187 Stellen gefunden        

1-100   101-187         Alle Details immer verbergen      Nur Stellen in:

Abteilung: Institut für Algebra, Zahlentheorie und Diskrete Mathematik
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich dieser Stelle umfasst insbesondere die Mitarbeit am Lehrbetrieb der Fakultät im Bereich Mathematik im Umfang von 4 LVS, Forschung an Themen im Bereich der Zahlentheorie, arithmetischen oder algebraischen Geometrie und Unterstützung bei Institutsaufgaben
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in Mathematik. Es werden fundierte Kenntnisse im Bereich der Zahlentheorie, arithmetischen oder algebraischen Geometrie erwartet

Frist: Dezember 18, 2017 | Publiziert: November 23, 2017   23:45              

Abteilung: Institut für Kartographie und Geoinformatik
Dauer: 3+3 y
Aufgaben: Die Juniorprofessur soll den intelligenten Umgang mit diesen Daten in Lehre und Forschung vertreten. Gesucht wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit einem Hintergrund in Geoinformatik, Informatik oder einem verwandten Gebiet, die sich durch herausragende Leistungen in der Analyse geobezogener Daten und Prozesse auszeichnet. Schwerpunkte des Forschungsprofils liegen idealerweise in mindestens zwei der Bereiche Spatial Data Mining, Visualisierung und Parallelverarbeitung in Big Data Frameworks. Ausgezeichnete didaktische Fähigkeiten, eine internationale
Anforderungen: Die Aufgaben im Allgemeinen und die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Niedersächsischen Hochschulgesetz (NHG). Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert

Frist: Januar 15, 2018 | Publiziert: November 23, 2017   14:49              

Aufgaben: contribute to the international CORDEX-CORE activity by conducting high-resolution simulations with the regional climate model REMO. process simulation data for follow-up impact studies and transfer data to the CORDEX data archive. develop and apply novel analysis methods for, e.g., regional multi-model multi-domain ensembles. contribute thematically and technically to the prototype product development at GERICS. compile scientific and technical publications of the findings of the different areas in related international peer-reviewed research journals
Anforderungen: a university degree in meteorology, physics, maths or other related disciplines in natural sciences and earth science is essential. A Ph.D. in an appropriate discipline would be beneficial. extensive experience in conducting (regional) climate model simulations on high performance computing systems. experience with the analysis of data sets from climate models. Excellent knowledge of the programming language Python, command languages such as bash and suitable tools such as the climate data operators (cdo). Profound knowledge in appropriate programming languages such as Fortran and R and experience with Linux/Unix computer environments. experience in communicating scientific results to scientists and stakeholders. experience in contributing (scientifically and organizationally) to international scientific projects and networks such as CORDEX. excellent written and oral communication skills in English. Communication skills in German would be beneficial. willingness to work in an internat...

Frist: Dezember 1, 2017 | Publiziert: November 22, 2017   18:52              

Abteilung: IEK-10 - Modellierung von Energiesystemen
Dauer: 3+ y        Pensum: 50%
Aufgaben: Das Energiesystem auf dem Campus des Forschungszentrums Jülich mit Erzeugungsanlagen, Verteilnetzen und Gebäuden soll im Zuge der Initiative Living Lab Energy Campus vollständig digitalisiert werden. Auf dieser Basis sollen Messdaten und dynamische Systemmodelle für eine optimierte Regelung der Anlagen und Teilsysteme genutzt werden. Im Rahmen dieser Doktorarbeit soll eine Methode entwickelt werden, um dynamische Systemmodelle für eine cloud-basierte Optimierung des Systembetriebs zu nutzen. Dazu sollen Modelle für Komponenten und Teilsysteme erstellt werden, die für eine modell-prädiktive Regelung des Systems genutzt werden können. In einer Cloud-Umgebung sollen diese Teilmodelle automatisiert zu Systemmodellen zusammengefügt und in die Regelung des Energiesystems eingebunden werden
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen, Computational Engineering Science oder vergleichbaren Bereichen. Kenntnisse im Bereich der Modellierung von Energiesystemen. Kenntnisse im Bereich der mathematischen Optimierung. Programmierkenntnisse in Python und Modelica sind von Vorteil. Fundierte Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern. Hohe Flexibilität und grosses Engagement

Publiziert: November 22, 2017   18:45              

Abteilung: Faculty of Mathematics
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: The work shall lead to a PhD degree within the Research Training Group 2297 Mathematical Complexity Reduction and funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft. We provide very attractive possibilities concerning networking, integration into the scientific community, supervision, and cooperation with other PhD fellows of the research training group
Anforderungen: Scientific degree (diploma or master) in mathematics or a related area

Frist: Dezember 23, 2017 | Publiziert: November 22, 2017   12:28              

Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich von einer dieser Stellen umfasst insbesondere die Mitarbeit am Lehrbetrieb der Fakultät im Bereich Mathematik im Umfang von 4 LVS, Forschung an Themen im Bereich der Zahlentheorie, arithmetischen oder algebraischen Geometrie und Unterstützung bei Institutsaufgaben
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in Mathematik. Es werden fundierte Kenntnisse im Bereich der Zahlentheorie, arithmetischen oder algebraischen Geometrie erwartet

Frist: Dezember 18, 2017 | Publiziert: November 22, 2017   06:16              

Abteilung: Social Cognition Center Cologne
Dauer: 1 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The postdoctoral position is funded by the ORA grant for a project on “Implicit partner evaluations: How they form and what they do to relationships”, a bilateral project of the University of Cologne and the Vrije Universiteit Amsterdam. The primary responsibilities in joining this ongoing collaboration are conducting statistical analyses, writing up and publishing research findings and presentation of results at national/international conferences
Anforderungen: Strong interest in relationship research. PhD degree. Excellent knowledge of methodology and statistics (particularly multilevel modelling). Excellent command of written and spoken English. Good knowledge of statistical software (e.g., R, SAS, or SPSS)

Frist: Dezember 20, 2017 | Publiziert: November 22, 2017   01:09              

Abteilung: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften Mathematik
Dauer: 2 y
Aufgaben: Aktive Mitarbeit im Projekt „Problems in Extremal and Probabilistic Combinatorics (PEPCo)“. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll die Forschungsleistung der Arbeitsgruppe durch selbständiges wissenschaftliches Arbeiten verstärken. Des Weiteren wird die Zusammenarbeit und Anleitung der Doktoranden in dem Projekt erwartet. Zentraler Untersuchungsgegenstand im Projekt PEPCo sind Fragestellungen zu extremalen Problemen in Hypergraphen, scharfen Schwellenwerten in zufälligen diskreten Strukturen und extremale Probleme in dünnen pseudozufälligen Graphen. Mit dieser Stelle wird keine Lehrverpflichtung verknüpft
Anforderungen: Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums, Promotion. im Bereich Diskrete Mathematik sowie fundierte Kenntnisse und eigene wissenschaftliche Arbeiten in diesem Bereich

Frist: Dezember 15, 2017 | Publiziert: November 21, 2017   22:31              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Feature analysis and feature development in the context of speech and emotional speech in groups. Design and implementation of classification approaches for speech and emotional speech in the context of multiple speakers usually interacting in groups, considering audio-visual data. The developed modules will be applied in multiple-Human-Machine Interactions in Dialogue- and Assistant/Companion-Systems. Collaboration within the project with computer scientists, information technology researchers, psychologists, and researchers from neurobiology
Anforderungen: Applicants need to have a Diploma/Master degree in information technology, computer sciences, electrical engineering, or a similar course. Very good knowledge in classification techniques and pattern recognition, stochastic modelling, and speech processing. Good knowledge in the analysis, processing, and classification of multimodal/audiovisual data

Publiziert: November 21, 2017   14:09              

Abteilung: Fachbereich 5.3 „Koordinatenmesstechnik“
Dauer: 3 y
Aufgaben: Entwicklung eines Verfahrens zur Online-Korrektur der Linearachsen am Gross-Koordinatenmessgerät. Integration der Sensorik für die brechzahlkompensierte Erfassung der sechs Freiheitsgrade der drei Linearachsen in Echtzeit. Implementierung von Kompensationsverfahren in die Auswertesoftware. Quantifizierung der Genauigkeitssteigerung durch Vergleichsmessungen
Anforderungen: Abgeschlossene wissenschaftliche Ausbildung in Maschinenbau, Physik, Geodäsie oder Mathematik (Master bzw. Diplom). Kenntnisse auf dem Gebiet der Koordinatenmesstechnik, vorzugsweise zusätzlich in der Verzahnungsmesstechnik und Interferometrie. Erfahrung im Projektmanagement. Gute Englischkenntnisse. Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Frist: Dezember 11, 2017 | Publiziert: November 21, 2017   08:45              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: November 21, 2017   01:04              

Aufgaben: Ganzheitliche und erfolgreiche Steuerung und Mitarbeit in Projekten. Unterstützung unserer Fachabteilung bei operativen und/oder strategischen Problemstellungen und Erarbeitung effizienter Lösungen. Übersetzung von Fachbereichsanforderungen in technische Konzepte und technische Implementierung in den bestehenden Systemlandschaften. Test der Systeme vor Inbetriebnahme und Sicherstellung der Funktionsfähigkeit. Mitwirkung beim Aufbau einer neuen Aussendienstanwendung
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik oder Mathematik bzw. eine vergleichbare Erfahrung. Sie verfügen über eine hohe IT-Affinität und Kenntnisse in bzw. Interesse für Programmiersprachen. Wichtig sind uns eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, eine starke Problemlösungskompetenz, ein hohes Mass an Qualitätsbewusstsein sowie ein besonderes Engagement. Sie zeichnen sich durch eine selbständige, strukturierte und methodische Arbeitsweise aus

Publiziert: November 20, 2017   23:31              

Aufgaben: Sie erstellen aktuarielle Prognosen mit Prophet für Hochrechnungen und Mittelfristplanung einschl. Annahmenherleitung und Model-Point-Erstellung. Sie validieren Solvency II-Berechnungen des zentralen Risikomanagements. Sie arbeiten mit bei der Produktentwicklung, insbesondere Profitabilitätsanalysen mit Prophet. Sie entwickeln das Prophet-Workspace insbes. für Produktentwicklung weiter. Sie sind verantwortlich für das versicherungstechnische Produktcontrolling und Rechnungslegung (HGB, IFRS)
Anforderungen: Sie haben ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik/-Informatik oder eines sonstigen naturwissenschaftlichen Studiengangs. Sie konnten idealerweise bereits Erfahrung als Aktuar DAV sammeln. Sie besitzen gute Kenntnisse in Prophet-Programmierung. Sie weisen eine mehrjährige relevante Berufserfahrung in Rechnungslegung und/oder Solvency II vor. Sie bringen eine IT-Affinität, möglichst mit SQL- und VBA-Kenntnissen mit. Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit mit guter Kommunikationsfähigkeit aus. Sie haben den Willen, Verantwortung zu übernehmen und sich selbständig in komplexe Aufgabengebiete einzuarbeiten

