die Humboldt-Stiftung und die MPG bislang jährlich an zwei Forscher verliehen haben

Publiziert: April 8, 2018   20:40              

Aufgaben: Sie arbeiten am quantitativen und qualitativen Berichtswesen unter Solvency II mit; Sie pflegen hierzu unsere Datenstrukturen zur Abbildung der Berichtsanforderungen und entwickeln diese weiter; Sie übernehmen Modellierungsaufgaben in Prophet für Solvency II und für unsere Unternehmenssteuerung; Sie entwickeln im Team fondgebundene und biometrische Produkte und kümmern sich um notwendige Anpassungen an bestehenden Produkten; Sie kümmern sich um die Optimierung von produktbezogenen Prozessen und Geschäftsvorfällen im Verwaltungssystem: Dabei behalten Sie insbesondere die Nutzung von Online-Tools im Blick
Anforderungen: Sie haben das Studium der Mathematik oder ein vergleichbares Studium absolviert. Idealerweise haben Sie bereits erste Berufserfahrung als Aktuar; Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen und haben bereits praktische Erfahrung in der Programmierung. Erfahrung im Umgang mit Modellierungssoftware (z.B. Prophet) ist ein zusätzlicher Pluspunkt; Sie beherrschen die deutsche Sprache ausgezeichnet und haben sehr gute Kenntnisse in Englisch

Publiziert: April 8, 2018   20:38              

Aufgaben: Sie entwickeln das Unternehmensmodell in RiskAgility FM weiter. Sie legen Rechnungsgrundlagen und Managementregeln für das Unternehmensmodell fest. Sie sind beteiligt bei der Prognose und Analyse der Unternehmensentwicklung
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, Informatik oder Physik erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über Vorkenntnisse in den Bereichen Versicherungs-/Finanzmathematik sowie Programmierkenntnisse. Eine begonnene Weiterbildung zum Aktuar und relevante Praktika sind von Vorteil. Sie bringen gute analytische sowie kommunikative Fähigkeiten mit und Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit aus

Publiziert: April 7, 2018   01:25              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: April 7, 2018   00:12              

Abteilung: Institute of Mathematics
Aufgaben: This position is embedded in the Chair of Mathematics in the Sciences working in applied analysis, and more specifically in the calculus of variations and partial differential equations with various applications in materials science. Active research in an international and interdisciplinary environment as well as a sustained support of master students, PhD students and postdoctoral researchers is a key priority
Anforderungen: The successful candidate holds a University degree and a PhD degree in mathematics or a related subject and has experience of at least two years of a post-doc full-time scientific activity. The successful candidate should have a strong background in the calculus of variations or in partial differential equations and should be interested in applications in the sciences

Frist: April 26, 2018 | Publiziert: April 6, 2018   10:50              

Aufgaben: Training eines Autoencoders zur Dimensionsreduktion der Daten. Entwicklung einer Methode zur Identifikation ähnlicher Szenarien. Erarbeitung einer Methode zur Evaluation des Ergebnisses
Anforderungen: Grundkenntnisse im Programmieren (z.B. Python, Matlab). Im Idealfall erste Erfahrungen mit NN-Frameworks (z.B. Tensorflow). selbstständiges Denken und Arbeiten. sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Publiziert: April 5, 2018   15:37              

Abteilung: Abteilung Leben Mathematik
Aufgaben: Sie entwickeln das Unternehmensmodell in RiskAgility FM weiter. Sie legen Rechnungsgrundlagen und Managementregeln für das Unternehmensmodell fest. Sie sind beteiligt bei der Prognose und Analyse der Unternehmensentwicklung
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, Informatik oder Physik sowie idealerweise die Weiterbildung zum Aktuar DAV (m/w) erfolgreich abgeschlossen. Sie sind erfahren in der Entwicklung von stochastischen Projektionsmodellen, vorzugsweise RiskAgility FM, und verfügen über fundierte Kenntnisse in VBA sowie SQL. Sie bringen sehr gute analytische sowie kommunikative Fähigkeiten mit und Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit aus

