159 Stellen gefunden        

1-100   101-159         Alle Details immer verbergen      Nur Stellen in:

Aufgaben: Konzeptionelle Weiterentwicklung der Bewertungsmodelle. Konzeptionelle Weiterentwicklung des Risikobereichs. Ermittlung der Jahres- und Life-Time Ausfallwahrscheinlichkeiten IFRS 9. Durchführung quantitativer Solvency II Berechnungen für die Versicherungsgruppe. Durchführung von Risikoberechnungen inklusive Analysen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder in einem vergleichbaren Studiengang. Modellierungs- und Kapitalmarkterfahrung. Kenntnisse in den Themenbereichen Solvency II, Bewertung von Kapitalmarktprodukten und Bilanzierung (HGB, IFRS). Idealerweise Kenntnisse der Kapitalmarktinformationssysteme (Reuters Eikon, Bloomberg).. Mit Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität und Zuverlässigigkeit gehen Sie an Ihre Aufgabenerledigung heran und unterstreichen dabei Ihren Anspruch, Systeme und Prozesse stetig zu optimieren

Publiziert: Mai 25, 2017   18:20              

Abteilung: Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik, ist im Arbeitsbereich Mathematik- & Mediendidaktik
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Mitwirkung in der Lehre gemäss LVVO. Mitwirkung an Projekten, Forschungsvorhaben und Fortbildungsveranstaltungen des Arbeitsbereichs Mathematik- & Mediendidaktik (Grundschule). Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung. Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung wird gegeben, vorzugsweise im Rahmen einer Promotion
Anforderungen: Erste Staatsprüfung in einem Lehramt mit Mathematik als studiertem Fach bzw. ein vergleichbarer Abschluss. Erfahrung in der akademischen Lehre bzw. in der Lehreraus-, Lehrerfort- und -weiterbildung. Interesse an und Befähigung zu wissenschaftlichem Arbeiten im Bereich Mathematikdidaktik. Erfahrungen mit fächerübergreifenden Konzeptionen und Methoden für die Grundschule

Frist: Juni 2, 2017 | Publiziert: Mai 25, 2017   17:47              

Aufgaben: Übernahme der Verantwortung für den Betrieb und die Weiterentwicklung des ökonomischen Risikomodells. Koordination und Durchführung der Datenzulieferung/-eingabe in das ökonomische Risikomodell. Überprüfen/Hinterfragen der Modellergebnisse insbesondere hinsichtlich des Prämienrisikos sowie der Naturgefahren-Kumulrisiken für die Hauptgefahren Sturm, Hagel, Überschwemmung und Erdbeben. Ausführung und Mitarbeit bei der Bewertung von Simulationsanalysen für alternative Rückversicherungsprogramme
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik/Statistik oder Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Statistik mit überdurchschnittlichem Erfolg. Berufliche Erfahrung bzw. Fachkenntnisse im Komposit-Versicherungswesen/Aktuariat und Projekt-/Projektleitungserfahrung. Erfahrung in Konzeption und Betreuung von internen ökonomischen Modellen und/oder im Einkauf von passiver Rückversicherung wünschenswert. Abgeschlossene Aktuarsausbildung oder Bereitschaft zur Weiterbildung zum Aktuar (z.B. DAV). Ausgeprägte Leistungsorientierung, analytisches Denkvermögen und hohe Neigung zu mathematisch-statistischer Arbeit. Einschlägige EDV- und Programmier-Kenntnisse (insb. SAS, Excel und weitere Office-Anwendungen). Erfahrung mit Simulationsplattformen (MetaRisk, ReMetrica, Igloo) von Vorteil. Exzellentes Auftreten und ein hohes Mass an Selbstständigkeit, Sorgfalt, Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Publiziert: Mai 25, 2017   17:44              

Abteilung: Department of Medical Statistics
Pensum: part-time
Aufgaben: We are developing tools and methods to integrate and interpret different types of Omics data in a university hospital setting and are applying these in the context of oncological research and in medical applications. Here, we are looking for (1) PhD students to work on the analysis, integration and visualization approaches for molecular pathways in the context of high-throughput Omics data. (2) PhD students to work on the modeling of knowledge on biological networks and the extension of network-based approaches in the field of systems medicine

Frist: Juni 20, 2017 | Publiziert: Mai 25, 2017   15:26              

Abteilung: Department of Medical Statistics
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: We are developing tools and methods to integrate and interpret different types of Omics data in a university hospital setting within different research consortia and a newly founded junior research group in the areas of Bioinformatics, Systems Biology and Systems Medicine. Our focus is on analyses and applied research in the context of oncology and in medical applications. We are looking for a PostDoc motivated to work on cutting-edge data analyses within the field of cancer research
Anforderungen: Requirements are a PhD in bioinformatics or another appropriate field and knowledge in statistical analyses of biomedical data

Frist: Juni 20, 2017 | Publiziert: Mai 25, 2017   15:24              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als promovierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben. Mit dem MOST (Taiwan)-Forschungsstipendium haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben (3−12 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Taiwan durchzuführen. Der Gastgeber muss bereits eine Projektförderung durch das Ministry of Science and Technology, Taiwan – ehemals National Science Council (NSC) – erhalten haben
Anforderungen: Promotion, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als zwölf Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatzzusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an universitären oder ausseruniversitären Forschungseinrichtungen in Taiwan; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und weiterer Wissenschaftler, die zur Qualifikation des Bewerbers Auskunft geben können, nach Möglichkeit auch ausserhalb des eigenen Instituts; Sprachkenntnisse: gute englische Sprachkenntnisse sind notwendig, Chinesischkenntnisse sind nicht grundsätzlich erforderlich. Geistes-, Sozialwissenschaftler und Mediziner müssen jedoch über gut...

Publiziert: Mai 25, 2017   11:33              

Aufgaben: Mit den Capes-Humboldt-Forschungsstipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ermöglichen die Alexander von Humboldt-Stiftung und Capes (Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior) überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Brasilien, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen1 haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6–24 Monate) in Deutschland einzugehen. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete
Anforderungen: Promotion in Brasilien oder im Ausland mit einer offiziellen Anerkennung in Brasilien, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre bei Postdoktoranden und nicht länger als zwölf Jahre bei erfahrenen Wissenschaftlern zurückliegt; Postdoktoranden: Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen. Erfahrene Wissenschaftler: Eigenständiges wissenschaftliches Profil des Bewerbers, belegt durch eine umfangreiche Liste wissenschaftlicher Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Sprachkenntnisse: Natur- und Ingenieurwissenschaftler müsse...

Publiziert: Mai 25, 2017   11:33              

Dauer: 1-24 m
Aufgaben: Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als hoch qualifizierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion am 1. April des Finanzjahres (1. April bis 31. März) vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben

Publiziert: Mai 25, 2017   11:32              

Abteilung: African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)
Aufgaben: Mit dem international ausgerichteten Programm "Deutsche Forschungslehrstühle" konnte die Alexander von Humboldt-Stiftung bereits drei Forschungslehrstühle an AIMS-Standorten in Senegal, Südafrika und Ghana erfolgreich besetzen. Bei der Besetzung des Lehrstuhls am AIMS-Zentrum in Kamerun läuft derzeit der Auswahlprozess. Die Ausschreibung für einen Forschungslehrstuhl in Tansania ist veröffentlicht
Anforderungen: Das Programm richtet sich weltweit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachgebiet Mathematik, die anwendungsrelevant forschen und über Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden verfügen. Die zunächst auf vier Jahre befristete Förderung der einzelnen Forschungslehrstühle beträgt in der Regel bis zu 560.000 Euro und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Es wird angestrebt, die Forschungslehrstühle unabhängig von Fördermitteln des Forschungsministeriums langfristig zu etablieren

Publiziert: Mai 25, 2017   11:32              

Aufgaben: Für den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis können in ihrem Fachgebiet bereits international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen

Publiziert: Mai 25, 2017   11:32              

Aufgaben: Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Sie die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als bereits erfolgreiche Spitzennachwuchswissenschaftlerin oder als erfolgreicher Spitzennachwuchswissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren mit herausragendem Ergebnis abgeschlossen haben und Sie Publikationen in anerkannten internationalen Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können

Publiziert: Mai 25, 2017   11:31              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie: ein Forscher oder eine Forscherin mit überdurchschnittlicher Qualifikation in einem Entwicklungs- oder Schwellenland sind, ein langfristiges Forschungsvorhaben Ihrer Wahl (6 bis 24 Monate) an einer Forschungseinrichtung in Deutschland in Zusammenarbeit mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber durchführen wollen, mit Ihrem Forschungsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Ihres Herkunftslandes oder Ihrer Herkunftsregion leisten wollen und zum Austausch von Wissen und Methoden zwischen Deutschland und Ihrem Herkunftsland beitragen können
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; jedoch frühestens 6 Monate vor dem Abschlusstermin der Dissertation; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Wahl eines Forschungsvorhabens mit hoher Relevanz für die weitere Entwicklung des Herkunftslandes bzw. der Herkunftsregion; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme einer wissenschaftlichen Gastgeberin bzw. eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Referenzgutachten der Betreuerin bzw. des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers...

Publiziert: Mai 25, 2017   11:15              

Abteilung: Lehrstuhl für Ökonometrie
Dauer: 2+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers zählen neben der Promotion die Beteiligung an allgemeinen Lehrveranstaltungen der Arbeitsgruppe und die Beratung von Studierenden. Die Arbeitsgruppe Statistik und Ökonometrie ist Mitglied des interdisziplinären Zentrums für Statistik der Universität Göttingen, dessen Doktorandenprogramm viele Angebote und Perspektiven eröffnet
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzung ist ein mit mindestens "gut" abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ökonometrie, der Statistik, der Mathematik mit Schwerpunkt Statistik oder eines ähnlichen Studiengangs mit statistisch-methodischem Schwerpunkt (z. B. quantitative VWL)

Frist: Juni 16, 2017 | Publiziert: Mai 25, 2017   06:26              

Abteilung: Abteilung 7 „Bauwerkssicherheit“
Dauer: 1, 5+1, 5 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Sie entwickeln Software und numerische Simulationsmodelle im Bereich Mechanik in Kombination mit Machine Learning Algorithmen und effizienten Verfahren zur datenbasierten Modellkalibrierung im Bereich Big Data. Komplexe numerische Modelle zur Beschreibung der belastungs- und zeitabhängigen Prozesse werden entwickelt und in unser FE-Tool implementiert. Basierend auf effizienten Verfahren zur Speicherung und Auswertung der Messdaten untersuchen Sie Optimierungsverfahren zur Kalibrierung der FE-Modelle. Ein Fokus ist die Berücksichtigung von grossen Datenmengen verschiedener Sensorsysteme
Anforderungen: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing., Master) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Theoretische Mechanik, Angewandte Physik/Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Kontinuumsmechanik und der Entwicklung von FEM-Anwendungen sowie Programmiererfahrung (C++, Python) bringen Sie bereits mit. Erfahrungen bei der Datenverarbeitung sind von Vorteil. Über sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift verfügen Sie ebenso wie über Erfahrungen in der Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen. Ihre Tätigkeit in einem interdisziplinären Wissenschaftsumfeld erfordert ein hohes Mass an Engagement, Kreativität, Kooperations- und Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu eigenverantwortlichem und selbständigem Arbeiten