Publiziert: November 20, 2017   23:29              

Aufgaben: Sie entwickeln das Asset-Liability-Management in der Lebensversicherung weiter. Sie unterstützen die Unternehmensplanung und die Entwicklung optimaler Kapitalanlage-Strategien unter Einbezug der Verpflichtungsstrukturen. Sie entwickeln geeignete Methoden und Realisationen mit der Projektions-Software PROPHET (ALS). Sie führen Berechnungen nach Solvency II durch und unterstützen den verantwortlichen Aktuar sowie die versicherungsmathematische Funktion
Anforderungen: Exzellente Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist. Beeindruckend abgeschlossenes Studium der (Finanz-) Mathematik oder der Naturwissenschaften. Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Kapitalanlage eines Versicherungsunternehmens und in der Entwicklung von Anlage- und Optionsstrategien. Know-how in aktuariellen Bewertungsmethoden, besonders mit stochastischen Modellen, oder Bereitschaft zur Einarbeitung. Gerne Erfahrung mit einem Unternehmensmodell, z. B. mit PROPHET (ALS). Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Freude an neuen Ideen

Publiziert: November 20, 2017   23:28              

Abteilung: Produkt- & Zielgruppenmanagement
Aufgaben: Sie kennen die Tools & Methoden, mit denen Sie komplexe Daten in aussagekräftige Ergebnisse verwandeln. Ihr Fokus bei uns: Erstellung & Weiterentwicklung unserer Online-Kampagnen. Das heisst, Sie selektieren die Zielgruppen und setzen die Regeln unserer Rule Engine für das Echtzeitkampagnenmanagement auf. Von der Datenanalyse über Monitoring und Reporting bis zur Erfolgskontrolle werten Sie Kampagnendaten aus und liefern Input für die kontinuierliche Prozess-Optimierung. Zum Stichwort Rule Engine: Hier fungieren Sie als technische Schnittstelle zur IT, z. B. wenn es um die Implementierung neuer Use Cases und Funktionalitäten geht
Anforderungen: Studium der Wirtschaft, Informatik, Mathematik, Statistik oder vergleichbare Ausbildung; Berufserfahrung in den Gebieten Database Marketing, Data Mining und/oder Predictive Analytics; Know-how im Umgang mit Datenbanken, der SAS-Software oder ähnlicher Analyse-Tools; Vertriebsorientierte Denkweise und Eigeninitiative; Gutes English in Wort und Schrift

Publiziert: November 20, 2017   18:08              

Abteilung: Produkt- & Zielgruppenmanagement
Aufgaben: Sie wissen: Im Marketing sind Daten heute die wichtigste Ressource. Deshalb sind wir mit Ihrem Know-how perfekt aufgestellt, wenn es darum geht, aus der Analyse von Kundendaten die richtigen Schlüsse zu ziehen und entsprechende Handlungsempfehlungen abzuleiten. Sie bearbeiten Analyse-Anfragen, entwickeln statistische Modelle zum Kundenverhalten weiter und bringen Ihre Ideen für neue Analyseprojekte und –verfahren mit ein. Und da Sie es verstehen, Ihre Ergebnisse ansprechend und verständlich aufzubereiten, setzen Sie in unserem Zielgruppenmanagement zukunftsweisende Akzente
Anforderungen: Studium eines MINT-Faches, der Wirtschaftswissenschaften oder eine entsprechende Ausbildung; Mehrjährige relevante Berufserfahrung in den Gebieten Database Marketing, Customer Analytics und/oder Predictive Modeling; Versiert im Umgang mit Datenbanken, der SAS-Software oder ähnlicher Analyse-Tools; Know-how in multivariater Statistik und Machine-Learning-Methoden; Vertriebsorientierte Denkweise und Eigeninitiative; Gutes Englisch in Wort und Schrift

Publiziert: November 20, 2017   18:04              

Abteilung: Fraunhofer IAIS
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Konzeption, Planung und Umsetzung von massgeschneiderten Big Data und Machine Learning Lösungen. Modellierung von Geschäftsprozessen bei der Realisierung von Innovationsprojekten beim Kunden. Identifikation von Datenbeständen in Unternehmen, Entwicklung und Bewertung neuer Nutzungsideen. Analyse umfangreicher Datenbestände oder -ströme aus Sensornetzen, Geschäftssystemen und Sozialen Medien. Entwicklung von statistischen Modellen und maschinellen Lernverfahren
Anforderungen: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master, Diplom) der (Wirtschafts-) Informatik, Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Faches mit überdurchschnittlichem Abschluss. Bereitschaft, wirtschafts- und praxisnahe Forschungsprojekte engagiert und eigenverantwortlich im Team durchzuführen. Vorkenntnisse in den Bereichen Data-Mining, maschinelle Lernverfahren und Statistik. Strukturierte und methodische Arbeitsweise. Professionelles Auftreten. Sie denken in völlig neue Richtungen und vereinen standardisierte mit hoch innovativen Konzepten zu neuen, leistungsfähigen Anwendungen mit erheblichem Mehrwert für unsere Kunden. Sie arbeiten gerne im Team und sind in der Lage, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form in überzeugender Weise zu präsentieren. Sie beherrschen Deutsch und Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift. Reisebereitschaft

Publiziert: November 20, 2017   16:32              

Abteilung: Fakultät für Mathematik
Dauer: 2 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Unsere Projekte sind vielfältig, deswegen werden sich Ihre Arbeitsaufgaben nach Ihren Vorkenntnissen richten und auf mindestens einem der folgenden Gebiete liegen: Geometrie kompakter Hyperkählermannigfaltigkeiten und deren zweite Kohomologiegruppe. LLSvS-Varietäten verallgemeinerter kubischer rationaler Kurven
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Mathematik, oder vergleichbarer Disziplinen, welches zur Zulassung zum höheren Dienst berechtigt Kenntnisse in den Bereichen maximal algebraische Familien von irreduzibel holomorph symplektischen Mannigfaltikeiten, Chow Ringe von Hyperkählermannigfaltigkeiten, Abel-Jacobi Abbildungen, verallgemeinerte getwistete Kubiken, Bogomolov-Beauville-Fujiki Formen sind von Vorteil

Frist: Dezember 8, 2017 | Publiziert: November 20, 2017   16:26              

Abteilung: Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehören die Konzeption, Entwicklung und Realisierung von Lösungen für schifffahrtsspezifische Herausforderungen und deren Implementierung in industriell anwendbaren Lösungen für Reedereien, Häfen oder Zulieferer. Dies schliesst die Arbeit am CML-internen Schiffsführungssimulator mit ein. Die Aufgaben in Forschungs- und Industrieprojekten werden in der Regel in unmittelbarer Zusammenarbeit mit unseren Kunden durchgeführt
Anforderungen: Wir erwarten ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse
Gewünschte Anforderungen: Fundierte Programmiererfahrung (C, C# oder ähnliche) sowie Erfahrung in Schnittstellenentwicklung Fundierte Kenntnisse in Operations Research sowohl in Modellentwicklung als auch im Algorithmenbereich; Kenntnisse im Bereich Statistik bzw. Big Data; Teambereitschaft und Kommunikationsfähigkeit

Frist: Dezember 12, 2017 | Publiziert: November 20, 2017   16:10              

Abteilung: Deutsche Wetterdienst
Aufgaben: Wissenschaftliche Weiterentwicklung des globalen/regionalen Ensemblevorhersagesystems des DWD, insbesondere: Entwicklung, Test und Implementation innovativer Methoden zur Berücksichtigung der inhärenten Unsicherheiten der numerischen Wettervorhersage. Entwicklung geeigneter Diagnosewerkzeuge zur Bestimmung der Eigenschaften der Ensemblevorhersagen. Entwicklung probabilistischer Vorhersageprodukte entsprechend der Kundenanforderungen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/-Master) in Meteorologie oder Physik bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung. Fundierte Kenntnisse im Bereich der numerischen Wettervorhersage, insbesondere in der Formulierung und Implementierung mathematisch-naturwissenschaftlicher Algorithmen auf Basis praktisch nachgewiesener Erfahrung von mind. 2 Jahren. Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR). Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR)
Gewünschte Anforderungen: Umfassende Kenntnisse über Ensemblevorhersagen und ihre Erzeugung. Umfassende Kenntnisse in der Verifikation probabilistischer und deterministischer Vorhersagesysteme. Gute Kenntnisse in der angewandten Statistik sowie der Datenanalyse mit dem Softwarepaket R. Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Programmiersprachen FORTRAN oder C. Gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Shell-Programmierung unter Unix/Linux. Befähigung zum konzeptionellen, selbstständigen und zielorientierten Denken und Handeln. Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit (auch im interdisziplinären Umfeld). Hohes Innovationsvermögen und Kreativität. Befähigung zur Umsetzung komplexer, theoretischer Ansätze in praktisch nutzbare Verfahren. Ausdrucks- und Darstellungsvermögen (in Wort und Schrift). Initiative und Leistungsbereitschaft

Frist: Dezember 29, 2017 | Publiziert: November 20, 2017   16:09              

Abteilung: Deutscher Wetterdienst
Dauer: 3 y
Aufgaben: Durchführung wissenschaftlicher internationaler Projekte zum Thema „Bereitstellung konsolidierter signifikanter Wetterprodukte für Europa“: Implementierung der harmonisierten, flugmeteorologischen Prototypen. Dokumentation der Verfahren und Prozesse, Erstellung von Schulungsmaterial. Konzeptionierung von Regelwerken im Umgang und Nutzung der Produkte
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitätsdiplom/-Master), vorzugsweise der Meteorologie, Physik oder gleichwertige Fachrichtungen. Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level C1 CEFR). Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR). Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
Gewünschte Anforderungen: Kenntnisse auf dem Gebiet der Flugmeteorologie und der meteorologischen Produkte zur Versorgung der Luftfahrtkunden (Flughäfen, Flugsicherung und Piloten). Kenntnisse der numerischen Wettervorhersage, Ensemblevorhersagen sowie Verifikation und Validierung meteorologischer Produkte. Kenntnisse Meteorologischer Datenformate (z. B. georeferenzierte XML-Formate, GRIB2). Kenntnisse der Visualisierung flugmeteorologischer Produkte, z. B. mit Geowebdiensten. Kenntnisse und Erfahrungen meteorologischer Verfahrens- und Produktentwicklung. Kenntnisse und Erfahrungen in Programmierung z.B. FORTRAN 95/2003, Java, C, C++, mit dem UNIX/LINUX Betriebssystem sowie in der Skripterstellung z. B. mit Shell, Perl, Python. Kenntnisse und Erfahrungen in der Planung und Durchführung von wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Entwicklungsprojekten, möglichst in der Flugmeteorologie. Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit Luftfahrtkunden und in internationaler Zusammenarbeit. Analytisches und ergebniso...