Publiziert: April 4, 2018   17:49              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen vonTeilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: April 4, 2018   00:21              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: April 4, 2018   00:21              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: April 4, 2018   00:20              

Aufgaben: Gemeinsam mit den Fachteams stellst Du Analytics-Solutions und Dashboards mit modernster Technologie für unsere Kunden bereit. Du unterstützt die Fachabteilung bei der internen Weiterbildung der Data & Analytics Themen. Du bereitest strukturierte und unstrukturierte Datenmengen auf und analysierst sie. Dabei erkennst Du Muster, identifizierst spannende Insights und kannst diese gut präsentieren
Anforderungen: Data Analytics ist Dein Ding! Dir macht arbeiten mit unbekannten Daten Spass und Du scheust Dich nicht vor Präsentation in grösserer Runde. Durch erste Erfahrung als Data Analyst bist Du im Bereich Data Preprocessing, Datenbanken und Visualisierung schon beinahe ein echter Experte. Tools, wie Alteryx, SQL und RapidMiner und andere Datenanalyse-Werkzeuge beherrschst Du spielend. Mit Tableau, Qlik und Power BI gelingt es Dir Daten in eine interessante Story zu verpacken. Deine ausgeprägten Analyseskills unterstützen Dich dabei komplexe Zusammenhänge zu verstehen und Dein Wissen über statistische Verfahren, mathematische Modelle und Tools helfen Dir beim Vorverarbeiten und Auswerten grosser Datenmengen. Du hast Spass daran, Dein Experten-Wissen mit anderen zu teilen und so neues Wissen zu generieren. Du kannst Deine Ergebnisse in Deinem Team und auch unseren Geschäftspartnern einfach und verständlich erklären. Dabei macht es für Dich keinen Unterschied, ob auf Deutsch oder auf E...

Publiziert: April 2, 2018   15:15              

Aufgaben: Spitzenwissenschaftler aus Deutschland können mit Preisen von Partnerorganisationen der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet werden. Hierbei müssen ausländische Wissenschaftler, die einen Fachkollegen aus Deutschland für einen Forschungspreis vorschlagen möchten, dies im Rahmen der entsprechenden Programme der jeweiligen Partnerorganisation in ihrem Land tun (siehe Adressen der Partnerorganisationen). Die jeweiligen Partnerorganisationen sind von der Humboldt-Stiftung unabhängig in der Ausgestaltung der Auswahlverfahren und in der Entscheidung über die Preisvergabe

Publiziert: April 2, 2018   08:19              

Aufgaben: Übernahme von Aufgaben im Forschungs-/Projektkontext Datenintegration und -analyse. Automatische Auswertung von Datenmengen mittels innovativer Algorithmen. Entwicklung intelligenter Vorhersagealgorithmen. Wissenschaftliche Aufbereitung und Publikation von Ergebnissen. Möglichkeit zur Betreuung von Forschungsarbeiten von Studierenden
Anforderungen: Ein (sehr) gut abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen (Wirtschafts-) Informatik, oder verwandter Fachgebiete. Gute Kenntnisse in Software Development und Scripting-Sprachen (z.B. Python, R, usw.). Kenntnisse in anderen Bereichen der Softwareentwicklung (z.B. Java, Java Enterprise Edition). Erfahrungen in der Konzeption von Big-Data-Architekturen bspw. von verteilten Systemen, Big-Data-Technologien (Hadoop, Apache-Spark, etc.) sind von Vorteil. Eigeninitiative, Engagement, und Freude am Arbeiten im Team. Sehr gute Deutsch- bzw. Englischkenntnisse