Frist: Juni 16, 2017 | Publiziert: Mai 25, 2017   06:25              

Abteilung: Institute of Coastal Research
Dauer: 3 y
Aufgaben: analysis of existing datasets from the COSYNA coastal observing system and other sources; using state of the art alkalinity, pCO2 and pH sensors to capture the carbon dynamics in surface waters of the North Sea and/or the German Bight; applying and modifying existing numerical models to fit coastal carbon budget questions; working in a multidisciplinary team within the institute, and with external academic partners; scientific publications and presentations
Anforderungen: a Master’s in oceanography, marine chemistry or biology, geosciences, mathematics, or related disciplines; adequate academic publication record; good programming skills (e.g. experience with Matlab, Python, R, C++, Fortran); high degree of creativity and flexibility; good communication skills; good knowledge of English (written and oral)
Gewünschte Anforderungen: knowledge of coastal and shelf sea biogeochemical and/or physical processes; international research experience; experience with management of large datasets; experience with analytical techniques (e.g. total alkalinity and dissolved inorganic carbon measurements); experience with numerical models of different complexities; ship (research cruise) experience

Frist: Juni 23, 2017 | Publiziert: Mai 24, 2017   17:07              

Abteilung: Research Group "Interacting Random Systems"
Dauer: 2+ y
Aufgaben: The successful applicant will use probabilistic methods to analyse large interacting random systems, especially large particle systems with interactions and random influences of various kinds
Anforderungen: Applicants are expected to hold a university master’s degree in mathematics or physics. Applicants with PhDs are welcome. Experience in the following areas would strengthen your application: large deviations, stochastic processes, and statistical physics. The research group works on applications of mathematics in physics, chemistry and telecommunications

Frist: Juni 25, 2017 | Publiziert: Mai 24, 2017   12:55              

Abteilung: Mathematisches Institut
Dauer: 3.5 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Entwicklung, empirische Erprobung und Auswertung kompetenzorientierter Diagnosematerialien für Mathematik im Bereich E-Learning; Mitarbeit bei der Konzeption und Erstellung von zusätzlichen (Selbst-)Lernangeboten (auch im Bereich E-Learning) für Mathematik; Mitarbeit bei der Erstellung von Kompetenzportfolios im Bereich Mathematik; Mitarbeit bei der Akquise von internen und externen E-Learning Content-Autor/innen, sowie Betreuung der Autor/innen und Beratung bei der Konzeption der Lerneinheiten
Anforderungen: Sehr guter Hochschulabschluss in Mathematik und Didaktik der Mathematik (z.B. Staatsexamen, Lehramt Mathematik), idealerweise mit Lehrerfahrung im Bereich der Mathematik für Ingenieur/innen, Naturwissenschaftler/innen; Erfahrung in der Konzeption von diagnostischen Tests, in der Erstellung von mathematischen Testaufgaben und in der Qualitätssicherung von Testaufgaben und von mathematischen Lehrmaterialien; Erfahrung in der Gestaltung und Erstellung von kreativen, innovativen und motivierenden Lehrmaterialien und Aufgaben; solide IT-Kenntnisse (Office, Anwendung einer Lernplattform, E-Learning Autorenwerkzeuge) erwünscht

Frist: Juli 1, 2017 | Publiziert: Mai 24, 2017   08:42              

Aufgaben: Mathematik: Informationen zu Studium, Beruf, Anforderungen und Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz

Publiziert: Mai 24, 2017   08:01              

Aufgaben: In diesem kurzen Aufsatz soll Mathematiker/innen und Statistiker/innen (allgemein Quants, also Personen mit quantitativer Ausbildung) aufgezeigt werden, wie einfach sie eine eigene Firma gründen können. Es wird aufgezeigt, dass im Gegensatz zu anderen Studiengebieten Quants sehr gute Chancen haben, direkt ab Hochschule erfolgreich eine Firma zu gründen. Die Aussagen gelten erst Recht für Personen mit Berufserfahrung. Mit dem Portfolio-Ansatz wird auch der zweiten Gruppe oben ein stufenweiser Einstieg in die unternehmerische Selbständigkeit aufgezeigt

Publiziert: Mai 24, 2017   08:01              

Aufgaben: Lesen Sie zuerst ein Buch von 1000 Seiten, um herauszufinden, wie man sich bewirbt? Nein! In diesem kurzen Text ist alles Wesentliche zusammengefasst

Publiziert: Mai 24, 2017   08:01              

Abteilung: Institut für Angewandte Mathematik
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst Forschung im Bereich Numerik von PDE's, Finite Elemente unter der Betreuung von Prof. Sven Beuchler sowie eine Lehrverpflichtung im Umfang von 3 Semesterwochenstunden
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik. Erwünscht sind darüber hinaus vertiefte Kenntnisse in Programmierung und Partielle Differentialgleichungen, wie sie zum Beispiel durch eine einschlägige Masterarbeit und die erfolgreiche Teilnahme an fortgeschrittenen Veranstaltungen aus den Bereichen Numerische Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen erworben werden. Die Fähigkeit zu wissenschaftlicher Kommunikation in englischer Sprache wird vorausgesetzt

Frist: Juli 15, 2017 | Publiziert: Mai 23, 2017   07:09              

Abteilung: Statistisches Bundesamt
Dauer: 4 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Unterstützung bei der Konzeption und Erstellung von statistischen Berichten über verschiedene Kultursparten und geeigneter Indikatoren für eine regelmässige Berichterstattung. Mitarbeit bei der Neukonzeption, Erstellung und Aktualisierung kulturstatistischer Querschnittsberichte. Betreuung der lauenden Kulturstatistiken im Statistischen Jahrbuch und sonstigen Veröffentlichungen
Anforderungen: Abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder vergleichbarer BachelorStudiengang mit wirtschafts-, kultur- oder sozialwissenschaftlicher Ausrichtung mit mathematisch-statistischem Schwerpunkt. Vorkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Kulturwirtschaft, des Kulturmanagements und/oder der Kulturstatistik sind wünschenswert. Vertrautheit mit empirischen und statistischen Konzepten, Erhebungs- und Aufbereitungsmethoden. Fundierte IT-Kenntnisse, vor allem in Bezug auf die gängigen Office-Produkte (insbesondere EXCEL); Erfahrungen mit statistischer Auswertungssoftware (z. B. SAS) sind von Vorteil. Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck in deutscher und englischer Sprache. Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und die Fähigkeit zu selbständigem und teamorientiertem Arbeiten. Organisationsgeschick und Problemlösungskompetenz. Genderkompetenz

Frist: Juni 9, 2017 | Publiziert: Mai 22, 2017   15:46              

Abteilung: Hausdorff Center for Mathematics / ImmunoSensation
Dauer: 5 y / 3 y
Aufgaben: The positioning of the research group at the interface of two clusters of excellence is expected to provide a unique opportunity to develop new and challenging mathematical models with a significant impact on the understanding of the immune system and immune-mediated diseases. The new research group shall engage in efficient modeling of the complex processes in medical and life sciences as well as in the mathematical analysis of the involved mathematical structures
Anforderungen: Applicants for both kind of positions should have a strong research background in applied mathematics or theoretical life sciences, and a proven record and interest in mathematical modeling in close collaboration with experimental researchers in life sciences

Frist: Oktober 1, 2017 | Publiziert: Mai 22, 2017   15:32              

Abteilung: Fachbereich 8.4 „Mathematische Modellierung und Datenanalyse“
Dauer: 3 y        Pensum: 85%
Aufgaben: Numerische Modellierung und Simulation von Mehrphasenströmungen Anwendung und Weiterentwicklung von Verfahren zur Mustererkennung und Identifizierung von kohärenten Strukturen in simulierten und experimentell ermittelten Daten Analyse von Instabilitäten in Mehrphasenströmungen. Klassifikation von Strömungsmustern anhand der gefundenen Strukturen. Implementierung eines Algorithmus zur automatischen Mustererkennung
Anforderungen: Einschlägiges, abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einer der o. g. Fachrichtungen Erfahrungen in der numerischen Modellierung und Simulation von Strömungsprozessen oder vergleichbaren physikalischen Systemen Fähigkeiten zur mathematischen Analyse von physikalischen Systemen und Experimenten Erfahrungen im Bereich von Mehrphasenströmungen oder Vorkenntnisse im Bereich Datenanalyse, Modellreduktion, Mustererkennung oder Maschinelles Lernen sind von Vorteil Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Kommunikations- und Teamfähigkeit. Bereitschaft zur Teilnahme an mehrtägigen Projekttreffen innerhalb Europas sowie zur Teilnahme an internationalen Konferenzen

Frist: Juni 11, 2017 | Publiziert: Mai 22, 2017   13:59              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: Mai 20, 2017   14:58              

Abteilung: Mathematisches Institut
Dauer: 1 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Die Aufgaben im Rahmen der Stelle umfasst die Mitwirkung an der Lehre im Bereich der Mathematikdidaktik für Lehrkräfte an Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen oder Gymnasien im Umfang von 12 Semesterwochenstunden. Darüber hinaus unterstützen Sie die Organisation des Lehrbetriebs und wirken an Projekten zur Weiterentwicklung der Hochschullehre im Bereich der Mathematikdidaktik, beispielsweise zum Berufsfeldbezug in der Lehrerbildung, zu inklusivem Mathematikunterricht oder zu simulationsbasierten Lernumgebungen zur Mathematikdidaktik mit
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzung ist ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, 1. Staatsexamen) eines Lehramtsstudiengangs mit Unterrichtsfach Mathematik (Primar- oder Sekundarstufe). Interesse an der Konzeption und Umsetzung innovativer Ansätze in der mathematikdidaktischen Hochschullehre wird erwartet