Frist: Dezember 6, 2017 | Publiziert: November 20, 2017   15:47              

Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Applicants are expected to contribute to the research topic ”Theory of Dynamical Systems“ and should have a university degree with PhD, and experiences in the field of Nonlinear Dynamics (e.g. bifurcation theory, delay-differential equations, dynamics of coupled systems) and related applications (e.g. optoelectronics, neuroscience), as well as the willingness to collaborate responsibly in applied industrial projects

Frist: Januar 10, 2018 | Publiziert: November 20, 2017   14:41              

Aufgaben: Ganzheitliche und erfolgreiche Steuerung von sowie Mitarbeit in Projekten. Unterstützung unserer Fachabteilung bei operativen und/oder strategischen Problemstellungen und Erarbeitung effizienter Lösungen. Übersetzung von Fachbereichsanforderungen in technische Konzepte und technische Implementierung in den bestehenden Systemlandschaften. Test der Systeme vor Inbetriebnahme und Sicherstellung der Funktionsfähigkeit. Mitwirkung beim Aufbau einer neuen Aussendienstanwendung
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik oder Mathematik bzw. eine vergleichbare Erfahrung. Sie verfügen über eine hohe IT-Affinität und Kenntnisse in bzw. Interesse für Programmiersprachen. Wichtig sind uns eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, eine starke Problemlösungskompetenz, ein hohes Mass an Qualitätsbewusstsein sowie ein besonderes Engagement. Sie zeichnen sich durch eine selbständige, strukturierte und methodische Arbeitsweise aus

Publiziert: November 20, 2017   06:45              

Aufgaben: Mitarbeit bei der Produktentwicklung (Produktideen, Produktdesign, Produktkalkulation) von innovativen Krankenversicherungen unter Berücksichtigung aktuarieller Fragestellungen. Selbständige Herleitung risikogerechter Kalkulationsgrundlagen für Tarifneueinführungen und Beitragsanpassungen. Festlegen risiko- und marktgerechter Beiträge in Abstimmung mit dem Vorstand. Bearbeitung von aktuariellen Fragestellungen, aktuariellen Auswertungen, Modellrechnungen, Reportings und Analysen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung Mathematik oder Wirtschaftsmathematik. Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Aktuariat einer Privaten Krankenversicherung. Fähigkeit zur Erfassung von komplexen Fragestellungen, Erarbeitung und Bewertung von Handlungsalternativen, Ableitung von Entscheidungen und adressatengerechter Aufbereitung. Fähigkeit zur Vorstellung erarbeiteter Ergebnisse in Vorstandsgremien und in Abstimmung mit dem Verantwortlichem Aktuar und mathematischen Treuhänder. Hohe Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität sowie selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise. Kommunikationsstärke, ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, Überzeugungsfähigkeit

Publiziert: November 20, 2017   06:44              

Abteilung: Deutscher Wetterdienst
Aufgaben: Wissenschaftliche Weiterentwicklung des globalen/regionalen Ensemblevorhersagesystems des DWD, insbesondere: Entwicklung, Test und Implementation innovativer Methoden zur Berücksichtigung der inhärenten Unsicherheiten der numerischen Wettervorhersage. Entwicklung geeigneter Diagnosewerkzeuge zur Bestimmung der Eigenschaften der Ensemblevorhersagen. Entwicklung probabilistischer Vorhersageprodukte entsprechend der Kundenanforderungen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/-Master) in Meteorologie oder Physik bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung. Fundierte Kenntnisse im Bereich der numerischen Wettervorhersage, insbesondere in der Formulierung und Implementierung mathematisch-naturwissenschaftlicher Algorithmen auf Basis praktisch nachgewiesener Erfahrung von mind. 2 Jahren. Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR). Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR). Umfassende Kenntnisse über Ensemblevorhersagen und ihre Erzeugung. Umfassende Kenntnisse in der Verifikation probabilistischer und deterministischer Vorhersagesysteme. Gute Kenntnisse in der angewandten Statistik sowie der Datenanalyse mit dem Softwarepaket R. Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Programmiersprachen FORTRAN oder C. Gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Shell-Programmierung unter Unix/Linux. Befähigung zum konzeptionell...

Frist: Dezember 29, 2017 | Publiziert: November 19, 2017   19:48              

Aufgaben: Förderung von weltweiten Forschungsaufenthalten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland

Publiziert: November 19, 2017   14:58              

Aufgaben: Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, Erkenntnisse oder neue Theorien das eigene Fachgebiet nachhaltig geprägt haben und von denen auch in der Zukunft weitere Spitzenleistungen erwartet werden können. Nominiert werden können Wissenschaftler aus dem Ausland aller Fachrichtungen und aller Länder. Auf die Nominierungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen wird besonderer Wert gelegt
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragend qualifizierter Wissenschaftler (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktiver, wissenschaftlich einflussreicher Forscher; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der den Nominierten zu einem Forschungsaufenthalt in Deutschland einladen möchte; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: November 19, 2017   14:57              

Aufgaben: Für den Fraunhofer-Bessel-Forschungspreis können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen aussereuropäischen Ländern, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben und deren bisherige Erfolge in der angewandten Forschung bereits zu ihrer Anerkennung als international herausragende Fachwissenschaftler geführt haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragender Fachwissenschaftler in der angewandten Forschung (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Erwartungen hinsichtlich weiterer wissenschaftlicher Spitzenleistungen, die das Fachgebiets nachhaltig prägen könnten; Abschluss der Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren; Lebens-/Arbeitsmittelpunkt des Nominierten ausserhalb Europas; Nominierung durch einen Leiter oder leitenden Wissenschaftler eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft; Ausführliche gutachterliche Stellungnahmen der nominierenden Wissenschaftler; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: November 19, 2017   14:54              

Dauer: 6-24 m
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers, der zur Qualifikation des Bewerbers fundiert Auskunft geben kann, nach Möglichkeit auch von ausserhalb des e...

Publiziert: November 19, 2017   14:53              

Aufgaben: Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes langfristiges Forschungsvorhaben (6-18 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen. Das Stipendium kann flexibel in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren aufgeteilt werden
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben, Ihre Arbeit ein eigenständiges, wissenschaftliches Profil zeigt und Sie bereits mindestens als Assistant Professor oder Nachwuchsgruppenleiter tätig sind oder eine mehrjährige eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit nachweisen können

Publiziert: November 19, 2017   14:52              

Aufgaben: Der Preis wird auf Vorschlag Dritter verliehen. Vorschlagsberechtigt sind die Hochschulen in Deutschland; darüber hinaus können ausseruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland eine Nominierung gemeinsam mit einer antragsberechtigten Hochschule einreichen. Die Nominierungen sind über die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule sowie ggf. die wissenschaftlichen Direktorate bzw. Vorstände der ausseruniversitären Forschungseinrichtung an die Alexander von Humboldt-Stiftung zu leiten
Anforderungen: Nominiert werden können herausragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen, die im Ausland tätig sind und die in Deutschland auf einen Lehrstuhl berufbar wären. Deutsche Staatsangehörige können unter der Voraussetzung nominiert werden, dass sie im Ausland wissenschaftlich etabliert sind. Enge Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder) und Ehe-/Lebenspartner der Antragsberechtigten dürfen nicht nominiert werden. In Deutschland Tätige können für diesen Preis nicht nominiert werden

Publiziert: November 19, 2017   14:51              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als promovierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben. Mit dem MOST (Taiwan)-Forschungsstipendium haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben (3−12 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Taiwan durchzuführen. Der Gastgeber muss bereits eine Projektförderung durch das Ministry of Science and Technology, Taiwan – ehemals National Science Council (NSC) – erhalten haben
Anforderungen: Promotion, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als zwölf Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatzzusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an universitären oder ausseruniversitären Forschungseinrichtungen in Taiwan; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und weiterer Wissenschaftler, die zur Qualifikation des Bewerbers Auskunft geben können, nach Möglichkeit auch ausserhalb des eigenen Instituts; Sprachkenntnisse: gute englische Sprachkenntnisse sind notwendig, Chinesischkenntnisse sind nicht grundsätzlich erforderlich. Geistes-, Sozialwissenschaftler und Mediziner müssen jedoch über gut...

Publiziert: November 19, 2017   14:51              

Aufgaben: Mit den Capes-Humboldt-Forschungsstipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ermöglichen die Alexander von Humboldt-Stiftung und Capes (Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior) überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Brasilien, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen1 haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6–24 Monate) in Deutschland einzugehen. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete
Anforderungen: Promotion in Brasilien oder im Ausland mit einer offiziellen Anerkennung in Brasilien, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre bei Postdoktoranden und nicht länger als zwölf Jahre bei erfahrenen Wissenschaftlern zurückliegt; Postdoktoranden: Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen. Erfahrene Wissenschaftler: Eigenständiges wissenschaftliches Profil des Bewerbers, belegt durch eine umfangreiche Liste wissenschaftlicher Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Sprachkenntnisse: Natur- und Ingenieurwissenschaftler müsse...

Publiziert: November 19, 2017   14:50              

Abteilung: Actuarial Function Report (AFR)
Aufgaben: Contribution to the Actuarial Function Report (AFR): Review of material assumptions/models and year-on-year changes in the Technical Provisons, including the review of regional contributions to Solvency II Technical Provision results; Support review of overall adequacy of Life Technical Provisions coordinating the Group wide process and reviewing specific regional contributions; Develop the AFR process, including maintenance of the internal system of controls documentation; Oversee quarterly production of Life Technical Provisions; Provide analyses to Group Chief Actuary/Senior Management on the quarterly Technical Provisions, including production of or contribution to actuarial reserving memos
Anforderungen: University degree/Master degree in Mathematics, Actuarial Science or Economics with the main focus on actuarial science; Preferably membership in actuarial association/qualified as an actuary or equivalency from a recognized organization; At least 3 – 5 years specific work experience in (re)insurance with a focus on life valuation issues (Solvency II, MCEV, US GAAP or similar); Modeling background (Prophet or similar) a plus; Strong command of MS Office tools; Advanced analytical and conceptual skills; Good communication skills; Very good command of English

Publiziert: November 19, 2017   14:50              

Dauer: 1-24 m
Aufgaben: Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als hoch qualifizierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion am 1. April des Finanzjahres (1. April bis 31. März) vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben

Publiziert: November 19, 2017   14:49              

Abteilung: African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)
Aufgaben: Mit dem international ausgerichteten Programm "Deutsche Forschungslehrstühle" konnte die Alexander von Humboldt-Stiftung bereits drei Forschungslehrstühle an AIMS-Standorten in Senegal, Südafrika und Ghana erfolgreich besetzen. Bei der Besetzung des Lehrstuhls am AIMS-Zentrum in Kamerun läuft derzeit der Auswahlprozess. Die Ausschreibung für einen Forschungslehrstuhl in Tansania ist veröffentlicht
Anforderungen: Das Programm richtet sich weltweit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachgebiet Mathematik, die anwendungsrelevant forschen und über Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden verfügen. Die zunächst auf vier Jahre befristete Förderung der einzelnen Forschungslehrstühle beträgt in der Regel bis zu 560.000 Euro und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Es wird angestrebt, die Forschungslehrstühle unabhängig von Fördermitteln des Forschungsministeriums langfristig zu etablieren

Publiziert: November 19, 2017   14:48              

Aufgaben: Für den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis können in ihrem Fachgebiet bereits international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen

Publiziert: November 19, 2017   14:47              

Aufgaben: Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Sie die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als bereits erfolgreiche Spitzennachwuchswissenschaftlerin oder als erfolgreicher Spitzennachwuchswissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren mit herausragendem Ergebnis abgeschlossen haben und Sie Publikationen in anerkannten internationalen Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können

Publiziert: November 19, 2017   14:46              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie: ein Forscher oder eine Forscherin mit überdurchschnittlicher Qualifikation in einem Entwicklungs- oder Schwellenland sind, ein langfristiges Forschungsvorhaben Ihrer Wahl (6 bis 24 Monate) an einer Forschungseinrichtung in Deutschland in Zusammenarbeit mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber durchführen wollen, mit Ihrem Forschungsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Ihres Herkunftslandes oder Ihrer Herkunftsregion leisten wollen und zum Austausch von Wissen und Methoden zwischen Deutschland und Ihrem Herkunftsland beitragen können
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; jedoch frühestens 6 Monate vor dem Abschlusstermin der Dissertation; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Wahl eines Forschungsvorhabens mit hoher Relevanz für die weitere Entwicklung des Herkunftslandes bzw. der Herkunftsregion; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme einer wissenschaftlichen Gastgeberin bzw. eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Referenzgutachten der Betreuerin bzw. des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers...

