175 Stellen gefunden        

1-100   101-175         Alle Details immer verbergen      Nur Stellen in:

Dauer: 6-24 m
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers, der zur Qualifikation des Bewerbers fundiert Auskunft geben kann, nach Möglichkeit auch von ausserhalb des e...

Publiziert: Juli 18, 2018   00:29              

Aufgaben: Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes langfristiges Forschungsvorhaben (6-18 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen. Das Stipendium kann flexibel in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren aufgeteilt werden
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben, Ihre Arbeit ein eigenständiges, wissenschaftliches Profil zeigt und Sie bereits mindestens als Assistant Professor oder Nachwuchsgruppenleiter tätig sind oder eine mehrjährige eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit nachweisen können

Publiziert: Juli 18, 2018   00:29              

Aufgaben: Der Preis wird auf Vorschlag Dritter verliehen. Vorschlagsberechtigt sind die Hochschulen in Deutschland; darüber hinaus können ausseruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland eine Nominierung gemeinsam mit einer antragsberechtigten Hochschule einreichen. Die Nominierungen sind über die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule sowie ggf. die wissenschaftlichen Direktorate bzw. Vorstände der ausseruniversitären Forschungseinrichtung an die Alexander von Humboldt-Stiftung zu leiten
Anforderungen: Nominiert werden können herausragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen, die im Ausland tätig sind und die in Deutschland auf einen Lehrstuhl berufbar wären. Deutsche Staatsangehörige können unter der Voraussetzung nominiert werden, dass sie im Ausland wissenschaftlich etabliert sind. Enge Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder) und Ehe-/Lebenspartner der Antragsberechtigten dürfen nicht nominiert werden. In Deutschland Tätige können für diesen Preis nicht nominiert werden

Publiziert: Juli 18, 2018   00:29              

Abteilung: Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik
Dauer: 3 y        Pensum: 60%
Aufgaben: Organisation, Planung und Umsetzung von Versuchen zur Charakterisierung neu entwickelter Multielektrodenarrays (MEAs) zur Analyse neuronaler oder cardialer zellulärer Netzwerke. Sie sind verantwortlich für die Primärkultur von Nerven- und Gliazellen des zentralen und peripheren Nervensystems, sowie von Cardiomyozyten (primär und Zellinie). Sie führen selbständige Ableitungen der elektrischen Aktivität mit Hilfe neuartiger Elektrodensysteme durch und analysieren die Aktivitätsmuster mit entsprechender Software
Anforderungen: Abschluss in einem biowissenschaftlichen Studiengang (Diplom oder Master). Einschlägige Erfahrung mit primären neuronalen und/oder Cardiomyozytenkulturen ist erwünscht. Ein grosses manuelles Geschick zur Präparation der Gewebe (z.T. unter dem Mikroskop) ist notwendig. Erfahrungen in elektrophysiologischen Techniken (Patch Clamp, MEA, intrazelluläre Ableitungen) sind von Vorteil. Der professionelle Umgang mit unterschiedlichen Mikroskopen (Licht, Fluoreszenz-, Phasenkontrastmikroskopie) wird erwartet. Kenntnisse im Bereich Calcium-Imaging und Multiplex-ELISA, sind hilfreich, aber keine Voraussetzung. Wir bieten ein hoch innovatives Arbeitsumfeld im Bereich der neuralen Stammzellforschung, Mikro- und Nanotechnik

Frist: Juli 25, 2018 | Publiziert: Juli 17, 2018   15:25              

Abteilung: Fachbereich Mathematik und Technik
Dauer: 2, 5 y
Aufgaben: itentwicklung curricularer Pilotmodule in Abstimmung mit den Modulverantwortlichen. Mitentwicklung von Modulinhalten und -materialien inkl. der Recherche, Auswertung und Aufarbeitung entsprechender Fachliteratur in Abstimmung mit den Modulverantwortlichen. Umsetzung und Mitarbeit bei der konzeptionellen Einbettung und Implementierung der Inhalte in E- und Blended-Learning-Formate (in Zusammenarbeit mit dem E-Learning-Referat). Berücksichtigung von Anrechnungs- und Anerkennungsmöglichkeiten
Anforderungen: entsprechender Hochschulabschluss (mind. Bachelor). aus dem Bereich Mathematik/Technik/Informatik/Statistik. vorzugsweise mit einer Affinität zu aktuellen hochschuldidaktischen Fragestellungen, Methoden und Konzepten. vorzugsweise erste Erfahrungen in der Curriculumentwicklung. Erfahrung in der Entwicklung von E- bzw. Blended-Learning-Szenarien ebenfalls von Vorteil. selbstständige und strukturierte Arbeitsweise. Engagement, Flexibilität sowie ein hohes Mass an sozialer Kompetenz, insbes. Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt

Frist: August 3, 2018 | Publiziert: Juli 17, 2018   13:14              

Dauer: 3 y
Aufgaben: Analyzing and interlinking the "Digital Calibration Certificate" (DCC) and the "Metrology Cloud"; Determining the administrative roles and processes in the DCC that are necessary for the integration into the Metrology Cloud and implementing these roles and processes; Analyzing and interlinking the communication standards for processes in industrial and legal metrology; Providing support for the design of practice-oriented communication paths in industrial metrology; Providing support for the design of instrument-specific reference architectures; Presenting the results in scientific publications and presentations
Anforderungen: You have completed university studies (German "Diplom" or Master's degree) in one of the above-mentioned subjects. You have knowledge of, and experience in, a field which is relevant for this position, ideally in the form of a final paper. You have knowledge of, and experience in, the field of data modelling. You have knowledge of, and experience in, the field of designing and implementing distributed database systems (administration of rights/access control). You have knowledge in the fields of the protection of data communication and identity, certificate and process management and, ideally, in the risk analysis of IT systems according to Common Criteria. You have knowledge in the fields of virtualization and integrated systems and, ideally, you are familiar with separation kernels, micro kernels or security kernels (SELinux). You have knowledge in the fields of applied cryptographic and signature procedures as well as in cloud computing (micro services). You are able to app...

Frist: August 9, 2018 | Publiziert: Juli 17, 2018   07:22              

Abteilung: Fachgebiet Computational Health Informatics
Dauer: 3+ y        Pensum: 50%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung neuer Komponenten für eine mobile Anwendung inkl. Anbindung an eine zu entwickelnde Datenbank für das BMBF-Kooperationsprojekt "Errorless Learning“. Die im Rahmen des Projektes entwickelte Orthografie-Übungsmethoden auf Tablet/App-Basis sollen auf einen weitläufigen und langfristigen Einsatz in Bildungsinstitutionen Deutschlands vorbereitet werden. Dabei sollen auch Ansätze implementiert werden, mit denen sich die Übungsmethoden an Testkandidaten adaptiv anpassen können. In dem Projekt wirken die Leibniz Universitäten Hannover (Institut für Sportwissenschaft und Computational Health Informatics) und aus Lübeck das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Klinik für Neurologie) mit
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in der Informatik. Sie sind eine kreative Person mit Interesse an neuen Entwicklungen im Bereich der Übungsmethoden. Sie besitzen gute kommunikative Fähigkeiten und handeln lösungs- und zielorientiert. Eine gute Selbstorganisation und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie Teamfähigkeit. Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sind gewünscht. Erforderlich sind ferner fundierte Kenntnisse von klassischen Datenbanken, insbesondere SQL, sowie temporalen und räumlichen Datenbanken. Für die mobile Entwicklung sind fortgeschrittene Kenntnisse in Java nötig. Zur Entwicklung der adaptiven Ansätze wird grundlegendes Fachwissen im Gebiet der Numerik und Wissen über Methoden aus dem Gebiet des Data Mining erwartet. Zusätzlich sind für die individuelle Anpassung der Übungsmethode Erfahrungen im Bereich der heuristischen Optimierungsalgorithmen gewünscht. Vo...

Frist: Juli 30, 2018 | Publiziert: Juli 17, 2018   07:10              

Dauer: 2 + y        Pensum: 100%
Aufgaben: The Emmy Noether junior research group at the Max Born Institute offers a Postdoctoral Position in the field of „Theory of Nonlinear Spectroscopy of Biomolecular Dynamics“. The project focus is development of numerical methods for the real-time description of open quantum systems and complementary microscopic approaches. Applications comprise vibrational dephasing dynamics in condensed phase and the non-adiabatic dynamics of biomolecular systems. The junior research group has a close collaboration with experimental groups of Division C („Nonlinear Processes in Condensed Matter“) and active participation of the candidate in interdisciplinary projects is expected
Anforderungen: Required is a PhD in physics, theoretical chemistry, physical chemistry or in a related area. Profound knowledge of theoretical physics or theoretical chemistry is expected.Programming skills including C, Matlab or python and good ability to communicate in German or English are required
Gewünschte Anforderungen: Experience in (quantum) molecular dynamics will be counted as advantage

Frist: August 13, 2018 | Publiziert: Juli 17, 2018   01:44              

Abteilung: Produkt- & Zielgruppenmanagement
Aufgaben: Im Marketing sind Daten heute die wichtigste Ressource. Deshalb sind wir mit Ihrem Know-how perfekt aufgestellt, wenn es darum geht, aus der Analyse von Kundendaten die richtigen Schlüsse zu ziehen und entsprechende Handlungsempfehlungen abzuleiten. Sie sind für die Planung und Durchführung unserer Vertriebskampagnen zuständig. Von der Selektion bis zur Erfolgskontrolle analysieren Sie Kampagnendaten und liefern Input für die kontinuierliche Prozess-Optimierung. Ebenso untersuchen Sie Kundenverhalten und beantworten vertriebliche und strategische Fragestellungen. Und da Sie es verstehen, Ihre Ergebnisse ansprechend und verständlich aufzubereiten, setzen Sie in unserem Zielgruppenmanagement zukunftsweisende Akzente
Anforderungen: Studium der Wirtschaft, Informatik, Mathematik, Statistik oder vergleichbare Ausbildung; Erste Berufserfahrung in den Gebieten Database Marketing, Customer Analytics und/oder Predictive Analytics ist ein Plus; Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, der SAS-Software oder ähnlicher Analyse-Tools; Vertriebsorientierte Denkweise und Eigeninitiative; Gutes Englisch in Wort und Schrift

Publiziert: Juli 17, 2018   01:17              

Aufgaben: Als Einsteiger arbeiten Sie sofort in einem Projektteam mit erfahrenen Kollegen. Sie entwickeln Konzepte und Lösungen für komplexe Problemstellungen und wirken an deren Umsetzung mit. Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium in Physik, Mathematik oder Informatik (Master oder Promotion); Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache; Klares analytisches Denkvermögen; Sichere Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit; Spass an stets neuen Aufgaben und Herausforderungen

Publiziert: Juli 16, 2018   09:27              

Abteilung: Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut (HKI)
Aufgaben: The successful candidate is expected to lead bioinformatics projects related mainly to metagenomics data analysis and develop bioinformatics pipelines for understanding infectious processes by pathogens. The successful candidate is expected to interact closely with wet-lab scientists for discovering new molecular mechanisms of pathogens using an iterative cycle that starts with experimental data, followed by data analysis and data integration to determine correlations between concentrations of molecules, and ends with the formulation of hypotheses that will be verified in functional experiments
Anforderungen: A strong interest in conducting collaborative research on the topic outlined above is paramount. Candidates are expected to be interested in working at the boundaries of several research domains. PhD degree in Systems Biology, Computational Biology, Bioinformatics, Biophysics or a related discipline. Documented knowledge and experience in the analysis of biological high-throughput data is a requirement. Knowledge in statistical methods in the context of biological systems. Strong experience with programming (Python, Perl, C++, R). Well-developed collaborative skills

Publiziert: Juli 16, 2018   05:31              

Dauer: 2+ y
Aufgaben: Wissenschaftliche Bewertung der Wirksamkeit von Massnahmen der Darmkrebs- bzw. Impfprävention. Verantwortung für den Wissenstransfer und Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Darmkrebsprävention und/oder Impfprävention. Verfassen/Editieren von Factsheets und Reports im Rahmen der Publikationsreihen der Stabsstelle. Mitarbeit in relevanten nationalen Gremien. Unterstützung des Stiftungsvorstandes im Bereich der Strategieentwicklung zur Prävention und direkte Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Arbeitsgruppen, deren Ergebnisse in die evidenzbasierte Präventionsstrategie einfliessen
Anforderungen: Sehr guter Hochschulabschluss und Promotion im Bereich Gesundheitswissenschaften (Epidemiologie, Public Health, o.ä.). Fundiertes Fachwissen und einschlägige Publikationserfahrung im Bereich Krebsprävention. Herausragende wissenschaftliche und methodische Kompetenz. Organisations- und Kommunikationsfähigkeit. Hohe Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zu Dienstreisen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Erfahrungen in Wissenstransfer, Öffentlichkeitsarbeit und/oder in der Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern von Vorteil

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 16, 2018   05:28              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als promovierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben. Mit dem MOST (Taiwan)-Forschungsstipendium haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben (3−12 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Taiwan durchzuführen. Der Gastgeber muss bereits eine Projektförderung durch das Ministry of Science and Technology, Taiwan – ehemals National Science Council (NSC) – erhalten haben
Anforderungen: Promotion, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als zwölf Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatzzusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an universitären oder ausseruniversitären Forschungseinrichtungen in Taiwan; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und weiterer Wissenschaftler, die zur Qualifikation des Bewerbers Auskunft geben können, nach Möglichkeit auch ausserhalb des eigenen Instituts; Sprachkenntnisse: gute englische Sprachkenntnisse sind notwendig, Chinesischkenntnisse sind nicht grundsätzlich erforderlich. Geistes-, Sozialwissenschaftler und Mediziner müssen jedoch über gut...