Publiziert: April 2, 2018   06:34              

Aufgaben: Quantitatively and qualitatively modelling risk. Building new tools. Analysing data. Validating models. Mathematical modelling. Software development. Present solutions, write reports and gather work specifications on project. Build up skills and expertise that can be shared and leveraged within the firm
Anforderungen: Minimum Master’s or PhD in Physics, Mathematics, Financial Mathematics, Computer Science or any other related quantitative science with a high mathematical content and with excellent grades. English language proficiency. Possess significant IT knowledge coupled with strong programming skills. Familiar with at least one of the following subjects: mathematical statistics, numerical analysis, simulation techniques (e.g. Monte Carlo), optimisation methods (e.g. simulated annealing), and financial mathematical modelling. Ability to work well in a team. Ability to communicate effectively with peers as well as with senior employees of d-fine and our clients. Work experience in trading, treasury or risk management may be an additional advantage

Publiziert: April 1, 2018   10:40              

Abteilung: Institute of Epigenetics and Stem Cells (IES)
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Develop and apply computational methods to analyse RNA-sequencing datasets, including data generated with single-cell techniques and spatial transcriptomics. Build physical models to unravel the underlying molecular mechanisms, aiming at explaining existing data and designing new experiments
Anforderungen: Master's Degree and PhD in Physics, Mathematics, Computational Biology, Bioinformatics or a related subject. High motivation, curiosity, and commitment to scientific excellence. Strong programming skills. Good knowledge of statistics. A genuine interest in quantitative biology is required. Prior experience in data analysis/modelling of biological systems is desirable, but not essential. Team player skills and enthusiasm to work in a multi-disciplinary, collaborative environment. Excellent command in written and spoken English. Independent and responsible attitude, collaborative spirit

Publiziert: April 1, 2018   07:31              

Aufgaben: Abbildung der Lebensversicherungstarife ins Bestandsverwaltungssystem. Pflege der aktuariellen Produktdaten. Erstellung und Wartung von Zweitrechnungstools. Entwicklung von Fachkonzepten und deren Qualitätssicherung. Analyse der versicherungsmathematischen und bilanziellen Werte
Anforderungen: Ein Studium der Mathematik (oder verwandte Fachrichtung, z.B. Physik oder Informatik). Ein ausgebildetes Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge. Umfassende mehrjährige Berufserfahrung in der Produktentwicklung der Lebensversicherung. Die Fähigkeit zur Erfassung komplexer Problemstellungen. Interesse an aktuariellen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Eine selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Kreativität und Teamfähigkeit. Gute kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsfähigkeit und Organisationsvermögen

Publiziert: April 1, 2018   07:29              

Abteilung: Institut für Mathematische Wirtschaftsforschung
Dauer: 2 y        Pensum: part-time
Aufgaben: Unterstützung der Forschung im Bereich Master Wirtschaftsmathematik, insbesondere im Profil Finanzmathematik; die Forschung wird insbesondere im Schwerpunkt Finance des IMW erbracht (70 %). Lehre, insbesondere bei der Unterstützung der Betreuung von Masterarbeiten, Kolloquien, Seminaren oder Tutorien (25 %). Unterstützung des geschäftsführenden Direktors bei Selbstverwaltungsaufgaben (5 %)
Anforderungen: wissenschaftlicher Hochschulabschluss (z.B. Master) im Fach Wirtschaftsmathematik oder Mathematik. selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise. ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit. kooperative- und teamorientierte Arbeitsweise
Gewünschte Anforderungen: Erfahrungen im Umgang mit Studierenden (etwa durch Tutorien etc.). Kenntnisse in Finanzmathematik. Lehrtätigkeit in Mathematik oder Wirtschaftsmathematik

Frist: April 26, 2018 | Publiziert: April 1, 2018   07:09              

Aufgaben: Wir setzen auf Ihre Expertise, wenn es um die Analyse und Beantwortung aktuarieller Fragen zum Gruppenrückversicherungsgeschäft geht. Sie konzipieren und entwickeln aktuarielle Modelle für Solvency II und IFRS 17. Perspektivisch analysieren Sie die Wirkung von Rückversicherungsprogrammen und entwickeln Vorschläge zur weiteren Optimierung des Rückversicherungsschutzes. In verschiedensten Projekten und Arbeitskreisen sind Sie der Ansprechpartner für die entsprechenden inhaltlichen Themenstellungen
Anforderungen: Ihre Basis ist ein erfolgreiches Studium der (Wirtschafts-)Mathematik oder eines vergleichbaren Studienganges. Aufgrund einschlägiger Berufspraxis kennen Sie sich bestens im Versicherungsgeschäft aus. Idealerweise haben Sie ausserdem eine Ausbildung zum Aktuar (m/w) DAV bereits absolviert oder sind gerade dabei. Im besten Fall verfügen Sie über Know-how in den Fragestellungen zur Rückversicherung. Darüber hinaus bringen Sie Kenntnisse in der Rechnungslegung von IFRS 17 sowie in Bereich der Solvency II Bilanzierung mit und können die verschiedenen Ansätze ineinander überleiten. Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie mit einer hohen IT-Affinität, einem souveränen Auftreten und übergreifendem Teamgeist. Zu guter Letzt arbeiten Sie selbstständig, strukturiert und denken stets kundenorientiert

Publiziert: März 31, 2018   07:07              

Aufgaben: Tutoring in Mathematics, Statistics, Computer Science, Physics, Engineering, Chemistry, Biology, Languages & TOEFL, Economics, Calculator Technical Assistance, GMAT & SAT, Others; you pay 150 CHF, Euro or US$ for your advert to appear on www.all-acad.com/Tutoring for one year

Publiziert: März 30, 2018   00:16              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: März 29, 2018   14:52              

Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Carrying out model runs with the high-resolution climate model ICON (local and global configuration) as well as with a coupled atmospheric ocean model (based on ICON and the coupler YAC). Evaluation, optimization and development of ICON in terms of scalability (including debugging and code refactoring). Optimizing the workflow to carry out high-resolution simulations in order to reduce „time-to-solution“. Development and optimization of pre and post processing infrastructure in terms of scalability (improved generation of input data; optimal I/O and processing of high-resolution data while running the ICON model)
Anforderungen: A university degree in Computer Science, Applied Mathematics, Computational Physics/Engineering or related fields. Expertise in parallel programming with MPI and OpenMP. Excellent skills in programing with Fortran. Experiences in software development; familiarity in software version control systems (preferably Git). In-depth knowledge of HPC environments (UNIX/LINUX) and operation of high scaling applications. Sound knowledge in German and English. Teamwork and individual diligence

Frist: April 30, 2018 | Publiziert: März 28, 2018   17:00              

Aufgaben: Erstellung von mathematischen Fachvorgaben für die IT-Entwicklung Leben. Erstellung der Produktdatenvorgaben. Überprüfung der Berechnungsverfahren und der Geschäftsvorfälle. Produktionsbegleitung zum internen Bearbeitungssystem. Erstellung der fachlichen Vorgaben für notwendige Datenkorrekturen an Einzelverträgen. Entwicklung und Pflege des versicherungsmathematischen Referenzsystems
Anforderungen: abgeschlossenes Studium der Mathematik/Wirtschaftsmathematik oder einer vergleichbaren Studienrichtung. idealerweise Ausbildung zum Aktuar bzw. Bereitschaft, die Aktuarsausbildung zu absolvieren. Erfahrungen im Bereich Lebensversicherung. Fundierte Kenntnisse in Excel, Grundkenntnisse in Access, idealerweise Programmierkenntnisse (z.B. VBA, SQL). Teamfähigkeit mit der Bereitschaft zu partnerschaftlicher Zusammenarbeit in einem Team. selbstständig arbeitender Kolleginnen und Kollegen. eine schnelle Auffassungsgabe und ein ausgeprägtes logisch-analytisches Denkvermögen. eine selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Publiziert: März 28, 2018   15:37              