Publiziert: November 19, 2017   14:46              

Pensum: 100%
Aufgaben: Leading the development and deployment of data analytics activities and expertise on digital projects encompassing processes and solutions while making sure the following objectives are met: Time, Cost, Quality and respecting existing Airbus project management processes. Adherence to requirements. Challenging to create the best value proposition and solution for the business. Efficient stakeholder management. Supporting the Digital Transformation Office in executing data analytics proofs-of-concept and projects with Airbus Defence and Space and Airbus Group organizations
Anforderungen: Educated to degree level mathematics, statistics or computer science or similar. Ability to understand data source structure and content, e.g., fields, data quality, ranges, volume, etc. Experience with data integration and management – combining independent sources to create a more complete view. Knowledge of statistical analysis, e.g., mean, standard deviation, correlations, etc. Programming experience in one or more of the following languages: R, Python, Java, Matlab. Experience using data visualization tools: RShiny, Spotfire, Tableau, etc. Good operational background in more than one area: for instance Engineering, Manufacturing, Procurement/Supply chain

Publiziert: November 18, 2017   14:51              

Pensum: 100%
Aufgaben: Automatize business processes and develop RPA (Robotics Process Automation) solutions for our Clients. Develop novel Cognitive Robotics solutions using appropriate technologies and programming approaches. Identify the right tools and technologies to develop the automation projects. Create concepts and strategies in the field of process automation with a focus on Cognitive Automation. Identify tasks and use cases which have automation potential
Anforderungen: A University Degree in Robotics, Engineering, Computer Science, Mathematics, Business Informatics, Economics or equivalent discipline. Enthusiasm for the software development in Robotics and Automation and personal interest in Robotics matters. Basic programming skills in one or more of: C/C++, Python, Java, Scala, VBA, Matlab, R or similar languages. Strong communication skills are essential
Gewünschte Anforderungen: Understanding of assessment of data quality: necessary checks, metrics and how to go about "bad data" is a plus. Understanding of software development principles (Types of programming languages, parallel computing, tests etc.) is a plus. Experience in field of Robotic Process Automation/Cognitive Computing/AI/Machine Learning etc. is a plus. Familiarity with commonly used approaches for autonomous systems (sensor data processing, data fusion, behaviour prediction etc.) is a plus. German language is a plus

Publiziert: November 18, 2017   14:50              

Aufgaben: Mithilfe bei der Entwicklung von Strategien und Analytics Visionen für grosse Unternehmen über alle Branchen hinweg, sowie der Umsetzung von strategischen Initiativen und Projekten. Unterstützung von komplexen (Teil-)Projekten mit mehreren Stakeholdern, sowie Unterstützung bei der Koordination und der Leitung von Workshops, Expertenrunden und Meetings. Aufbau und Einbringung eigener Technologieexpertise, um den Kunden über entsprechende Big Data Strategien und führende Advanced Analytics Lösungen zu beraten. Aktive Mitgestaltung des Aufbaus eines neuen Bereichs einer schnell wachsenden Service Line
Anforderungen: Hochschul-/Fachhochschulabschluss mit überdurchschnittlichem Erfolg mit den Fachrichtungen (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbaren Fächern – idealerweise mit Schwerpunkt Statistik. Studienbegleitende relevante Praktika bei globalen Unternehmen im In- und Ausland. Erste Erfahrungen im Bereich „Distributed Computing“ (bspw. Hive, Spark), im BI und Analytics Roadmap Design, Data Warehouse Architektur, ETL/ELT Lösungen oder im Bereich Data Virtualization. Ausgeprägte kundenorientierte Problemlösungsfähigkeiten und Ergebnisorientierung. Analytisches Denkvermögen, hohe Leistungs- und Reisebereitschaft und Teamorientierung. Sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten auf Deutsch und Englisch

Publiziert: November 18, 2017   00:08              

Abteilung: Department of Mathematic
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: The position is part of the Analysis, Mathematical Physics and Dynamical Systems group at the TU Dortmund and of the Reserach Training Group 2131 "High-dimensional Phenomena in Probability - Fluctuations and Discontinuity"
Anforderungen: We are looking for talented, motivated individuals holding a university degree equivalent to a German Master or Diplom degree, with a strong background in probability theory, mathematical physics and/or spectral theory

Frist: Dezember 12, 2017 | Publiziert: November 17, 2017   19:09              

Aufgaben: Mithilfe bei der Entwicklung von Strategien und Analytics Visionen für grosse Unternehmen über alle Branchen hinweg, sowie die Umsetzung von strategischen Initiativen und Projekten. Unterstützung von komplexen (Teil-)Projekten mit mehreren Stakeholdern, sowie die Koordination und Leitung von Workshops, Expertenrunden und Meetings. Einbringen eigener Technologieexpertise, um den Kunden über entsprechende Big Data Strategien und führende Advanced Analytics Lösungen zu beraten. Aktive Mitgestaltung des Aufbaus eines neuen Bereichs einer schnell wachsenden Service Line. Sukzessive Übernahme von Führungsverantwortung an der Schnittstelle zwischen der Fachbereichsseite und der IT von Kunden- wie auch junioren Mitarbeitern
Anforderungen: Hochschul-/Fachhochschulabschluss mit überdurchschnittlichem Erfolg mit den Fachrichtungen (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbaren Fächern – idealerweise mit Schwerpunkt Statistik. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Beratung und/oder in der Industrie im Advanced Analytics Umfeld. Nachgewiesene Erfahrung im Bereich „Distributed Computing“ (bspw. Hive, Spark), im BI und Analytics Roadmap Design, Data Warehouse Architektur, ETL/ELT Lösungen oder im Bereich Data Virtualization. Projekterfahrung in den relevanten Technologien von Konzeption bis hin zu Implementierung, Test und Go-Live. Ausgeprägte kundenorientierte Problemlösungsfähigkeiten und Ergebnisorientierung. Fähigkeit mehrere Aufgaben gleichzeitig mit herausfordernden Deadlines zu koordinieren und sich ständig verändernde Ziele zu erreichen. Analytisches Denkvermögen, hohe Leistungs- und Reisebereitschaft, Leadership-Potenzial und Teamorientierung. Exz...

Publiziert: November 17, 2017   19:07              

Abteilung: Institute for Neuroimmunology
Dauer: 1 y        Pensum: 50%
Aufgaben: The Institute's research focuses on autoimmune disease processes of the nervous system. Modern optical (intravital 2-photon microscopy) and molecular techniques are employed to study the role of immune cells in the disease pathogenesis of experimental autoimmune encephalomyelitis (EAE), a disease model for multiple sclerosis
Anforderungen: We are looking for graduates with a background in immunology, neurobiology or imaging technologies who are strongly committed to and enthusiastic about science and research

Frist: November 25, 2017 | Publiziert: November 17, 2017   19:05              

Abteilung: Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
Aufgaben: Die Professur soll das Fachgebiet Regelungstechnik in Forschung und Lehre vertreten und den Schwerpunkt Robotik an der Leibniz Universität weiter stärken. Gesucht ist eine auf dem Gebiet der Regelungstechnik hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit mit fundierten Erfahrungen auf dem Gebiet moderner nichtlinearer Regelung sowie Forschungserfahrung vorzugsweise in der Robotik oder auf mindestens einem der folgenden Gebiete: Prothetik, Rehabilitationstechnik, autonome Flugsysteme, autonome Nutzfahrzeuge
Anforderungen: Es wird erwartet, dass Lehrveranstaltungen zu Regelungstechnik sowie Robotik in der Pflichtlehre sowie weiterführende Lehrveranstaltungen zu nichtlinearer Regelung und den Forschungsschwerpunkten des Fachgebiets in den Studiengängen "Elektrotechnik und Informationstechnik" sowie "Mechatronik" angeboten werden. Aktive Mitarbeit in Forschungsprojekten und die Akquisition von Drittmittelprojekten werden erwartet. Internationale Kooperationen und Projekterfahrung sind von Vorteil

Frist: Januar 5, 2018 | Publiziert: November 17, 2017   18:59              

Abteilung: Institute of Computational Biology
Pensum: 100%
Aufgaben: Plan, organize and lead large-scale computational projects to successful conclusions. -Development of bioinformatic, statistical and machine learning methods based on unique collections of scientific data. -Omics data processing and analysis. -Integration of phenotypic and molecular –omics data. -Coordination and analysis of scientific projects from multiple collaboration partners
Anforderungen: PhD in bioinformatics, computational biology, biostatistics or related fields. -Strong scientific and biomedical interest. -Demonstrated experience with -omics data analysis. -Experience with data integration approaches. -Profound knowledge of statistical or machine learning methods. -Demonstrated experience in interdisciplinary work

Publiziert: November 17, 2017   16:36              

Abteilung: Institute of Computational Biology
Dauer: 2 - 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: We are currently seeking to hire three or more postdoctoral positions in Computational Biology and Bioinformatics In the areas of single cell genomics and epigenetics, data integration and machine learning/statistical learning. Method development including implementation, evaluation and extension of methods. Advancing existing single-cell analysis or multi-omics data integration methods. Biological interpretation of data. Research in collaborative projects or research consortia
Anforderungen: PhD degree in bioinformatics, computer science, data science, mathematics, statistics, physics or equivalent, Background in machine learning, NGS analysis, multi-omics integration, bioinformatics, statistical learning or related areas depending on the project, Passion for science and reproducible scientific work, Proficient in spoken and written English, Being comfortable in interacting with colleagues in an interdisciplinary setting

Publiziert: November 17, 2017   16:08              

Abteilung: Analytical Pathology
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Working in a scientific project CRC/TRR205 funded by the German Research Foundation (DFG) with the focus on investigation of diseases in the field of endocrinology and tumorbiology. Applying high resolution imaging mass spectrometry (MALDI TOF IMS und MALDI FTMS IMS) of tissues. Focus on in situ melabolomic analysis and hormons
Anforderungen: Master's degree and PhD degree in life sciences, Excellent background in imaging mass spectrometry, Background in qualitative and quantitative mass spectrometry, Very good knowledge in bioinformatics, Highest scientific interest and motivation

Publiziert: November 17, 2017   13:53              

Dauer: 3 y        Pensum: part-time
Aufgaben: Your task is to further develop the SlideWiki platform in terms of accessibility for users with visual impairments. Researching and implementing methods for information extraction from multimodal slides. Development of image captioning algorithms. Development of methods for the automatic evaluation the usefulness of generated image captions for the visually impaired. Development of further algorithms for information extraction from visual data. Test and documentation of the developed software components. Provision of the project results as Open Source
Anforderungen: The candidate’s competence area should be squarely rooted in computer science or a related field. A Master degree in a relevant field (Computer Science, Mathematics, Information Science). Good to very good knowledge in at least one of the following areas: computer vision (image captioning, document analysis, machine learning/deep learning) and/or: multimedia retrieval or visual analytics. Proficiency in modern programming languages and modern software engineering methodologies, proven team software development skills

Frist: Dezember 6, 2017 | Publiziert: November 16, 2017   23:12              

Aufgaben: Mathematik: Informationen zu Studium, Beruf, Anforderungen und Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz

Publiziert: November 16, 2017   15:18              

Abteilung: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Dauer: 1, 5 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im DFG-Transferprojekt „Application of Probabilistic Forecasting to Load Management“ in Kooperation mit einem Energieberatungsunternehmen zur Entwicklung und Automatisierung von flexiblen statistischen Modellierungs- und Vorhersageverfahren, insb. dynamisch-stochastische Modellierung von Lastenkurven einzelner Produktionsanlagen und Anlagen im Verbund/Netzwerk mit Fokus auf Verfahren, die es erlauben, sehr heterogene Daten auf effiziente Weise zu verarbeiten und sehr gute Prognosen und Lastenkurven zu liefern
Anforderungen: Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Statistik, Ökonometrie, Mathematik, Scientific Computing oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Statistik; starker statistischer Hintergrund; sehr gute Programmierfähigkeiten (in R); sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Frist: November 30, 2017 | Publiziert: November 16, 2017   14:56              

Aufgaben: Sie unterstützen bei den versicherungstechnischen Jahresabschlüssen nach HGB und der internen Rechnungslegung für die Lebensversicherer des Konzerns. Sie setzen aufsichts- und handelsrechtliche Anforderungen für die Bilanzierung klassischer und moderner Lebensversicherungen um, erstellen Vorgaben, testen und dokumentieren. Sie arbeiten an aktuariellen Grundsatzfragen, konzipieren Analysen und erstellen Statistiken. Sie entwickeln und pflegen die erforderlichen Tools. Sie bereiten die erarbeiteten Ergebnisse für Entscheidungsgremien auf
Anforderungen: Abgeschlossenes Mathematik-Studium oder vergleichbarer Studiengang. Fundierte Kenntnisse der Lebensversicherungs-Mathematik, der Finanzmathematik sowie der HGB-Rechnungslegung. Aktuar-Abschluss (DAV) oder begonnene Aktuar-Ausbildung. Mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensversicherung und/oder im Finanzdienstleistungssektor. Erfahrung bei der Programmierung und im Umgang mit Datenbanken (SQL). Sehr gute PC-Kenntnisse, besonders in Microsoft Office. Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Teamgeist, Kommunikationsstärke und Freude an neuen Ideen

Publiziert: November 16, 2017   14:55              

Abteilung: Insti­tute of Math­em­at­ics / Stochas­tisc Pro­cesses
Dauer: 25.5 m        Pensum: 100%
Aufgaben: The pos­i­tion requires col­lab­or­a­tion in the pro­ject ''Gene­a­lo­gies and inter­fer­ence for pop­u­la­tions with skewed off­spring dis­tri­bu­tions'' within the DFG Pri­or­ity Pro­gramme ''Prob­ab­il­istic struc­tures in evol­u­tion''. Pos­sible themes of research lie in the field of prob­ab­il­ity the­ory with a par­tic­u­lar focus on stochastic ana­lysis and its applic­a­tion to math­em­at­ical pop­u­la­tion genet­ics
Anforderungen: Suc­cess­fully com­pleted uni­versity degree (Mas­ter, Dip­lom or equi­val­ent) in Math­em­at­ics/Phys­ics and qual­i­fied achieve­ments in research (doc­tor­ate in math­em­at­ics); good know­ledge of the the­ory of Lambda-coales­cents. Rel­ev­ant pub­lic­a­tions in prob­ab­il­ity the­ory in peer-reviewed journ­als are expec­ted
Gewünschte Anforderungen: Exper­i­ence in teach­ing and super­vi­sion of stu­dents' theses on Bach­elor and Mas­ter level is desir­able

Frist: Dezember 1, 2017 | Publiziert: November 16, 2017   14:44              

Aufgaben: Sie entwickeln moderne Lebensversicherungen, die sowohl Kundenbedürfnisse als auch Unternehmensinteressen erfüllen. Sie bringen Ihre aktuarielle Expertise in interdisziplinären Teams ein und achten auf ein ausgewogenes Chance-Risiko-Profil der Produkte. Sie gestalten die Methodik der Wertermittlung für die Kundeninformationen mit. Sie unterstützen mit aktuariellen Berechnungen und Analysen den verantwortlichen Aktuar und die versicherungsmathematische Funktion
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der (Finanz-) Mathematik oder Naturwissenschaften. Aktuar-Abschluss (DAV) oder begonnene Aktuar-Ausbildung. Optimalerweise Know-how über aktuarielle Methoden und stochastische Modelle. Von Vorteil sind gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Software. Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Teamgeist, Kommunikationsstärke und Freude an neuen Ideen

Publiziert: November 16, 2017   14:39              

Abteilung: Institut für Informationswirtschaft und Marketing, Lehrbereich für Informationsdienste und elektronische Märkte
Dauer: 1+ y
Aufgaben: Mitwirkung an der Forschung in diesem Gebiet. Dazu zählen z.B. Messmethoden, Daten- und Wissensrepräsentation und ihre Transformation, Modellselektion, Lern- und Optimierungsalgorithmen sowie Heuristiken, aber auch Testsund Diagnostiktechniken. Eigenständige Forschung, beispielsweise: das Lernen von optimalen Strategien in einer komplexen adaptiven ökonomischen Umgebung; die optimale Selektion von Vorhersagemodellen in Empfehlungsdiensten
Anforderungen: Ausgezeichneter Universitätsabschluss aus dem Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Statistik, Mathematik, Operations Research bzw. einem vergleichbaren, für Data Science relevanten, Studiengang. Freude an eigenständiger Forschung in intelligenten Systemen sowie an der konkreten Realisierung dieser. Fundierte Kenntnisse aus dem Bereich des maschinellen Lernens und seinen mathematischen und statistischen Grundlagen. Sehr gute Kenntnisse in einer oder mehreren wissenschaftlichen Programmiersprachen (vorzugsweise R, Python oder C++). Teamfähigkeit und Kommunikation. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Frist: Dezember 31, 2017 | Publiziert: November 15, 2017   16:46              

Abteilung: Fakultät für Elektro- und Informationstechnik, Fachbereich Neuro-Informationstechnik
Dauer: 28+ m        Pensum: 75-100%
Aufgaben: Forschung im Bereich Computer Vision und Pattern Recognition, primär für die automatische Erfassung des Menschen, seiner Mimik, Körperpose und -gestik. Entwicklung und experimentelle Evaluierung von Lösungsansätzen zu Problemen im aktuellen Stand der Technik. Software-Umsetzung von erfolgreichen Ansätzen in Online/Echtzeit-Demonstratoren. Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen (in englischer Sprache)
Anforderungen: Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master/Diplom) in Informatik, Computervisualistik oder in einem verwandten Fach. sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Computer Vision und Pattern Recognition. Programmiererfahrung in C++ und Matlab/Python. gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. hoher Grad an Selbständigkeit und Fähigkeit/Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Kollegen

Frist: Dezember 4, 2017 | Publiziert: November 15, 2017   13:59              

Dauer: 2+ y
Aufgaben: The successful applicant will use methods from the theory of dynamical systems to analyse the propagation and interaction of pulses in nonlinear optical media, in Hamiltonian as well as in dissipative cases. For integrable cases the theory of solitons applies in particular
Anforderungen: Applicants are expected to have a university degree (PhD preferred) and an intimate knowledge in the following topics: mathematical modeling of the propagation and interaction of optical pulses in nonlinear media, numerical analysis of nonlinear partial differential equations, theory of nonlinear partial differential equations, in particular soliton theory and the willingness to collaborate responsibly in applied industrial projects

Frist: Januar 10, 2018 | Publiziert: November 15, 2017   11:30              

Abteilung: Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Gesucht wird eine Persönlichkeit für ein Forschungsprojekt im Bereich Hamiltonian Dynamics and Symplectic Topology
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und der erfolgreiche Abschluss der Promotion im Fach Mathematik

Frist: Dezember 31, 2017 | Publiziert: November 15, 2017   06:36              

Abteilung: DLR Simulations- und Softwaretechnik
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Das DLR-Framework VAST ist ein „Comprehensive Rotor Code“ der nächsten Generation und erlaubt eine grosse Bandbreite von Modellkomplexitäten und Genauigkeiten zur Gesamthubschraubersimulation. Sie entwickeln parallele numerische Algorithmen für die Hubschraubersimulation und arbeiten an der Entwicklung von mathematischen Methoden zur numerischen Kopplung von Hubschraubersimulationskomponenten mit. Schliesslich integrieren Sie diese Algorithmen und Methoden in das VAST-Software-Framework
Anforderungen: abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik, Physik, Informatik, „Computational Engineering Science“. Erfahrung in der hochparallelen numerischen Simulation. sehr gute Kenntnisse in parallelen Algorithmen zur Lösung von Gleichungssystemen und Eigenwertproblemen. langjährige Erfahrung in der parallelen Programmierung. Programmiererfahrung im objektorientierten Softwaredesign, insbesondere mit den Programmiersprachen C++ und Python. hohe Bereitschaft sich in neue Anwendungsgebiete und Technologien einzuarbeiten. Erfahrung in der Betreuung studentischer Arbeiten. sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Promotion wünschenswert. idealerweise Kenntnisse in der Strömungs- und Struktursimulation
Gewünschte Anforderungen: Erfahrung mit parallelen numerischen Multi-Level-Lösern von Vorteil. Erfahrung in der GPU-Programmierung wünschenswert

Publiziert: November 14, 2017   14:05              

Aufgaben: Gesucht wird eine Persönlichkeit, die in einem aktuellen Forschungsgebiet der Stochastischen Analysis arbeitet und eine Kooperation und Schwerpunktbildung innerhalb der Arbeitsgruppen Stochastik und Analysis ermöglicht. Zudem sollte sie in der Forschung international ausgewiesen sein, z.B. durch Veröffentlichungen in peer reviewed Zeitschriften. Schwerpunkt der eigenen Forschung können zum Beispiel stochastische (partielle) Differentialgleichungen, nichtlineare stochastische Evolutionsprozesse, „rough path“-Theorie, Theorie der Dirichletformen, White Noise Analysis oder nichtlineare partielle Differentialgleichungen sein

Frist: Dezember 1, 2017 | Publiziert: November 14, 2017   12:49              

Aufgaben: Sie optimieren unser Projekttool PROPHET inklusive Dokumentation. Sie wirken mit bei Aufbau und Pflege eines Unternehmensmodells für Solvency II sowie der Unternehmensplanung. Sie unterstützen mit aktuariellen Berechnungen und Analysen den verantwortlichen Aktuar und die versicherungsmathematische Funktion. Sie entwickeln Expertisen und empfehlen konkrete Handlungsoptionen für die Entwicklung unseres Unternehmens
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der (Finanz-)Mathematik oder Naturwissenschaften. Aktuar-Abschluss (DAV) oder begonnene Aktuar-Ausbildung. Optimalerweise Know-how über aktuarielle Methoden und stochastische Modelle. Von Vorteil sind Kenntnisse über die Projektionssoftware PROPHET und natürlich über Microsoft Office. Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Teamgeist, Kommunikationsstärke und Freude an neuen Ideen