Publiziert: Juli 15, 2018   23:29              

Aufgaben: Mit den Capes-Humboldt-Forschungsstipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ermöglichen die Alexander von Humboldt-Stiftung und Capes (Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior) überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Brasilien, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen1 haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6–24 Monate) in Deutschland einzugehen. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete
Anforderungen: Promotion in Brasilien oder im Ausland mit einer offiziellen Anerkennung in Brasilien, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre bei Postdoktoranden und nicht länger als zwölf Jahre bei erfahrenen Wissenschaftlern zurückliegt; Postdoktoranden: Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen. Erfahrene Wissenschaftler: Eigenständiges wissenschaftliches Profil des Bewerbers, belegt durch eine umfangreiche Liste wissenschaftlicher Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Sprachkenntnisse: Natur- und Ingenieurwissenschaftler müsse...

Publiziert: Juli 15, 2018   23:29              

Abteilung: Arbeitsbereich Fachdidaktisches Grundlagenstudium
Dauer: 2, 5 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Vermittlung mathematikdidaktischer Konzeptionen für einen zeitgemässen Mathematikunterricht. Prüfungstätigkeit im Fach Grundschulpädagogik/Fachdidaktisches Grundlagenstudium Mathematik
Anforderungen: Einschlägiges Hochschulstudium an einer wissenschaftlichen Hochschule. 1. und 2. Staatsexamen, u. a. im Fach Mathematik. Mindestens vierjährige Unterrichtserfahrung in der Grundschule. Nachweis innovativer und reflektierter Unterrichtspraxis und eigener Fortbildung. Wünschenswert sind Erfahrungen mit Aus- oder Fortbildungstätigkeit im Rahmen der Lehrerbildung

Frist: September 15, 2018 | Publiziert: Juli 15, 2018   15:25              

Abteilung: Lehrstuhl für Multimediale Kommunikation
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Projektarbeit zum Thema: „Unified Interface for Visual Analytics“ (DFG-Projekt). Entwickeln von Konzepten und Methoden für die Kopplung von Visual-Analytics-Tools auf Datenebene. Entwickeln von Koordinationsmechanismen auf Datenebene zur Unterstützung der interaktiven visuellen. Analyse grosser heterogener Datenmengen durch simultane Verwendung verschiedener Visual-AnalyticsTools. Entwickeln von Konzepten für die Annotation von Datenflüssen in gekoppelten Visual-Analytics-Tools
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise in der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. sehr gute und anwendungsbereite Kenntnisse in Informatik und Computergraphik. sichere Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten. ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit

Frist: Juli 24, 2018 | Publiziert: Juli 15, 2018   07:07              

Aufgaben: Du berätst namhafte internationale Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Prozesse im Finanzbereich (Robotic Process Automation, RPA). Die Analyse und Bewertung von bestehenden Prozessen, die Entwicklung eines Konzepts zur Automatisierung und dessen praktische Umsetzung gehören zu deinen Aufgaben
Anforderungen: Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise (Wirtschafts-) Informatik, Ingenieurwesen, Mathematik oder Naturwissenschaften oder stehst kurz davor. Praktische Erfahrungen bei der Programmierung von Robotics und der Analyse von Prozessen sind von Vorteil. Du bist mit den gängigen RPA Anbietern vertraut (z.B. UiPath/Blueprism). Du bist an vielfältigen IT- und Digitalisierungs-Themen (z.B. Artificial Intelligence, Data & Analytics, Optical Character Recognition) interessiert und mit agilem Vorgehen (z.B. SCRUM) vertraut. Kommunikationsstärke, Eigeninitiative und die Freude an Teamarbeit zeichnen dich aus. Mit deinen fliessenden Deutsch- und Englischkenntnissen kannst du auch Global Player in einem multinationalen Team betreuen. Du bist eine engagierte Persönlichkeit mit einer hohen Einsatzbereitschaft

Publiziert: Juli 14, 2018   23:21              

Abteilung: Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Simulation der Beanspruchung, des Lastpfades und des Energieverbrauchs. Modellierung und numerische Simulation auf Gesamtsystemebene zur simulationsgestützten Analyse und Bewertung von Konstruktionsständen im Entwicklungsprozess. Echtzeitsimulation und Hybride Simulation, Simulationsmodelle für Fahrsimulatoren. Modellierung und Simulation der dynamischen Eigenschaften mechatronischer Systeme
Anforderungen: Einen überdurchschnittlich guten Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Angewandte Mathematik, Maschinenbau, Physik oder Informatik und Kompetenzen in mindestens einem der folgenden Bereiche: Technische Mechanik, Numerik, Wissenschaftliches Rechnen. Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (MATLAB, C/C++). Erfahrung im Bereich Modellierung und Messtechnik. Systemsimulation (Mehrkörpersysteme (MKS), Aktuatorik, Regelung). Co-Simulation, Code-Export. Echtzeitsimulation, Hybride Simulation. Fähigkeit, Industrie- und Forschungsprojekte zu leiten

Frist: Dezember 31, 2018 | Publiziert: Juli 14, 2018   23:13              

Abteilung: Klinik und Poliklinik für Gefässmedizin
Aufgaben: Bearbeitung und statistische Auswertung von grossen medizinischen Datensätzen (Registerdaten, Abrechnungsdaten grosser Krankenkassen) mit der Hilfe einer statistischen Programmiersprache. Mitwirkung bei der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
Anforderungen: Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Mathematik, Statistik, Epidemiologie, Gesundheitsökonomie oder Public Health oder vergleichbare Erfahrungen und Fähigkeiten. Sehr gute Kenntnisse in der statistischen Methodik und Beherrschung der statistischen Programmiersprache STATA/R oder SAS. Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Wünschenswert: Vorerfahrungen im Publizieren von wissenschaftlichen Arbeiten. Vorteilhaft: Vorkenntnisse im Abrechnungssystem von ambulanten und stationären Kassendaten (Routinedaten mit ICD/OPS sowie ATC-Coding).. Bereitschaft zur selbstständigen und engagierten Einarbeitung in die genannten Themengebiete. Motivation, Flexibilität und die Bereitschaft eng in einem Team mitzuarbeiten

Publiziert: Juli 14, 2018   21:34              

Aufgaben: Es erwarten Sie Projekte, in denen wir unsere Klienten bei wichtigen strategischen, finanziellen und operativen Fragen beraten. Führen Sie anspruchsvolle Analysen mit komplexen Methoden durch ‑ z.B. Regressionen, Clusteranalysen, Textanalysen. Arbeiten Sie mit modernen Analysetools und nutzen Sie das Deloitte Analytics Lab. Erkennen Sie in „big data“ die Strukturen und machen Sie die Datenflut nutzbar für die operative Steuerung des Geschäfts unserer Mandanten. Führen Sie Simulationen und Wirkungsanalysen durch und prognostizieren Sie die Auswirkungen veränderter Konzern- und Unternehmensstrukturen ‑ begleiten Sie Merger & Acquisitions-Projekte
Anforderungen: Sie haben sich an der Universität zu einem Master des analytischen und quantitativen Denkens entwickelt ‑ und haben dies durch einen überdurchschnittlichen Studienabschluss mit Schwerpunkten wie Statistik, Datenbanken, Ökonometrie, Biometrie oder anderen einschlägigen Analyseschwerpunkten unter Beweis gestellt. Erfahrungen mit dem eigenständigen Analysieren komplexer Zusammenhänge und Daten bringen Sie mit aus Praktika, Ihren Hobbies, Ihrer ersten Tätigkeit oder Ihrer Promotion. Analyse Tools wie Datenbanken, R, SAS, JMP, QlikView, Tableau oder Excel interessieren Sie - eins oder idealerweise mehrere sollten Sie sicher beherrschen. Spass an der professionellen Darstellung Ihrer Arbeitsergebnisse - eine Ausbildung in Aufbereitung und Präsentation erhalten Sie von uns. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Level C1). Darüber hinaus besitzen Sie ein hohes Mass an Selbstständigkeit, Engagement, kreativem bzw. vernetzten Denkvermögen und Team...

Publiziert: Juli 14, 2018   21:02              

Aufgaben: Eigenverantwortliche Begleitung und Unterstützung unser Kunden im Rahmen anspruchsvoller Beratungsprojekte zu verschiedensten Themen der Versicherungswirtschaft. Ansprechpartner bei der Einbindung von Modellergebnisse in die Unternehmenssteuerung und Treiber für die Weiterentwicklung von Unternehmensmodellen. Unterstützung unserer Kunden bei aktuariellen und strategischen Fragestellungen. Entwicklung von kreativen neuen Produkten gemeinsam mit unserem Mandanten auf der Basis von Profitabilitäts- und Marktanalysen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik, Wirtschaftsmathematik oder der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Mathematik oder Business Analytics. Idealer Weise drei bis sieben Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Umfeld bei einer Beratungsgesellschaft oder in einer entsprechenden Position in einem Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsunternehmen. Kenntnisse der regulatorischen Anforderung und ihrer Umsetzung. Qualifikation zum Aktuar (DAV oder vergleichbar). Verhandlungssichere Englischkenntnisse und Bereitschaft zu einer projektbezogenen Reisetätigkeit. Sie denken in Lösungen und nicht in Problemen und erreichen das Beste für unser Team und unseren Mandanten. Sie können Menschen von Ihren Ideen begeistern und Sie sorgen dafür, dass aus Gedankenspielen Realität wird. Sie haben bereits Erfahrungen in der Führung von Teams gesammelt

Publiziert: Juli 14, 2018   17:22              

Abteilung: Institut für Mathematik
Dauer: 4 y
Aufgaben: Tätigkeiten gem. §§ 27 und 28 Abs. 1 HmbHG auf dem Gebiet der Diskreten Mathematik zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit der gezielten Möglichkeit zur Promotion. Die Lehrverpflichtung bemisst sich nach der Lehrverpflichtungsverordnung für die Hamburgischen Hochschulen (LVVO) vom 21. Dezember 2004 in ihrer jeweils geltenden Fassung
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtung/en Mathematik oder Informatik Spezialkenntnisse auf den Gebieten Diskrete Mathematik oder Theoretische Informatik sind von Vorteil

Frist: Juli 26, 2018 | Publiziert: Juli 14, 2018   16:51              

Pensum: 100%
Aufgaben: Research tasks in the field of machine learn­ing, i.e. devel­op­ment of deep neural net­works and applic­a­tion thereof to com­plex, het­ero­gen­eous data such as graphs and trees. Devel­op­ment of robust and inter­pretable mod­els incor­por­at­ing prior know­ledge from the applic­a­tion domains. Advance­ment of meth­ods to inter­pret and explain the pre­dic­tions of deep neural net­works. Super­vi­sion of Bach­elor/Mas­ter/PhD can­did­ates
Anforderungen: Suc­cess­fully com­pleted uni­versity degree (Mas­ter, Dip­lom or equi­val­ent) und doc­toral degree in com­puter sci­ence, math­em­at­ics or phys­ics. Sev­eral years of exper­i­ence as sci­entific research assist­ant in the field of machine learn­ing. Extens­ive and deepened know­ledge on: meth­ods and the­ory of machine learn­ing, deep neural net­works, explan­a­tion meth­ods, inter­pretable mod­els, applic­a­tion of machine learn­ing meth­ods on real-world high-dimen­sional data: regres­sion, clas­si­fic­a­tion, and clus­ter­ing as well as their empir­ical eval­u­ation
Gewünschte Anforderungen: Exper­i­ences in inter­dis­cip­lin­ary research as well as pub­lic­a­tions in machine learn­ing journ­als and/or con­fer­ences are desir­able