Frist: Juni 18, 2017 | Publiziert: Mai 19, 2017   21:07              

Abteilung: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Dauer: 3+2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Eigene wissenschaftliche Weiterbildung; hochschuldidaktische Qualifizierung; wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre gem. § 65 HHG, insbesondere Zusammenarbeit innerhalb des jeweiligen Forschungsclusters einschliesslich einer aktiven Teilnahme an den Forschungsprojekten des Clusters sowie Unterstützung und Weiterentwicklung der akademischen Infrastruktur des Clusters (z.B. Organisation von Vorträgen, Workshops oder Besuchsprogrammen)
Anforderungen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre oder verwandten Disziplinen wie Psychologie, Soziologie oder Mathematik/Statistik. Ausserdem sollten Sie Interesse für die Forschungsgebiete des jeweiligen Clusters mitbringen: Cluster: Managing Dissolving Boundaries in a Digital Era: Erfolgsfaktoren digitaler Transformation von Teams, Produkten, Prozessen, Unternehmen und Branchen Flexible, dynamische Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Unternehmen und Netzwerkpartnern Cluster: Behavioral and Social Finance & Accounting: Accounting, Kommunikation und Finanzentscheidungen Finanzmarkterwartungen und Big Data

Frist: Juni 30, 2017 | Publiziert: Mai 19, 2017   15:55              

Abteilung: Institut für Sonderpädagogik
Aufgaben: Besondere Arbeits- und Forschungsschwerpunkte umfassen: Theorie, Empirie und Praxis der Entwicklung mathematischen Denkens einschliesslich der Vorläuferfähigkeiten; Theorie und Empirie von mathematischen Lernprozessen auch unter erschwerten Bedingungen; domänenspezifische Konzepte der Diagnostik und Förderung in den Lernbereichen des Mathematikunterrichts im Kontext von Inklusion und Heterogenität; Didaktische Konzeptionen zur Übergangsgestaltung vom Elementarbereich in die Primarstufe und von der Primarstufe in die Sekundarstufe I
Anforderungen: Erwünscht sind das 2. Staatsexamen und Erfahrung im Schuldienst sowie forschungsmethodische Kenntnisse in qualitativer und/oder quantitativer empirischer Forschung. Darüber hinaus wird die Bereitschaft an fachrichtungsübergreifender Kooperation am Institut für Sonderpädagogik und der Kooperation mit dem Institut für Didaktik der Mathematik sowie universitätsübergreifender Kooperationen unter anderem mit der Universität Oldenburg erwartet

Frist: Juli 6, 2017 | Publiziert: Mai 19, 2017   08:32              

Abteilung: Bundesamt für Strahlenschutz
Aufgaben: Sie führen statistische und mathematische Datenanalysen im Rahmen von strahlenbiologischen und molekular-epidemiologischen Studien durch. Sie führen statistische und mathematische Datenanalysen im Rahmen der biologischen Dosimetrie durch. Sie arbeiten mit bei der Weiterentwicklung mathematischer Modelle. Sie sind beteiligt an der Analyse, Aufbereitung und Archivierung von Daten und Bildern im Rahmen von experimentellen Untersuchungen, Trainingsaktivitäten und Unfällen
Anforderungen: Sie haben ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder besitzen einen Bachelor in Mathematik oder Statistik, idealerweise Biomathematik oder Biostatistik. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in der Programmierung mit R. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in angewandter Statistik. Sie sind versiert im Umgang mit Daten, bevorzugt aus biologischen Experimenten. Sie arbeiten gern in einem interdisziplinärem Team, auch international, und verfügen über ausgeprägte persönliche und soziale Kompetenzen. Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind für Sie selbstverständlich

Frist: Juni 1, 2017 | Publiziert: Mai 18, 2017   14:09              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen vonTeilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: Mai 17, 2017   15:58              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Mai 17, 2017   15:58              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Mai 17, 2017   15:56              

Abteilung: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Rahmen des Projektes DEEP-EST werden Sie zusammen mit anderen Projektpartnern die Scheduling-Funktionalität der Open Source Software SLURM ausbauen und flexibilisieren. Sie werden SLURM anpassen, optimieren und ggf. um neue Funktionen ergänzen, um einen Modularen Supercomputer zu unterstützen, so dass Anwendungsprogramme effizient über verschiedene (miteinander verbundene) Compute-Module verteilt werden können. Sie werden Ihre Ergebnisse auf internationaler Ebene präsentieren und veröffentlichen
Anforderungen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Technomathematik, Informatik, Physik oder einem verwandten Fach. Darüber hinaus: Kenntnisse in systemnaher Programmierung. Umgang mit Unix-basierten Betriebssystemen. Mindestens eine der höheren Programmiersprachen C, C++ oder Fortran. Nutzung von Softwaremanagementwerkzeugen wie SVN und Git. Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit und Eigeninitiative. Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
Gewünschte Anforderungen: Scheduling-Strategien. SLURM (als Nutzer oder idealerweise Entwickler). Höchstleistungsrechnern mit MPI, OpenMP oder pthreads. Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Publiziert: Mai 17, 2017   06:28              

Aufgaben: Betreuung des analytischen Database-Marketing und aktive Unterstützung bei der Neu-Entwicklung und Verbesserung bestehender CRM-/Marketingaktivitäten. Entwicklung, Pflege und Analyse von diversen Werbe-Scores als Basis für die Kundenselektion und Vertriebsoptimierung. Durchführung von (Kunden-)Datenanalysen, Scorings, Next Best Offer Angeboten und Kampagnenselektionen. Konzeption, Umsetzung und Pflege von Marketing-/Vertriebs-/CRM-relevanten Business-/Customer-Intelligence-Analysen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik bzw. Statistik, (Wirtschafts-)Informatik, BWL oder ein vergleichbares Studium. Mehrjährige Berufserfahrung in analytisch-konzeptionellen Aufgabengebieten des Marketing und Datamining. Tiefgehende Kenntnisse von Methoden und Instrumenten zur Datengewinnung, -analyse, -aufbereitung und -interpretation. Fundierte statistische Ausbildung und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Ausgeprägte Expertise im Umgang mit multivariater Statistik-Software (bevorzugt SAS), Datenbanksystemen und SQL-Programmierung. Ausgeprägte Kenntnisse von Online-Geschäftsmodellen. Ausgezeichnetes Argumentationsverhalten. Ausgezeichnetes analytisches und vernetztes Denken sowie ausgeprägte emotionale Stabilität

Publiziert: Mai 17, 2017   00:12              

Aufgaben: Gemeinsam mit Ihrem Team arbeiten Sie an herausfordernden Unternehmens- und Portfoliotransaktionen, Kapitalmassnahmen sowie Restrukturierungsprojekten für Banken und Versicherungsunternehmen im In- und Ausland. Dabei bauen Sie Ihren Erfahrungsschatz hinsichtlich aller Facetten und Phasen von Unternehmenstransaktionen sowie Restrukturierungsmassnahmen weiter aus und vervollständigen Ihr Expertenwissen. Das Aufgabenspektrum reicht von der Erstellung von Unternehmensbewertungen über die Begleitung von rechnungslegungsbezogenen Fragestellungen, bis hin zur Mitwirkung bei umfassenden interdisziplinären Projekten
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium (Bachelor, Master) oder Ihre Promotion in (Wirtschafts-) Mathematik abgeschlossen oder stehen kurz davor. Sie haben Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und haben bereits während Ihres Studiums entsprechende relevante Nebenfächer belegt. Idealerweise verfügen Sie über einschlägige Praktika bzw. erste Berufserfahrung. Diese haben Sie idealerweise im Banken-, Versicherungsumfeld oder einem anderen Bereiche der Finanzdienstleistungs-Branche gesammelt. Sie besitzen eine kommunikationsstarke Persönlichkeit mit unternehmerischem Denken und Handeln, hervorragende analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Mass an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Teamfähigkeit, intrinsische Motivation sowie ein sicheres Auftreten aus. Die im Beratungsumfeld notwendige Flexibilität und Mobilität sind für Sie selbstverständlich. Gute Englisch- und MS Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab

Publiziert: Mai 15, 2017   23:24              

Abteilung: Abteilung High-Performance Computing
Dauer: 3 y        Pensum: part-time
Aufgaben: Ihr Anwendungsschwerpunkt sind Planungsprobleme, die Sie möglichst optimal auf AQC abbilden. Reale Experimente führen Sie auf AQC der Firma D-Wave durch. Dabei untersuchen Sie, wie physikalische Ursachen und Problemstellung die Laufzeit beeinflussen
Anforderungen: abgeschlossenes Hochschulstudium in theoretischer Physik oder Physik sowie in Mathematik oder Informatik mit Nebenfach Physik. sehr gute Programmierkenntnisse in C++ und Python o.ä. sehr gute Kenntnisse in Quantenphysik. gute Mathematikkenntnisse. gute Kenntnisse in kombinatorischer Optimierung sind erwünscht. idealerweise gute Kenntnisse in paralleler Programmierung. gute deutsche und englische Sprachkenntnisse. Reisebereitschaft, national und international

Publiziert: Mai 15, 2017   23:20              

Aufgaben: Beobachtung, Analyse und Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen bei Solvency II. Mitarbeit bei der Erstellung einer Marktwertbilanz und Umsetzung der Reportinganforderungen. Überprüfen der Verfahren und Methoden zur Berechnung des Risikokapitalbedarfs im Hinblick auf Korrektheit, Angemessenheit und Stabilität
Anforderungen: Absolviertes Mathematikstudium oder vergleichbares Studium mit Abschluss Master oder Diplom, möglichst Aktuar DAV. Mehrjährige Berufserfahrung bei einem Lebensversicherer oder einem vergleichbaren Unternehmen. Erfahrungen im Bereich Solvency II. Kenntnisse in der versicherungstechnischen Bilanzierung. Selbstständiges Arbeiten an anspruchsvollen Aufgaben in einem kreativen Team. Kommunikationsstärke und Durchsetzungsfähigkeit. Kenntnisse in MS-Office (insbesondere Excel und Access) sowie in einer Programmiersprache

Publiziert: Mai 15, 2017   23:18              

Abteilung: IBG-3 - Agrosphäre
Dauer: 1+ y
Aufgaben: Unterstützung der Code-Entwicklung bereits bestehender und neuer paralleler Software, die zur Modellierung der Wasser-, Energie- und Stoffkreisläufe terrestrischer Systeme verwendet werden. Unterstützung der Pflege und Weiterentwicklung eines Echtzeit-Vorhersagesystems. Implementierung von Webservices zur Nutzung von paralleler Software und Auswertung grosser Geo-Datensätze (big data analytics)
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Physik, Mathematik oder Geo- bzw. Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Code-Entwicklung. Dokumentierte Erfahrung in der parallelen Programmierung mit C/C++ und/oder Fortran im Umfeld von Hoch- bzw. Höchstleistungscomputern. Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit in interdisziplinären und international besetzten Arbeitsgruppen. sehr gute Kommunikationsfähigkeiten. sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Frist: Juni 9, 2017 | Publiziert: Mai 15, 2017   18:02              

Dauer: 1. bis 3. November 2017
Aufgaben: 3-tägiger Workshop mit Vorträgen zur Finanzmathematik, einem Kundenprojekt unter Ihrer Beteiligung und Erfahrungsberichten aus unserer Consulting-Praxis