Publiziert: November 14, 2017   12:48              

Aufgaben: Unterstützung bei der Entwicklung und dem Einsatz von quantitativen Modellen zur Bewertung komplexer Finanzderivate. Erfassung und Strukturierung von Finanzierungsverträgen und Wertpapierprospekten sowie deren Umsetzung in finanzmathematische Bewertungsmodelle. Erstellung von Szenarioanalysen zu den Auswirkungen von Finanzierungsmassnahmen auf die Finanzkennzahlen unserer Mandanten. Erstellung von Bewertungsgutachten. Analysen zur Optimierung der Kapital- und Finanzierungsstruktur. Eigenständige Beratung unserer Mandanten
Anforderungen: Studium der (Wirtschafts-) Informatik, Mathematik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der quantitativen Betriebswirtschaftslehre/Volkswirtschaftslehre mit hervorragenden Studienleistungen. Erste praktische Erfahrungen im Finanzmarktumfeld im Rahmen von Praktika und/oder einer Ausbildung. Grundkenntnisse einer Programmiersprache. Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen, insbesondere Excel. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Auslandserfahrung von Vorteil

Publiziert: November 14, 2017   12:26              

Abteilung: Institut für Arbeitsökonomik
Dauer: 3 y        Pensum: 65%
Aufgaben: Sie arbeiten in einem von NORFACE-DIAL geförderten Forschungsprojekt zusammen mit Kooperationspartnern an den Universitäten Warwick (UK) und Helsinki (Finnland). Die Projektgruppe ist interdisziplinär angelegt und umfasst Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Ökonomie, Psychologie und Medizin. Ziel des Projektes ist es - international vergleichend - Determinanten und Folgen von Frühgeburten zu untersuchen. Am Institut für Arbeitsökonomik ist der ökonomische Teil des stark quantitativ ausgerichteten Forschungsprojekts angesiedelt
Anforderungen: Ideale Bewerberinnen/Bewerber haben Erfahrung im Umgang mit komplexen Mikrodaten, fortgeschrittene Kenntnisse in Stata und/oder R sowie einschlägige ökonometrische Kenntnisse. Aufgrund des internationalen Charakters des Projekts, sind sehr gute Englischkenntnisse notwendig, Deutschkenntnisse sind wünschenswert. Die Bereitschaft zu Forschungsaufenthalten bei den Projektpartnern wird vorausgesetzt. Bewerberinnen/Bewerber sollten einen ökonomischen Hintergrund sowie Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit haben und die formalen Voraussetzungen für eine Promotion erfüllen

Frist: Dezember 10, 2017 | Publiziert: November 14, 2017   12:03              

Abteilung: Mathematics and Informatics, Physics, Geography
Dauer: 6 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Teaching duties include contribution to the courses of the BSc/MSc study programmes in mathematics, of the education of teachers and of appropriate BSc study programmes of other sciences. A strong commitment to teaching and an eminent qualification for scientific work are both equally important. Integration of gender aspects into teaching activities is strongly desirable. The successful candidate should be involved in international research collaborations, should be able to teach in English and should contribute to the improvement of the international visibility of the Faculty of Mathematics and Informatics, Physics, Geography
Anforderungen: The successful candidate is expected to be internationally recognized in a current field of research in stochastic analysis that will enable scientific collaboration with other members of the stochastic and the analysis research group and that will add to the existing strengths in research; examples of possible research expertise are stochastic (partial) differential equations, non-linear stochastic evolution processes, rough path theory, theory of Dirichlet forms, white noise analysis or non-linear partial differential equations

Frist: Dezember 1, 2017 | Publiziert: November 14, 2017   11:28              

Abteilung: Computer Science
Pensum: 100%
Aufgaben: We are seeking a researcher who can complement the department’s existing strengths in machine learning and data analytics, and who can intensify its collaboration with engineering. Research excellence in the advertised field will be our first evaluation criterion. In addition, candidates are expected to cooperate closely with engineering, in particular with Mechanical Engineering
Anforderungen: In line with the duties of university professors, applicants must demonstrate a strong commitment to teaching computer science (including foundational courses) at the Bachelor and Master levels, and to participate in academic self-administration. In addition to an outstanding academic CV, applicants must demonstrate a strong commitment to teaching computer science at the Bachelor’s and Master’s levels. A willingness to participate in academic self-administration is also expected

Frist: Dezember 6, 2017 | Publiziert: November 13, 2017   22:39              

Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Developing, maintaining and running high-throughput pipelines for the assembly and annotation of de novo genomes from diverse eukaryotes. Organising and documenting the work-flow from receiving the raw data over issuing the assembled genomes to the client users to archiving in public databases. Communication with user groups, service providers and external database managers
Anforderungen: M.Sc./Diploma in Bioinformatics or related subjects. Experience with de novo genome assembly of non-model organisms. Developing large scale, high-throughput procedures for de novo genome assembly and annotation. Experience and solid understanding of comparative genomics or evolutionary biology research in non-model organisms

Publiziert: November 13, 2017   10:39              

Aufgaben: Unterstützung unseres zentralen Datenanalyse-Teams bei der Bereitstellung und Weiterentwicklung von Analytics-Produkten auf Basis neuester Technologien. Entwicklung von Datenanalysetools sowie Planung ihrer praktischen Umsetzung für unsere Prüfungsaufträge innerhalb eines Projekt-Teams. Datenbankprogrammierung, vorzugsweise mit Microsoft SQL. Analyse und Bewertung interner und externer Unternehmensdaten mittels moderner Verfahren aus den Bereichen Data-Mining, Predictive-Analytics und Machine-Learning. Aufbereitung, Reporting und Controlling der Datenanalyseergebnisse für den Fachbereich
Anforderungen: Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschaftsmathematik oder eines vergleichbaren Studiengangs. Erste einschlägige Berufserfahrung in der Datenbankprogrammierung, vorzugsweise mit Microsoft SQL. SAP Kenntnisse in den Modulen FI, MM und SD wünschenswert. Idealerweise Kenntnisse in Analytics-Methoden wie Data-Mining, Predictive-Analytics oder Machine-Learning. Betriebswirtschaftliches Know-How sowie Spass an der Kombination von technologischem Verständnis, strategischer Analyse und Umsetzungsarbeit für die zu entwickelnden Lösungen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Sehr gutes Analyseverständnis komplexer Zusammenhänge sowie Spass am Lösen von herausfordernden Problemstellungen

Publiziert: November 12, 2017   22:05              

Aufgaben: Unterstützung bei komplexen Analysen und Definition von datengetriebenen Lösungen durch Tools & statistische Methoden sowie Modelle. Unterstützung bei der Potenzialidentifikation und Umsetzung von datengetriebenen Prozessverbesserungen. Unterstützung bei der Sicherstellung eines innovativen, business-orientierten Lösungsdesigns für komplexe E2E-Lösungen. Ableitung sinnvoller Dimensionen für die Datenanalyse und statistische Aufbereitung
Anforderungen: erfolgreich absolviertes Studium der Fachrichtungen Data Science, (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik, Statistik oder Vergleichbares. Berufserfahrung im Data Engineering sowie Management/Big Data Analytics. Erfahrung im Umgang mit Datenanalysen und Machine-Learning Verfahren (z.B. mit Python, R oder RapidMiner).. Erfahrung im Umgang mit relationalen sowie multidimensionalen Datenbanken (z.B. Microsoft SQL Servers, Oracle, OLAP). praktische Erfahrungen in der IT-Prozess- und Systemgestaltung sowie der IT-Architektur. Kenntnisse im Bereich Scrum/agile Methoden wünschenswert. sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Publiziert: November 12, 2017   00:23              

Abteilung: Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft
Dauer: 4+ y
Aufgaben: Sie übernehmen im Sachgebiet „Forschungsregion Europa“ im Referat für Internationale Beziehungen die inhaltliche und organisatorische Betreuung des Dioscuri-Programms zunächst mit Polen. Zum Aufgabengebiet gehören die verantwortliche Betreuung des Dioscuri Scientific Committee und die Unterstützung der Sachgebietsleitung Forschungsregion Europa in allen inhaltlich-strategischen und fachlichen Belangen sowie bei der Berichterstattung zum Dioscuri-Programm gegenüber der Leitung der Max-Planck-Gesellschaft und dem BMBF
Anforderungen: Die Aufgaben erfordern auf der Grundlage eines abgeschlossenen Hochschulstudiums sehr gute Kenntnisse internationaler Forschungsstrukturen und Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit sowie in der Wissenschaftsverwaltung. Vorausgesetzt wird fundierte wissenschaftsbezogene Berufserfahrung, gerne mit Ländern Mittel- und Osteuropas und insbesondere mit Polen. Erwartet werden ein nachweislich hohes Mass an konzeptionellen Fähigkeiten und Organisationsgeschick, Flexibilität und ein sicheres Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten. Ihre Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen haben Sie unter Beweis gestellt. Exzellente englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sind für die Erfüllung der Aufgaben unabdingbar. Kenntnisse mittel- und osteuropäischer Sprachen sind von Vorteil

Frist: November 30, 2017 | Publiziert: November 11, 2017   20:54              

Abteilung: Institut für Datenwissenschaften
Dauer: 3 y
Aufgaben: informatische Entwicklung von Data Science Algorithmen zur Identifizierung von Korrelationen und Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Klimavariablen und Klimaprozessen auf verschiedenen Zeitskalen (unter Berücksichtigung z.B. von zeitlich verzögerten Korrelationen). Identifikation von Emergent Constraints zur Einschränkung von Unsicherheiten wichtiger Erdsystemfeedbacks mit Beobachtungsdaten. Integration der Methoden in das ESMValTool. zugehörige Auswertung des CMIP Modell-Ensembles. Wissenschaftliche Auswertung und Publikation der Ergebnisse. Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Physik, Quantitative Geowissenschaften, Angewandte Mathematik oder Data Science. exzellente Programmierkenntnisse. Englisch fliessend in Wort und Schrift. Erfahrung auf dem Gebiet maschinelles Lernen, Data Mining und statistische Modelle. Erfahrung in der statistischen Analyse von Erdsystemmodell- und Beobachtungsdaten ist von Vorteil

Publiziert: November 11, 2017   06:11              

Abteilung: Mathematisches Institut
Dauer: 3 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Mitarbeit in einem Forschungsschwerpunkt der am Mathematischen Institut vertretenen Disziplinen
Anforderungen: ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Fach Mathematik. Forschungsschwerpunkt in der Fachrichtung Differentialgeometrie – insbesondere Geometrische Mechanik und Poisson Geometrie – und Differentialtopologie. Bereitschaft und Qualifikation zur Mitwirkung am Aufbau eines Forschungsverbundes. einschlägige Sprachkenntnisse in englischer und deutscher Sprache. Lehr- und Publikationserfahrung

Frist: Januar 8, 2018 | Publiziert: November 11, 2017   05:42              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: November 11, 2017   00:27              

Abteilung: MARUM – Center for Marine Environmental Sciences
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The candidate will develop a high-resolution nested model of the Dronning Maud Land ice cover as part of continental-scale ice sheet simulations and will implement automated methods for model calibration and assimilation of field evidence for an interpretation of in-situ data in terms of past ice dynamical changes
Anforderungen: Completed doctoral degree in Computational Glaciology or Climatology, Physics or 
Applied Mathematics or related fields. Experience with continental-scale ice sheet models and analysis of climate model outputs. Excellent programming skills (Fortran, MatLab) and a documented ability to develop ice sheet models. Record of high-quality publications in international topical and interdisciplinary journals. Applicants should have excellent English language skills and enjoy working in an international and interdisciplinary team

Frist: November 29, 2017 | Publiziert: November 10, 2017   06:57              

Abteilung: Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Developing, maintaining and running high-throughput pipelines for the assembly and annotation of de novo genomes from diverse eukaryotes. Organising and documenting the work-flow from receiving the raw data over issuing the assembled genomes to the client users to archiving in public databases. Communication with user groups, service providers and external database managers
Anforderungen: M.Sc./Diploma in Bioinformatics or related subjects. Experience with de novo genome assembly of non-model organisms. Developing large scale, high-throughput procedures for de novo genome assembly and annotation. Experience and solid understanding of comparative genomics or evolutionary biology research in non-model organisms. Highly service orientated with excellent communication skills