Aufgaben: Förderung von weltweiten Forschungsaufenthalten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland

Publiziert: März 28, 2018   00:01              

Aufgaben: Führung und Weiterentwicklung des Aktuariellen Produktmanagements mit den Schwerpunkten: Tarifkalkulation, Rückversicherung und Bestandscontrolling. Verantwortung für die Entwicklung und Überprüfung der Tarife der Hannoverschen Leben sowie der Testarbeiten vor Produktneueinführungen und im Bestand. Verantwortung für die Berechnung von komplexen. Vertragsänderungen/Versorgungsausgleichen. Verantwortung für die Rückversicherungsgestaltung und Rückversicherungsabrechnung
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der (Wirtschafts-) Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang. Abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar DAV. Erfahrungen in Mitarbeiterführung. Kenntnisse in Finanzmathematik und/oder Stochastik wünschenswert. Versierter Umgang mit allen MS-Office-Produkten. Programmiertechnische Kenntnisse von Vorteil. Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, Einsatzbereitschaft und Ausdauer. Hohes Mass an Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Publiziert: März 27, 2018   14:39              

Aufgaben: Sie wirken an der Erstellung der versicherungstechnischen Jahresabschlüsse nach HGB sowie der internen Rechnungslegung (Gewinnzerlegung) für die Lebensversicherer des Konzerns VKB mit. Sie setzen aufsichts- und handelsrechtliche Anforderungen für die Bilanzierung klassischer und moderner Lebensversicherungen um, erstellen Vorgaben, testen und dokumentieren. Sie arbeiten an aktuariellen Grundsatzfragen, konzipieren Analysen und erstellen Statistiken. Sie entwickeln und pflegen die erforderlichen Tools. Sie bereiten die erarbeiteten Ergebnisse für Entscheidungsgremien auf
Anforderungen: Abgeschlossenes Mathematik-Studium oder vergleichbarer Studiengang. Fundierte Kenntnisse der Lebensversicherungs-Mathematik, der Finanzmathematik sowie der HGB-Rechnungslegung. Aktuar-Abschluss (DAV) oder begonnene Aktuar-Ausbildung. Mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensversicherung und/oder im Finanzdienstleistungssektor. Erfahrung bei der Programmierung und im Umgang mit Datenbanken (SQL). Sehr gute PC-Kenntnisse, besonders in Microsoft Office. Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Teamgeist, Kommunikationsstärke und Freude an neuen Ideen

Publiziert: März 27, 2018   14:36              

Aufgaben: Bestandsanalysen von Erstversicherern im Hinblick auf die Gefährdung durch Sturm, Erdbeben, Hagel und Überschwemmung. Nutzung und Bewertung der entsprechenden NatCat-Modelle/Tools. Entwicklung von eigenen Modellen/Tools für die Schadensabschätzung nach Naturkatastrophen. Erstellung von internen Risikoanalysen (z.B. Feuerkumule, Retrozession)
Anforderungen: Abschluss eines Geowissenschaftlichen Studiums, Stärken in Mathematik und Statistik. Erste Berufserfahrung in der Rückversicherungsbranche willkommen. Vertieftes Verständnis von kommerziellen NatCat-Modellen (z. B. RMS, AIR) von Vorteil. Programmiererfahrung (idealerweise R) und GIS-Kenntnisse (z. B. ArcGIS) wünschenswert. Erfahrung mit dem Umgang von grossen Datenmodellen sind vorteilhaft (MS-SQL). Sehr gute Englischkenntnisse. Sehr gutes analytisches Denkvermögen. Sicheres und überzeugendes Auftreten mit ausgeprägter Kommunikations- und Motivationsstärke. Spass an der Vermittlung von Wissen. Reisebereitschaft

Publiziert: März 27, 2018   14:19              

Pensum: 100%
Aufgaben: Mitarbeit an Neugeschäftsprojekten; Aktuarielle Betreuung eines Versichertenbestandes; Begleitung von Migrationsprojekten für neue Verwaltungssystemkomponenten; Schnittstelle zwischen operativen Geschäftsanforderungen und technischer Umsetzung; Unterstützung im Risikomanagement; Analyse, Optimierung und Dokumentation von Geschäftsprozessen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik, Versicherungsmathematik, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsinformatik; Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Lebensversicherungsbereich, idealerweise in Liechtenstein; Begonnene oder abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar; Gute Kenntnisse im Bereich der Versicherungsmathematik; Kentnisse in der aktuariellen Betreuung von Versicherungsbeständen; Solvency II Kentnisse; Erfahrung in der Produktentwicklung erwünscht; Englisch und Deutsch fliessend

Publiziert: März 27, 2018   00:18              

Aufgaben: Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, Erkenntnisse oder neue Theorien das eigene Fachgebiet nachhaltig geprägt haben und von denen auch in der Zukunft weitere Spitzenleistungen erwartet werden können. Nominiert werden können Wissenschaftler aus dem Ausland aller Fachrichtungen und aller Länder. Auf die Nominierungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen wird besonderer Wert gelegt
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragend qualifizierter Wissenschaftler (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktiver, wissenschaftlich einflussreicher Forscher; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der den Nominierten zu einem Forschungsaufenthalt in Deutschland einladen möchte; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: März 27, 2018   00:14              

Abteilung: Institut für Informationsverarbeitung
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die wissenschaftliche Arbeit auf dem Thema Radar mit synthetischer Apertur (SAR). Beim SAR nimmt ein Radarsystem wetterunabhängig Rohdaten auf. Mit dem Backprojektion-Algorithmus wird aus den Rohdaten ein Radarbild erzeugt. Aktuell ergeben sich Fragestellungen im Bereich der bewegten Objekte und der SAR-Video-Prozessierung für fluggestützte Radarsysteme. Die Mitarbeit an Fragestellungen im Bereich der Automotive-Radar-Fahrerassistenzsysteme ist gewünscht
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Mathematik oder Physik. Wir wünschen uns fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Signalverarbeitung und/oder Mathematik sowie Selbständigkeit, Lernbereitschaft und berufliches wie soziales Engagement. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Programmiererfahrung in Matlab, Python und/oder C/C++ sind darüber hinaus wünschenswert

Frist: Mai 31, 2018 | Publiziert: März 26, 2018   07:20              

Pensum: 100%
Aufgaben: In this position, you will have the opportunity to make a significant impact on the future of entertainment electronics, communication and media technologies. You develop algorithms that will one day make mobile telephone conversations sound crystal-clear. You bring 3D sound to television, cars and virtual reality applications. You will give computers a voice, create artificial intelligence and help make science fiction reality
Anforderungen: University degree in Electronic Engineering, Computer Science, Mathematics, Physics or related field. Programming experience in C/C++ and/or MATLAB. Ideally, knowledge of digital audio signal processing and the field of acoustics. Alternatively, know-how in media production and image processing or experience in application development, particularly in Android or iOS environments

Publiziert: März 24, 2018   13:02              

Aufgaben: Erstellung von (Roboter-) Modellen und anderen Objekten in Blender zur Verwendung in: der Simulationsumgebung gazebo; der HBP Neuro­robotik Plattform
Anforderungen: ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern; eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation; eine angenehme Arbeitsatmosphäre; konstruktive Zusammenarbeit

Publiziert: März 23, 2018   17:40              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: We are pleased to announce opening for the positions of Early Stage Researchers (employment) at the institutions joined within an interdisciplinary project under the auspices of the European Union within the Innovative Training Network – European Training Network. The goal of the project is to train a group of young researchers that would be able to address foreseen challenges in the field of nuclear magnetic resonance (NMR), particularly under the conditions of ultra-low or truly zero magnetic fields. The project at Ulm University is focused on development of high-resolution ultra-sensitive NMR spectroscopy enabled by single NV centers in diamond

Frist: Mai 31, 2018 | Publiziert: März 22, 2018   17:46              

Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Entwicklung und Validierung von Prozeduren für Betriebsabläufe. Analyse der Anforderungen an den Betrieb der Satelliten. Verfassen von Dokumentation zum Betrieb der Satelliten. Teilnahme an Simulations- und Trainingskampagnen. Kontrollraumtätigkeit in der LEOP und in zeitlich begrenzten Phasen intensiver Satellitenbetreuung. Analyse der Telemetrie-Daten hinsichtlich des Gesundheitszustands eines Satelliten. Bewertung von Anomalien am Satelliten hinsichtlich derer Kritikalität
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universität/Master) der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Naturwissenschaften, Mathematik, Ingenieurwesen oder Informatik. grundlegende Programmiererfahrung. Bereitschaft zu Rufbereitschaft ausserhalb der Regelarbeitszeit. sehr gute Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift). gute Kenntnisse in Deutsch (Wort und Schrift). weiterhin von Vorteil: Erfahrung im Satellitenbetrieb, selbstständiges, zielorientiertes Arbeiten im Team sowie die Fähigkeit zum schnellen Erfassen und zu klarer Darstellung technischer Sachverhalte

Publiziert: März 22, 2018   13:29              

Abteilung: Institut für Mathematik
Aufgaben: Die Forschungsschwerpunkte sollen die Kooperation innerhalb des Instituts für Mathematik sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen an der Humboldt-Universität zu Berlin bzw. mit universitätsübergreifenden mathematischen Projekten und Zentren (wie der Berlin Mathematical School, dem Einstein Center for Mathematics Berlin, dem Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik oder dem Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen) ermöglichen. Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sollen vorhanden sein
Anforderungen: Die Stelle soll mit einer Person besetzt werden, die durch international hervorragende Forschungsleistungen in einem modernen Gebiet der Mathematik ausgewiesen ist. Darüber hinaus werden Erfahrungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Mathematikdidaktik sowie insbesondere der Lehrerinnen- und Lehrerbildung erwartet, wobei Beiträge zur Integration von Fachwissenschaft und Fachdidaktik sowie der Auf- und Ausbau von Beziehungen Schule-Hochschule besondere Schwerpunkte darstellen

Frist: April 30, 2018 | Publiziert: März 22, 2018   09:43              

Aufgaben: Effizientes Datenmanagement zur nachhaltigen Umsetzung internationaler aufsichtsrechtlicher Regelungen wie z.B. AnaCredit, MIFID II, BCBS239 (Risikodatenaggregation). Beratung bei der Anpassung von Prozessen und IT-Infrastrukturen zur Erfüllung regulatorischer Anforderungen. Fachbereichsübergreifende Analyse von Datenflüssen & Methoden sowie die Identifizierung von Harmonisierungspotentialen. Bildung der projektbezogenen Schnittstelle zwischen Fachbereichen und IT. Souveräne Kommunikation und Abstimmung sowohl mit fachlich als auch technisch orientierten Ansprechpartnern im Projekt
Anforderungen: Studium der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Banking/Finance oder IT. Erste bis mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Datenmanagement, IT-Architekturen oder Regulatorik im Rahmen relevanter Praktika und/oder Werkstudententätigkeiten. Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen sowie sehr gute IT Kenntnisse. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Publiziert: März 21, 2018   16:18              

Aufgaben: Sie bewerten Pensionszusagen und ähnliche Verpflichtungen unserer Firmenkunden für deren Handels- und Steuerbilanz. In Ihrer Rolle bearbeiten Sie alle Geschäftsvorfälle im Zusammenhang mit der Rentenverwaltung und liefern aufbereitete Daten an das Personal Service Center zur Entgeltabrechnung. Ausserdem bewerten Sie Versorgungsverpflichtungen bei Betriebsveräusserungen und Fusionen
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mathematischer oder betriebswirtschaftlicher Ausrichtung oder Praxiserfahrung im genannten Tätigkeitsgebiet. Sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten. Gut organisierter, kommunikationsstarker Teamplayer mit einer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise. Unternehmerisches Denken und Handeln wünschenswert. Sehr gute Kenntnisse der Office-Programme (vor allem Excel) sind von Vorteil

Publiziert: März 21, 2018   16:04              

Aufgaben: Sie unterstützen beim Aufbau der Statistischen Datenbasis Leben (SDB). Sie wirken mit bei der Erstellung von statistischen Auswertungen für interne und externe Berichtsempfänger im Lebensversicherungsumfeld. Sie präsentieren die Ergebnisse in Team Meetings bzw. Entscheider-Gremien
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium, idealerweise im Fach Mathematik oder Informatik. Sehr gute Programmierkenntnisse, idealerweise in der BI-Software SAS bzw. SQL. Versicherungsmathematische Kenntnisse wünschenswert. Idealerweise Erfahrung im Datenmanagement. Sicherer Umgang mit „MS Office“-Produkten, insbesondere Excel. Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen mit einem guten Zahlenverständnis. Teamfähigkeit, eine selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise. Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Publiziert: März 21, 2018   16:03              

Abteilung: Digital Additive Production (DAP)
Dauer: 2+1 y
Aufgaben: Modellierung, Simulation und Realisierung von angepassten, komplexen Gitterstrukturen unter Berücksichtigung der AM-spezifischen Potenziale. Analyse und Modellierung der (mechanischen) Wechselwirkung zwischen Gitterstrukturen und laserbasierten Fertigungsverfahren. Realisierung von individualisierten, parametrisch konzipierten digitalen Bauteil-Modellen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium (oder vergleichbarer Abschluss) der Computational Engineering Science (CES), Physik, Ingenieurwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs. Erste Kenntnisse im Computer Aided Engineering (CAE), speziell Finite Elemente Analysis (FEA) von komplexen Funktionsbauteilen sowie der computergestützten Optimierung sind wünschenswert. Zudem verfügen Sie über Kenntnisse der Programmiersprachen C++/C#, Python, Fortran, o.ä. Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen im Additive Manufacturing/3D-Druck sammeln. Ihre Arbeitsweise ist analytisch und strukturiert, Sie gehen methodisch vor und verfügen über ein sehr gutes konzeptionelles Denkvermögen. Ihre Ideen können Sie anschaulich aufbereiten und verständlich kommunizieren. Sie sind motiviert, kreativ, teamfähig und kommunikationsstark. Für unsere internationale Tätigkeit sind sehr gute englische Sprachkenntnisse Voraussetzung

Frist: Dezember 31, 2018 | Publiziert: März 19, 2018   23:12              

Abteilung: Institute of Mathematics
Dauer: 2 y
Aufgaben: Execution of or collaboration on scientific projects in the area of analysis and numerics of waves, e.g. wave-packets in nonlinear inhomogeneous media, nonlinear Maxwell equations, surface plasmon polaritons, radiation boundary conditions, amplitude equations; Teaching in mathematics: primarily exercise classes (e.g. elementary analysis), special topics lectures, supervision of seminar projects. Foreigners will be expected to teach in German after one year
Anforderungen: Doctoral degree in mathematics; Previous research in the area of partial differential equations; Knowledge of scientific software, e.g. MATLAB; Experience with the analysis or numerics of wave problems is helpful; Experience in university teaching is helpful; Fluency in English or German

Frist: April 13, 2018 | Publiziert: März 18, 2018   13:10              

d-fine GmbH
Featured Job:
at, ch, de, li: Management Consultant Risk & Finance (m/w)
Basycon Unternehmensberatung GmbH