Frist: September 11, 2017 | Publiziert: Mai 15, 2017   15:49              

Pensum: 100%
Aufgaben: We are looking for a highly motivated data scientist with background in bioinformatics, computational biology or biostatistics to deliver informatics and knowledge management capabilities as part of collaborations with academic scientists and the pharmaceutical industry, e.g. “InfoCentre” of the Innovative Medicines Initiative (IMI) programme New Drugs 4 Bad Bugs. The role includes substantial opportunities for personal development. Suitably qualified applicants will have the opportunity to register for a PhD degree program
Anforderungen: A bioinformatics, computer science or related degree. Masters are desirable, but not required, depending on work experience. Understanding of the bioinformatics related methodologies when working within one or more of the following research disciplines: clinical research, pharmacology, toxicology or safety sciences. Technical experience with at least 2 of the following areas or applications: Statistical consultancy and data analysis with packages such as R, JMP, SAS. Statistical analysis methods (e.g. Bayesian methods) and their applications in translational research and Biomarker discovery. LIMS or ELN systems e.g. Accelrys Notebook, ActivityBase
Gewünschte Anforderungen: Experiences in Statistics and data analysis are a plus

Frist: Juni 23, 2017 | Publiziert: Mai 15, 2017   12:00              

Aufgaben: Teilnahme als Berater vorwiegend an Versicherungsprojekten; Aktuarielle Fachberatung zu versicherungstechnischer Produktentwicklung; Analyse von Kundenanforderungen und Entwicklung von Lösungsansätzen zu versicherungsmathematischen Fragestellungen; Ausformulierung von Fachspezifika für die Umsetzung von Versicherungsprodukten in EDV-Systeme; Konzeption und Modellierung von Versicherungsprodukten sowie die Qualitätssicherung durch systematische Tests der Versicherungsprodukte
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Mathematik, Versicherungsmathematik oder Wirtschaftsmathematik oder eine vergleichbare Qualifikation; Idealerweise erste Berufserfahrung in Versicherungs- oder Beratungsunternehmen; Analytisch-methodische und strukturierte Denkweise, Kreativität, Lösungsorientierung und Organisationsfähigkeit; Sehr gutes Auftreten und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten; Ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse; Hohe Reisebereitschaft innerhalb Europas (Mo-Do)

Publiziert: Mai 15, 2017   11:35              

Pensum: 100%
Aufgaben: Support the management of IME-SP in their project to operate the InfoCentre for the New Drugs for Bad Bugs programme. Design, develop, implement further Information Centers and/or applications for the Fraunhofer Medical Data Space. Implement concepts, interfaces, and workflows, especially for data integration, analytics, visualisation, and result management for legacy and novel data from pharmaceutical industry, universities and SME collaborators. Demonstrate drive and enthusiasm towards the project work. Support handling and analysis of data from the IME-SP platforms. Conduct all work safely, record data in an accurate, timely and Good Scientific Practice-compliant manner and to contribute to the smooth running of IME-SP
Anforderungen: A bioinformatics, computer science or related degree. Understanding of the bioinformatics related methodologies when working within one or more of the following research disciplines: clinical research, pharmacology, toxicology or safety sciences. Technical experience with at least 2 of the following areas or applications: Statistical consultancy and data analysis with packages such as R, JMP, SAS. Statistical analysis methods (e.g. Bayesian methods) and their applications in translational research and Biomarker discovery
Gewünschte Anforderungen: Experiences in Statistics and data analysis are a plus. Masters are desirable, but not required, depending on work experience

Frist: Juni 23, 2017 | Publiziert: Mai 14, 2017   11:22              

Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The fellow will be located in the Stegle group and collaborate with partners in the project to develop analytical strategies for tying together genetic associations with molecular traits such as gene expression levels, epigenetic marks and information on 3d chromatin interactions. We seek to build on methods such as linear mixed models and (multi-view) factor models, deriving joint models for molecular risk profiles. These methods will be used to fully exploit and harness the datasets that are being generated within large pan-cancer initiatives (PCAWG), panels from human induced pluripotent stem cells (HipSci, http://www.hipsci.org), and other large international efforts we are involved in
Anforderungen: The successful applicant will hold a doctoral degree or equivalent qualification in computer science, statistics, mathematics, physics, and/or engineering, or a degree in biological science with demonstrated experience in computational and statistical work. Previous experience in developing and applying computational methods applied to large datasets is expected. Expertise in analysis and integration of multiomics data, statistical genetics, statistical interpretation and analysis of next-generation sequencing datasets is beneficial, as is communicating results in scientific conferences and papers

Frist: Juni 25, 2017 | Publiziert: Mai 14, 2017   10:56              

Aufgaben: Spitzenwissenschaftler aus Deutschland können mit Preisen von Partnerorganisationen der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet werden. Hierbei müssen ausländische Wissenschaftler, die einen Fachkollegen aus Deutschland für einen Forschungspreis vorschlagen möchten, dies im Rahmen der entsprechenden Programme der jeweiligen Partnerorganisation in ihrem Land tun (siehe Adressen der Partnerorganisationen). Die jeweiligen Partnerorganisationen sind von der Humboldt-Stiftung unabhängig in der Ausgestaltung der Auswahlverfahren und in der Entscheidung über die Preisvergabe

Publiziert: Mai 13, 2017   13:03              

Aufgaben: Quantitatively and qualitatively modelling risk. Building new tools. Analysing data. Validating models. Mathematical modelling. Software development. Present solutions, write reports and gather work specifications on project. Build up skills and expertise that can be shared and leveraged within the firm
Anforderungen: Minimum Master’s or PhD in Physics, Mathematics, Financial Mathematics, Computer Science or any other related quantitative science with a high mathematical content and with excellent grades. English language proficiency. Possess significant IT knowledge coupled with strong programming skills. Familiar with at least one of the following subjects: mathematical statistics, numerical analysis, simulation techniques (e.g. Monte Carlo), optimisation methods (e.g. simulated annealing), and financial mathematical modelling. Ability to work well in a team. Ability to communicate effectively with peers as well as with senior employees of d-fine and our clients. Work experience in trading, treasury or risk management may be an additional advantage

Publiziert: Mai 12, 2017   13:08              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Conduct of research within the frame of the DFG funded Research Group TraceAge related to biomarkers of trace element status and the development of age-related chronic diseases: Statistical analyses to characterize and evaluate trace element profiles and the risk of cardiometabolic disease in the population-based EPIC-Potsdam cohort study; Communication with Trace Age project partners and coordination of biomarker profiling activities related to EPIC-Potsdam
Anforderungen: Exceptionally qualified applicants from academic backgrounds in an appropriate discipline e.g. natural sciences, human medicine, statistics/mathematics and PhD degree. Post-graduate training in epidemiology. Experience in biostatistical data analysis using SAS

Frist: Mai 31, 2017 | Publiziert: Mai 10, 2017   20:35              

Aufgaben: Aktuarielle Fachberatung zu versicherungstechnischer Produktentwicklung; Mithilfe bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der Softwarelösungen; Ausformulierung von Fachspezifika für die Umsetzung von Versicherungsprodukten in EDV-Systeme; Erstellung von Fachkonzepten für versicherungsmathematische IT-Lösungen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Physik, Statistik oder einer vergleichbaren Fachrichtung; Analytisch-methodische und strukturierte Denkweise, Kreativität, Lösungsorientierung und Organisationsfähigkeit; Sehr gutes Auftreten und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten; Ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse; Reisebereitschaft innerhalb Europas

Publiziert: Mai 10, 2017   19:28              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: Mai 10, 2017   19:28              

Aufgaben: Develop algorithmic computer-driven trading strategies; Apply novel methods to analyze data; Design, implement and train machine learning methods; Explore data sources for discovering statistical properties; Pursue new research topics
Anforderungen: Working experience and knowledge of finance are not required. A PhD degree in a quantitative field such as Mathematics, Physics, Computer Science or Engineering is a plus (the interview process can be started if PhD is pending within 3-4 months). Hands-on experience with artificial intelligence is an advantage

Publiziert: Mai 10, 2017   19:27              

Abteilung: German Institute of Human Nutrition
Dauer: until 31.12.2020        Pensum: 100%
Aufgaben: Within the frame of the German Center for Diabetes Research (DZD) funded research on the genetic and epigenetic risk factors for the development of type 2 diabetes and associated cardiometabolic traits will be evaluated in the population-based EPIC-Potsdam cohort study. The successful candidate will have the opportunity to work with high-density genotype and epigenetic data (including genome-wide arrays, epigenome-wide DNA-methylation arrays, ExomeChip), to develop their own research projects within the translational research of the DZD and to participate in large-scale international collaborations
Anforderungen: Exceptionally qualified applicants from academic backgrounds in an appropriate discipline e.g. genetic epidemiology, epidemiology, statistical genetics and PhD degree. Expertise with statistical genetic software packages and programming languages for large genomic data sets. Highly motivated and the desire to interact with different national and international research groups. Very good knowledge of the English language (spoken and in writing). Solid publication record
Gewünschte Anforderungen: Research experience in genetics of diabetes and cardiometabolic traits would be an asset

Frist: Mai 31, 2017 | Publiziert: Mai 10, 2017   11:35              

Abteilung: Institut für Medizinische Statistik
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehört die biometrische Betreuung von verschiedenen klinischen Interventions- und Beobachtungsstudien, grösstenteils in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Zudem treiben Sie den Aufbau einer Arbeitsgruppe voran mit der Perspektive, deren Leitung zu übernehmen. Begrüsst wird somit ein Interesse am Einwerben von Drittmitteln. Das DZHK bietet umfangreiche Fördermassnahmen für Nachwuchswissenschaftler/innen im Bereich der Herz-Kreislaufforschung
Anforderungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene Promotion (oder zumindest eine weitgehend fertiggestellte Dissertation) im Bereich der Biometrie, Statistik, Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Erforderlich sind ein Interesse an der Anwendung statistischer Methoden in der Medizin und gute Programmierkenntnisse in R oder SAS. Vorkenntnisse in der Auswertung von klinischen Studien, insbesondere im Bereich der Herz-Kreislauf-Forschung, sind von Vorteil. Interesse an relevanten methodischen Fragestellungen und deren Erforschung sowie am Schreiben von Anträgen zum Einwerben von Drittmitteln wird begrüsst. Zudem werden sehr gute Englischkenntnisse erwartet

Frist: Juni 5, 2017 | Publiziert: Mai 10, 2017   06:33              

Pensum: 100%
Aufgaben: In this position, you will be responsible for the maintenance of all CM data, as well as to ensure the consistency of product configuration. Managing the release process, the long-term storage of data and access to the product/project data and documentation. Managing internal and external change processes, checking modifications of product-related information. Providing consistent product information via basic data sets and other status reports (as required/as designed/as built). Analysing key parameters and passing on results, including critical trends
Anforderungen: University degree in a technical field or similar. Experience in Product Data Management (PDM) systems (Siemens Teamcenter, PTC Windchill). Ability to work within a team. Negotiation level of English and German
Gewünschte Anforderungen: CM II qualification would be a plus