Frist: Dezember 1, 2017 | Publiziert: November 10, 2017   06:52              

Abteilung: Projekt „Problems in Extremal and Probabilistic Combinatorics (PEPCo)“
Dauer: 3 y
Aufgaben: Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen im Projekt „Problems in Extremal and Probabilistic Combinatorics (PEPCo)“. Ausserhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung. Zentraler Untersuchungsgegenstand im Projekt PEPCo sind Fragestellungen zu extremen Problemen in Hypergraphen, scharfen Schwellenwerten in zufälligen diskreten Strukturen und extremale Probleme in dünnen pseudozufälligen Graphen. Mit dieser Stelle wird keine Lehrverpflichtung verknüpft
Anforderungen: Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums, Promotion. Vorzugsweise im Bereich Diskrete Mathematik

Frist: Dezember 15, 2017 | Publiziert: November 10, 2017   06:47              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen vonTeilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: November 9, 2017   23:36              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: November 9, 2017   23:35              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: November 9, 2017   23:35              

Aufgaben: Konzeption von Prozessen und Geschäftsvorfällen inkl. der mathematischen Funktionen passend zur Verarbeitungslogik des Bestandsführungssystems Life Factory. Erstellung von Testkonzepten und Durchführung von Tests (mathematische Werte, Dialoge, Datenführung, Schnittstellen). Fachliche Betreuung der Systeme Life Factory und kollektive Bestandsführung im Produktionsbetrieb. Abstimmung mit anderen Projekten, Produktentwicklung, Kundenbetreuung und IT
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung Mathematik/Wirtschaftsmathematik. Versicherungsmathematische Grundkenntnisse. Konzeptionelle Fähigkeiten und strukturiertes Vorgehen. Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Kreativität und Freude an Projektarbeit

Publiziert: November 9, 2017   13:32              

Abteilung: Fakultät für Mathematik
Dauer: 1, 5 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers zählen die inhaltliche Entwicklungs- und Projektarbeit im Bereich „Vielfalt & Inklusion im Mathematikunterricht“. Das Projekt pilotiert Studieninhalte im Modell einer inklusiven LehrerInnenbildung an der Universität Duisburg-Essen. Die projektbezogene Mitarbeit an der Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Rahmen der Strukturentwicklung wird erwartet
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Mathematik im Lehramt Grundschule (erstes Staatsexamen); ggf. Promotion und/oder zweites Staatsexamen. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Konzeption von inklusiven Studieninhalten für das Fach Mathematik sowie Vertrautheit mit empirischen Forschungsmethoden. Weiterhin wird die Bereitschaft zur Weiterqualifikation erwartet

Frist: Dezember 4, 2017 | Publiziert: November 9, 2017   13:10              

Aufgaben: Sie sind verantwortlich für die Analyse und Beantwortung aktuarieller Fragen zum Gruppenrückversicherungsgeschäft. Darüber hinaus unterstützen Sie dabei, aktuarielle Modelle für Solvency II und IFRS 17 aufzubauen und weiter zu entwickeln. Perspektivisch analysieren Sie die Wirkung von Rückversicherungsprogrammen und entwickeln Vorschläge zur weiteren Optimierung des Rückversicherungsschutzes. Sie unterstützen in verschiedensten Projekten und Arbeitskreisen bei inhaltlichen Fragestellungen
Anforderungen: Ihre Basis ist ein erfolgreiches Studium der Mathematik bzw. Wirtschaftsmathematik oder eines vergleichbaren Studienganges. Aufgrund erster Berufspraxis kennen Sie sich im Versicherungsgeschäft aus oder sind bereit, sich in diese Themenstellungen einzuarbeiten. Idealerweise haben Sie bereits erstes Know-how in der Rückversicherung erworben und sind vertraut mit den Modellen in Solvency II. Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie mit einer hohen IT-Affinität, einem souveränen Auftreten und übergreifendem Teamgeist. Zu guter Letzt arbeiten Sie selbstständig, strukturiert und denken stets kundenorientiert

Publiziert: November 9, 2017   13:08              

Abteilung: Visual Data Analysis
Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Goal of the research project “Multiscale Virtual Fish” is to increase the insight into the functioning of the zebrafish nervous system by integrating measured and simulated data within a virtual environment and by performing visually supported analyses. Primary tasks include: Integrated 3D/4D visualization of different types of anatomical (3D images, geometry) and functional (activity time series) neuroscience data, obtained with different imaging modalities and at multiple scales in a common reference frame (atlas). Multi-scale neural network modeling, analysis and visualization. Development of a web-based and/or desktop software solution to be used on a daily basis by neuroscientists
Anforderungen: University degree in computer science, mathematics or physics. Good software development skills (Python, Javascript, HTML, OpenGL/WebGL; C++ would be desirable). Experience in several of the following areas is essential: 3D/4D visualization, image analysis, image registration, signal processing, geometry processing, 3D anatomical atlases, shape analysis, numerical modeling and simulation. Applicants are expected to be highly motivated, self-reliant, and able to collaborate and work with top-level scientists in neurobiology. Good command of written and spoken English is essential

Frist: November 30, 2017 | Publiziert: November 9, 2017   12:14              

Abteilung: Mathematics for Life and Materials Sciences
Dauer: 2 + y        Pensum: 100%
Aufgaben: The research position is located in the field of visualization, analysis, registration and fusion of two-dimensional (2D) and 3-dimensional (3D) image data acquired during the process of additive manufacturing. The research will be done in collaborations with two research groups, who develop and optimize additive manufacturing methods. To allow a detailed investigation of the process of additive manufacturing, several image acquisition techniques are applied to the same object in order to generate images with different resolutions and modalities. The main goal of the project is the development of techniques and tools that enable a combined visualization and analysis of all acquired data
Anforderungen: Master’s degree in computer science, mathematics or physics; a very strong background in computer visualization and computer graphics, particularly in the field of volume rendering; knowledge in image segmentation and feature extraction; good background of linear algebra and computer-aided geometry processing; experience in software development with C++ and the version control system git

Frist: November 30, 2017 | Publiziert: November 9, 2017   10:58              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Candidates must have previous experience in numerical methods for simulation and control of differential-algebraic equations. The research focus will be on the numerical development of efficient numerical methods for high-dimensional descriptor systems
Anforderungen: PhD in Mathematics or Computational Sciences or a related subject and experience as a PostDoc and in teaching undergraduate courses. Candidates should have advanced, demonstrable expertise in at least two of the three following areas: development of numerical methods for high-dimensional descriptor systems; functional analysis, discretization and active control of incompressible and compressible flows; robust control of descriptor systems. Candidates are also expected to be experienced in the development of mathematical software. The successful candidate will contribute to teaching courses on the Master level of the Faculty of Mathematics
Gewünschte Anforderungen: Previous teaching experience in the analytical and numerical treatment of differential-algebraic equations is desirable

Frist: Dezember 7, 2017 | Publiziert: November 9, 2017   10:58              

Abteilung: Statistisches Bundesamt
Dauer: 4 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Methodisch-konzeptionelle und organisatorische Vorbereitung zur Durchführung von Mehrfachfallprüfungen auf Personenebene für den Zensus 2021. Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Standardisierung von Daten aus unterschiedlichen Quelldateien des Zensus 2021. Entwicklung von Prüfroutinen zur Ermittlung und Bereinigung von Mehrfachfällen. Teilnahme an Sitzungen und Vertretung des Aufgabengebiets gegenüber externen und internen Partnern. Erstellen von Besprechungsunterlagen, Publikationen und Berichten in den genannten Aufgabengebieten
Anforderungen: Ein mit einem Master abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. ein gleichwertiger Abschluss (z. B. Magister/Dipl.-Uni), vorzugsweise in den Bereichen Mathematik, Informatik, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften -mit mindestens der Note gut oder den Nachweis einer der Qualifikation (Master oder vergleichbar) entsprechenden Berufserfahrung- verfügen. Gute Kenntnisse statistischer Methoden sowie der in der amtlichen Statistik angewandten Erhebungs-, Aufbereitungs- und Darstellungsmethoden und –verfahren. Gute in der Praxis erprobte Kenntnisse moderner Statistik-Software (SAS, SPSS, o.Ä.) sowie weitreichende Erfahrungen mit der Nutzung moderner IT-Werkzeuge zur Optimierung von Arbeitsabläufen haben. Erfahrungen in der Auswertung statistischer Daten und Bearbeitung von Registerdaten sind wünschenswert. Ein EMOS-Zertifikat (European Master on Official Statistics) ist von Vorteil. Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte ve...

Frist: November 27, 2017 | Publiziert: November 8, 2017   19:03              

Dauer: 6 m        Pensum: 100%
Aufgaben: The objective of the work is to further develop and improve a tool that uses real or simulated observations of space debris orbiting Earth, performs an orbit determination and estimates the error of the prediction. A baseline implementation of the tool already exists (Fortran code), enabling the assessment of different observation strategies for orbit determination and their usefulness. Focus of the thesis is to advance the tool further, implement new algorithms and methods, perform the simulation of observation scenarios and evaluate the results
Anforderungen: Enrolled master student within Software-Engineering, Space-Engineering or similar field of study. Programming skills (e.g. Fortran/C/Java/Python). Knowledge of database systems (e.g. SQL). Knowledge of visualisation techniques (e.g. NASA World Wind), numerical methods, orbital dynamics beneficial. English: fluent, negotiation level

Publiziert: November 8, 2017   18:24              

Aufgaben: Produktentwicklung und Tarifkalkulation. Leistungs- und Tarifcontrolling. Nachkalkulation im Rahmen von Beitragsanpassungen. Erstellen und Überarbeiten von Technischen Berechnungsgrundlagen. Unterstützung der Fachabteilung bei versicherungsmathematischen Fragestellungen
Anforderungen: Diplom-Mathematiker oder vergleichbare Universitätsausbildung. Kenntnisse der rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der PKV. Berufserfahrung in der Versicherungsmathematik erwünscht, aber keine Voraussetzung. Gute Kenntnisse MS-Office und SQL. Teamfähigkeit. Engagement. Aufgeschlossenheit

Publiziert: November 8, 2017   17:30              

Abteilung: Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing I
Dauer: 3 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Quantifizierung indirekter Rebound Effekte im Haushaltskonsum über Warenkorbanalysen und Carbon Footprint Berechnungen. Konzeption, Durchführung und Evaluation von Interventionsstudien. Koordination des Forschungsprojektes und Abfassen von Berichten
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (idealerweise Diplom oder Master mit Schwerpunkt Statistik), eventuell Promotion. sehr gute methodische und statistische Kenntnisse (multivariate Verfahren) sowie. idealerweise Erfahrungen im Projektmanagement. Kenntnisse zu Nachhaltigkeitsthemen