Publiziert: Juli 14, 2018   15:22              

Aufgaben: Strategieentwicklung in den Bereichen Finance, Supply Chain und IT Optimierung von Geschäftsmodellen entlang der Wertschöpfungskette. Unterstützung bei der Einführung neuer Rechnungslegungsgrundsätze. Analyse von Risikomanagementsystemen vor dem Hintergrund regulatorischer Anforderungen. Beratung bei Compliance-Themen wie Geldwäsche, Betrug und Korruption
Anforderungen: Studium der (Wirtschafts-) Mathematik oder Physik. Erste Berufserfahrung im Rahmen einer Bankausbildung oder von Praktika. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse. Reisebereitschaft

Publiziert: Juli 14, 2018   01:51              

Dauer: 1-24 m
Aufgaben: Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als hoch qualifizierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion am 1. April des Finanzjahres (1. April bis 31. März) vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben

Publiziert: Juli 13, 2018   16:59              

Abteilung: African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)
Aufgaben: Mit dem international ausgerichteten Programm "Deutsche Forschungslehrstühle" konnte die Alexander von Humboldt-Stiftung bereits drei Forschungslehrstühle an AIMS-Standorten in Senegal, Südafrika und Ghana erfolgreich besetzen. Bei der Besetzung des Lehrstuhls am AIMS-Zentrum in Kamerun läuft derzeit der Auswahlprozess. Die Ausschreibung für einen Forschungslehrstuhl in Tansania ist veröffentlicht
Anforderungen: Das Programm richtet sich weltweit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachgebiet Mathematik, die anwendungsrelevant forschen und über Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden verfügen. Die zunächst auf vier Jahre befristete Förderung der einzelnen Forschungslehrstühle beträgt in der Regel bis zu 560.000 Euro und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Es wird angestrebt, die Forschungslehrstühle unabhängig von Fördermitteln des Forschungsministeriums langfristig zu etablieren

Publiziert: Juli 13, 2018   16:59              

Dauer: 1, 5-2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Mitarbeit im Konzernprojekt zum Neubau einer konzernweiten Daten-Plattform auf Basis neuester SAP Technologie (SAP HANA und BW/4HANA). Begleitung der Fachbereiche bei der Formulierung von Anforderungen sowie der anschliessenden Umsetzung durch die IT. (Weiter-)Entwicklung von Auswertungsbeständen, Reports, Analysen und Dashboards sowie der entsprechenden Business- und Fachlogik. Mitgestaltung der zentralen BI-Facharchitektur (z.B. Konzeption eines (Konzern-) Datenmodells, Definition von Standard-Kennzahlen und KPIs oder Entwicklung von Information Design Standards sowie Berechtigungs- und Datenschutzkonzepten)
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium in (Wirtschafts-)Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Physik oder vergleichbar. Spass an der interdisziplinären Arbeit, insbesondere in der Schnittstelle zwischen Fachbereichen und IT. Freude am Umgang mit Zahlen, Daten und Tools mit dem Ziel, betriebliche Fragestellungen zu lösen. Idealerweise Kenntnisse der Versicherungsbranche. Hohes Mass an Eigenverantwortlichkeit und Bereitschaft zur Verantwortungs-übernahme. Kommunikationsstärke (Deutsch und Englisch) sowie souveränes Auftreten und Freude am Arbeiten im Team

Publiziert: Juli 13, 2018   14:49              

Dauer: 1, 5-2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Beteiligung bei Aufbau und Entwicklung des Themas Künstliche Intelligenz im Gothaer Konzern. Begleitung der Fachabteilungen bei der Identifikation, Konzeption, Priorisierung sowie Umsetzung ausgewählter KI- und Analytics Use-Cases. Eigenverantwortliche Umsetzung von Data-Mining sowie Unterstützung bei der Entwicklung von Prognose-, Klassifizierungs- oder Optimierungsmodellen von ersten Prototypen bis zur produktionsfähigen Lösung in Python, R oder SAS. Erprobung neuer Lösungen mit Bezug zu den Themen Betrugserkennung, Natural Language Processing (NLP) oder Bilderkennung durch Einsatz von Regressionen, Baumverfahren oder neuronalen Netzen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium oder Promotion in (Wirtschafts-)Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Physik oder vergleichbar. Idealerweise Kenntnisse der Versicherungsbranche durch z.B. Praktika sowie erste Erfahrungen im Bereich Data Science. Freude am Umgang mit Zahlen, Daten und Tools mit dem Ziel, betriebliche Fragestellungen zu lösen. Gerne Kenntnisse in Python oder R und dazugehöriger Machine Learning Libraries (bspw. Pandas und scikit-learn) oder Erfahrungen bei Sprach- und Bilderkennung. Hohes Mass an Eigenverantwortlichkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme. Kommunikationsstärke (Deutsch und Englisch) sowie souveränes Auftreten und Freude am Arbeiten im interdisziplinären Team

Publiziert: Juli 13, 2018   14:45              

Abteilung: Forschungszentrum L3S
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die Erforschung von Methoden und Algorithmen zur strukturellen Analyse grosser komplexer Netzwerke und Knowledge Graphs mit dem Ziel, lokal herausragende Strukturen zu identifizieren
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik oder einem verwandten Gebiet. Überdurchschnittliche Studienleistungen in den genannten Fachgebieten, fundierte Kenntnisse in diskreten Strukturen und mindestens einer Programmiersprache, eine hohe Eigenmotivation sowie fliessende Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet

Frist: August 1, 2018 | Publiziert: Juli 13, 2018   01:02              

Abteilung: Stabsgruppe „Koordination Digitalisierung“
Dauer: 3 y
Aufgaben: Analyse und Verzahnung vom „Digitalen Kalibrierzertifikat“ (DCC) und der „Metrology Cloud“. Festlegung und Umsetzung zu administrierenden Rollen und Prozesse im DCC und Integration in die Metrology Cloud. Analyse und Verzahnung von Kommunikationsstandards für Prozesse im industriellen und gesetzlichen Messwesen. Unterstützung beim Entwurf praxisgerechter Kommunikationswege im industriellen Messwesen. Unterstützung beim Entwurf instrumentspezifischer Referenzarchitekturen. Präsentation der Ergebnisse in wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Vorträgen
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einer der o.g. Fachrichtungen. Kenntnisse und Erfahrungen in einem ausschreibungsrelevanten Themenfeld, idealerweise in Form einer Abschlussarbeit. Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Datenmodellierung. Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Konzeption und Umsetzung verteilter Datenbanksysteme (Rechteverwaltung/Zugriffskontrolle). Kenntnisse in der Absicherung von Datenkommunikation und Identitäts-, Zertifikats- und Prozessmanagement sowie idealerweise in der Risikoanalyse von IT-Systemen nach Common Criteria. Kenntnisse in Virtualisierungen und eingebetteten Systemen sowie idealerweise in Separations-, Micro- oder Sicherheitskernen (SELinux). Kenntnisse auf dem Gebiet der angewandten Kryptographie- und Signaturverfahren sowie mit Cloud-Computing (Micro-Services). Einsatzfähige weiterführende Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens einer höheren Programmiersprache (z.B. Java/C/C++/Python). Ausgeprägte Kommunikation...

Frist: August 9, 2018 | Publiziert: Juli 13, 2018   00:59              

Aufgaben: Mit dem Georg Forster-Forschungspreis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, neue Theorien oder Erkenntnisse das eigene Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig geprägt haben und von denen erwartet werden kann, dass sie auch in Zukunft an der Ausarbeitung forschungsbasierter Lösungsansätze für die spezifischen Herausforderungen der Schwellen- und Entwicklungsländer mitwirken
Anforderungen: Internationale Anerkennung des/der Nominierten als herausragend qualifizierte Forscherpersönlichkeit (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktive, wissenschaftlich einflussreiche Forscherpersönlichkeit mit Relevanz für die Entwicklung im Heimatland; Besondere Befähigung, auch in Zukunft an der Ausarbeitung forschungsbasierter Lösungsansätze für die spezifischen Herausforderungen von Schwellen- und Entwicklungsländern mitzuwirken; Staatsangehörigkeit eines Entwicklungs- oder Schwellenlandes (ausser VR China und Indien; siehe ausführliche Länderliste); der Arbeits- und Lebensmittelpunkt muss zum Zeitpunkt der Nominierung seit mindestens fünf Jahren in einem dieser Länder liegen; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers oder einer Wissenschaftlerin an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der oder die den Nominierten/die Nominierte zu einem Forschungsaufenthalt i...

Publiziert: Juli 12, 2018   15:17              

Aufgaben: Für den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis können in ihrem Fachgebiet bereits international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen

Publiziert: Juli 12, 2018   00:44              

Pensum: 100%
Aufgaben: Kalkulation neuer und überarbeiteter Produkte. Systematischer Marktvergleich von Konkurrenztarifen. Implementierung und Organisation der kalkulierten Tarife. Versicherungstechnisches Controlling. Tarifanpassungen bewerten und durchführen. Rückversicherungsbedarf ermitteln und bei der Abteilung Rückversicherung anmelden. Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit vielen Bereichen im Unternehmen (Vertrieb, Fachbereich, IT, Rückversicherung etc.)
Anforderungen: Hochschulabschluss in Mathematik, idealerweise mit Schwerpunkt Statistik. Berufserfahrung als Aktuar ist von Vorteil. Abgeschlossene Fortbildung zum Aktuar DAV oder Bereitschaft, diese zu absolvieren. Ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen. Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen. Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit. Gute Englischkenntnisse gewünscht und weitere Sprachkenntnisse von Vorteil

Publiziert: Juli 11, 2018   23:52              

Abteilung: Abteilung Datenmanagement
Dauer: 1+ y
Aufgaben: Sie sind beteiligt an der Weiter- und Neuentwicklung von Werkzeugen zur Aufbereitung und Weiterverarbeitung von Metadaten. Diese Werkzeuge wenden Sie in Zusammenarbeit mit dem Team des DKRZ auf die eingehenden Metadaten des CMIP6-Projektes an und bringen diese ins Langzeitarchiv des DKRZ ein. Sie konzipieren und erstellen Dokumentationen für Nutzer. Auf nationaler und internationaler Ebene kooperieren Sie mit den Datenerzeugern, um eine qualitativ hochwertige Beschreibung der Forschungsdaten zu erzielen. Darüber hinaus sind Sie engagiert im Bereich der technischen Qualitätsprüfung von Klimamodelldaten
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der MINT-Fächer, vorzugsweise Meteorologie oder Geoinformatik. Langjährige Erfahrung in der Anwendung gängiger Skriptsprachen (Shell, Python, etc.) Gute Kenntnisse im Arbeiten mit relationalen Datenbanken sowie dem Management von XML-Dokumenten. Erfahrung im wissenschaftlichen Metadatenmanagement. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Frist: Juli 25, 2018 | Publiziert: Juli 11, 2018   19:23              

Aufgaben: In diesem kurzen Aufsatz soll Mathematiker/innen und Statistiker/innen (allgemein Quants, also Personen mit quantitativer Ausbildung) aufgezeigt werden, wie einfach sie eine eigene Firma gründen können. Es wird aufgezeigt, dass im Gegensatz zu anderen Studiengebieten Quants sehr gute Chancen haben, direkt ab Hochschule erfolgreich eine Firma zu gründen. Die Aussagen gelten erst Recht für Personen mit Berufserfahrung. Mit dem Portfolio-Ansatz wird auch der zweiten Gruppe oben ein stufenweiser Einstieg in die unternehmerische Selbständigkeit aufgezeigt. Mit wichtigen Hinweisen für alle Fachgebiete!

Publiziert: Juli 11, 2018   09:12              

Aufgaben: Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Sie die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als bereits erfolgreiche Spitzennachwuchswissenschaftlerin oder als erfolgreicher Spitzennachwuchswissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren mit herausragendem Ergebnis abgeschlossen haben und Sie Publikationen in anerkannten internationalen Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 11, 2018   09:11              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie: ein Forscher oder eine Forscherin mit überdurchschnittlicher Qualifikation in einem Entwicklungs- oder Schwellenland sind, ein langfristiges Forschungsvorhaben Ihrer Wahl (6 bis 24 Monate) an einer Forschungseinrichtung in Deutschland in Zusammenarbeit mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber durchführen wollen, mit Ihrem Forschungsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Ihres Herkunftslandes oder Ihrer Herkunftsregion leisten wollen und zum Austausch von Wissen und Methoden zwischen Deutschland und Ihrem Herkunftsland beitragen können
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; jedoch frühestens 6 Monate vor dem Abschlusstermin der Dissertation; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Wahl eines Forschungsvorhabens mit hoher Relevanz für die weitere Entwicklung des Herkunftslandes bzw. der Herkunftsregion; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme einer wissenschaftlichen Gastgeberin bzw. eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Referenzgutachten der Betreuerin bzw. des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers...

Publiziert: Juli 11, 2018   09:10              

Abteilung: Fakultät Medien
Dauer: 3+ y
Aufgaben: Mitarbeit in Lehre (4 SWS), Forschung und Selbstverwaltung des Fachgebiets sowie im Forschungsschwerpunkt »Digital Engineering«. Forschung und Entwicklung von Algorithmen für geometrisches, dynamisches und semantisches Sehen. Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutschsprachigen Bachelor- und englischsprachigen Masterkursen. Betreuung von studentischen Projekten und Abschlussarbeiten. Zuarbeit bei Drittmittelanträgen und Forschungsprojekten. Mitarbeit in der Selbstverwaltung und Organisation verschiedener Universitätsveranstaltungen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder äquivalent) der Informatik oder verwandter Gebiete. Vertiefte und theoretisch fundierte Kenntnisse in Computer Vision, insbesondere der Photogram­metrie (Sensororientierung, 3D-Oberflächenrekonstruktion) oder der digitalen Bildverarbeitung und automatischen Bildanalyse. Erfahrungen mit parallelen und verteilten Systemen sind vorteilhaft. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse zur Durchführung der Lehre und zum Verfassen von Fachtexten. Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und Interesse an der Vermittlung von Fachwissen an Studierende

Frist: Juli 20, 2018 | Publiziert: Juli 10, 2018   15:13              

Abteilung: Fakultät für Mathematik und Informatik
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Durchführung der mentoriellen Betreuung (insbesondere inhaltliche Beratung und didaktische Stoffvermittlung auf der Basis der schriftlichen Kursmaterialien) der aufgeführten Module in Mathematik und Informatik in Form von Arbeitsgemeinschaften (Abend- und Wochenendveranstaltungen) im Regionalzentrum
Anforderungen: einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Universitäts-studium (Diplom, Magister oder Master) mit guter Note und sehr gute (fachliche) Kenntnisse der Inhalte, auf die sich die jeweilige Bewerbung bezieht; einschlägige Lehrerfahrungen oder Berufserfahrungen in Verbindung mit sehr guter Präsentations- und Kommunikations-fähigkeit sowie ausgeprägte analytische Kompetenz

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 10, 2018   15:06              

Abteilung: Fakultät für Mathematik und Informatik
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Durchführung der mentoriellen Betreuung (insbesondere inhaltliche Beratung und didaktische Stoffvermittlung auf der Basis der schriftlichen Kursmaterialien) der aufgeführten Module in Mathematik und Informatik in Form von Arbeitsgemeinschaften (Abend- und Wochenendveranstaltungen) im Regionalzentrum. Darüber hinaus sind zukünftig auch anteilig Tätigkeiten in Form von Online-Betreuungen vorgesehen
Anforderungen: einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Universitäts-studium (Diplom, Magister oder Master) mit guter Note und sehr gute (fachliche) Kenntnisse der Inhalte, auf die sich die jeweilige Bewerbung bezieht. einschlägige Lehrerfahrungen oder Berufserfahrungen in Verbindung mit sehr guter Präsentations- und Kommunikations-fähigkeit sowie ausgeprägte analytische Kompetenz

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 10, 2018   14:56              

Abteilung: Lehrstuhl für Mikrointegration und Zuverlässigkeit
Dauer: 3 y
Aufgaben: Forschung im Rahmen einer Promotion im Bereich FEM-Simulation von Fügeprozessen in der Aufbau- und Verbindungstechnik der Elektronik mit Bezug auf die Prüfung der Verbindungseigenschaften. Dies umfasst unter anderem: Thermische und mechanische FEMSimulationen, Experimentelle Untersuchungen an Fügestellen und statistische Auswertung und stochastische Analyse der Ergebnisse
Anforderungen: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau, Technomathematik, Systems Engineering, Mikrosystemtechnik o.ä. mit einer zum Forschungsthema passenden Vertiefung
Gewünschte Anforderungen: Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium. Vorkenntnisse in Modellierung und Simulation (z.B. FEM Software Ansys, Abacus, Marc). Erfahrungen in experimenteller Versuchsentwicklung (z.B. Labview-Programmierung, CAD). Vorkenntnisse in stochastischen Auswertemethoden (z.B. Mathlab-Programmierung, R). Gute Kenntnisse der deutschen oder englischen Sprache

Frist: September 28, 2018 | Publiziert: Juli 9, 2018   15:15              

Aufgaben: Mathematik: Informationen zu Studium, Beruf, Anforderungen und Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz

Publiziert: Juli 9, 2018   09:26              

Dauer: 1 y
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie eine Nachwuchsführungskraft aus einem aussereuropäischen Schwellen- oder Entwicklungsland sind, sich mit natur- und ingenieurwissenschaftlichen, rechtlichen, wirtschaftlichen, gesundheitsbezogenen oder gesellschaftlichen Fragestellungen des Klimawandels beschäftigen und ein Jahr lang ein forschungsnahes Projekt eigener Wahl in den Bereichen Klimaschutz und klimarelevanter Ressourcenschutz bei einem selbst gewählten Gastgeber in Deutschland durchführen möchten

Publiziert: Juli 9, 2018   09:24              

Abteilung: Fraunhofer MEVIS
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Auf Sie warten anspruchsvolle Aufgaben und Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der computerunterstützten Diagnostik und Therapieplanung. Imaging Biomarkers, Bildsegmentierung, quantitative Bildanalyse, Bildregistrierung und Unsicherheitsvisualisierung sind Themengebiete, die Sie erwarten
Anforderungen: überdurchschnittlichen Masterabschluss (wissenschaftlicher Hochschulabschluss) in der Fachrichtung Informatik, Physik, Mathematik, Ingenieurwissenschaften oder in angrenzenden Fachrichtungen; gerne auch mit Promotion. Erfahrung in objektorientierter Programmierung (C++). idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der medizinischen Bildverarbeitung. Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projekt- und Teamarbeit. gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Publiziert: Juli 8, 2018   07:39              

Aufgaben: Mithilfe bei der Entwicklung von Strategien und Analytics Visionen für grosse Unternehmen über alle Branchen hinweg, sowie die Umsetzung von strategischen Initiativen und Projekten. Unterstützung von komplexen (Teil-)Projekten mit mehreren Stakeholdern, sowie die Koordination und Leitung von Workshops, Expertenrunden und Meetings. Einbringen eigener Technologieexpertise, um den Kunden über entsprechende Big Data Strategien und führende Advanced Analytics Lösungen zu beraten. Aktive Mitgestaltung des Aufbaus eines neuen Bereichs einer schnell wachsenden Service Line. Sukzessive Übernahme von Führungsverantwortung an der Schnittstelle zwischen der Fachbereichsseite und der IT von Kunden- wie auch junioren Mitarbeitern
Anforderungen: Hochschul-/Fachhochschulabschluss mit überdurchschnittlichem Erfolg mit den Fachrichtungen (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbaren Fächern – idealerweise mit Schwerpunkt Statistik. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Beratung und/oder in der Industrie im Advanced Analytics Umfeld. Nachgewiesene Erfahrung im Bereich „Distributed Computing“ (bspw. Hive, Spark), im BI und Analytics Roadmap Design, Data Warehouse Architektur, ETL/ELT Lösungen oder im Bereich Data Virtualization. Projekterfahrung in den relevanten Technologien von Konzeption bis hin zu Implementierung, Test und Go-Live. Ausgeprägte kundenorientierte Problemlösungsfähigkeiten und Ergebnisorientierung. Fähigkeit mehrere Aufgaben gleichzeitig mit herausfordernden Deadlines zu koordinieren und sich ständig verändernde Ziele zu erreichen. Analytisches Denkvermögen, hohe Leistungs- und Reisebereitschaft, Leadership-Potenzial und Teamorientierung. Exz...

Publiziert: Juli 8, 2018   07:07              

Abteilung: Institut für Physik
Dauer: 21+ m        Pensum: 50%
Aufgaben: Mitarbeit im Projekt: „Multifunctional Anisotropically Shaped Hybrid-Particles“ der Förderlinie „Zukunft“. Design und Herstellung von oberflächenfunktionalisierten anisotropen magnetischen Dünnschichtsystemen auf organischen Mikro- und Nanopartikeln. Optimierung des Abscheidevorgangs von austauschverschobenen magnetischen Dünnschichtsystemen auf organischen Mikro- und Nanopartikeln. Entwicklung von Möglichkeiten zur nachträglichen Modifikation der magnetischen Anisotropie bspw. Durch Feldkühlen oder Heliumionenbeschuss. Charakterisierung der magnetischen Eigenschaften durch winkelaufgelöste magneto-optische Verfahren und Magnetkraftmikroskopie
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Fachrichtung Physik oder Nanostrukturwissenschaften. vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der magnetischen Dünnschichtsysteme und magnetischer Anisotropie-Effekte. Erfahrungen in der Benutzung der in der Gruppe vorhandenen Experimentiereinrichtungen, insbesondere magneto-optischer Messmethoden, Rasterkraft- und Magnetkraftmikroskopie sowie Sputterdeposition zur Schichtherstellung. sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Theorien. Kenntnisse der einschlägigen Fachliteratur. Englischkenntnisse. Fähigkeit, auch sehr komplexe Sachzusammenhänge verständlich und sprachlich einwandfrei darzustellen. Graphik- und Textverarbeitung
Gewünschte Anforderungen: Erfahrung in der Vorbereitung und Betreuung von Lehrveranstaltungen. gründliche und eigenständige Arbeitsweisen. ein hohes Mass an Organisationsfähigkeit

Frist: Juli 18, 2018 | Publiziert: Juli 7, 2018   16:28              

Abteilung: Department 5.3 "Coordinate Metrology"
Dauer: 3 y
Aufgaben: Developing an involute gear standard that represents defined roughness characteristics on its flanks; Developing mathematical algorithms for the separation of character components into form, waviness and roughness, as well as implementing the calculation of roughness characteristics for the evaluation of the measurements on gears; Developing procedures for calibration with the establishment of an uncertainty budget; Organizing and conducting comparison measurements; Publishing the research results in scientific journals as well as at international conferences
Anforderungen: You have completed university studies in mechanical engineering, physics or (applied) mathematics (technomathematics). You have a sound mathematical-analytical understanding as well as programming skills. Ideally, you have prior knowledge of system theory. You are highly committed, capable of working autonomously and willing to improve your skills. You have a very good command of both spoken and written English and German. You have excellent communication skills and are a team player

Frist: Juli 20, 2018 | Publiziert: Juli 7, 2018   07:27              

Aufgaben: Pricing und Vertragsüberprüfung von Nicht-Leben Verträgen. Mitarbeit in der Kundenbetreuung und Erstellung von Marktanalysen. Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung von Pricing Tools im Nicht-Leben Bereich. Kalkulation von Zusatzreserven und Schadenreserveablösungen. Mitarbeit in übergreifenden Arbeitsgruppen und Projekten (wie z. B. Solvency II, Ratingprozess etc.). Erstellung von Prognosen und Statistiken
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Mathematik, Physik oder vergleichbares Studium. Abgeschlossene Fortbildung zum Aktuar DAV von Vorteil. Mehrjährige praktische Erfahrung in der Rückversicherung (Nicht-Leben) wünschenswert. Sehr gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere in MS Excel. Programmiererfahrung (z. B. C++, VBA, SQL, SAS, oder Java). Gutes Englisch in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse vorteilhaft. Hohes Mass an Selbstständigkeit und Flexibilität. Sicheres und überzeugendes Auftreten. Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Publiziert: Juli 7, 2018   01:26              

Aufgaben: Leitung der Abteilung Mathematik-Aktuariat, Vertretung der Abteilung gegenüber anderen Fachbereichen und Berichterstattung an den Leiter Mathematik. Mitarbeit in Projekten hinsichtlich aktuarieller Fragestellungen. Weiterentwickeln der aktuariellen Prozesse, insbesondere hinsichtlich der Integration neuer Tarife. Erstellen und Prüfen von versicherungsmathematischen Fachvorgaben. Verfolgen rechtlicher und regulatorischer Veränderungen im Hinblick auf aktuarielle Auswirkungen. Überprüfen von Rechnungsgrundlagen, Mitarbeit bei Jahresabschlusstätigkeiten und Übernahme aktuarieller Sonderaufgaben
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik oder vergleichbarer Studiengang. Vorhandene DAV-Weiterbildung zum Aktuar (m/w) und mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensversicherung. Kenntnisse in Bilanzierung, Produktkalkulation sowie rechtlicher und regulatorischer Vorschriften in der Lebensversicherung. Hohe Belastbarkeit, analytisches Denkvermögen und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung. Kenntnisse im Projektmanagement und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen. Führungserfahrung und Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren und ihr Potenzial abzurufen

Publiziert: Juli 7, 2018   01:23              

Abteilung: Deutsche Schule Seoul International
Dauer: 2 y
Aufgaben: Die Deutsche Schule Seoul International sucht für das Schuljahr 2019/2020ab dem 01. August 2019eine Lehrerinoder einen Lehrer für die Sekundarstufe I und II mitden Fächern Physik und - bevorzugt - Mathematik oder einem anderenzweiten Fach
Anforderungen: Lehrbefähigung für die Sekundarstufen I und II, bzw. gleichwertiger Abschluss aus Österreich oder der Schweiz;Prüfungserfahrung für das Abitur/Matura bevorzugt. Erfahrung in DFUvon Vorteil. Erfahrung mit differenzierendem Unterricht als Voraussetzung. Offenheit und Freude am eigenen Lernen. überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit. Flexibilität, Teamfähigkeit und Eigeninitiative. Unterrichtserfahrung sowie Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Mitarbeit in schulischen Gremien und Arbeitsgemeinschaften

Frist: Dezember 31, 2018 | Publiziert: Juli 7, 2018   01:09              

Abteilung: Fachbereich Mathematik
Dauer: tenure-track
Aufgaben: Der Inhaber/Die Inhaberin der Professur soll im Lehrangebot des Fachbereichs Mathematik mitwirken mit Schwerpunkt in der Mathematikausbildung im Rahmen der Informatikstudiengänge. Die Lehrverpflichtung beträgt vier bis sechs Semesterwochenstunden. Selbständige Forschungsaktivitäten in der Mathematik werden erwartet. Dabei sind Perspektiven für eine inhaltliche Anbindung an die Forschung der Universität Tübingen im Bereich „Maschinelles Lernen“ erwünscht, beispielsweise durch Forschungsaktivität in einem der Gebiete Stochastik/Statistik, Mathematische Optimierung, Numerische Mathematik
Anforderungen: Bewerberinnen und Bewerber auf eine Tenure Track-Professur, die in Tübingen promoviert haben, sollen nach der Promotion die Universität gewechselt haben oder mindestens zwei Jahre ausserhalb der Universität Tübingen wissenschaftlich tätig gewesen sein

Frist: September 13, 2018 | Publiziert: Juli 6, 2018   18:20              

Aufgaben: Für die Durchführung von Praktika oder Bachelor-/Masterarbeiten haben wir einen klaren Anspruch: Wir wollen für Sie da sein und Sie intensiv und individuell betreuen. Als Berater sind wir jedoch viel unterwegs, denn wir unterstützen unsere Kunden in der Regel direkt vor Ort. Praktika und Abschlussarbeiten bieten wir deshalb nur auf Anfrage an, damit wir Ihre Betreuung optimal koordinieren können
Anforderungen: Wenn Sie ein mathematisches oder versicherungsfachliches Thema haben, das Sie gern bearbeiten würden, dann kontaktieren Sie uns bitte

Publiziert: Juli 6, 2018   16:16              

Abteilung: IT-Referat
Dauer: 6 m        Pensum: 100%
Aufgaben: Konzeption eines Import-Workflows für Archivmaterialien aus unterschiedlichen Quellen. Implementation eines Import-Tools zum Import von Digitalisaten und archivischen Metadaten in iDAI.objects. Entwurf und Umsetzung einer Projektstartseite für das North African Heritage Network. Integration von Geodaten in den i.DAI.geoserver und i.DAI.gazetteer
Anforderungen: ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem informatischen Fach; alternativ Bachelorabschluss in Zusammenhang mit nachgewiesenen gleichwertigen Erfahrungen (z. B. durch Arbeitsproben); Bewerber/innen dürfen nicht promoviert sein; Erfahrung in der besonderen Anwendung von JavaScript; besondere Kenntnisse im Einsatz von Elasticsearch; besondere Erfahrungen im Einsatz von Relationalen Datenbanken
Gewünschte Anforderungen: Erfahrung in der besonderen Anwendung der Verwaltung und Verarbeitung von Geodaten. besondere Erfahrungen mit den unterschiedlichen Schnittstellen der i.DAI.welt. ausgeprägte Kooperations- und Organisationsfähigkeit

Frist: Juli 18, 2018 | Publiziert: Juli 6, 2018   16:14              

Abteilung: Professur »Computer Vision in Engineering«
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Mitarbeit im Forschungsprojekt »Bewertung alternder Infrastrukturbauwerke mit digitalen Technologien (AISTEC)« zu einem oder mehreren der folgenden Themen: Automatische Bildanalyse zur Erkennung von Anomalien (z. B. Rissen) mit maschinellem Lernen. 3D-Deformationsanalyse in Punktwolken mittels optischem Fluss. Visuelle Hinderniserkennung und -vermeidung für unbemannte Flugsysteme (UAS). Zuarbeit bei Drittmittelanträgen und Forschungsprojekten. Präsentation und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse. Möglichkeit zur Betreuung von studentischen Projekten und Abschlussarbeiten. Mitarbeit in der Selbstverwaltung des Fachgebiets und Organisation verschiedener Universitätsveranstaltungen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder äquivalent) der Informatik oder verwandter Gebiete. Vertiefte und theoretisch fundierte Kenntnisse in Computer Vision, insbesondere der Photogram­metrie (Sensororientierung, 3D-Oberflächenrekonstruktion) oder der digitalen Bildverarbeitung und automatischen Bildanalyse. Gute Englischkenntnisse zum Verfassen von Fachtexten. Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und Interesse an der Präsentation der Forschungsergebnisse

Frist: Juli 20, 2018 | Publiziert: Juli 6, 2018   15:01              

Abteilung: Robotics Innovation Center
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Entwicklung, Konstruktion und Integration von Robotersystemen für Weltraumrobotik, Unterwasserrobotik, Handhabungstechnik und Elektromobilität. Unterstützung bei der Projektakquise und der Erstellung von Projetanträgen. Entwicklung und Umsetzung eigener Forschungsideen. Technische Projektleitung. Eigenverantwortliche Projektbearbeitung
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Luft- und Raumfahrttechnik oder mit vergleichbarer Ausbildung. Kreativität und Fähigkeit, ein System von der Idee bis hin zum Prototypen im Team zu verwirklichen. CAD-Erfahrungen, idealerweise SolidWorks oder Inventor
Gewünschte Anforderungen: Erwartet werden Eigenverantwortung, Initiative, Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich neuen Aufgaben zu stellen. Spass an der Arbeit in einem dynamisch wachsenden jungen Team ist von Vorteil. Zudem bieten wir die Übernahme von Projektleitungstätigkeiten, die Möglichkeit zur Promotion und den Gestaltungsraum zur Umsetzung eigener innovativer Ideen

Publiziert: Juli 5, 2018   23:42              

Abteilung: Department of Mathematics
Dauer: tenure-track
Aufgaben: The successful candidate will contribute to the teaching of the Department of Mathematics, focusing on mathematical education in Computer Science. In the beginning, the teaching load will comprise four hours per week and will be increased to six hours per week after a successful interim evaluation. Independent research activities in Mathematics are expected. Possible links to research in the area of machine learning are welcome, for example research activities in one of the fields of probability/statistics, mathematical optimization, numerical mathematics
Anforderungen: Required qualifications include an outstanding doctoral thesis in Mathematics, recognizable potential for internationally visible publications in leading international peer-reviewed journals, and teaching aptitude

Frist: September 13, 2018 | Publiziert: Juli 5, 2018   21:03              

Aufgaben: Diverse Servicekräfte (w), Produktberater (m/w), Hosts/Hostessen, Fachberater & Securities (m/w), Hostessen, Servicehostessen (w), Hostessen für Befragung (w) für die IFA in Berlin gesucht. Vergütung: 14, 00 €/Stunde auf Lohnsteuerkarte
Anforderungen: fliessend deutsch und englisch; gepflegt, offen, kommunikativ, fleissig

Frist: August 5, 2018 | Publiziert: Juli 5, 2018   13:38              

Abteilung: Division "mathematics for Life and Materials Sciences"
Dauer: 2 y        Pensum: 75%
Aufgaben: This work shall be supported by methods of data visualization that allow spatiotemporal structures to be extracted from data, quantitatively analyzed and visualized. In particular, this requires the development, implementation and testing of interactive methods: for visually supported definition of spatiotemporal structures, for extracting structures from large spatiotemporal data, for comparing multiple time-dependent fields – quantitatively and structure-based
Anforderungen: master's degree or similar in computer science, mathematics, or physics; very good knowledge and experience in computer graphics or data visualization; good knowledge and skills in software development (C++, Python); willingness and ability to analyze and produce scientific publications; good command of spoken and written English

Frist: Juli 29, 2018 | Publiziert: Juli 5, 2018   10:33              

Aufgaben: Überprüfung und Nachkalkulation bestehender Tarife. Überprüfung und Anpassung des Produktportfolios. Mitarbeit bei der technischen Umsetzung von Beitragsanpassungen. Erstellung von Fachkonzepten und IT-Vorgaben. Organisation und Optimierung von Prozessen im Rahmen der Nachkalkulation und Beitragsanpassungen. Projektarbeit im Rahmen von Produktänderungen und -einführungen
Anforderungen: abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Mathematik, möglichst mit Schwerpunkt Versicherungsmathematik. ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise. Teamorientierung sowie hohe Lern- und Einsatzbereitschaft. gute Kommunikationseigenschaften in Wort und Schrift. sicherer Umgang mit MS Office insbesondere Excel und Access. gute Programmierkenntnisse (Visual Basic, Java) von Vorteil
Gewünschte Anforderungen: aktuarielle Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Tarifkalkulation von Vorteil. abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar (DAV) von Vorteil

Publiziert: Juli 5, 2018   10:30              

Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The task of the present position is the visualization of simulated garments and fit-properties; this includes the: evaluation of various open source frameworks for high-quality rendering, implementation of methods for photorealistic rendering of simulated clothing on given anatomies utilizing photographed textures and empirically determined optical properties, and the development of new methods for the visualization of fitting properties
Anforderungen: master's degree or similar in computer science, mathematics, or physics; good knowledge and skills in software development (C++, Python); very good knowledge and experience in computer graphics or data visualization; willingness and ability to analyze and produce scientific publications; good command of spoken and written English

Frist: Juli 29, 2018 | Publiziert: Juli 5, 2018   10:27              

Abteilung: Division "mathematics for Life and Materials Sciences"
Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: evaluation of various open source frameworks for high-quality rendering, implementation of methods for photorealistic rendering of simulated clothing on given anatomies utilizing photographed textures and empirically determined optical properties, development of new methods for the visualization of fitting properties, and the coordination of developments in visualization with the industrial partner
Anforderungen: PhD in computer science, physics or mathematics or a comparable subject; good knowledge and skills in software development (C++, Python); very good knowledge and experience in computer graphics or data visualization; willingness and ability to analyze and produce scientific publications; good command of spoken and written English

Frist: Juli 29, 2018 | Publiziert: Juli 5, 2018   10:24              

Abteilung: Produkt- & Zielgruppenmanagement
Aufgaben: Sie wenden state-of-the-art-Algorithmen an, entwickeln Datenprodukte zusammen mit den Business Units und implementieren Ihre Ergebnisse mit den Data Engineers. Ihr Know-how trägt mit dazu bei, konzernweit die Potenziale zu erkennen sowie optimal auszuschöpfen. Der Fokus liegt auf smarter wie schneller Modellierung und der Wissensvermittlung im Unternehmen. Bei uns fallen Ihre Neugier und intrinsische Begeisterung auf fruchtbaren Boden – und wir spornen Sie gerne mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten an
Anforderungen: Master oder PhD in Informatik/Angewandter Mathematik; was zählt, ist Ihr Machine-Learning-Know-how z. B. in Bayesscher Statistik, Gradient Boosting, Zeitreihenanalyse, Natural Language Processing, Deep Learning etc; Mehrjährige relevante Erfahrung in der freien Wirtschaft; Sehr gute Kenntnisse der Datenanalyse mittels Python oder R, zusätzliche Programmiersprachen sind willkommen; Sehr gerne gesehen: Fachwissen in Web Scraping, Text Mining, der Entwicklung von Recommender Systems und/oder Programmatic Marketing; Verhandlungssicheres Englisch, gute Kenntnisse der deutschen Sprache und einer weiteren Fremdsprache sind ein Plus; Reisebereitschaft (20-30%)

Publiziert: Juli 5, 2018   00:23              

Aufgaben: Mit dem Preis sollen hervorragende und besonders innovative internationale Wissenschaftler für zeitlich begrenzte Forschungsaufenthalte an einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung gewonnen werden. Die Preisträgerinnen und Preisträger können ihr wissenschaftliches Wirken und ihre Vernetzung in Deutschland flexibel gestalten. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Preis löst den Max-Planck-Forschungspreis ab, den die Humboldt-Stiftung und die MPG bislang jährlich an zwei Forscher verliehen haben

Publiziert: Juli 5, 2018   00:19              

Aufgaben: Entwicklung und Kalkulation von neuen Produkten in der Krankenversicherung. Leistungs- und Tarifcontrolling. Nachkalkulation im Rahmen von Beitragsanpassungen. Erstellen und überarbeiten von Technischen Berechnungsgrundlagen. Unterstützung der Fachabteilung bei versicherungsmathematischen Fragestellungen. Umsetzung neuer aktuarieller Modelle in den Produkten
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik (Diplom oder Master). Sicherer Umgang mit MS-Office (insbesondere Excel). Affinität zur Programmierung und idealerweise Erfahrungen in SQL. Kenntnisse der rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der PKV. Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, sowie die Fähigkeit mathematische Sachverhalte auch verständlich verbal darzustellen. Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft. Engagement. Praxis- und zielorientiert sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise

Publiziert: Juli 4, 2018   23:50              

Abteilung: Arbeitsgruppe Statistik und Ökonometrie
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers zählen neben der Forschung die Beteiligung an allgemeinen Lehrveranstaltungen der Arbeitsgruppe, die Betreuung von Abschlussarbeiten, die Beratung von Studierenden und die Beteiligung an der Einwerbung von Drittmitteln. Die Arbeitsgruppe Statistik und Ökonometrie ist Mitglied des interdisziplinären Zentrums für Statistik der Universität Göttingen, so dass für die Stelleninhaberin/den Stelleninhaber die Möglichkeit besteht, sich in die vielfältigen Aktivitäten des Zentrums aktiv einzubringen
Anforderungen: Die künftige Stelleninhaberin/Der künftige Stelleninhaber soll sich in der Forschung mit Methoden der Verteilungsregression beschäftigen. Für dieses Themenfeld sind sehr gute Vorkenntnisse aus dem Bereich der Regressionsmodellierung und der computationalen Statistik erforderlich

Frist: Juli 27, 2018 | Publiziert: Juli 4, 2018   06:45              

Abteilung: Arbeitsgruppe Statistik und Ökonometrie
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers zählen neben der Promotion die Beteiligung an allgemeinen Lehrveranstaltungen der Arbeitsgruppe, die Betreuung von Abschlussarbeiten und die Beratung von Studierenden
Anforderungen: Die künftige Stelleninhaberin/Der künftige Stelleninhaber soll sich in der Forschung mit Methoden der Verteilungsregression beschäftigen. Für dieses Themenfeld sind sehr gute Vorkenntnisse aus dem Bereich der Regressionsmodellierung und der computationalen Statistik erforderlich. Einstellungsvoraussetzung ist ein mit mindestens "gut" abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Statistik, der Ökonometrie, der Mathematik mit Schwerpunkt Statistik oder eines ähnlichen Studiengangs mit statistisch-methodischem Schwerpunkt

Frist: Juli 27, 2018 | Publiziert: Juli 4, 2018   06:40              

Abteilung: Institute for Web Science and Technologies
Dauer: 4, 5 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Forschung im Bereich E-Democracy und Web Science. englischsprachige Lehre im Umfang von 8 Semesterwochenstunden im Masterstudiengang Web and Data Science. Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben wie z. B. Beratung und Betreuung von Studierenden und Studieninteressierten
Anforderungen: Sehr guter Diplom- oder Masterabschluss einer Universität oder vergleichbaren Hochschule in einer für Web und/oder Data Science relevanten Disziplin (z. B. Informatik, quantitative Sozialwissenschaften). Wissenschaftliche Expertise in relevanten Bereichen der Web-Forschung und E-Democracy ist vorteilhaft. Erwartet wird zudem Teamfähigkeit und Flexibilität sowie interkulturelle Kompetenz

Frist: August 1, 2018 | Publiziert: Juli 4, 2018   01:26              

Abteilung: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Mitwirkung in unterschiedlichen Forschungsprojekten, ggf. auch verschiedener DrittmittelAuftraggeber. Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Verwaltungsaufgaben
Anforderungen: Ein hervorragend abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) im Fach Informatik, Mathematik, Elektrotechnik oder eines verwandten Studienganges von mind. 8 Semestern. Erfahrungen im Bereich Verteilter Systeme, Embedded Systems, Sensornetze, Pervasive Computing und/oder Robotik. Freude an kreativer konzeptioneller und praktischer Arbeit. Freude an der Interaktion mit Studierenden in deutschsprachigen und englischsprachigen Veranstaltungen. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Gute Programmierkenntnisse insbesondere mit mobilen Geräten, Sensorknoten oder Robotern sind von Vorteil. Engagiert, flexibel, teamorientiert und fortbildungsinteressiert

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 4, 2018   01:04              

Aufgaben: Als Einsteiger arbeiten Sie sofort in einem Projektteam mit erfahrenen Kollegen. Sie entwickeln Konzepte und Lösungen für komplexe Problemstellungen und wirken an deren Umsetzung mit. Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium in Physik, Mathematik oder Informatik (Master oder Promotion); Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache; Klares analytisches Denkvermögen; Sichere Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit; Spass an stets neuen Aufgaben und Herausforderungen

Publiziert: Juli 4, 2018   00:15              

Abteilung: Fachbereich 5.3 „Koordinatenmesstechnik“
Dauer: 3 y
Aufgaben: Entwicklung eines evolventischen Verzahnungsnormals, das definierte Rauheitskennwerte auf seinen Flanken repräsentiert. Entwicklung mathematischer Algorithmen zur Trennung der Gestaltanteile in Form, Welligkeit und Rauheit und Implementierung der Berechnung der Rauheitskennwerte für die Auswertung der Messungen an Verzahnungen. Entwicklung von Verfahren zur Kalibrierung mit Erstellung einer Messunsicherheitsbilanz. Organisation und Durchführung von Vergleichsmessungen. Publikation der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie auf internationalen Konferenzen
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Studiengang des Maschinenbaus, der Physik oder (angewandten) Mathematik (Technomathematik). Gutes mathematisch-analytisches Verständnis sowie Programmierkenntnisse. Vorzugsweise Vorkenntnisse in Systemtheorie. Eigenverantwortliches Arbeiten, hohes Engagement sowie Lernbereitschaft. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift). Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Frist: Juli 20, 2018 | Publiziert: Juli 3, 2018   07:14              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen vonTeilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: Juli 3, 2018   01:28              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Juli 3, 2018   01:27              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Juli 3, 2018   01:27              

Pensum: 100%
Aufgaben: Mitarbeit an Neugeschäftsprojekten; Aktuarielle Betreuung eines Versichertenbestandes; Begleitung von Migrationsprojekten für neue Verwaltungssystemkomponenten; Schnittstelle zwischen operativen Geschäftsanforderungen und technischer Umsetzung; Unterstützung im Risikomanagement; Analyse, Optimierung und Dokumentation von Geschäftsprozessen
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik, Versicherungsmathematik, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsinformatik; Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Lebensversicherungsbereich, idealerweise in Liechtenstein; Begonnene oder abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar; Gute Kenntnisse im Bereich der Versicherungsmathematik; Kentnisse in der aktuariellen Betreuung von Versicherungsbeständen; Solvency II Kentnisse; Erfahrung in der Produktentwicklung erwünscht; Englisch und Deutsch fliessend

Publiziert: Juli 3, 2018   01:24              

Abteilung: Department of Biochemistry and Biology
Aufgaben: The professorship is expected to establish a new research group on genomics and bioinformatics in horticultural crops, strengthening the cooperation between UP and IG. Candidates should have a proven capacity to integrate modern bioinformatics approaches with the discovery and functional characterization of horticultural traits. A major research focus should be on the development of bioinformatics tools and on the analysis of genomics data from crop plants and their associated microorganisms

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 3, 2018   00:08              

Dauer: 2+ y
Aufgaben: The successful candidate will develop a new imaging system for ionoacoustic imaging, based on the thermoacoustic effect. The system will built upon current expertise and preliminary data and will be the world’s first being able to map the Bragg peak position and shape. An essential contribution of the new system will be the simultaneous imaging of the Bragg peak, the underlying tumor and the surrounding tissue morphology. The project further includes data analysis and image reconstruction operations, necessary for visualization and quantification purposes. This project is expected to shift the paradigm in ion beam therapy, leading to significant societal impact in health-care and potent translation into clinical cancer therapy
Anforderungen: A Ph.D. in Physics, Engineering, Optics or related discipline. Excellent track record of research achievement and publications in top-ranked journals. Strong motivation, scientific curiosity and commitment to scientific excellence. Experience in an area of physics, electrical engineering or similar area, preferably with background or interest to develop experimental arrangements and apply them to measurement applications. In-depth knowledge of signal processing and detection techniques. Expert programming skills in MATLAB. Team player skills and enthusiasm to work in a multi-disciplinary, collaborative environment. Excellent command of written and spoken English. Experience in construction of optical imaging systems “from scratch” is considered an advantage

Publiziert: Juli 2, 2018   19:56              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 2 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Urban Complexity: Forschung und Entwicklung von Analyse- und Entwurfswerkzeugen für komplexe urbane Systeme, z.B. human mobility, Energie- und Stoffströme, Lifecycle Assessment; Urban Form: Städtebauliche und architektonische Lösungen für eine integrierte, human-centered, ressourceneffiziente Stadtentwicklung wie z.B. Entwurfsparameter, Entwurfsmethoden und Werkzeuge
Anforderungen: Master-Abschluss (oder gleichwertig) Architektur, Städtebau, Stadtplanung, Geoinformatik, Geografie (oder vergleichbar); nachweislicher Stadtforschungsexpertise in Bezug auf ISU Forschungsschwerpunkte und Anwendungsbereiche; der Fähigkeit, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten; exzellenten Kenntnissen in der Anwendung fachspezifischer Soft- und Hardware (z.B. GIS, MATLAB, R, VR, MR); einer nachweislichen Kompetenz zur erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln und nachgewiesenem Potenzial für qualitativ hochwertige, unabhängige und kooperative Forschung; exzellente schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und Deutsch

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   18:05              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Theory of Urban Form, Use and Perception: z.B. Urbanisierungsmuster, Nutzung urbaner Räume, räumliche Wahrnehmungsforschung, Entwicklung datengetriebener Analyse- und Darstellungswerkzeuge und –methoden; Urban Development: Methoden, Instrumente und Entscheidungswerkzeuge für eine integrale, massstabsübergreifende und partizipative Entwurfs- und Planungspraxis, wie z.B. nachhaltige Stadtentwicklungsszenarien; Urban Form: Städtebauliche und architektonische Lösungen für eine integrierte, human-centered, ressourceneffiziente Stadtentwicklung wie z.B. Entwurfsparameter, Entwurfsmethoden und Werkzeuge
Anforderungen: Master-Abschluss (oder gleichwertig) Architektur, Städtebau, Stadtplanung (oder vergleichbar); nachweislicher Stadtforschungsexpertise in Bezug auf ISU Forschungsschwerpunkte und Anwendungsbereiche; der Fähigkeit, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten; exzellenten Kenntnissen in der Anwendung fachspezifischer Soft- und Hardware (u.a. GIS); nachgewiesenem Potenzial für qualitativ hochwertige, unabhängige und kooperative Forschung; exzellente schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und Deutsch

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   18:02              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Stadt-Land Urbanisierungsmuster: Datengetriebene Methoden zur räumlichen, morphologischen und funktionalen Typisierung von Siedlungsstrukturen entlang eines Stadt-Land-Gradienten. Modellierung von Stadt-Land- Verknüpfungen, z.B. materielle und immaterielle Daten-, Waren-, Personenströme; Nachhaltigkeitsszenarien: Integrierte, multiskalare, datengetriebene, wissenschaftlich validierte, multidisziplinäre Entwicklungsszenarien, die das Stadtwachstum entkoppeln von negativen ökologischen, sozialen, ökonomischen Folgewirkungen
Anforderungen: Master-Abschluss (oder gleichwertig) Architektur, Städtebau, Stadtplanung, Geographie (oder vergleichbar); nachweislicher Stadtforschungsexpertise in Bezug auf ISU Forschungsschwerpunkte und Anwendungsbereiche; der Fähigkeit, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten; exzellenten Kenntnissen in der Anwendung fachspezifischer Soft- und Hardware (u.a. GIS); nachgewiesenem Potenzial für qualitativ hochwertige, unabhängige und kooperative Forschung; exzellente schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in Englisch, Deutsch und vorzugsweise Chinesisch; herausragendes Interesse an der Kooperation mit Partner/innen aus Wissenschaft und Praxis in China

Publiziert: Juli 2, 2018   18:00              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Urban Analytics: Extraktion von prädiktiven und aussagefähigen Informationen aus grossen Datenmengen, z.B. Deep Learning, nichtparametrische Inferenz, Dynamic System Identification, Informationsfusion; Urban Modeling: Algorithmen zur Modellierung und Simulation komplexer (prädiktiver) Systeme, z.B. Mobilitätsverhalten, Energie- und Stoffströme, Mikroklima und thermischer Komfort, immersive realities; Urban Development: Methoden, Instrumente und Entscheidungswerkzeuge für eine integrale, massstabsübergreifende und partizipative Entwurfs- und Planungspraxis
Anforderungen: Master-Abschluss (oder gleichwertig), im Bereich Informatik oder verwandte Fachrichtungen; Informatikexpertise in Bezug auf die ISU Forschungsschwerpunkte und Anwendungsbereiche; die Fähigkeit, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten; exzellente schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in Englisch sowie vorzugsweise Deutsch; Motivation zur Konzeptionierung und Implementierung innovativer Lehre; nachgewiesenem Potenzial für qualitativ hochwertige, unabhängige und kooperative Forschung

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   17:55              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 2 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Urban Complexity: Research and development of analysis and design tools for complex urban systems, e.g. human mobility, energy and material flow, life cycle assessment; Urban Form: Urban and architectural design solutions for integrated, human-centered, resource-efficient urban development, e.g. design parameters, design methods and tools
Anforderungen: a Master Degree (or equivalent) in architecture, urban design, urban planning, geoinformatics, geography (or equivalent); demonstrated expertise in urban research related to the key research themes and application areas; evidence of capacity to work as part of a multidisciplinary team; excellent knowledge in the application of domain-specific software and hardware (e.g. GIS, MATLAB, R, VR, MR); a track record for securing external funding and performing high quality, independent collaborative research; English and German excellent written and verbal communication skills

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   17:52              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Theory of Urban Form, Use and Perception: Urbanization patterns, use of urban spaces, spatial perception research, development of data driven analysis and representation tools and methods; Urban Development: Novel methods, instruments and decision-making tools for an integral, multi-scale, humancentered and participatory urban design and planning practice; Urban Form: Urban and architectural design solutions for integrated, human-centered, resource-efficient urban development, e.g. design parameters, design methods and tools
Anforderungen: a Master Degree (or equivalent) in architecture, urban design, urban planning (or equivalent); demonstrated expertise in urban research related to the key research themes and application areas; evidence of capacity to work as part of a multidisciplinary team; excellent knowledge in the application of domain-specific software and hardware (e.g. GIS); a demonstrated potential for performing high quality, independent and collaborative research; English and German excellent written and verbal communication skills

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   17:50              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 2 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Urban-rural urbanization patterns: Data-driven methods for spatial, morphological and functional typification of settlement types along an urban-rural gradient. Modeling of urban-rural linkages, e.g. material and immaterial flows of data, goods, people etc; Sustainability Scenarios: Integrated, data driven, scientifically validated, multidisciplinary sustainable development scenarios decoupling human development from negative environmental, social and economic impact
Anforderungen: a Master Degree (or equivalent) in architecture, urban design, urban planning, geography (or equivalent); demonstrated expertise in urban research related to the key research themes and application areas; evidence of capacity to work as part of a multidisciplinary team; excellent knowledge in the application of domain-specific software and hardware (e.g. GIS); a demonstrated potential for performing high quality, independent and collaborative research; exceptional interest in cooperation with partners from science and practice in China; English (preferably also German and Chinese) excellent written and verbal communication skills

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   17:47              

Abteilung: Institute for Sustainable Urbanism ISU
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Urban Analytics: Extracting predictive and actionable knowledge from large volumes of data, e.g. deep learning, non-parametric inference, dynamic system identification, sensor fusion; Urban Modeling: Algorithms for modeling and simulation of complex (predictive) systems, e.g. human mobility, energy and material flows, microclimate and thermal comfort, immersive realities; Urban Development: Novel methods, instruments and decision-making tools for an integral, multi-scale, humancentered and participatory urban design and planning pra
Anforderungen: a Master Degree (or equivalent) in computer science or another discipline relevant for Digital Urbanism (as e.g. geoinformatics, mathematics, computational linguistics, information sciences, computer engineering, etc.); demonstrated expertise in data sciences related to the ISU key research themes and application areas; evidence of capacity to work as part of a multidisciplinary team; a commitment to delivering high quality and innovative teaching; a demonstrated potential for performing high quality, independent and collaborative research; English (preferably also German) excellent written and verbal communication skills

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   17:43              

Aufgaben: Mitarbeit bei den Quartals- und Jahresrechnungen für die Solvency-II-Bilanz der Lebensversicherungsgesellschaften. Projektionsrechnungen für Hochrechnung/Planung und ORSA. Durchführung von Stress- und Sensitivitätsberechnungen. Kalibrierung und Validierung des stochastischen Szenariogenerators
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Fachrichtung Mathematik/Wirtschaftsmathematik. Fachwissen im Bereich der Versicherungsmathematik, idealerweise Ausbildung zum Aktuar (m/w) (DAV). Grundkenntnisse in HGB und IFRS. Idealerweise Fachkenntnisse im Bereich Enterprise Risk Management und Solvency II. Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten, insbesondere Excel inkl. VBA. Idealerweise Programmierkenntnisse in Prophet oder einer vergleichbaren Projektionssoftware. Ausgeprägtes analytisches Denken und die Fähigkeit, komplexe Problemstellungen schnell zu erfassen. Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise. Gute Kommunikationsfähigkeiten

Publiziert: Juli 2, 2018   17:13              

Abteilung: Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme
Dauer: 2+ y
Aufgaben: In der Gruppe "Analyse und Redesign biologischer Netzwerke" am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg ist eine Doktorandenstelle (alternativ auch Postdocstelle) im Bereich Computational Biology/Metabolic Engineering zu besetzen. Unsere Gruppe entwickelt Methoden und Algorithmen für die mathematische Modellierung und zielgerichtete Modifikation von zellulären Netzwerken. Ein spezieller Fokus liegt dabei auf computergestützte Methoden für die Optimierung des Stoffwechsels von Mikroorganismen in biotechnologischen Produktionsprozessen (rationales Metabolic Engineering)
Anforderungen: Der/Die Kandidat/-in sollte einen exzellenten Hochschulabschluss und/oder Erfahrungen in mindestens einer der folgenden Disziplinen vorweisen können: Systembiologie/Computational Biology/Mathematische Biologie Synthetische Biologie Verfahrenstechnik Biotechnologie/Biosystemtechnik Metabolic Engineering Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich der Modellierung und Simulation von metabolischen oder anderen zellulären Systemen wären von besonderem Vorteil (aber nicht zwingend), ebenso Kenntnisse aus experimentellen Bereichen der Biotechnologie/Systembiologie/Synthetischen Biologie (z.B. Kultivierung oder gentechnische Arbeiten mit Mikroorganismen; Arbeiten mit zellfreien enzymatischen Systemen)

Publiziert: Juli 2, 2018   14:08              

Pensum: 100%
Aufgaben: Weiterentwicklung des zentralen aktuariellen Rechenkerns (Subsystem Technik, SST) im Bereich der Lebensversicherung (z.B. bei neue Produkten, Geschäftsvorfälle, gesetzliche Themen). Mitarbeit in bereichsübergreifenden, teils agil arbeitenden, Teams/Projekten zur Erarbeitung von Fach- und Umsetzungskonzepten. Berücksichtigung und Umsetzung der Anforderungen aus den Schnittstellenbereichen (z.B. Produktentwicklung, Angebot/Bestand, Rückversicherung, Recht). Modellierung von versicherungstechnischen Funktionen und Daten, Realisierung in der Programmiersprache C sowie Regressionstests und Testanalyse
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik bzw. Informatik oder vergleichbare Qualifikation. Erste oder mehrjährige Berufserfahrung in aktuariellen Tätigkeiten und Interesse an entsprechender Ausbildung, idealerweise abgeschlossene Aktuarsausbildung. Ausgeprägtes Interesse an der Analyse und Lösung mathematischer Problemstellungen verbunden mit guten Programmierkenntnissen in C. Idealerweise Kenntnisse im Bereich der Versicherungstechnik und Produktdaten der Lebensversicherung. Fähigkeit abstrakte Abläufe zu durchdenken und komplexe Zusammenhänge anschaulich darzustellen. Eigenständiges, gewissenhafte, verantwortungsbewusste Arbeitsweise, auch in Zeiten mit Termindruck. Soziale Kompetenz und Freude an Lösungsfindungen im Team

Publiziert: Juli 2, 2018   06:57              

Abteilung: Institut für Informationsverarbeitung
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Bei der am Institut betriebenen wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung im Bereich Nachrichtenverarbeitung sind im Rahmen der industriellen und wissenschaftlichen Forschung sowie Standardisierungsvorhaben häufig Programmiertätigkeiten sowie Softwareentwicklung zu leisten. Diese können aus dem gesamten Forschungsgebiet des Instituts stammen, welches Bild- und Videoverarbeitungsalgorithmen genauso umfassen wie maschinelles Lernen, Medizintechnik oder Codierung
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom). Sehr gute Kenntnisse und Programmiererfahrung in den Programmiersprachen C und C++ sowie den Compilern gcc, clang, icc und Visual C++ und Erfahrungen im Code Debugging (z.B. mittels gdb, valgrind, der Auswertung von backtraces) sowie der Verwendung einer IDE werden erwartet. Skriptingerfahrung in bash, gute Kenntnisse der Programmiersprachen python und php sowie der GPGPU-Programmierung in CUDA sind wünschenswert. Vorteilhaft sind Projekterfahrung und Kenntnisse aus den Bereichen Signal-, Bild- und Videoverarbeitung sowie Codierung. Entwickelt wird voranging für PC/Linux, aber auch für Embedded Plattformen wie dem Raspberry Pi oder Arduino. Häufig sind die Einbindung externer Bibliotheken zur Berechnung komplexer Sachverhalte (OpenCV, TensorFlow, Eigen, libav, etc.) sowie der Umgang mit speziell dafür ausgelegten Datenstrukturen erforderlich. Weiterhin ist im Rahmen ext...

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   06:44              

Abteilung: Institut für Informationsverarbeitung
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die wissenschaftliche Arbeit auf dem Thema Radar mit synthetischer Apertur (SAR). Beim SAR nimmt ein Radarsystem wetterunabhängig Rohdaten auf. Mit dem Backprojektion-Algorithmus wird aus den Rohdaten ein Radarbild erzeugt. Aktuell ergeben sich Fragestellungen im Bereich der bewegten Objekte und der SAR-Video-Prozessierung für fluggestützte Radarsysteme. Die Mitarbeit an Fragestellungen im Bereich der Automotive-Radar-Fahrerassistenzsysteme ist gewünscht
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Mathematik oder Physik. Wir wünschen uns fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Signalverarbeitung und/oder Mathematik sowie Selbständigkeit, Lernbereitschaft und berufliches wie soziales Engagement. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Programmiererfahrung in Matlab, Python und/oder C/C++ sind darüber hinaus wünschenswert

Frist: Juli 31, 2018 | Publiziert: Juli 2, 2018   06:35              

Aufgaben: Sie arbeiten im Rahmen des mathematischen Jahresabschlusses mit und erstellen dabei Bilanzanlagen, die Gewinnanalyse sowie BaFin-Nachweisungen. Sie führen aktuarielle Szenario- und Prognoserechnungen durch. Sie erstellen laufend mathematische Berichte und Statistiken. Sie unterstützen die Verantwortliche Aktuarin im Rahmen der Berichtspflichten
Anforderungen: Sie haben Ihr Studium bzw. Fachhochschulstudium im Bereich der Mathematik erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über versicherungsmathematische Kenntnisse, die Sie im Rahmen des Studiums oder durch eine berufliche Tätigkeit in einem Versicherungsunternehmen erworben haben. Sie sind Aktuar (DAV) oder streben die Mitgliedschaft in der DAV an. Sie haben sehr gute MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint); Kenntnisse in der Programmierung (Makros und VBA) von Standard-Office-Programmen sind wünschenswert. Sie besitzen gute planerische, darstellerische und kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift. Sie kennzeichnet ein gewissenhaftes, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten

Publiziert: Juli 1, 2018   23:16              

Aufgaben: Aufbauen einer Datenbank von Modellen der Data Science. Anwendung der Modelle auf reale Fabrikplanungsproblemstellungen. Implementierung von Modellen zur Lösungsfindung
Anforderungen: Studium der Ingenieurswissenschaften, Informatik, Mathematik oder vergleichbares. Verständnis von Fabrikplanung und erste Programmiererfahrungen sind von Vorteil

Publiziert: Juli 1, 2018   15:38              

Abteilung: Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Dauer: 4 y
Aufgaben: Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre in der Fakultät 4 durch Umsetzung des Online Brückenkurses OMB+ im Servicebereich z. B. als Selfassessment. Mitarbeit an der inhaltlichen Gestaltung und Weiterentwicklung von OMB+, zum Beispiel: Verfassen erläuternder Texte. Entwurf und Programmierung passender Aufgaben für verschiedene Module. Qualitätskontrolle. Teilnahme an den OMB+ Entwickler- und Nutzertreffen
Anforderungen: Überdurchschnittlich (mit einer Gesamtnote von mindestens "sehr gut") abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) in Mathematik bzw. Informatik. Sehr hohe Affinität zu digitalen Zukunftsthemen. Sehr gute Programmierkenntnisse. Erfahrungen in der Betreuung von Studierenden in der Studieneingangsphase und mathematischen Serviceveranstaltungen. Didaktische Fähigkeiten, z. B. nachgewiesen durch die erfolgreiche Teilnahme an Tutorenschulungen. Engagement, Eigeninitiative, Teamfähigkeit

Frist: Juli 26, 2018 | Publiziert: Juli 1, 2018   15:08              

Abteilung: Department of Neurology
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: The Department of Neurology is seeking a Bioinformatics and Data Scientist (f/m) for Cross-Omics-Data analyses
Anforderungen: Master degree in bioinformatics, statistics, mathematics or physics. PhD or at least three year of working experience. Experience with programming and development tools as well as harmonizing data from different sources. Experiences with the statistics software R. Expertise in data integration and statistics, know-how in machine learning and KI. Excellent English orally and in writing is a must, knowledge of the German language would be a plus. Possibilities for professional training and qualification or “habilitation” are given
Gewünschte Anforderungen: Profound knowledge in bioinformatics and statistics. Development of bioinformatic methods for the analysis of cross-omic data of available cohort studies for biomarker research of Parkinson’s disease. Experience with cross-omics data (including complex genetic and imaging data). Experience with harmonizing data of different cohorts. Statistical analyses of “big data pools”. Support with programming/optimizing available software systems for data capture in cohort studies. Change of data capture of a cohort study from paper source to eCRF

Frist: Juli 29, 2018 | Publiziert: Juni 30, 2018   07:11              

Aufgaben: Leitung der Abteilung Rechnungslegung Rückversicherung Leben, Vertretung der Abteilung gegenüber anderen Fachbereichen und Berichterstattung an den Leiter Mathematik. Erstellen versicherungstechnischer Werte für den (Jahres-)Abschluss. Ausgestalten von Rückversicherungsbeziehungen und Durchführen der Abrechnungen. Klären von Grundsatzfragen zur Rechnungslegung und Erstellen der internen/externen Rechnungslegung. Berichterstattung an Aufsichtsrat und Vorstände sowie Erstellen von Meldungen an Verbände. Mitarbeit in Projekten (z. B. Optimierung der Abschlussprozesse)
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Mathematik oder vergleichbarer Studiengang. Mehrjährige Berufs-/Praxiserfahrung in der Rechnungslegung der Personenversicherung. Vertiefte Kenntnisse der Lebensversicherung, insbesondere hinsichtlich Rechnungslegung und Versicherungstechnik. Hohe Belastbarkeit, analytisches Denkvermögen und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen. Führungserfahrung und Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren

Publiziert: Juni 29, 2018   18:07              

Abteilung: Institute for Chemistry and Biology of Marine Systems (ICBM)
Dauer: 3 y
Aufgaben: Classical concepts of theoretical ecology were developed with large organisms in mind, but it is to date unclear how these principles translate to the microbial realm. In this project we therefore study marine heterotrophic bacteria as a paradigmatic example. Using mathematical modelling, the project aims at investigating the population dynamics and physiological bioenergetics of marine bacteria, as well as their interaction with other marine organisms. The successful candidate will establish a population dynamics model of marine heterotrophic bacteria that captures metabolic constraints, the acquisition and regulation of energy and its utilization for growth, reproduction, and survival
Anforderungen: Applicants must have an above-average university degree (Master or equivalent) in Natural Sciences with a background in applied mathematics, physics, computer science, or related areas. Applicants experienced in the field of theoretical ecology or microbiology are particularly encouraged to apply. Applicants should have a strong interest to work in an interdisciplinary team and must have good knowledge of English

Frist: August 6, 2018 | Publiziert: Juni 29, 2018   13:13              

Aufgaben: Spitzenwissenschaftler aus Deutschland können mit Preisen von Partnerorganisationen der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet werden. Hierbei müssen ausländische Wissenschaftler, die einen Fachkollegen aus Deutschland für einen Forschungspreis vorschlagen möchten, dies im Rahmen der entsprechenden Programme der jeweiligen Partnerorganisation in ihrem Land tun (siehe Adressen der Partnerorganisationen). Die jeweiligen Partnerorganisationen sind von der Humboldt-Stiftung unabhängig in der Ausgestaltung der Auswahlverfahren und in der Entscheidung über die Preisvergabe

Publiziert: Juni 29, 2018   07:52              

Aufgaben: Quantitatively and qualitatively modelling risk. Building new tools. Analysing data. Validating models. Mathematical modelling. Software development. Present solutions, write reports and gather work specifications on project. Build up skills and expertise that can be shared and leveraged within the firm
Anforderungen: Minimum Master’s or PhD in Physics, Mathematics, Financial Mathematics, Computer Science or any other related quantitative science with a high mathematical content and with excellent grades. English language proficiency. Possess significant IT knowledge coupled with strong programming skills. Familiar with at least one of the following subjects: mathematical statistics, numerical analysis, simulation techniques (e.g. Monte Carlo), optimisation methods (e.g. simulated annealing), and financial mathematical modelling. Ability to work well in a team. Ability to communicate effectively with peers as well as with senior employees of d-fine and our clients. Work experience in trading, treasury or risk management may be an additional advantage

Publiziert: Juni 28, 2018   12:45              

Aufgaben: The primary responsibilities of this position are to accelerate MBD deployment into various organizations through consulting services. Type of services range from advanced MathWorks MBD solutions in overall controller design, through verification, validation and embedded code generation
Anforderungen: Candidates for this position must hold a valid work permit in Germany. Programming experience in C++. Candidates must be willing to travel up to 25% of the time. A bachelor's degree and 7 years of professional work experience (or a master's degree and 5 years of professional work experience, or a PhD degree) is required
Gewünschte Anforderungen: Masters or PhD in engineering, or more of additional industry experience in a related filed. Demonstrated delivery of one or more embedded systems products in a core industry/application area. Advanced knowledge of MATLAB, Simulink/Stateflow. Knowledge of one or more MathWorks coder products (MATLAB, Simulink, and Embedded Coder). Knowledge of C/C++ programming. Knowledge of software verification and validation techniques, requirements definition, and requirements tools. Demonstrated ability to work as part of a cross-functional (consulting, sales, marketing, and development) team is essential. Demonstrated leadership qualities. Experience in customer-facing engineering roles, including executive-level interactions. Flexibility to travel. Fluent German and English language skills required

Publiziert: Juni 27, 2018   22:38              

Abteilung: Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management
Aufgaben: Studium der Gesundheitswissenschaften, Public Health oder ein für das Fachgebiet vergleichbares einschlägiges Studium. Erfahrungen in der nationalen und internationalen Forschung und Praxis im Feld der Gesundheitswissenschaften/Public Health. Kenntnisse/Erfahrungen in Epidemiologie/Sozialepidemiologie. wünschenswert sind Kenntnisse/Erfahrungen mit Gesundheitsberichterstattung sowie der Analyse von qualitätsbezogenen Einflüssen auf Entscheidungsprozesse im Gesundheitswesen und in Prävention/Gesundheitsförderung
Anforderungen: Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 58 LHG M-V, wobei gemäss § 58 (1) Nr. 4c) des LHG M-V besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre ausserhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen, zu erbringen sind

Frist: August 2, 2018 | Publiziert: Juni 27, 2018   17:49              

Abteilung: Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre/Operations Management
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Unterstützung bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls. Eigenständige und unterstützende Lehre im Studienschwerpunkt Supply Chain Management auf Bachelor- und Masterebene. Betreuung und Anleitung von Seminar- und Abschlussarbeiten. Eigenständige und unterstützende Durchführung von Forschungsaufgaben. Daneben wird von der Bewerberin bzw. dem Bewerber erwartet, dass er/sie an einem wissenschaftlichen Weiterqualifizierungsprojekt, z.B. einer Promotion, arbeitet
Anforderungen: hervorragendes Universitätsstudium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Management Science/Supply Chain Management. Beherrschung moderner Optimierungssoftware (wie Gurobi oder Cplex). umfangreiche Kenntnisse mathematischer Optimierungsverfahren. gute Programmierkenntnisse in einer höheren Programmiersprache wie C# oder Java. Interesse an wissenschaftlicher Forschung im Bereich Supply Chain Management. gute Englischkenntnisse

Frist: August 31, 2018 | Publiziert: Juni 27, 2018   15:02              

d-fine GmbH
Featured Job:
at, ch, de, li: Management Consultant Risk & Finance (Physiker, Mathematiker, Informatiker) (m/w)
Basycon Unternehmensberatung GmbH