Frist: August 4, 2017 | Publiziert: Mai 8, 2017   14:10              

Aufgaben: Supporting the Life Economic Valuation department and the overseas subsidiaries of SCOR in their calculation of Solvency II Life liabilities data and Solvency II Own Funds calculations; Perform detailed actuarial analyses of SCOR`s life reinsurance business; Support calculation, validation and documentation of actuarial reporting in internal and external reporting (Solvency II Internal Model & Economic Balance Sheet); Support the development of actuarial models, reporting demands and process
Anforderungen: University degree/Master degree in Mathematics, Economics with the main focus on actuarial issues; Preferably membership in actuarial association/qualified as an actuary or equivalency from a recognized organization; Favourably basic work experience in (re)insurance with a focus on actuary issues, but not required; Very good IT skills of standard software (MS Office); Very good English language proficiency

Publiziert: Mai 8, 2017   09:17              

Aufgaben: Tutoring in Mathematics, Statistics, Computer Science, Physics, Engineering, Chemistry, Biology, Languages & TOEFL, Economics, Calculator Technical Assistance, GMAT & SAT, Others; you pay 100 CHF, Euro or US$ for your advert to appear on www.all-acad.com/Tutoring for one year

Publiziert: Mai 6, 2017   15:27              

Pensum: 100%
Aufgaben: Implementation of business processes relevant for finance/financial controlling, incl. assurance of reporting functions from the Lufthansa Global Business Services system for the IT unit in conjunction with Lufthansa Global Business Services Central Controlling. Continuous analysis of financial key figures while considering aspects of higher-level strategy. Budget planning and continuous tracking of the Lufthansa Global Business Services IT divisional budget. Administration of internal IT cost/revenue reporting; further development of IT product pricing and coordination of internal and external settlement at Lufthansa Global Business Services
Anforderungen: School leaving certificate, college/university degree in economics, business informatics, business mathematics or financial consulting, minimum 5 years of relevant and extensive professional experience. Accounting, controlling, informatics/system development, national/international financial accounting/reporting standards, with a focus on the implementation and restructuring of finance, accounts and/or financial controlling units. Knowledge of: Financial and business operations. Internal control systems. Project management. Industry expertise. Knowledge of company-internal organization and contexts relevant for the position and/or division Excel, Powerpoint, SAP, for example FI, MM, CO, BW, CCA

Frist: August 4, 2017 | Publiziert: Mai 6, 2017   10:05              

Abteilung: Research Training Group RTG 2088
Dauer: 32 m        Pensum: 100%
Aufgaben: The research projects in this RTG focus on new mathematical concepts for the efficient reconstruction and classification of relevant structural information in data sets, without reconstructing the entire information inherent in the data. One of the guiding principles of this RTG consists of discovering and rigorously exploiting structural a priori information in order to obtain the desired information. Methodically, specific emphasis will be laid upon the interplay between approaches in statistics, optimization, and inverse problems
Anforderungen: We are looking for a postdoc having strong expertise related to at least one of the fields inverse problems, optimization, mathematical statistics, data analysis, probability theory, computational topology or mathematical signal and image processing, but showing considerable breadth in her/his previous research and a willingness to explore new topics

Frist: Juni 5, 2017 | Publiziert: Mai 5, 2017   16:42              

Aufgaben: from all fields of academia and industry (Mathematical Organisations, Historical Organisations, Medical professional bodies, journals, academic institutions, and others) for a long term partnership in fostering our leading job board. Your benefits: Revenue share of 50 % per job posted with your help; This share can also be used for private companies that are members of your organisation to give them substantial discounts for posting jobs on our job board. We handle all administration, billing, legal issues, etc

Publiziert: Mai 5, 2017   00:02              

Aufgaben: statistische Auswertung und Analyse von Social Media-Daten zur Abschätzung des darin enthaltenen Informationsgehalts. Neu- und Weiterentwicklung komplizierter Algorithmen zur automatischen, computergestützten Analyse und Informationsextraktion aus Social Media-Daten (z. B. Twitter Nachrichten oder Fotos). Konzeption und Entwicklung von Algorithmen zur Zuordnung von Social Media-Daten zu den Orten ihrer Entstehung (auf Stadt- sowie Gebäudeebene). Neu- und Weiterentwicklung von Verfahren zur Klassifikation von Infrastruktur anhand der aus Social-Media-Daten extrahierten Merkmale
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in Informatik, Mathematik, Statistik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Promotion im Bereich Datenverarbeitung bzw. maschinelles Lernen, idealerweise mit Bezug zu Social Media-Daten. Erfahrung in der wissenschaftlichen Analyse und der maschinellen Verarbeitung von Social Media-Daten (insbesondere Fotos und Textnachrichten). Erfahrung im Bereich maschinelles Lernen. Erfahrungen im Umgang mit Geodaten sind von Vorteil. wünschenswert sind Erfahrungen in der Betreuung und Anleitung von wissenschaftlichem Nachwuchs. sehr gute Programmierkenntnisse in einer Entwicklungssprache (IDL, Matlab, Python) oder C/C++. sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Publiziert: Mai 4, 2017   20:55              

Pensum: 50-100%
Aufgaben: Zusammen mit Partner aus der Wirtschaft entwickeln wir ein Enterprise Social Network, bei dem die Entscheidungsfindungsprozesse der Mitarbeiter untersucht werden sollen. Dabei wollen wir vor allem Text-Mining-Verfahren implementieren und auch Sentiment-Analysen durchführen, um das Nutzungs- verhalten zu studieren und die Plattform attraktiver zu gestalten
Anforderungen: selbständiges Denken und Arbeiten. Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs. Programmierkenntnisse in einer relevanten Sprache (bspw. Java, Ruby, JavaScript). Vorkenntnisse im Data Mining, Künstlicher Intelligenz, statistischen Verfahren und Analytics von Vorteil. sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Publiziert: Mai 4, 2017   20:49              

Abteilung: Bundesanstalt für Wasserbau
Dauer: 3 y
Aufgaben: Mitwirkung bei der Konzeption eines Datenmodells zur Ablage der geotechnischen Kennwerte auf Basis des generischen Schemas "Observations & Measurements“ (O&M). Abbildung der geotechnischen Kennwerte auf das generische Schema O&M. Ermittlung der Anforderung an Nutzerschnittstellen hinsichtlich des Imports von Daten, der Einbindung weitere Quelldatenbanken sowie Such- und Recherchemöglichkeiten. Mitwirkung bei der Erstellung eines detaillierten Leistungsverzeichnisses zur Erstellung der IT-Infrastruktur und der notwendigen Software
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der oben genannten Fachrichtungen. Fundierte Kenntnisse im Aufbau von Datenbanksystemen, in der Datenmodellierung und dem fachlichen Entwurf von Datenbanken. Umfangreiche Erfahrungen mit OGC konformen WFS sowie mit XML als Grundlage für den Datenaustausch. Kenntnisse auf dem Gebiet von Geodateninfrastrukturen. Herausragende konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten. Engagement, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten. Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache (Goethe Zertifikat C2 oder gleichwertig). Gute Englischkenntnisse (Kompetenzniveau CEFR B2). IT-Kompetenz. Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

Frist: Mai 29, 2017 | Publiziert: Mai 4, 2017   20:41              

Abteilung: Actuarial Function Report
Aufgaben: Support production of the Actuarial Function Report (AFR); Review of material assumptions/models as well as their year-on-year changes in the context of the AFR; Support review of overall adequacy of Life Technical Provisions coordinating the Group wide process; Review of regional contributions to Solvency 2 Technical Provision results; Support further development of process related to AFR, including maintenance of the internal system of controls documentation; Oversee quarterly production of Life Technical Provisions and providing analyses supporting Group Chief Actuary’s opinion on the quarterly Technical Provisions; Support quarterly and annual actuarial reserving memos
Anforderungen: University degree/Master degree in Mathematics, Actuarial Science or Economics with the main focus on actuarial science; Preferably membership in actuarial association/qualified as an actuary or equivalency from a recognized organization; At least 5 years specific work experience in (re)insurance with a focus on life valuation issues (Solvency 2, MCEV, US GAAP or similar); Modeling background (Prophet or similar) a plus; Strong command of MS Office tools; Advanced analytical and conceptual skills; Advanced communication skills; Very good command of English

Publiziert: Mai 3, 2017   12:46              

Abteilung: SCOR Global Life SE
Aufgaben: Develop local pricing models and benchmarks for the EMEA region (Europe, Middle East and Africa); Assist local pricing teams for specific modelling; Support business function on product development (pricing, risk & profitability); Provide day-to-day support for risk assessment and pricing, esp. for the smaller local teams; Provide support to new business activities (client visits, presentations, solutions); Participate to the development of SCOR Global Life pricing processes; Contribute to the evolution of global and regional pricing methods and tools; Support training of local pricing teams with regard to methods, tools, governance and processes; Ensure proper pricing risk management
Anforderungen: A minimum of a college degree in Mathematics, Actuarial Science, other scientific discipline (statistics, physics, etc.), or Financequalification or equivalency from a recognized actuarial organization; At least five years work experience in insurance/reinsurance with a focus on actuarial issues and significant experience in pricing; Experienced with statistical and/or actuarial methods and tools (e.g. SAS, Prophet); Excellent communication skills; Language skills: fluent in English, Spanish, German or French appreciated

Publiziert: Mai 3, 2017   12:43              

Aufgaben: Sie analysieren, entwerfen und implementieren Datenanalysemethoden, insbesondere im Themenkomplex Maschinelles Lernen, Big Data und Predictive Analytics, im Team unter Benutzung und Berücksichtigung verfügbarer Open Source Softwarekomponenten. Sie haben die Fertigkeit herausgebildet, kreative Lösungen für kundenspezifische Datenanalyseprobleme zu identifizieren, zu realisieren und deren Praktikabilität durch wissenschaftlich fundierte Methodiken nachzuweisen
Anforderungen: Vorkenntnisse in aktuellen Big Data Architekturen und/oder Big Data Technologien Vorkenntnisse in der Automobilbranche Erfahrung mit Versionskontrollsystemen, CI und CDServern. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Frist: Mai 31, 2017 | Publiziert: Mai 3, 2017   07:08              

Aufgaben: Recherchen in den Bereich Data Mining, Customer Relationship Management, Zeitreihenanalyse, Planungsanpassung im Finanzbereich. Datenaufbereitung für anschliessende Analysen. Implementierung der Verfahren mithilfe der gängigen Software-Pakete (bspw. R, SPSS, SAS etc.)
Anforderungen: Interesse an Datenanalyse sowie idealerweise Kenntnisse über grundlegende Methoden im Data Mining. Wünschenswert (aber keine Voraussetzung) sind Kenntnisse in Data-Mining-Software (bspw. R, SPSS o. ä.). selbstständiges Denken und Arbeiten. sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Publiziert: Mai 3, 2017   07:08              

Abteilung: Department of Special Botany and Functional Biodiversity Research
Aufgaben: We seek a candidate with the capability to develop and coordinate an independent research program in a field of plant ecology within the framework of the department’s focus on functional biodiversity research and functional biogeography. The scientific program should ideally address the challenge of scaling biodiversity-ecosystem functioning relationships from plot-level observations and experiments to macro-ecological patterns and processes. The candidate is expected to acquire external funding and support the teaching in vegetation ecology, general ecology and biostatistics. The position will allow the successful candidate to apply for a “Habilitation” (a prerequisite for a Professorship in Germany)
Anforderungen: We expect a PhD degree, a background in ecology, botany, forest science, or environmental sciences, a deep interest in fundamental ecological questions, strong quantitative skills and proficiency in advanced statistical methods, field experience, teaching experience and a proven record of international publications. Modeling skills and knowledge of image analysis, remote sensing and GIS are a plus. A good floristic knowledge is desirable. The candidate should be an excellent team player and fluent in English (our group language). Teaching is mostly in English, but candidates from abroad are expected to learn German

Frist: Mai 31, 2017 | Publiziert: Mai 2, 2017   17:57              

Aufgaben: Recherchen von State-Of-The-Art-Methoden für die gegebene Problemstellung. Datenaufbereitung und Implementierung der Verfahren mithilfe gängiger Software-Pakete (z. B.: R). Analyse und Interpretation der Ergebnisse, insbesondere im Vergleich zu etablierten Benchmark-Verfahren
Anforderungen: Interesse am Bereich der Datenverarbeitung und Datenanalyse sowie idealerweise Kenntnisse grundlegender Data Mining Methoden. Wünschenswert sind Kenntnisse mit Data Mining Software (z.B.: R, SPSS, MATLAB o.ä.). Idealerweise Programmiererfahrungen. Selbständiges Denken und Arbeiten. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Publiziert: Mai 1, 2017   03:41              

Aufgaben: Literaturrecherche existierender Methoden zur Störungsbehebung in der Produktion. Entwicklung eines Bewertungs- und Vergleichsschemas für die Methoden. Analyse und Vergleich der ermittelten Verfahren anhand des Bewertungsschemas. Diskussion der Ergebnisse
Anforderungen: Freude am selbstständigen Denken und Arbeite. Lernbereitschaft und Teamfähigkeit. hohe Eigenmotivation und Engagement. keine Vorkenntnisse im Bereich Produktion notwendig

Publiziert: Mai 1, 2017   02:44              

Aufgaben: Im ersten Schritt der Arbeit soll der aktuelle Stand der Routensuche bei unserem Praxispartner untersucht werden, um die Praxisanforderungen an die Routensuche zu erfassen und zu strukturieren. Im zweiten Schritt soll das bestehende FZI Routensuchverfahren um fehlende Anforderungen erweitert werden. Die Erweiterungen sind zu implementieren (C++) und zu evaluieren. Die gesammelten Erkenntnisse zu Anforderungen, Implementierung und Evaluation sind nachvollziehbar aufzuschreiben und zu präsentieren
Anforderungen: hohe Eigenmotivation, Lernbereitschaft und das Einbringen eigener Ideen. Kenntnisse und Interesse an Graphentheorie. Programmierkenntnisse (idealerweise C++)

Publiziert: Mai 1, 2017   02:42              

Aufgaben: Recherchen von State-Of-The-Art-Methoden für die gegebene Problemstellung. Datenaufbereitung und Implementierung der Verfahren mithilfe gängiger Software-Pakete (z. B.: R). Analyse und Interpretation der Ergebnisse, insbesondere im Vergleich zu etablierten Benchmark-Verfahren
Anforderungen: Interesse am Bereich der Datenverarbeitung und Datenanalyse sowie idealerweise Kenntnisse grundlegender Data Mining Methoden. Wünschenswert sind Kenntnisse mit Data Mining Software (z.B.: R, SPSS, MATLAB o.ä.). Idealerweise Programmiererfahrungen. Selbständiges Denken und Arbeiten. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Publiziert: Mai 1, 2017   02:26              

Aufgaben: Im ersten Schritt der Arbeit soll der aktuelle Stand der Routensuche bei unserem Praxispartner untersucht werden, um die Praxisanforderungen an die Routensuche zu erfassen und zu strukturieren. Im zweiten Schritt soll das bestehende FZI Routensuchverfahren um fehlende Anforderungen erweitert werden. Die Erweiterungen sind zu implementieren (C++) und zu evaluieren. Die gesammelten Erkenntnisse zu Anforderungen, Implementierung und Evaluation sind nachvollziehbar aufzuschreiben und zu präsentieren
Anforderungen: hohe Eigenmotivation, Lernbereitschaft und das Einbringen eigener Ideen. Kenntnisse und Interesse an Graphentheorie. Programmierkenntnisse (idealerweise C++)

Publiziert: Mai 1, 2017   02:24              

Aufgaben: Sie führen die Testentwicklung und Standardisierung in biostatistischen Fragen durch. Sie unterstützen die Produktion bezüglich Aufgabenstellungen der Prozesskontrolle. Sie bilden komplexe Prozesse in mathematischen oder statistischen Modellen ab. Sie optimieren verschiedenste Prozesse der Entwicklung und Produktion durch Anwendung von Versuchsplanung und Simulationen
Anforderungen: Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Mathematik, Statistik oder alternativ ein naturwissenschaftliches Studium. Sie bringen erste praktische Erfahrungen in der praktischen Anwendung biometrischer und/oder statistischer Verfahren wie z.B. Versuchsplanung, mathematische Modellierung, Simulation, Numerik mit. Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Programmierung mit R und/oder SAS

Frist: Juni 12, 2017 | Publiziert: Mai 1, 2017   02:21              

Dauer: 6 m        Pensum: 100%
Aufgaben: Design, implement and validate all elements (transmitter, channel and navigation receiver) of an adequate software simulator in Matlab and/or C/C++ to demonstrate the operation of a 5G-based location system. Study the potential synergies of a 5G-based location system and the current radio navigation ecosystem (GPS, Galileo, Glonass)
Anforderungen: Enrolled student (m/f) within Mathematics, Engineering/Simulation, Modeling, Engineering/Telecom, Networks or similar field of study. Experience within Satellite Navigation as well as Mobile Communication are necessary

Publiziert: Mai 1, 2017   01:53              

Aufgaben: Mit diesem Hintergrund sind Sie bestens gerüstet, in unseren hochkarätigen Teams direkt bei den Kunden vor Ort, anspruchsvolle analytische Probleme - meist mit betriebswirtschaftlichem, finanzwirtschaftlichem und/oder IT-Hintergrund - zu lösen; Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten ist alles dabei
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) oder Promotion in einem MINT-Fach; Klares analytisches Denkvermögen; Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache (z.B. C++, Java, Python); Verhandlungssicher in Wort und Schrift im Deutschen (C-Level) und Englischen (B-C-Level); Lust, neue Aufgaben und Herausforderungen ganzheitlich zu durchdenken und Lösungsideen Realität werden zu lassen; Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum (4 Tage, freitags Office Day in München)

Publiziert: April 29, 2017   16:30              

Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The Chair for Mathematical Statistics invites applications for a Postdoc position (E13) for a 2 years period
Anforderungen: PhD in Mathematics (with focus in Mathematical Statistics of Probability Theory)

Publiziert: April 28, 2017   15:56              

Aufgaben: Prüfung und Bewertung versicherungstechnischer Rückstellungen sowie von Pensionsverpflichtungen nach HGB, IFRS und US-GAAP. Entwicklung und Review von internen stochastischen RisikokapitalmModellen für Solvency II. Aufbau und Review der Risikomanagementfunktion in Versicherungsuden Unternehmen im Rahmen der Einführung von Solvency II. Aktuarielle Begleitung von Unternehmenstransaktionen. Bewertung von Versicherungsbeständen und -unternehmen mit Hilfe aktuarieller Methoden. Wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen. Unterstützung bei der Einführung von Solvency II und IFRS 4 Phase 2
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium der (Wirtschafts-) Mathematik erfolgreich abgeschlossen und verfügen über sehr gute Kenntnisse der Versicherungsmathematik. Idealerweise konnten Sie bereits im Rahmen von Praktika und/oder einer Lehre erste Erfahrungen im Versicherungsumfeld sammeln. Sie sind hoch motiviert, arbeiten sich schnell in komplexe Aufgabenfelder ein und streben eine Aus­bildung zum Aktuar (DAV) an. Ein Interesse für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge sowie sehr gute Englisch- und anwenderbezogene EDV-Kenntnisse runden Ihr Profil ab

Publiziert: April 28, 2017   00:16              

Aufgaben: Konzeption, Etablierung und Beurteilung von Data Management-Prozessen und -Strukturen. Definition, Analyse und Einführung von Data Quality-Prozessen und –Frameworks. Entwicklung und Durchführung von komplexen Datenanalysen inklusive Beschaffung und Aufbereitung von Daten. Erarbeitung neuer Lösungsansätze und Analyseverfahren für aktuelle und zukünftige Fragestellungen Daneben werden Sie abhängig von Ihren Erfahrungen und Kenntnissen auch über die o. g. Themengebiete hinaus tätig werden
Anforderungen: Erfolgreiches Studium (Wirtschaftsinformatik, -ingenieurwesen, -wissenschaften, Informatik, Mathematik, VWL – mit entsprechendem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre, Informationstechnologie oder Statistik). Ihre Erfahrung: Kenntnisse im Hinblick auf Datenmanagement und Datenbanksysteme (z.B. MS Access, MS SQL). Ihr Vorteil: Erfahrung im Umgang mit Datenanalyse-Tools ( z.B.R, SPSS) sowie mit Data Mining Verfahren. Erste Projekterfolge: ca. 3 Jahre Erfahrung sowie praxiserprobte Kenntnisse in den genannten Themenfeldern der Finanzdienstleistungsbranche bei einem Prüfungs- und Beratungsunternehmen, empfehlen Sie für die Senior-Position. Sie scheuen sich nicht, Ihre sicheren Englischkenntnisse auf internationalem Parkett anzuwenden. Sie bringen analytisches Denkvermögen, eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie Kommunikationsstärke mit und überzeugen durch eine hohe Leistungsbereitschaft und Eigenverantwortung. Sie arbeiten gerne in einem multidisziplinären Team und...

Publiziert: April 28, 2017   00:14              

Aufgaben: Sie beraten das Management in übergreifenden Themenstellungen zu Solvency II in der aktiven Rückversicherung. Wir setzen auf Ihre Expertise, wenn es um die Bewertung und Kommunikation der notwendigen aktuariellen Informationen zur Steuerung des Unternehmens an das Ressort Management geht. Mit einem fachkundigen Blick für Details analysieren und bewerten Sie die Geschäftsentwicklung und Risikosituation der R+V Re aus aktuarieller Sicht. Die Konzeption, Weiterentwicklung und Pflege aktuarieller Modelle, Methoden und Prozesse werden erfolgreich von Ihnen vorangetrieben
Anforderungen: Die beste Voraussetzung haben Sie mit einem qualifizierten Studienabschluss im mathematischen Bereich geschaffen, den Sie idealerweise mit einer Ausbildung zum Aktuar (m/w) DAV ergänzt haben. Sie verfügen über einschlägige Berufspraxis und konnten bereits Erfahrungen in der Rückversicherungswirtschaft sammeln. Sie sind vertraut mit den Modellen in Solvency II inklusive aller Anforderungen an die Berechnung. Sie können sich für verschiedene Themen begeistern und zeigen dabei eine hohe Eigeninitiative. Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie mit einem souveränen Auftreten und ressortübergreifendem Teamgeist

Publiziert: April 27, 2017   17:25              

Aufgaben: Als Modelling-Aktuar konzipieren, entwickeln und betreiben Sie aktuarielle Modelle für Solvency II und IFRS in der Schaden-/Unfallversicherung. Sie unterstützen kompetent bei der Analyse aktuarieller Fragestellungen, beispielsweise bei der stochastischen Modellierung ökonomischer Sachverhalte. Darüber hinaus bereiten Sie die Modell- und Berechnungsergebnisse adressatengerecht auf und unterstützen bei der Kommunikation an die Berichtsempfänger
Anforderungen: Ihre Basis ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik/Wirtschaftsmathematik oder eine vergleichbare Qualifikation. Ergänzend bringen Sie mehrjährige Berufspraxis in der Schaden-/Unfallversicherung mit. Die Ausbildung zum Aktuar DAV (m/w) haben Sie begonnen oder sogar abgeschlossen. Im Rahmen Ihrer bisherigen Tätigkeiten haben Sie Solvency II- und IFRS-Kenntnisse erworben. Umfangreiche Programmierkenntnisse sind Ausdruck Ihrer hohen IT-Affinität. Sie überzeugen durch analytisches Denkvermögen und Kommunikationsstärke. Ausgeprägte Sozialkompetenzen runden Ihr Profil ab

Publiziert: April 27, 2017   17:24              

Aufgaben: Förderung von weltweiten Forschungsaufenthalten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland

Publiziert: April 27, 2017   14:38              

Pensum: 100%
Aufgaben: In this position, you will have the opportunity to make a significant impact on the future of entertainment electronics, communication and media technologies. You develop algorithms that will one day make mobile telephone conversations sound crystal-clear. You bring 3D-sound to television, cars and virtual reality applications. You will make sure that Hollywood can create and process digital motion pictures. And you develop production tools for lightfield recordings. These and many other exciting activities await you
Anforderungen: Bachelor's or Master's degree in Electronic Engineering, Computer Science, Mathematics or Physics. Programming experience in C/C++ and/or MATLAB. Ideally, knowledge of digital audio signal processing and the field of acoustics, alternatively, know-how in media production and image processing or experience in application development, particularly in Android or iOS environments

Publiziert: April 27, 2017   12:08              

Dauer: 5 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The successful candidate will be the head of the working group Biostatistical Data Analysis at the IBMI. The candidate will advise and support PhD projects, habilitations and publications including the analysis of biomedical data. He/she will also be responsible for the biostatistical support of clinical studies where expertise in new adaptive study designs will be of great advantage
Anforderungen: Therefore, he/she should have excellent and extensive knowledge in method development and support of clinical trials and work closely with the local clinical study center
Gewünschte Anforderungen: Experience in the nonuniversity field is desirable

Publiziert: April 27, 2017   10:09              

Aufgaben: The responsibilities include research and teaching as well as the promotion of early-career scientists. We seek to appoint an expert in the research area of Analysis and Modelling with focus on applied analysis. The teaching load includes courses in the university’s bachelor and master programs with a special emphasis on engineering aspects
Anforderungen: We are looking for a candidate with high international reputation who has demonstrated an outstanding academic record and an internationally recognized research program. A university degree and an out-standing doctoral degree or equivalent scientific qualification as well as pedagogical aptitude, including the ability to teach in English, are also prerequisites. Substantial research experience abroad is expected as well as the ability to bring a new and highly innovative research profile into the department and the scientific community of TUM

Frist: Mai 28, 2017 | Publiziert: April 27, 2017   07:11              

Aufgaben: Prüfung und Bewertung versicherungstechnischer Rückstellungen sowie von Pensionsverpflichtungen nach HGB, IFRS und US-GAAP. Entwicklung und Review von internen stochastischen Risikokapitalmodellen. Aufbau und Review der Risikomanagementfunktion in Versicherungsunternehmen. Aktuarielle Begleitung von Unternehmenstransaktionen. Bewertung von Versicherungsbeständen und -unternehmen mit Hilfe aktuarieller Methoden. Wertorientierte Steuerung von Versicherungsunternehmen. Unterstützung bei der Einführung von Solvency II und IFRS 4 Phase
Anforderungen: Sie haben bereits die Hälfte Ihrer Studienpunkte erreicht und befinden sich nun in der Vertiefungsphase Ihres Studiums der (Wirtschafts-) Mathematik, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Versicherungs- oder Finanzmathematik. Sie sind hoch motiviert, arbeiten sich schnell in komplexe Aufgabenfelder ein und interessieren sich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Sehr gute Englisch- sowie anwenderbezogene EDV-Kenntnisse (MS Office) runden Ihr Profil ab. Nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums bleiben wir mit Ihnen über unser Praktikantenförderprogramm Xperience in Kontakt

Publiziert: April 27, 2017   06:36              

Pensum: 100%
Aufgaben: The main goal of the project “Data-Driven Modelling of Cellular Processes” is the development, analysis, and optimization of numerical methods for the identification of complex cellular reaction networks (CRNs) from simulation data. Recently, different purely data-driven methods for the approximation of dynamical systems have been proposed. In a first step, these methods will be extended to enable the identification of CRNs
Anforderungen: University degree in computer science, mathematics, bioinformatics, or related disciplines

Publiziert: April 27, 2017   01:42              

Aufgaben: Sie entwerfen leistungsfähige Big Data-Anwendungen und lösen komplexe Probleme. Selbstständig bearbeiten und verantworten Sie analytische Projektmodule
Anforderungen: Studium in einem Fach mit theoretischem beziehungsweise quantitativem Schwerpunkt (Mathematik, Statistik, Physik, Informatik oder verwandte Studiengänge) Sicherer Umgang mit Big Data Technologien (Natural Language Processing, Machine Learning, Social Media Analysis) Kenntnis statistischer Tools (z. B. R, STATA, S+, SAS, SPSS) sowie mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (C++, C#, Java, PHP, Python, Ruby) Erste Erfahrung im Umgang mit Datenbanksystemen (SQL, noSQL, MongoDB) Sie zeichnen sich durch ein sicheres Auftreten sowie Einsatzbereitschaft aus. Eben unverwechselbar Sie

Publiziert: April 26, 2017   20:48              

Aufgaben: Wir sind eine quantitative Expertengruppe im Bereich Transaction Advisory Services und beraten nationale und internationale Mandanten des Finanzsektors. Dadurch helfen wir unseren Kunden, die vielschichtigen Herausforderungen dieser Branche zu meistern. Zu unserem breiten Auftragsspektrum gehören unter anderem die Analyse grosser Datenmengen (Big Data), die quantitative Modellierung von komplexen Zusammenhängen mit strategischen, wirtschaftlichen oder regulatorischen Fragestellungen sowie die Optimierung von organisatorischen Abläufen infolge unserer Analysen
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, -Informatik, -Ingenieurwesens oder Physik mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen und möglicherweise durch eine Promotion vertieft und interessieren sich für komplexe Modelle und Zusammenhänge. Erste praktische Erfahrungen im Banken-, Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsumfeld sind von Vorteil, aber keine Notwendigkeit. Sie verfügen über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, eine schnelle Auffassungsgabe und haben Freude an der Entwicklung kreativer Lösungen. Auch in Situationen mit hoher Belastung behalten Sie einen kühlen Kopf. Sie sind ein Teamplayer mit exzellenten Kommunikationsfähigkeiten und runden Ihr Profil mit anwendungsbezogenen IT- (z. B. SAP, SAS, SQL-Server, Spotfire, Tableau) und Programmierkenntnissen (z. B. C++, Java, Python, SQL, VBA) ab. Aufgrund unserer internationalen Mandantenstruktur sind sehr gute Englischkenntnisse sowie Reisebereitschaft für uns selbstverständlich

Publiziert: April 26, 2017   19:42              

Abteilung: IBG-1 - Biotechnology
Aufgaben: You will investigate physiological processes by means of growth, cell cycle, morphology and fluorescent signals with the microbial platform organisms like Escherichia coli or Corynebacterium glutamicum. You will use state-of-the-art image analysis tools and develop statistical or dynamic models to describe the data
Anforderungen: Excellent and highly motivated student of (bio)informatics, (bio)physics, biotechnology, biomathematics, control engineering or a related field with good communication skills and strong interest in interdisciplinary research as well as very good programming skills (e.g., Java, Scala, C++, Python, MATLAB)

Publiziert: April 26, 2017   14:43              

Abteilung: IBG-1 - Biotechnology
Aufgaben: In this project, you will bring MCMC methods into the setting of metabolic flux inference and with inspiration from existing algorithms, develop tailored MCMC algorithm(s). The ensuing algorithm(s) will be implemented in an existing C++ framework, validated and benchmarked with a realistic case study. The focus of the project can develop either more in the mathematical theory of MCMC or practical implementation of code for the Jülich supercomputers
Anforderungen: You are highly motivated, with an interest in probability theory and mathematics. Very good practical C++ programming skills allow you to make your ideas happen and you have strong interest in curiosity-driven multidisciplinary research

Publiziert: April 26, 2017   13:48              

Aufgaben: Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, Erkenntnisse oder neue Theorien das eigene Fachgebiet nachhaltig geprägt haben und von denen auch in der Zukunft weitere Spitzenleistungen erwartet werden können. Nominiert werden können Wissenschaftler aus dem Ausland aller Fachrichtungen und aller Länder. Auf die Nominierungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen wird besonderer Wert gelegt
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragend qualifizierter Wissenschaftler (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktiver, wissenschaftlich einflussreicher Forscher; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der den Nominierten zu einem Forschungsaufenthalt in Deutschland einladen möchte; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: April 26, 2017   13:26              

Aufgaben: Für den Fraunhofer-Bessel-Forschungspreis können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen aussereuropäischen Ländern, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben und deren bisherige Erfolge in der angewandten Forschung bereits zu ihrer Anerkennung als international herausragende Fachwissenschaftler geführt haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragender Fachwissenschaftler in der angewandten Forschung (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Erwartungen hinsichtlich weiterer wissenschaftlicher Spitzenleistungen, die das Fachgebiets nachhaltig prägen könnten; Abschluss der Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren; Lebens-/Arbeitsmittelpunkt des Nominierten ausserhalb Europas; Nominierung durch einen Leiter oder leitenden Wissenschaftler eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft; Ausführliche gutachterliche Stellungnahmen der nominierenden Wissenschaftler; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: April 26, 2017   13:26              

Aufgaben: Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes langfristiges Forschungsvorhaben (6-18 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen. Das Stipendium kann flexibel in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren aufgeteilt werden
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben, Ihre Arbeit ein eigenständiges, wissenschaftliches Profil zeigt und Sie bereits mindestens als Assistant Professor oder Nachwuchsgruppenleiter tätig sind oder eine mehrjährige eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit nachweisen können

Publiziert: April 26, 2017   13:25              

Dauer: 6-24 m
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers, der zur Qualifikation des Bewerbers fundiert Auskunft geben kann, nach Möglichkeit auch von ausserhalb des e...

Publiziert: April 26, 2017   13:25              

Aufgaben: Der Preis wird auf Vorschlag Dritter verliehen. Vorschlagsberechtigt sind die Hochschulen in Deutschland; darüber hinaus können ausseruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland eine Nominierung gemeinsam mit einer antragsberechtigten Hochschule einreichen. Die Nominierungen sind über die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule sowie ggf. die wissenschaftlichen Direktorate bzw. Vorstände der ausseruniversitären Forschungseinrichtung an die Alexander von Humboldt-Stiftung zu leiten
Anforderungen: Nominiert werden können herausragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen, die im Ausland tätig sind und die in Deutschland auf einen Lehrstuhl berufbar wären. Deutsche Staatsangehörige können unter der Voraussetzung nominiert werden, dass sie im Ausland wissenschaftlich etabliert sind. Enge Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder) und Ehe-/Lebenspartner der Antragsberechtigten dürfen nicht nominiert werden. In Deutschland Tätige können für diesen Preis nicht nominiert werden

Publiziert: April 26, 2017   13:24              

Aufgaben: Develop a working knowledge of Conning’s ALM and DFA modeling tools; Collect and organize the data needed to create financial models; Analyze insurance operations of clients and prospects using these models; Draw observations and conclusions based on these analyses; Present a summary of the work done and the resulting recommendations in the appropriate reporting format for clients and sales prospects; Provide Advisory services and software support to clients; The Senior Analyst maintains and enhances Conning’s ALM and DFA modeling tools
Anforderungen: Experience in the German insurance market; 2 to 5 years of professional experience in actuarial profession and/or modeling; Solvency II and ALM/risk management knowledge; A good mathematical/quantitative background; Good understanding of the probability theory and statistics; Experience working with Microsoft packages; Good technical IT skills; Good communication skills; good command of English and German language (spoken and written)

Publiziert: April 26, 2017   13:23              

Abteilung: Institute of Mathematical Finance; Faculty of Mathematics and Economics
Pensum: 50+%
Aufgaben: The duties include contributing to the teaching activities of the institute. For the position the teaching duty is two hours per week during the teaching period. The language of the courses is usually English. Thus no knowledge of German is initially necessary. The contract duration will be in accordance with the qualification aim. A future increase in the percentage of the position (by third party means) is aimed for
Anforderungen: Prerequisite is a very good master degree in a mathematical field of study or a comparable degree, and interest in future research in at least one of the areas Financial Mathematics, Financial Econometrics, Statistics of Stochastic Processes, Stochastic Analysis, Stochastic Optimal Control, Stochastic Processes or Time Series Analysis. The opportunity for further scientific qualification (in particular PhD) is given

Frist: Mai 21, 2017 | Publiziert: April 25, 2017   15:57              

Aufgaben: Als Teil dieses Teams unterstützen sie unsere Berater und Mandanten mit Ihrem zukünftigen Arbeitsfeld: Sie entwerfen leistungsfähige Big Data-Anwendungen und lösen komplexe Probleme. Sie verantworten analytische Projektmodule selbständig
Anforderungen: Sie haben das erste Etappenziel Ihres Studiums der (Wirtschafts-)Mathematik, -Informatik, -Ingenieurwesens oder Physik erreicht: Sie sind mindestens im dritten Semester und interessieren sich für komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Komplexe Strukturen und grosse Datenmengen begeistern Sie. Sie beherrschen sicher den Umgang mit Big Data Technologien (Natural Language Processing, Machine Learning, Social Media Analysis). Statistische Tools (z. B. R, STATA, S+, SAS, SPSS) begeistern Sie und Sie können sicher objektorientiert programmieren (C++, C#, Java, PHP, Python, Ruby).Analysieren Sie schnell, denken kreativ und sind engagiert? Arbeiten Sie gerne im Team, sind kommunikativ, flexibel und mobil und überzeugen durch Ihre guten Englisch- und anwenderbezogenen EDV-Kenntnisse (MS Office)? Herzlich Willkommen im Team

Publiziert: April 25, 2017   15:28              

Aufgaben: Aktuarielle Produktentwicklung im Solvency II - Kontext. Konzeption konventioneller und kapitalmarktorientierter Produkte unter Verwendung alternativer Garantiekonzepte. Profitabilitätsanalysen
Anforderungen: Sie haben ein Studium der Wirtschaftsmathematik oder einen vergleichbaren mathematischen Studiengang mit gutem Erfolg abgeschlossen. Erste Berufserfahrung in der Lebensversicherungsmathematik bringen Sie mit und haben idealerweise die Ausbildung zum Aktuar (DAV) absolviert. Kenntnisse in den Themenbereichen Solvency II und Bilanzierung sowie ein sicherer Umgang mit Excel-VBA, SQL oder einer anderen Programmiersprache sind von Vorteil

Publiziert: April 25, 2017   15:26              

Aufgaben: Wir sind eine quantitative Expertengruppe im Bereich Financial Accounting Advisory Services und beraten zahlreiche Mandanten des Finanzsektors, um gemeinsam die komplexen Herausforderungen dieser Branche zu meistern. Dabei zeigen wir innovative Lösungen im Umfeld der internationalen regulatorischen Agenda auf. Zu unserem Auftragsspektrum gehören die erforderlichen Anpassungen der Prozesse und Modelle im Umfeld von Rechnungswesen und Risikomanagement, aber auch die Beurteilung und Bewertung strukturierter Produkte sowie exotischer Derivate. Selbstverständlich sind unsere Erfahrungen und unsere Kompetenz ein wichtiger Bestandteil in der Jahresabschlussprüfung, so dass wir auch hier unterstützend tätig sind
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, -Informatik, -Ingenieurwesens oder Physik mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen und möglicherweise durch eine Promotion vertieft und interessieren sich für komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Erste praktische Erfahrungen im Banken-, Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsumfeld sind von Vorteil, aber keine Notwendigkeit. Sie verfügen über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, eine schnelle Auffassungsgabe und haben Freude an der Entwicklung kreativer Lösungen. Auch in Situationen mit hoher Belastung behalten Sie einen kühlen Kopf. Sie sind ein Teamplayer mit exzellenten Kommunikationsfähigkeiten und runden Ihr Profil mit anwendungsbezogenen EDV- (MS-Office) und Programmierkenntnissen (z. B. VBA, SQL) ab. Aufgrund unserer internationalen Mandantenstruktur sind sehr gute Englischkenntnisse sowie Reisebereitschaft für uns selbstverständlich

Publiziert: April 25, 2017   13:31              

Aufgaben: Sie sind verantwortlich für die Leitung eines Teams, das sich um die Prüfung aktuarieller Themen von Jahres- und Quartalsabschlüssen, von Solvabilitätsübersichten und um die Bewertung von Versicherungsbeständen kümmert – abhängig von Ihrer persönlichen Spezialisierung bei Lebens-/Krankenversicherern, bei Sachversicherern, Rückversicherern und Pensionskassen. Sie führen Projekte zur Qualitätssicherung und zur Validierung aller Arten von aktuariellen Modellen durch. Sie sind bei Transaktionen ebenso aktiv wie bei der Umsetzung neuer Standards, wie zum Beispiel IFRS17
Anforderungen: Ihr Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung haben Sie mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Idealerweise verfügen Sie bereits über eine abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar DAV, CERA oder eine vergleichbare Zusatzqualifikation. Sie können mit einigen Jahren aktuarieller Praxiserfahrung aufwarten und punkten zusätzlich mit Erfahrungen in internationaler Rechnungslegung, Solvency II oder IFRS 17. Darüber hinaus haben Sie bereits Führungskompetenz gezeigt, indem sie z. B. Projektteams zielorientiert und erfolgreich geführt haben. Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentations-Fähigkeiten zählen zu Ihren Stärken, und Sie interessieren sich für Marktbearbeitung und die Akquise neuer Projekte. Sie zeichnen sich aus durch eine selbstständige, team-orientierte und qualitätsbewusste Arbeitsweise, können auch unter Zeitdruck zuverlässig hochwertige Ergebnisse liefern und sind bereit zu reisen

Publiziert: April 25, 2017   06:48              

Aufgaben: Spannende Herausforderungen beim Aufbau einer neuen Einheit im Bereich digitaler Geschäftsmodelle in Stuttgart. Hohes Mass an Gestaltungsfreiheit mit starker Unterstützung des Vorhabens durch den Vorstand. Arbeit in einem dynamischen Team, das bereit ist, die deutsche Versicherungsbranche zu revolutionieren. Wettbewerbsfähige Vergütung
Anforderungen: Zentraler Ansprechpartner für die Bereiche Datenmodellierung, Business Intelligence und Data Analytics. Einsatz analytischer Methoden zur Analyse grosser Datenmengen und Entwicklung von Analyse-Modellen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unter Einsatz von fortgeschrittenen statistischen Methoden und Machine Learning Techniken. Beratung der operativen Einheiten zur Nutzung der Analyseergebnisse. Aufnahme, Konsolidierung und Übersetzung der Anforderungen der verschiedenen Businesseinheiten sowie enge Zusammenarbeit mit der IT. Weiterentwicklung von Know-how, Tools und Verfahren zur Datenanalyse

Publiziert: April 25, 2017   06:46              

NIOZ
Featured Job:
at, ch, de, li, uk: "Science in Finance"-Workshop
d-fine GmbH