Frist: November 24, 2017 | Publiziert: November 8, 2017   15:46              

Aufgaben: Konzeption, Implementierung und Evaluation von innovativen Systemen zu Datenanalyse und Datenvisualisierung. Bearbeitung von Projekten in den Anwendungsgebieten Predictive Maintenance und Forecasting. Durchführung von angewandten Studien im Gebiet der Wirtschaftsinformatik
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandter Fachrichtungen. Grundkenntnisse im Bereichen des statistischen und/oder maschinellen Lernens. Grundkenntnisse im Bereich der statistischen Programmierung (R, SAS, SPSS, MatLab etc.). Kenntnisse in der Software-Programmierung (Java, Python, Solidity) und/oder Software-Design von Vorteil. Selbstständiges Denken und Arbeiten. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Frist: Dezember 1, 2017 | Publiziert: November 8, 2017   15:43              

Abteilung: Fakultät für Mathematik
Dauer: 3, 5 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Mitwirkung an Forschungsprojekten und selbstständige Forschungstätigkeit im Teilprojekt „Statistik komplexer stochastischer Modelle in der Finanzmathematik” beim Sonderforschungsbereich 823 „Statistik nichtlinearer dynamischer Prozesse“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Mathematik, Schwerpunkt Stochastik von mind. 8 Semestern. Programmierkenntnisse in R erforderlich

Frist: November 27, 2017 | Publiziert: November 8, 2017   15:37              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: European Innovative Training Network "Reduced Order Modelling, Simulation and Optimization of Coupled systems" (ROMSOC): The PhD candidate shall develop a software tool for the numerical solution of a constrained shape optimization task. The work includes the implementation and analysis of a finite volume or finite element based optimization tool which involves a flow model, that is equipped with a proper turbulence model, and an associated adjoint scheme. The newly developed solver has to be tested for industry relevant use cases in a parallel computing environment
Anforderungen: Master degree (or equivalent) in Applied Mathematics, Mathematical Engineering, Scientific Computing or related disciplines; Experience in numerical solution of differential equations, continuous optimization, and numerical analysis, and relevant aspects of continuum mechanics; Programming skills in object oriented languages as well as Python/Matlab; Excellent command of English, together with good academic writing and presentation skills
Gewünschte Anforderungen: Preferred qualifications include excellent grades, research talent (as proven by the master thesis), affinity with mathematical modeling, simulation and optimization in engineering applications, and personal ambition

Frist: November 30, 2017 | Publiziert: November 8, 2017   14:54              

Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Our central mission is to promote theory-driven synthesis and data-driven theory in integrative biodiversity research. Our concept encompasses the detection of biodiversity, understanding its emergence, exploring its consequences for ecosystem functions and services, and developing strategies to safeguard biodiversity under global change. job description: Coordination and design of various DNA and RNA extraction methods. Design and calculation of various HTS sequencing approaches. De novo assembly of viruses, bacteria and higher organisms. Development of a de novo mutlti-species assembly tool
Anforderungen: PhD degree in bioinformatics, computational biology or a related area; deeper knowledge in statistics; knowledge in handling with large data sets (up to 500 Terrabyte); experience in Programming in a script language (Python) and an object oriented language and Linux on command line
Gewünschte Anforderungen: Experience with Illumina sequencing data and MinIon data is desirable

Frist: Dezember 5, 2017 | Publiziert: November 8, 2017   12:20              

Aufgaben: Quantitatively and qualitatively modelling risk. Building new tools. Analysing data. Validating models. Mathematical modelling. Software development. Present solutions, write reports and gather work specifications on project. Build up skills and expertise that can be shared and leveraged within the firm
Anforderungen: Minimum Master’s or PhD in Physics, Mathematics, Financial Mathematics, Computer Science or any other related quantitative science with a high mathematical content and with excellent grades. English language proficiency. Possess significant IT knowledge coupled with strong programming skills. Familiar with at least one of the following subjects: mathematical statistics, numerical analysis, simulation techniques (e.g. Monte Carlo), optimisation methods (e.g. simulated annealing), and financial mathematical modelling. Ability to work well in a team. Ability to communicate effectively with peers as well as with senior employees of d-fine and our clients. Work experience in trading, treasury or risk management may be an additional advantage

Publiziert: November 8, 2017   00:10              

Abteilung: Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Aufgaben: Datenbanken aufbauen und pflegen; Daten plausibilisieren; Datenauswertungen mit Statistikprogrammen/Handelsüberwachungssoftware erstellen; Datenlieferungen und Datenschnittstellen mit dem Verband der europäischen Übertragungsnetzbetreiber (ENTSO-E), den deutschen Übertragungsnetzbetreibern sowie hausintern abstimmen; Artikel zu aktuellen Entwicklungen und Hintergründen am Strommarkt erstellen; komplexe Sachverhalte mittels Daten, Grafiken und Erläuterungen redaktionell aufbereiten; bei der laufenden Weiterentwicklung der Informationsplattform mitwirken
Anforderungen: ein erfolgreich abgeschlossenes Diplom(FH)- oder Bachelorstudium der oben genannten Fachrichtungen. Kenntnisse in der Datenauswertung/-analyse und dem Management grosser Datenmengen. Kenntnisse in der Nutzung von SPSS, Stata, R oder anderer Statistikprogramme bzw. Analysesoftware (sind erforderlich). Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und der Kommunikation komplexer Themen des Strommarktes und der Energiewende (sind von Vorteil). Erfahrungen im Energiebereich, Kenntnisse der Energiemärkte sowie der ökonomischen, technischen und juristischen Wirkzusammenhänge auf diesen Märkten (sind von Vorteil). Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (sind hilfreich). gute Englischkenntnisse für die Kommunikation mit Datenlieferanten im europäischen Ausland. selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten in einem komplexen Sachgebiet. ein hohes Mass an Belastbarkeit, Eigeninitiative, Kommunikationsvermögen sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit. Freude an der Arbe...

Frist: Dezember 3, 2017 | Publiziert: November 7, 2017   23:54              

Abteilung: Friedrich-Loeffler-Institut
Dauer: 5+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Entwicklung und Programmierung von Algorithmen zur Auswertung von Daten (Zeitreihen, Mustererkennung, etc.). Erstellung von Datenbanken zur Auswertung grosser Datenmengen (z.B. aus epidemiologischen Untersuchungen). Entwicklung von Benutzeroberflächen zur Eingabe von Daten im Rahmen von wissenschaftlichen Erhebungen. Etablierung eines eigenständigen Forschungsfeldes in Anbindung an die Forschungsaufgaben des Instituts. Veröffentlichung der Ergebnisse in internationalen, wissenschaftlichen Zeitschriften. Einwerbung bzw. Mitarbeit bei der Einwerbung von Drittmitteln
Anforderungen: abgeschlossenes Universitätsstudium der Mathematik, Informatik oder vergleichbarer Studiengänge. abgeschlossene Promotion auf einem relevanten Fachgebiet
Gewünschte Anforderungen: Nachweisliche Erfahrung in der Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten mit unterschiedlichsten Anforderungen an Datenerhebung, -analyse und -auswertung. Fundierte Kenntnisse in der Entwicklung und Programmierung von Auswertealgorithmen mit Python oder vergleichbaren Programmiersprachen. Fähigkeit zu eigenständiger Erarbeitung kreativer und benutzerfreundlicher Lösungen. Freude an der engen Zusammenarbeit und Abstimmung während der Entwicklungsarbeiten mit Kolleginnen und Kollegen verschiedener, fachfremder Disziplinen

Frist: Dezember 18, 2017 | Publiziert: November 7, 2017   23:52              

Abteilung: Lehrstuhl für Analysis und Geometrie
Dauer: 3 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Die künftige Stelleninhaberin/der künftige Stelleninhaber soll in dem DFG-geförderten Projekt „Symplektische Geometrie und N-Körper Problem“ und am Lehrstuhl für Analysis und Geometrie mitarbeiten mit folgendem Tätigkeitsfeld: Hamiltonian Dynamics and Symplectic Topology
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) im Fach Mathematik. Erfahrungen in Forschung sowie insbesondere in der Planung, Organisation und Koordination von Forschungsprojekten bzw. Verbundprojekten sind erwünscht

Frist: Dezember 15, 2017 | Publiziert: November 7, 2017   14:54              

Aufgaben: Sie führen sämtliche aktuarielle Berechnungen für eine unserer Tochtergesellschaften durch. Sie analysieren, kommentieren und präsentieren die Ergebnisse Ihrer Arbeit und verantworten die Kommunikation derselben im Konzern und gegenüber der Aufsichtsbehörde. Sie begleiten die methodische Weiterentwicklung des Internen Modells der Gruppe und unterstützen bei entsprechenden Dokumentationen und im Beantragungsprozess von Modelländerungen. Sie setzen Anforderungen der Assicurazioni Generali S.p.A. und des Chief Risk Officers der Generali Deutschland AG um
Anforderungen: Sie haben ein Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Informatik oder ein vergleichbares Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen. Sie sind Aktuar DAV (w/m) oder ein sehr zielstrebiger Anwärter. Sie verfügen über mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung. Sie verfügen über fundierte aktuarielle Kenntnisse im Bereich der Lebens- und Krankenversicherung sowie entsprechender Bewertungsverfahren und regulatorischer Anforderungen (Solvency II, Projektionsrechnungen mit der Software Prophet, Rechnungslegung nach HGB und IFRS, etc.). Sie überzeugen durch analytisches Denken und eine strukturierte Vorgehensweise. Sie zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kommunikations- und Präsentationsstärke aus. Sie arbeiten eigeninitiativ, selbstständig und auch gerne im Team. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache in Wort und Schrift

Publiziert: November 7, 2017   14:53              

Aufgaben: Sie sind verantwortlich für Methodik, Reporting und Koordination der Bestands- und Profitabilitätsbewertungen für die Lebens- und Krankenversicherungsunternehmen der deutschen Gruppe. Sie berechnen die Technical Provisions gemäss Solvency II sowie weitere Komponenten der Passivseite der ökonomischen Bilanz für die Lebens- und Krankenversicherungsunternehmen der deutschen Gruppe. Sie analysieren, kommentieren und präsentieren die Ergebnisse Ihrer Arbeit und verantworten die Kommunikation derselben im Konzern und gegenüber der Aufsichtsbehörde
Anforderungen: Sie haben ein Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Informatik oder ein vergleichbares Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen. Sie sind Aktuar DAV (w/m) oder ein sehr zielstrebiger Anwärter. Sie verfügen über mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung. Sie verfügen über fundierte aktuarielle Kenntnisse im Bereich der Lebens- und Krankenversicherung sowie entsprechender Bewertungsverfahren und regulatorischer Anforderungen (Solvency II, MCEV, Projektionsrechnungen mit der Software Prophet, Rechnungslegung nach HGB und IFRS, etc.). Sie verfügen über einschlägige Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Reportingformaten auf Excel- und VBA-Basis. Sie überzeugen durch analytisches Denken und eine strukturierte Vorgehensweise. Sie zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kommunikations- und Präsentationsstärke aus. Sie arbeiten eigeninitiativ, selbstständig und auch gerne im Team. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache in Wort und Schrift

Publiziert: November 7, 2017   14:43              

Abteilung: Fakultät für Mathematik und Informatik, LS für Differentialgeometrie
Dauer: 3+ y
Aufgaben: Die ausgeschriebene Stelle gibt Gelegenheit zur Anfertigung einer Promotion in einem modernen Gebiet der Geometrischen Analysis
Anforderungen: ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik (Master, Diplom, Staatsexamen). Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Differentialgeometrie sind erwünscht. sehr gute Englischkenntnisse werden erwartet

Frist: Dezember 31, 2017 | Publiziert: November 7, 2017   14:19              

NIOZ
Featured Job:
de: 5 Research Fellows
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg