107 Stellen gefunden        

1-100   101-107         Keine Details      Nur Stellen in:

Aufgaben: Supporting all capital, cash and collateral managements tasks for the Life Division. Provide financial information for models of Rating Agencies and carry out analysis on rating impacts for controlling purposes. Support planning process for capital, cash and collateral topics and prepare variance analysis. Support in the negotiation of internal retrocessions contracts for the Life Division
Anforderungen: University degree in mathematics, actuarial science, economics or other discipline with a strong mathematical component. At least 5 years working experience in life (re)insurance or audit/consulting firm, preferable in the life segment related to actuarial and/or controlling tasks. Additional experience in financial planning and reporting (IFRS, Economic metrics) preferred. Advanced IT skills of standard software (MS Office; Access or similar database solutions) required. Excellent analytical and conceptual skills, accuracy with numbers and attention to details required. Comfortable with evolving priorities and adaptable to change. Responsible and goal-orientated work style. Ability to interact and communicate effectively across departments and locations. Very good English language proficiency

Publiziert: Februar 17, 2019   08:25              

Aufgaben: Förderung von weltweiten Forschungsaufenthalten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland

Publiziert: Februar 17, 2019   08:23              

Aufgaben: Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, Erkenntnisse oder neue Theorien das eigene Fachgebiet nachhaltig geprägt haben und von denen auch in der Zukunft weitere Spitzenleistungen erwartet werden können. Nominiert werden können Wissenschaftler aus dem Ausland aller Fachrichtungen und aller Länder. Auf die Nominierungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen wird besonderer Wert gelegt
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragend qualifizierter Wissenschaftler (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre als aktiver, wissenschaftlich einflussreicher Forscher; Ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines Wissenschaftlers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland, der den Nominierten zu einem Forschungsaufenthalt in Deutschland einladen möchte; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: Februar 17, 2019   08:23              

Aufgaben: Tutoring in Mathematics, Statistics, Computer Science, Physics, Engineering, Chemistry, Biology, Languages & TOEFL, Economics, Calculator Technical Assistance, GMAT & SAT, Others; you pay 150 CHF, Euro or US$ for your advert to appear on www.all-acad.com/Tutoring for one year

Publiziert: Februar 17, 2019   08:22              

Abteilung: Fachbereich "Produktentwicklung und Aktuariat"
Aufgaben: Entwicklung versicherungsmathematischer Verfahren für die Kalkulation unserer Tarife als fachliche Basis für unsere zentrale versicherungsmathematische Software; Enge Zusammenarbeit mit der Produktentwicklung bei der Bereitstellung neuer Tarife; Festlegung versicherungsmathematischer Verfahren für die Verwaltung unserer Tarife; Ausbau der versicherungstechnischen Anwenderschnittstellen und Beratung der Anwender; Betreuung bestehender versicherungsmathematischer Softwareprodukte; Mitarbeit in Projekt- und Arbeitsgruppen; Mitarbeit bei Ausbau und Pflege der Produktdatenbank
Anforderungen: Sie haben einen sehr guten Studienabschluss Mathematik/Physik, bevorzugt mit finanz- oder versicherungsmathematischer Vertiefung absolviert; erste (Praktikums-) Erfahrungen in der Finanzbranche oder Besuch von Vorlesungen aus dem Bereich der Finanzmathematik erwünscht

Publiziert: Februar 17, 2019   08:21              

Abteilung: Institut für Mathematik
Dauer: 3 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Durchführung von Lehrveranstaltungen in Mathematik, hauptsächlich Übungsgruppen (Analysis), Betreuung von Seminararbeiten; Mathematische Analysis und Numerik von nichtlinearen partiellen Differentialgleichungen, wie z.B. nichtlineare Maxwell-Gleichungen, zur Beschreibung von nichtlinearen Wellen; Aktive Mitarbeit in Forschungsprojekten mit der Möglichkeit zur Promotion (Fachgebiet Analysis)
Anforderungen: Überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Mathematik, Wirtschaft- oder Technomathematik mit Abschluss Diplom oder Master; Vertiefte Kenntnisse von partiellen Differentialgleichungen; Vertiefte Kenntnisse von wissenschaftlich-technischer Software, wie z.B. MATLAB; Erfahrung in der universitären Lehre ist wünschenswert

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Februar 16, 2019   13:26              

Abteilung: Mathematische Modellierung und Datenanalyse
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Projekt "Modelling and control of multiscale pattern formation and application to cardiac dynamics and active matter". Aufgabengebiet: Numerische Simulationen gekoppelter nichtlinearer partieller Differentialgleichungen; Modellierung der Elektrophysiologie des Herzens und/oder biologischer aktiver Materie; Anwendung von Methoden der nichtlinearen Dynamik mit Hinblick auf Strukturbildung und Wellen in Reaktions-Diffusions-Systemen; Datengetriebene Modellierung und Analyse komplexer dynamischer Muster; Entwicklung von Kontrollverfahren in räumlich ausgedehnten Systemen; Bereitschaft zur Kollaboration mit anderen Projekten des SFB910 sowie mit experimentellen Partnern
Anforderungen: Einschlägiges Hochschulstudium und Promotion mit sehr gutem Abschluss in einer der Fachrichtung Physik (Theorie), einer einschlägigen Ingenieurwissenschaft oder Angewandte Mathematik; Einschlägige wissenschaftliche Publikationen; Erfahrungen in der numerischen Simulation partieller Differentialgleichungen und/oder in Methoden der nichtlinearen Dynamik; Fähigkeiten zur mathematischen Analyse und Modellierung von physikalischen Systemen und Experimenten; Sehr gute Englischkenntnisse und die Fähigkeit, Resultate überzeugend in Wort und Schrift zu präsentieren

Frist: März 4, 2019 | Publiziert: Februar 16, 2019   13:22              

Aufgaben: Als Einsteiger arbeiten Sie sofort in einem Projektteam mit erfahrenen Kollegen. Sie entwickeln Konzepte und Lösungen für komplexe Problemstellungen und wirken an deren Umsetzung mit. Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium in Physik, Mathematik oder Informatik (Master oder Promotion); Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache; Klares analytisches Denkvermögen; Sichere Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit; Spass an stets neuen Aufgaben und Herausforderungen

Publiziert: Februar 16, 2019   00:08              

Dauer: 2+ y        Pensum: 29 h/week
Aufgaben: The positions are associated with the research project of the German Research Council "Self-organization and control in coupled networks and time-delayed systems" within the framework of the Collaborative Research Center SFB 910 "Control of self-organizing nonlinear systems: Theoretical methods and concepts of applications"
Anforderungen: Necessary for employment is a scientific university degree in mathematics or physics. Moreover, some background in nonlinear dynamics, delay differential equations, or coupled systems is desirable

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Februar 15, 2019   23:10              

Aufgaben: Für den Fraunhofer-Bessel-Forschungspreis können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen aussereuropäischen Ländern, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben und deren bisherige Erfolge in der angewandten Forschung bereits zu ihrer Anerkennung als international herausragende Fachwissenschaftler geführt haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen
Anforderungen: Internationale Anerkennung des Nominierten als herausragender Fachwissenschaftler in der angewandten Forschung (z. B. Auszeichnungen, positive Resonanz auf Veröffentlichungen, etc.); Erwartungen hinsichtlich weiterer wissenschaftlicher Spitzenleistungen, die das Fachgebiets nachhaltig prägen könnten; Abschluss der Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren; Lebens-/Arbeitsmittelpunkt des Nominierten ausserhalb Europas; Nominierung durch einen Leiter oder leitenden Wissenschaftler eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft; Ausführliche gutachterliche Stellungnahmen der nominierenden Wissenschaftler; Zwei Referenzgutachten wichtiger internationaler und eins vom deutschen Kooperationspartner bzw. Wissenschaftler; Die Humboldt-Stiftung setzt voraus, dass bei Nominierung und Förderung die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis eingehalten werden

Publiziert: Februar 15, 2019   23:09              

Dauer: 6-24 m
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für Postdoktoranden haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers, der zur Qualifikation des Bewerbers fundiert Auskunft geben kann, nach Möglichkeit auch von ausserhalb des e...

Publiziert: Februar 15, 2019   23:09              

Aufgaben: Mit dem Humboldt-Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes langfristiges Forschungsvorhaben (6-18 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen. Das Stipendium kann flexibel in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren aufgeteilt werden
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als überdurchschnittlich qualifizierter Wissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben, Ihre Arbeit ein eigenständiges, wissenschaftliches Profil zeigt und Sie bereits mindestens als Assistant Professor oder Nachwuchsgruppenleiter tätig sind oder eine mehrjährige eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit nachweisen können

Publiziert: Februar 15, 2019   23:09              

Aufgaben: Der Preis wird auf Vorschlag Dritter verliehen. Vorschlagsberechtigt sind die Hochschulen in Deutschland; darüber hinaus können ausseruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland eine Nominierung gemeinsam mit einer antragsberechtigten Hochschule einreichen. Die Nominierungen sind über die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule sowie ggf. die wissenschaftlichen Direktorate bzw. Vorstände der ausseruniversitären Forschungseinrichtung an die Alexander von Humboldt-Stiftung zu leiten
Anforderungen: Nominiert werden können herausragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen, die im Ausland tätig sind und die in Deutschland auf einen Lehrstuhl berufbar wären. Deutsche Staatsangehörige können unter der Voraussetzung nominiert werden, dass sie im Ausland wissenschaftlich etabliert sind. Enge Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder) und Ehe-/Lebenspartner der Antragsberechtigten dürfen nicht nominiert werden. In Deutschland Tätige können für diesen Preis nicht nominiert werden

Publiziert: Februar 15, 2019   23:08              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie als promovierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion vor nicht mehr als zwölf Jahren abgeschlossen haben. Mit dem MOST (Taiwan)-Forschungsstipendium haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben (3−12 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Taiwan durchzuführen. Der Gastgeber muss bereits eine Projektförderung durch das Ministry of Science and Technology, Taiwan – ehemals National Science Council (NSC) – erhalten haben
Anforderungen: Promotion, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als zwölf Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatzzusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an universitären oder ausseruniversitären Forschungseinrichtungen in Taiwan; Referenzgutachten des Betreuers der Doktorarbeit und weiterer Wissenschaftler, die zur Qualifikation des Bewerbers Auskunft geben können, nach Möglichkeit auch ausserhalb des eigenen Instituts; Sprachkenntnisse: gute englische Sprachkenntnisse sind notwendig, Chinesischkenntnisse sind nicht grundsätzlich erforderlich. Geistes-, Sozialwissenschaftler und Mediziner müssen jedoch über gut...

Publiziert: Februar 15, 2019   23:08              

Aufgaben: Mit den Capes-Humboldt-Forschungsstipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden ermöglichen die Alexander von Humboldt-Stiftung und Capes (Coordenação de Aperfeiçoamento de Pessoal de Nível Superior) überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Brasilien, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen1 haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6–24 Monate) in Deutschland einzugehen. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete
Anforderungen: Promotion in Brasilien oder im Ausland mit einer offiziellen Anerkennung in Brasilien, wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre bei Postdoktoranden und nicht länger als zwölf Jahre bei erfahrenen Wissenschaftlern zurückliegt; Postdoktoranden: Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen. Erfahrene Wissenschaftler: Eigenständiges wissenschaftliches Profil des Bewerbers, belegt durch eine umfangreiche Liste wissenschaftlicher Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Einzelheiten des Forschungsvorhabens und die zeitliche Planung müssen vor der Antragstellung mit dem vorgesehenen Gastgeber abgesprochen werden; Sprachkenntnisse: Natur- und Ingenieurwissenschaftler müsse...

Publiziert: Februar 15, 2019   23:08              

Abteilung: Forschungszentrum L3S
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Der Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt dieser Doktorandenstellen liegt auf innovativen Semantische Web-Technologien und künstliche Intelligenz. Die Promotionsthemen werden im Rahmen des ERC-Projektes ScienceGRAPH - Knowledge Graph based Representation, Augmentation and Exploration of Scholarly Communication - behandelt. Ziel des Projektes ist es, Techniken für das Crowdsourcing zu erforschen und zu entwickeln, die semantisch strukturierte, reichhaltige Darstellungen von wissenschaftlichen Beiträgen in Wissensgrafiken darzustellen und zu verwalten und auf diese Weise ein neuartiges Modell für die Forschungszusammenarbeit zu entwickeln
Anforderungen: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in einem relevanten Bereich (Informatik, Mathematik, Informationswissenschaften). Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich, Deutschkenntnisse sind von Vorteil. Ausgezeichnete Kenntnisse in modernen Programmiersprachen, insbesondere Java, JavaScript und modernen Methoden der Softwareentwicklung, bewährte Teamfähigkeiten in der Softwareentwicklung Forschungs- und Technologieinteresse an Künstlicher Intelligenz, Maschinelles Lernen, Wissensrepräsentation, Datenmanagement, Semantische Technologien, Web-Engineering, Natürliche Sprachverarbeitung oder Benutzerinteraktion. Interesse an digitalen Bibliotheken und wissenschaftlicher Kommunikation als Anwendungsgebiete sowie Leidenschaft für die Beherrschung und Anwendung formaler Methoden

Frist: März 31, 2019 | Publiziert: Februar 15, 2019   08:47              

Abteilung: Georg-August-Universität Göttingen
Aufgaben: Der Präsident vertritt die Universität und die Trägerstiftung nach aussen; im Präsidium führt er den Vorsitz und verfügt über die Richtlinienkompetenz. Das Präsidium leitet die Universität und ist gleichzeitig geschäftsführendes Organ der Stiftung. Die Stiftung besitzt Dienstherrnfähigkeit. Das Präsidium beruft im Einvernehmen mit dem Stiftungsausschuss Universität die Professorinnen und Professoren
Anforderungen: ausgeprägte Kompetenzen im Management und in der Strategieentwicklung sowie mehrjährige Leitungserfahrungen an einer Universität oder Forschungseinrichtung. internationale wissenschaftliche Reputation und profunde Lehrerfahrungen sowie. Erfahrungen mit internationalen Wissenschaftskooperationen verfügt und die sich durch. hohes Qualitätsbewusstsein und Durchsetzungskraft sowie Kommunikationskompetenz und Integrationsfähigkeit auszeichnet

Frist: März 14, 2019 | Publiziert: Februar 15, 2019   06:12              

Abteilung: Abteilung Scientific Information
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Sie arbeiten schwerpunktmässig an der Datenaufbereitung, Datenmodellierung und Transformation von Daten im Zuge der Übernahme in das Digitale Langzeitarchiv. Sie unterstützen das Team bei der Anpassung der Workflows zur Datenübernahme und Datenrücklieferung und bei der Entwicklung von Schnittstellen. Sie unterstützen die Kooperationspartner des Zuse Institute bei technisch-organisatorischen Fragen zu Datenqualität und Datenlieferung
Anforderungen: Hochschulabschluss (Master oder Diplom) in Informatik, Mathematik oder einem vergleichbaren Gebiet. Interesse an neuen Herausforderungen. Befähigung zur kooperativen Zusammenarbeit im Team. selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten. hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit im wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Umfeld

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Februar 14, 2019   14:56              

Abteilung: Technical Sales Engineering
Pensum: 100%
Aufgaben: You will deliver MATLAB product and application specific courses to our customers. In addition to delivering trainings on MathWorks core technical computing products you will also train our customers in data analysis, modeling and simulation. Travel of 25%-50% will be required for courses delivered at a customer sites. A Training Engineer provides basic, advanced and application focused courses to users of MathWorks products. Specific activities include researching industry and application specific concepts, maintain course content, delivering courses on multiple products, providing appropriate feedback to our development and sales organizations, and identifying course improvements based on attendees' evaluations
Anforderungen: Candidates must be willing to travel 25% to 50% of the time. A bachelor's degree and 3 years of professional work experience (or a master's degree) is required. Candidates for this position must hold a valid work permit in Germany. M.S. or Ph.D. degree in engineering or science. Experience with MATLAB, Simulink, and other MathWorks products. Strong presentation/communication skills and the proven ability to deliver training to a highly technical audience. Fluent German and English language skills are required. Knowledge of at least one programming language such as C, C#, C++, or JAVA
Gewünschte Anforderungen: Good working knowledge of a third European language, ideally French, Italian, or Spanish, is a plus. Knowledge of machine learning or artificial intelligence is a plus

Publiziert: Februar 14, 2019   12:21              

Abteilung: Institut für Versicherungsbetriebslehre (IVBL)
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die wissenschaftliche Durchführung von Forschungsprojekten am IVBL, insbesondere im Bereich der entscheidungsanalytischen Modellierungen und Simulation von Infektionskrankheiten. Des Weiteren ist eine Mithilfe bei sonstigen Aufgaben des Institutes, wie z. B. in der Lehre, erwünscht. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie, der Gesundheitswissenschaften/Public Health, der angewandten Mathematik, der angewandten Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs. Gute Englischkenntnisse, Erfahrung bei der Programmierung von Simulationsmodellen in entsprechender Software und die Freude am empirischen Arbeiten sind von Vorteil. Erwünscht sind ausserdem Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und Publizieren, Teamgeist, Neugier, Engagement und Kreativität

Frist: März 15, 2019 | Publiziert: Februar 14, 2019   11:44              

Abteilung: Institut für Versicherungsbetriebslehre (IVBL)
Dauer: 2+ y        Pensum: 50%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die wissenschaftliche Durchführung von gesundheitsökonomischen Forschungsprojekten am IVBL, insbesondere im Bereich der GKV-Routinedatenanalysen. Des Weiteren ist eine Mithilfe bei sonstigen Aufgaben des Institutes, wie z. B. in der Lehre, erwünscht. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie, der Gesundheitswissenschaften/Public Health oder eines vergleichbaren Studiengangs. Gute Englischkenntnisse, Erfahrung mit Statistikprogrammen wie SAS/STATA/R und die Freude am empirischen Arbeiten sind erforderlich. Erfahrungen mit Datenbanksprachen wie SQL sowie bei der Validierung, Auswertung und Interpretation von GKV-Routinedaten sind von Vorteil. Erwartet werden ausserdem das Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und Publizieren, eine selbständige und flexible Arbeitsweise, Teamgeist, Zuverlässigkeit, analytisches und wissenschaftliches Denkvermögen sowie Einsatzbereitschaft

Frist: März 15, 2019 | Publiziert: Februar 14, 2019   11:24              

Abteilung: Bioclimatology group
Dauer: 2, 5 y        Pensum: 100%
Aufgaben: OXYFLUX will investigate various aspects of oxygen exchange processes between the land surface and the atmosphere ranging from local to global scales. Tasks include eddy covariance measurements for CO2 and O2 over forest and agricultural field sites, instruments evaluation, data analysis and interpretation, presentation of results nationally and internationally, publishing in peer-reviewed journals. Measurements are carried out at sites in Germany
Anforderungen: Ph.D. with a Master/Diplom in micrometeorology or related disciplines (meteorology, physics, geography, plant ecology, environmental sciences etc.). Research experience in eddy covariance flux and other micrometeorological measurements. Experience with laser spectrometers for atmospheric gases. Skills in data analysis with R or Matlab and/or programming. Scientific creativity shown by a track record of original and innovative research. Proficiency in English

Frist: März 10, 2019 | Publiziert: Februar 14, 2019   09:42              

Abteilung: Arbeitsgruppe Statistik und Ökonometrie
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Die künftige Stelleninhaberin/Der künftige Stelleninhaber soll sich in der Forschung mit der systematischen Analyse von Fehlern und Verzerrungen in publizierten, wissenschaftlichen Studien beschäftigen sowie mit der Rolle von Replikationen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit empirischer Ergebnisse. Dieses Projekt wird von der DFG gefördert und in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Hasselt (Belgien) und der Stanford University (USA) durchgeführt
Anforderungen: Bewerberinnen und Bewerber müssen über tiefgreifende Kenntnisse auf dem Gebiet der angewandten Ökonometrie/Statistik oder verwandten Disziplinen (z.B. quantitative VWL/Mathematik) verfügen. Von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang mit crawlern, machine learning und regular expressions sowie dem Programmieren in R und/oder Python. Einstellungsvoraussetzung ist ein mit mindestens "gut" abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ökonometrie, der Statistik, der Mathematik mit Schwerpunkt Statistik oder eines ähnlichen Studiengangs mit statistisch-methodischem Schwerpunkt (z. B. quantitative VWL)

Frist: März 8, 2019 | Publiziert: Februar 13, 2019   06:54              

Dauer: 1.5-2 y
Aufgaben: On the job training in at least 3 different departments, e.g. Actuarial, Risk Management, Product Development, Underwriting, depending the trainee’s interests and abilities; Participation in relevant technical projects, accompanied by a mentor; Appropriate training and further education
Anforderungen: University degree in mathematics or economic sciences (good knowledge in statistics); Preferably having experience as an intern and/or working student at an insurer or reinsurer; Strong communication skills; Excellent command of English; Possessing of analytical and conceptual competencies as well being able to master tasks systematically and objective-oriented; Very good IT-user skills, in particular MS Office, VBA desirable; Showing a high degree of autonomy, open-mindedness and flexibility and capacity of teamwork

Publiziert: Februar 13, 2019   00:07              

Abteilung: Institute of Computational Biology
Dauer: 3+ y
Aufgaben: We are looking for a post-doctoral fellow hired as part of the transregio SFB TR84 “Innate Immunity of the Lung: Mechanisms of Pathogen Attack and Host Defence in Pneumonia” on the C1 Project: “RNA-mediated regulatory networks in Legionella pneumophila pneumonia”. She/he will focus on studying the complex network of coding RNAs, non-coding RNAs and RNA Binding Proteins (RBPs) that regulate lung infection processes from high-throughput multi-omics data
Anforderungen: Ph.D. in Bioinformatics, Biostatistics, Physics or equivalent with interest in RNA Biology, Microbiology and disease modeling. Alternatively a Ph.D. in Biotechnology, Biology or equivalent with significant and documented experience in Bioinformatics. Excellent programming skills in R, Python and/or C/C++. Excellent academic record. Keen interest in RNA Biology and post-transcriptional regulation. Experience with NGS data analysis and machine learning or multivariate statistics methods. Scientific curiosity, propensity to problem solving, ability to work independently and develop original ideas. Highly motivated to work in a multi-disciplinary environment and in collaborations with experimental and medical partners. Excellent communication and presentation skills, including experience in communicating across discipline boundaries. Fluency in spoken and written English
Gewünschte Anforderungen: Previous projects in non-coding RNA biology (e.g. microRNAs, long non-coding RNAs) and/or Immunology. Knowledge of network analysis, as well as graph-clustering techniques. Knowledge of basic RNA bioinformatics algorithms for the analysis of RNA structures and functions. Working in a Linux environment, with experience of shell scripting, cluster or cloud computing

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Februar 12, 2019   14:50              

Dauer: 30 m
Aufgaben: Die Automatisierung zielt zum einen auf eine Erhöhung der Sicherheit und zum anderen auf eine Beschleunigung des gesamten Schleusungsvorgangs ab. Damit kann sowohl die Wirtschaftlichkeit für den einzelnen Schiffer als auch die Kapazität der Wasserstrasse verbessert werden. Ihre Aufgabe wird im Wesentlichen darin bestehen, eine Validierung des Systems auf dem Schiffsführungssimulator der BAW vor dem prototypischen Einsatz auf Binnenschiffen zu erproben. Dafür müssen Schiffs- und Schleusenmodelle inklusive der umgebenden Landschaft erstellt und animiert und ein spezielles Schleusungsmodell getestet und ggf. weiterentwickelt werden
Anforderungen: Hochschulabschluss (Uni-Diplom//Master) in der Fachrichtung Schiffbau/Maschinenbau, Bauingenieurwesen (Wasserbau), Geomatik, Gamedesign oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Erfahrungen im Umgang mit komplexer Software, z. B. im Bereich Vektorgrafik, Havok Tools, 3D-Studio-Max und Tools aus dem Hause TrianGraphics, Programmierkenntnisse im Zusammenhang mit der genannten Software sind wünschenswert. Erfahrungen in der Modellierung von Sichtmodellen für den Echtzeitbetrieb. Kenntnisse in der Modellierung von Strömungen und Schiffsdynamik. Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache (Goethe-Zertifikat C2 oder gleichwertig). Motivation und Begeisterungsfähigkeit für wasser-/schiffbauliche Problemstellungen. Fähigkeit zur ergebnisorientierten und konzeptionellen Arbeit. Engagierte und eigenverantwortliche Mitarbeit im Team. Bereitschaft neue Aufgabenfelder eigenständig zu erarbeiten. Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen und zum Ausseneinsa...

Frist: Februar 22, 2019 | Publiziert: Februar 12, 2019   14:48              

Abteilung: NCT Dresden - Data and Trial Management Unit
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Unterstützung und Beratung wissenschaftlicher und studienbezogener Projekte am NCT hinsichtlich der Studienplanung, Datenaufbereitung und Datenauswertung. Selbstständige Datenanalysen mit einer Fokussierung in den Bereichen Bioinformatik, statistisches Lernen, Data-Mining. Entwicklung neuer bioinformatischer Methoden, z.B. Deep-Learning Algorithmen. Mitarbeit in der Aus- und Weiterbildung im Bereich Bioinformatik/Datenanalytik
Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium: Bioinformatik, Statistik, Mathematik oder vergleichbarer Abschluss (z.B. Informatik + Berufserfahrung im Bereich Datenanalyse/Bioinformatik). Solide Erfahrungen und gute Kenntnisse in Bereich der Anwendung bioinformatischer Methoden, z.B. Analyse hochdimensionaler Daten, Machine- und Deep-Lerning Methoden. Erfahrungen in der Analyse/Auswertung medizinischer Daten und Grundwissen in den Bereichen Molekulargenetik, Onkologie oder medizinische Bildverarbeitung sind vorteilhaft. Starkes Interesse an interdisziplinären, klinisch-relevanten Fragestellungen im Bereich der Onkologie. Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Statistik- bzw. Bioinformatiksoftware (speziell R). Programmierkenntnisse (z.B. R, Python). Sehr gute aktive Deutsch- und Englischkenntnisse. Zuverlässigkeit, Kreativität, Flexibilität und Serviceorientierung. Kooperativer, kommunikativer, eigenverantwortlicher und zielorientierter Arbeitsstil. Interesse an interdisziplinären Aufgaben

Frist: Februar 26, 2019 | Publiziert: Februar 12, 2019   14:44              

Abteilung: Georg-August University School of Science (GAUSS)
Pensum: 100%
Aufgaben: Unterstützung und Beratung von Promotionsprogrammen, Promotionsbetreuenden und Promovierenden. Organisation, inhaltliche Ausgestaltung und konzeptionelle Weiterentwicklung des GAUSS-weiten Qualifizierungsangebotes (Methoden- und Schüsselqualifikationskurse). Koordination des GAUSS-weiten Promotions- und Prüfungsverfahrens in Abstimmung mit dem GAUSS-Vorstand und den zuständigen Fakultäten. Vorbereitung und Organisation von Vorstandssitzungen und die administrative und operative Ausführung der Vorstandsbeschlüsse
Anforderungen: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Naturwissenschaften oder Mathematik. Promotion im Bereich der Naturwissenschaften oder Mathematik ist wünschenswert. vorzugsweise berufliche Erfahrung im Wissenschaftsmanagement und der Graduiertenausbildung. eingehende Kenntnis im Bereich der strukturierten Graduiertenförderung. sehr gute Kenntnisse aktueller nationaler und internationaler hochschulpolitischer Entwicklungen im Bereich der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Erfahrungen im Projektmanagement und mit Förderanträgen. sehr gute kommunikative Kompetenz, Organisationstalent. selbständiges und strukturiertes Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität. sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Auslandserfahrung ist von Vorteil

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Februar 12, 2019   06:43              

Abteilung: Institut für Angewandte Dynamik
Dauer: 2 y
Aufgaben: Ziel ist die Erstellung von dynamischen Modellen zur Simulation von Bohrvorgängen. Beim Bohren können – abhängig von den Werkzeug- und Betriebsparametern – Ratterschwingungen auftreten, welche den Bohrvorgang stören und so zum Ausschuss des Bauteils führen können. Ratterschwingungen sind vom mathematischen Standpunkt aus betrachtet selbsterregte Schwingungen und können über geeignete Methoden der Stabilitätsanalyse behandelt werden
Anforderungen: Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Maschinenbau (Vertiefungsrichtung z.B. Technische Mechanik), Technomathematik oder Physik. Gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Technischen und Numerischen Mechanik wären vorteilhaft und würden die Einarbeitungszeit verkürzen. Erfahrung im Umgang mit moderner Simulationssoftware (Mehrkörperdynamik, FEM) wäre wünschenswert. Ihre Mitarbeit in der Lehre erfordert gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Für die wissenschaftliche Arbeit wären gute Englischkenntnisse von Vorteil

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Februar 11, 2019   22:48              

Dauer: 2-3 y
Aufgaben: The ELBE postdoctoral fellows program fosters theoretical and computational approaches to biological systems and provides an ideal springboard to an independent research career
Anforderungen: We seek outstanding young researchers with a strong interest and background in using theoretical and computational approaches to study biological systems and processes. Ideal candidates have a doctoral degree in physics, computer science, mathematics or a related discipline. A strong commitment to work in a multi-disciplinary environment between biologists and theoreticians is expected

Frist: März 10, 2019 | Publiziert: Februar 11, 2019   08:51              

Aufgaben: In diesem kurzen Aufsatz soll Mathematiker/innen und Statistiker/innen (allgemein Quants, also Personen mit quantitativer Ausbildung) aufgezeigt werden, wie einfach sie eine eigene Firma gründen können. Es wird aufgezeigt, dass im Gegensatz zu anderen Studiengebieten Quants sehr gute Chancen haben, direkt ab Hochschule erfolgreich eine Firma zu gründen. Die Aussagen gelten erst Recht für Personen mit Berufserfahrung. Mit dem Portfolio-Ansatz wird auch der zweiten Gruppe oben ein stufenweiser Einstieg in die unternehmerische Selbständigkeit aufgezeigt. Mit wichtigen Hinweisen für alle Fachgebiete!

Publiziert: Februar 10, 2019   10:45              

Aufgaben: Lesen Sie zuerst ein Buch von 1000 Seiten, um herauszufinden, wie man sich bewirbt? Nein! In diesem kurzen Text ist alles Wesentliche zusammengefasst

Publiziert: Februar 10, 2019   09:45              

Aufgaben: Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Sie die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als bereits erfolgreiche Spitzennachwuchswissenschaftlerin oder als erfolgreicher Spitzennachwuchswissenschaftler aus dem Ausland Ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren mit herausragendem Ergebnis abgeschlossen haben und Sie Publikationen in anerkannten internationalen Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können

Publiziert: Februar 9, 2019   10:15              

Dauer: 1 y
Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie eine Nachwuchsführungskraft aus einem aussereuropäischen Schwellen- oder Entwicklungsland sind, sich mit natur- und ingenieurwissenschaftlichen, rechtlichen, wirtschaftlichen, gesundheitsbezogenen oder gesellschaftlichen Fragestellungen des Klimawandels beschäftigen und ein Jahr lang ein forschungsnahes Projekt eigener Wahl in den Bereichen Klimaschutz und klimarelevanter Ressourcenschutz bei einem selbst gewählten Gastgeber in Deutschland durchführen möchten

Publiziert: Februar 9, 2019   10:15              

Aufgaben: Mit dem Preis sollen hervorragende und besonders innovative internationale Wissenschaftler für zeitlich begrenzte Forschungsaufenthalte an einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung gewonnen werden. Die Preisträgerinnen und Preisträger können ihr wissenschaftliches Wirken und ihre Vernetzung in Deutschland flexibel gestalten. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Preis löst den Max-Planck-Forschungspreis ab, den die Humboldt-Stiftung und die MPG bislang jährlich an zwei Forscher verliehen haben

Publiziert: Februar 9, 2019   10:15              

Dauer: 1-24 m
Aufgaben: Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen
Anforderungen: Bewerben Sie sich, wenn Sie als hoch qualifizierter Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland Ihre Promotion am 1. April des Finanzjahres (1. April bis 31. März) vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben

Publiziert: Februar 9, 2019   10:14              

Abteilung: Institut für Erdmessung
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Thema ist die Entwicklung von alternativen Navigationskonzepten mit Einfrequenzempfängern unter Nutzung von präzisen Atomuhren. Neben theoretischen Entwicklungen und Simulationsstudien in Matlab sollen Testmessungen mit dem entwickelten Prototypen durchgeführt und ausgewertet werden. Anwendungen sind die präzise Fahrzeugnavigation im innerstädtischen Bereich und Fluganwendungen mit Partnern aus der Industrie
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Geodäsie und Geoinformatik, Luft- und Raumfahrt oder einer verwandten Disziplin. Sehr gute Programmierkenntnisse und Erfahrungen mit der Messung und Auswertung von GNSS-Beobachtungen werden benötigt. Erforderlich sind darüber hinaus Freude am interdisziplinären, selbständigen Arbeiten sowie gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache

Frist: April 15, 2019 | Publiziert: Februar 9, 2019   05:37              

Abteilung: Institut für Erdmessung
Dauer: 2+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Ihre Hauptaufgabe besteht in der selbstständigen und eigenverantwortlichen Bearbeitung von Forschungsprojekten im Bereich der geodätischen Weltraumsensorik und der Schwerefeldbestimmung aus Satellitendaten (Gruppe Prof. Dr.-Ing. Jakob Flury). Dies umfasst u.a. die Charakterisierung von Messdaten der Satellitenmission GRACE Follow-On und die Weiterentwicklung der Schätzung von Schwerefeldparametern aus diesen Messdaten. Daneben gehört die Unterstützung in der Lehre (Betreuung von Übungen, Seminaren, Abschlussarbeiten) zu Ihren Aufgaben
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium (M.Sc.) in der Geodäsie oder anderen ingenieurswissenschaftlichen Fachbereichen, Mathematik, Physik oder in einem vergleichbaren Studiengang Freude an der Erarbeitung und Lösung neuartiger Problemstellungen Kreativität und Selbstständigkeit Interesse an der Analyse geodätischer Messdaten Gute Programmierkenntnisse (Matlab, u.a.) Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Frist: März 31, 2019 | Publiziert: Februar 9, 2019   05:35              

Abteilung: Financial Engineering
Aufgaben: Beratung von Kunden bei der Anpassung des Risikomodells aufgrund neuer regulatorischer Anforderungen und Realisierung von Optimierungspotentialen; Analyse der Risikokennzahlen und Entwicklung von Vorschlägen zur Verbesserungen des Modells; Implementierung fachlicher Anforderungen in die Risikosystemlandschaft des Kunden; Steuerung von agilen Projektteams mit End-to-End-Verantwortung; Ausbau und Vertiefung der Zusammenarbeit mit dem Kunden; Entwicklung von innovativen Beratungs-und Serviceleistungen im Themenbereich Financial Engineering, die unsere Kunden begeistern
Anforderungen: Sehr guter Studienabschluss der (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, Physik oder vergleichbare Qualifikation; Mehrjährige Berufserfahrung mit Basel II/III oder Solvency II, idealerweise Beratungserfahrung; Gute Kenntnisse von Finanzprodukten und ihrer Bewertung; Hohe IT-Affinität und Interesse an der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT; Programmiererfahrung, idealerweise Python oder Unix/Shell Scripting; Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Publiziert: Februar 8, 2019   10:31              

Dauer: unbefristet        Pensum: 100%
Aufgaben: Eigenständige Identifizierung und Entwicklung statistischer Analyse- und Prognose-Modelle basierend auf grossen Datenbeständen; Weiterentwicklung und Optimierung existierender Lösungen; Überführung analytischer Modelle in produktive Systeme gemeinsam mit einem Team aus Data Engineers; Vorausschauende Bewertung der Ergebnisse zur Entscheidungsunterstützung; Innovative Mitgestaltung der Aufgabenfelder des Teams im Bereich Machine Learning und Big Data; Enge Zusammenarbeit mit Geschäftseinheiten zur Identifizierung und Entwicklung von Modellen und Lösungen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Statistik, Mathematik, Physik oder (Wirtschafts-)Informatik und sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Statistik und Datenanalyse; Erfahrung mit supervised & unsupervised Machine Learning-Methoden; Praktische Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache (z. B. C oder Python) oder R sowie Erfahrung mit Versionskontrollsystemen; Praktische Erfahrungen in Umgang mit agilen Projektansätzen wie Scrum oder Kanban; Grundkenntnisse Cloud-Computing (Azure, AWS); Vorteilhaft sind erste Erfahrungen mit mathematischer Optimierung

Publiziert: Februar 8, 2019   00:26              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: The work will mainly consist of three major steps. Step 1 will be a Literature review on state of the art of Airline Operation Control and Artificial Intelligence. Step 2 will be the development of a novel approach for such an OCC decision support system. The concept will support the complex decision finding and execution task. Initially it will run only in shadow mode with interfaces to simulated and state of the art Airline Operations Control Systems. Finally step 3 will consist of an evaluation of the OCC decision support system. Several “What-If” scenarios will be developed and executed to show the benefits and possible shortcomings of the DiSpAtCH system
Anforderungen: We are seeking outstanding candidates that have completed, or are in the process of completing a Master degree in mechanical engineering, aerospace engineering, mathematics or comparable courses of study; have very good knowledge in either aerospace engineering, maths, statistics or artificial intelligence technologies
Gewünschte Anforderungen: Good knowledge in airline operation processes is advantageous

Publiziert: Februar 7, 2019   13:09              

Abteilung: Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
Aufgaben: Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll in Forschung und Lehre in den mathematischen Grundlagen der Data Science international hervorragend ausgewiesen sein und über Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln verfügen. Die Forschungsschwerpunkte sollen in der mathematisch-fundierten Untersuchung der Data Science liegen, etwa aus der Sicht der Stochastik, der Numerik, der Analysis oder der Optimierung. Die Lehraufgaben umfassen neben der Ausbildung in den mathematischen Studiengängen der Fakultät und der Lehramtsausbildung auch die Beteiligung an den mathematischen Vorlesungen für Studierende anderer Fächer und Fakultäten
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und zusätzliche einschlägige wissenschaftliche Leistungen

Frist: März 21, 2019 | Publiziert: Februar 7, 2019   12:39              

Abteilung: African Institute for Mathematical Sciences (AIMS)
Aufgaben: Mit dem international ausgerichteten Programm "Deutsche Forschungslehrstühle" konnte die Alexander von Humboldt-Stiftung bereits drei Forschungslehrstühle an AIMS-Standorten in Senegal, Südafrika und Ghana erfolgreich besetzen. Bei der Besetzung des Lehrstuhls am AIMS-Zentrum in Kamerun läuft derzeit der Auswahlprozess. Die Ausschreibung für einen Forschungslehrstuhl in Tansania ist veröffentlicht
Anforderungen: Das Programm richtet sich weltweit an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachgebiet Mathematik, die anwendungsrelevant forschen und über Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden verfügen. Die zunächst auf vier Jahre befristete Förderung der einzelnen Forschungslehrstühle beträgt in der Regel bis zu 560.000 Euro und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Es wird angestrebt, die Forschungslehrstühle unabhängig von Fördermitteln des Forschungsministeriums langfristig zu etablieren

Publiziert: Februar 7, 2019   00:46              

Aufgaben: Als Einsteiger arbeiten Sie sofort in einem Projektteam mit erfahrenen Kollegen. Sie entwickeln Konzepte und Lösungen für komplexe Problemstellungen und wirken an deren Umsetzung mit. Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium in Physik, Mathematik oder Informatik (Master oder Promotion); Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache; Klares analytisches Denkvermögen; Sichere Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit; Spass an stets neuen Aufgaben und Herausforderungen

Publiziert: Februar 7, 2019   00:43              

Abteilung: Department of Mathematics
Dauer: 2 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Scientific services in the research project ‘Optimal Transport for Imaging’ (Cluster of Excellence MATH+); the project is motivated by medical image analysis for improving the quality of disease diagnostics and aims to combine modelling, optimization, variational analysis and statistics to develop new numerical methods for image segmentation and classification; tasks for own scientific qualification (doctorate)
Anforderungen: A completed university degree in mathematics or a closely related discipline (preferably with very good results); experience with optimal transport, variational methods in imaging, numerical optimization methods, statistics as well as programming experience (MATLAB, Python) is preferred

Frist: Februar 20, 2019 | Publiziert: Februar 6, 2019   14:28              

Abteilung: Professur Entwicklungsökonomik mit Schwerpunkt Südasien
Dauer: 3+ y        Pensum: 65%
Aufgaben: Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Entwicklungsökonomie und globaler Gesundheit. Zu Ihren Aufgaben gehört die Mitarbeit in der Lehre sowie in den Forschungsprojekten des Lehrstuhls. In einem forschungsorientierten, interdisziplinären und internationalen Umfeld erwarten Sie vielfältige Gelegenheiten zur Entwicklung der eigenen Kompetenzen. Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Promotion
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Statistik, Public Health oder einer verwandten Disziplin. Interesse an Entwicklungsökonomie und globaler Gesundheit. Interesse an interdisziplinärer Forschung. Vertiefte Kenntnisse empirischer Methoden. Gute Englisch-Kenntnisse werden erwartet

Frist: Februar 18, 2019 | Publiziert: Februar 6, 2019   12:22              

Abteilung: Chair of Information Management
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Independent research on current challenges in the area of smart and connected mobility, data-driven business models in transportation, impacts of digital trends on the mobility sector or innovative machine learning/big data solutions for coping with realworld mobility problems in cooperation with our industry partners. Active involvement in the acquisition and realization of national as well as international research projects with partners from industry and public entities. Publishing and teaching responsibilities
Anforderungen: Great interest in technical as well as business trends in the area of smart and sustainable transportation. A master’s degree with good results in information systems, computer science, statistics, management, economics, industrial engineering or other related fields. Familiarity with some of the following topics: artificial intelligence, data science, advanced statistics, machine learning and/or big data analysis as well as experience with related tools, programming languages and libraries. Experience in web and mobile application programming. Very good German and English skills are a must. Experience in projects, e.g., internships, student assistant position or similar. Exposure to an international context is a plus, e.g., study or work abroad, but not required. More than any particular skill, we are looking for someone who is team-oriented, open-minded and communicative, displays the willingness and ability to learn new skills and is motivated and ambitious for independent and tho...

Frist: März 4, 2019 | Publiziert: Februar 6, 2019   11:01              

Aufgaben: Für den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis können in ihrem Fachgebiet bereits international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben, nominiert werden. Von ihnen wird erwartet, dass sie zukünftig durch weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen ihr Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig prägen

Publiziert: Februar 6, 2019   00:03              

Dauer: 3+ y
Aufgaben: Evaluation der möglichen Daten- und Informationsquellen in der TPC-Fertigung; Konzeptionierung und Strukturierung des Datenraums; Konzeptionierung und Aufbau des verteilten digitalen Zwillings für TPC-Prozesse; Unterstützung der Partner bei der Einbindung ihrer Datenquellen in das Gesamtsystem; Integration von Analyse- und ML-Verfahren für Fehlererkennung und Vorhersage; Erstellung von Publikationen und Präsentationen
Anforderungen: Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik, Maschinenbau (Master/Diplom) oder einer vergleichbaren Fachrichtung – idealerweise ergänzt um eine Promotion in diesem Umfeld; Erfahrung in der Implementierung grösserer Softwarepakete; Erste Erfahrung im Bereich Digitalisierung und/oder Machine Learning; Praktische Erfahrung in der Anwendung verschiedener CAE-Werkzeuge Vorteil

Frist: März 4, 2019 | Publiziert: Februar 4, 2019   23:20              

Aufgaben: Bewerben Sie sich, wenn Sie: ein Forscher oder eine Forscherin mit überdurchschnittlicher Qualifikation in einem Entwicklungs- oder Schwellenland sind, ein langfristiges Forschungsvorhaben Ihrer Wahl (6 bis 24 Monate) an einer Forschungseinrichtung in Deutschland in Zusammenarbeit mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber durchführen wollen, mit Ihrem Forschungsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Ihres Herkunftslandes oder Ihrer Herkunftsregion leisten wollen und zum Austausch von Wissen und Methoden zwischen Deutschland und Ihrem Herkunftsland beitragen können
Anforderungen: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad (Ph.D., C.Sc. oder Äquivalent), wobei der Abschluss bei Eingang der Bewerbung nicht länger als vier Jahre zurückliegt. Sollte die Promotion unmittelbar vor dem Abschluss stehen, ist eine Bewerbung bereits mit Vorlage des Dissertationsmanuskripts oder von Publikationen, die die Ergebnisse der Dissertation enthalten, möglich; jedoch frühestens 6 Monate vor dem Abschlusstermin der Dissertation; Wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und Verlagen; Wahl eines Forschungsvorhabens mit hoher Relevanz für die weitere Entwicklung des Herkunftslandes bzw. der Herkunftsregion; Forschungsplatz- und Betreuungszusage sowie ausführliche gutachterliche Stellungnahme einer wissenschaftlichen Gastgeberin bzw. eines wissenschaftlichen Gastgebers an einer Forschungseinrichtung in Deutschland; Referenzgutachten der Betreuerin bzw. des Betreuers der Doktorarbeit und eines weiteren Wissenschaftlers...

Publiziert: Februar 4, 2019   08:30              

Abteilung: Aktuariat
Aufgaben: Leitung der Abteilung Aktuariat; Verantwortung aller versicherungstechnischen Bilanzpositionen nach HGB; Verantwortliche Betreuung des internen ALM-Modells mit Schnittstellen zur Kapitalanlage und zum Risikomanagement; Produktentwicklung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung; Berichtswesen; Geplant ist darüber hinaus die Übernahme der Aufgabenstellung des Verantwortlichen Aktuars in Absprache mit dem Aufsichtsrat der EZVK
Anforderungen: ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mathematik und eine abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar (DAV); mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung mit aktuariellem Schwerpunkt; vertiefte Kenntnisse in der handelsrechtlichen Bewertung von Verpflichtungen sowie gute Kenntnisse in der Kapitalanlage; sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und Beratungskompetenz; einen kooperativen Führungsstil und hohes Engagement

Publiziert: Februar 3, 2019   10:46              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Project: Sustainable adaptation scenarios for coastal systems, in the framework of the DFG Cluster of Excellence ´CliCCS-Climate, Climate Change and Society´. Our research focus lies on coastal system research with specific expertise in regional coupled modelling on regional and coastal scales. At Helmholtz-Zentrum Geesthacht numerical models are developed with the aim to determine the past and current state of the environment and to understand the impact of major drivers for future changes in the system. CliCCS’ overarching research question is: Which climate futures are possible and which are plausible? The programme will investigate how climate changes and how society changes with it, thereby feeding back on climate
Anforderungen: PhD in climate science or related disciplines; expertise in oceanography and biogeochemistry; profound understanding and deep interest in marine and estuarine physical and biogeochemical processes and marine ecosystem dynamics; experience in scientific programming with FORTRAN and related analysing programming languages (e.g. MATLAB, R, Python); the candidate must have either profound knowledge in English - native or TOEFL-score with a minimum of 25 in each of the four sections or equivalent (e.g. "DAAD-Sprachzeugnis") - or German (native or "Deutsches Sprachdiplom", Stufe 1) with good knowledge in English

Frist: Februar 26, 2019 | Publiziert: Februar 3, 2019   07:11              

Abteilung: Institut für Versicherungswissenschaften
Dauer: unbefristet        Pensum: 100%
Aufgaben: Betreuung der Anerkennung der Prüfungen durch die DAV (Koordination mit der DAV, Organisation des nötigen Lehrprogramms und Bescheinigungen über erbrachte Leistungen zur Anerkennung durch die DAV); Anerkennung ausreichender Vorkenntnisse in Stochastik als Voraussetzung für die Ausbildung zum Aktuar DAV; eigenständige Lehre in Rahmen der Lehraufgaben des Instituts für Versicherungswissenschaften im Umfang von 9 SWS; Betreuung der Studierenden mit vertiefter Praxis in Wirtschaftsmathematik; Koordination des Lehrprogramms in Aktuarwissenschaften mit externen Dozenten; Mitwirkung bei Forschungsprojekten des Instituts; Organisation der Weiterbildung in Aktuarwissenschaften
Anforderungen: Promotion in Aktuarwissenschaften (oder in einem vergleichbaren Gebiet); Nachweis sehr guter Leistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Aktuarwissenschaften; Erfahrung in der Betreuung von berufsbegleitenden Studienangeboten; Erfahrungen mit und Interesse an administrativen Aufgaben; sehr gute Englischkenntnisse mit der Fähigkeit Lehrveranstaltungen auf Englisch abzuhalten

Frist: März 1, 2019 | Publiziert: Februar 1, 2019   13:35              

Abteilung: Communications Engineering Lab
Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: In future wireless communication networks for the Internet of Things, Smart Cities, Industry 4.0 or autonomous driving, an extremely high amount of heterogeneous devices, such as smartphones, sensors, robots and vehicles, will communicate with each other. As a consequence, the need for higher data rates and lower latency will increase significantly, posing major challenges for the resource allocation. Conventional approaches only consider the optimal allocation of communication resources in time, frequency and space (beamforming, massive MIMO). However, future wireless networks must be seen as complete systems with distributed and networked communication, computing and storage resources
Anforderungen: Master of Science (M.Sc.) degree with very good performance in Electrical Engineering and Information Technology or related areas like Computer Science or Mathematics with technical focus. Sound knowledge in one or several of the following areas: communications engineering, signal processing, communication networks. Excellent skills in programming and in the simulation of communication systems, i.e. using Matlab or Phython. Good command of English and German. Willingness to supervise Bachelor and Master Theses
Gewünschte Anforderungen: Experience in teaching is advantageous

Frist: März 3, 2019 | Publiziert: Februar 1, 2019   12:35              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen von Teilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen. Beispielprojekte und -aufgaben. Erstellung von Konzepten zur Abbildung von Finanzinstrumenten in Handels- oder Risikomanagementsystemen. Durchführung von fachlichen und technischen Tests bei einer Systemeinführung. Recherche und Aufbereitung regulatorischer Anforderungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: Februar 1, 2019   12:20              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Design und Implementierung komplexer IT-Architekturen, Einsatz von Data Science Methoden. Erstellung finanzmathematischer Modelle und fachliche Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, Digitalisierung, Bewertung von Derivaten, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, Data Science, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, Mathematik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ oder technologisch ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten und/oder sehr hohes Technologieverständnis. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Österreich und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Februar 1, 2019   09:33              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung und Dienstleistungen rund um Rechnungslegung und Reporting
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Februar 1, 2019   08:46              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Design und Implementierung komplexer IT-Architekturen, Einsatz von Data Science Methoden. Erstellung finanzmathematischer Modelle und fachliche Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, Digitalisierung, Bewertung von Derivaten, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, Data Science, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, Mathematik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ oder technologisch ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten und/oder sehr hohes Technologieverständnis. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Februar 1, 2019   06:42              

Abteilung: Institut für Systems Engineering, Fachgebiet Simulation und Modellierung
Dauer: 2 y        Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst die Mitwirkung an einem DFG geförderten Forschungsprojekt. Der Schwerpunkt des Projektes ist die Optimierung der Planungs- und Steuerungsprozesse in der Offshore-Baustellenlogistik bei der Errichtung von Windenergieanlagen. Die Offshore-Baustellenlogistik mit Schwerpunkt der Windenergie definiert ein komplexes Planungs- und Steuerungsproblem. Kostenintensive Schiffe und Personal müssen in Abhängigkeit des sich dynamisch ändernden Seewetters so eingesetzt werden, dass Windparks termingerecht errichtet werden
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Informatik, Mathematik, o.Ä. Kenntnisse im Bereich Simulation von diskreten und kontinuierlichen (Fertigungs-)Systemen, Scheduling von Betriebsmitteln, Heuristische Optimierungsverfahren und Künstliche Intelligenz Interesse an interdisziplinären Projekten, der Entwicklung neuer Lösungsansätze und Methoden sowie die praktische Umsetzung derselben Fundierte Kenntnisse in C/C++ bzw. Java und Souveränität bei der Softwareentwicklung Leistungsbereitschaft, Team- und Begeisterungsfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Frist: Februar 20, 2019 | Publiziert: Februar 1, 2019   06:40              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Hochschulabschluss der Physik, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Ingenieurswesen oder vergleichbarer Studiengänge. Überdurchschnittlicher Abschluss mit Diplom, Master oder Promotion. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohe analytische Fähigkeiten und Bereitschaft, sich in neue Themenstellungen einzuarbeiten. Fliessend in Deutsch und Englisch und optional Französisch oder Italienisch. Schweizer Staatsbürger oder unbefristete Arbeitsbewilligung für die Schweiz. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in der Schweiz und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude

Publiziert: Februar 1, 2019   06:38              

Aufgaben: Methoden- und Prozessweiterentwicklung zur Risikomessung, -aggregation und zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit; Mitwirkung am SAA-, ALM- und Planungsprozess unter Risikogesichtspunkten, sowie Durchführung der regelmässigen Risikoinventur; Ermittlung, Reporting und Risikomanagement für die für die EZVK wesentlichen Risikoarten, insbesondere für Marktpreisrisiken und das Adressenausfallrisiko; Mitwirkung an der IT-seitigen Weiterentwicklung und prototypischen Umsetzung fachlich relevanter IT-Systeme; Aufbau eines Risikomanagementprozesses für die operationellen Risiken und Koordination des regelmässigen Prozesses hierzu
Anforderungen: abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik, der Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs; mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise in einer Versicherung, Bank oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Schwerpunkten in für das Risikomanagement relevanten Gebieten; Kenntnisse im Bereich der Kapitalanlagen und der aufsichtsrechtlichen Vorschriften des Versicherungs- oder Bankensektors; gute Englisch-Kenntnisse

Publiziert: Januar 31, 2019   14:41              

Abteilung: Fakultät für Angewandte Informatik
Aufgaben: Gesucht wird eine herausragende Persönlichkeit aus dem Bereich der theoretischen Informatik zur Ergänzung der an der Fakultät für Angewandte Informatik vorhandenen Kompetenzen. Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er auf dem Gebiet der theoretischen Informatik wissenschaftlich international hervorragend ausgewiesen ist, z. B. in den theoretischen Grundlagen von einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Informations- und Kommunikationssysteme; Informationssicherheit; Quantum-Computing; künstliche Intelligenz; Computational Learning Theory
Anforderungen: Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 31, 2019   09:57              

Aufgaben: Mathematik: Informationen zu Studium, Beruf, Anforderungen und Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz

Publiziert: Januar 31, 2019   00:20              

Dauer: 3 y        Pensum: 100%
Aufgaben: You will develop methods for finding low-dimensional explanations in high-dimensional biological data. Biological systems can now be studied at multiple levels (DNA sequence, chromatin plasticity, transcriptome, proteome, metabolome, imaging, etc.), increasingly at single-cell resolution. Such data, which often comprise millions of features per observational unit, have a wide range of important applications in basic biology and in biomedicine. You will be finding and understanding the most important patterns. We are currently advertising two positions with two focus areas: (1) mathematical theory development and (2) development of high-quality scientific software and biological application in collaboration with domain experts
Anforderungen: For both positions, a PhD or equivalent qualification in a quantitative science (mathematics, statistics, physics, computer science, computational biology). For position (1), you will have excellent theoretical foundations in probability theory, statistics, linear algebra and differential geometry. For position (2), you have experience in statistical data analysis and a solid understanding of programming concepts and multiple languages including R and Python. You are excited by making or contributing to biological discoveries, and you are interested in the modern biotechnologies that enable us to make the measurements with which you work
Gewünschte Anforderungen: For both positions, experience with biological or biomedical data is a plus

Frist: März 3, 2019 | Publiziert: Januar 30, 2019   22:28              

Dauer: 3+ y
Aufgaben: Statistical consulting for EMBL researchers. Teaching short courses on computational statistics/data science in biology. Collaboration on selected research projects with EMBL research groups
Anforderungen: A PhD or equivalent qualification in a quantitative science (statistics, mathematics, computer science, physics) with solid theoretical foundations in probability and applied statistics and some experience in data analysis of modern biological data. As our ideal candidate you should enjoy teamwork and be excited by providing consulting and teaching services at an advanced level in a world-class research environment. Excellent communication skills in written and spoken English are required
Gewünschte Anforderungen: Candidates should have a solid understanding of programming concepts and multiple languages, including advanced R. Proficiency with scientific authoring frameworks such as LaTeX, Rmarkdown and HTML5 is a plus

Frist: März 10, 2019 | Publiziert: Januar 30, 2019   14:50              

Dauer: 3 y
Aufgaben: develop new analytical methods for longitudinal microbiome data analysis which explicitly model dependency structures among microbial features (e.g. the phylogenetic tree reflecting species relationships) and implement these as software packages; analyze metagenomics data sets from clinical microbiome studies in a team with other researchers from the Zeller Team and collaborating groups, capitalizing on her/his in-depth understanding of the methodologies in order to gain a better understanding of microbiome-host interactions (co-metabolism) and their bearing on host health and disease
Anforderungen: a PhD in computational biology or related field with a record of computational and/or statistical method development; advanced programming skills, including R, Python, Unix/Bash as well as familiarity with basic concepts of computer science; strong interest and prior experience in biological data analysis (in any relevant data-intense field of the life sciences including genomics, transcriptomics, single-cell analysis, etc.)
Gewünschte Anforderungen: experience in software development, e.g. maintenance of R/Bioconductor packages; broad theoretical knowledge of, and work experience with biostatistics and machine learning; familiarity with large-scale data analysis and pipelining in an HPC and/or cloud computing environment; metagenomics data analysis skills

Frist: März 10, 2019 | Publiziert: Januar 30, 2019   14:45              

Abteilung: Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung/Department of Agricultural Economics and Rural D
Dauer: 3 y        Pensum: 50%
Aufgaben: Von den Kandidatinnen/den Kandidaten wird ein enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe des Lehr-stuhls für Agrarökonomie in Entwicklungs- und Schwellenländern und anderen Mitgliedern des Depart-ments erwartet sowie das Verfolgen und Erfüllen der Erfordernisse für die eigene Promotion in Agrarwis-senschaften oder Wirtschaftswissenschaften. Der ursprüngliche Vertrag für die Finanzierung würde drei Jahre betragen
Anforderungen: Die grundlegenden Anforderungen an die Kandidatinnen/die Kandidaten umfassen: einen Master (oder ein Diplom in Deutschland) in Agrarökonomie/Agrarwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Statistik oder anderen eng verwandten Bereichen; gute Kenntnisse und Motivation, quantitative und statistische Methoden zu erwerben; Gute mündliche und schriftliche Beherrschung der Englischen und Deutschen Sprache. Starkes Interesse an Forschung in breiten Bereichen der Agrarwissenschaften/Entwicklungsökonomik; das Anstreben einer akademischen Laufbahn nach Abschluss der Abschluss der Promotion/Vervoll-ständigung des Promotionsgrades

Frist: März 31, 2019 | Publiziert: Januar 30, 2019   09:07              

Abteilung: Abteilung Leben Aktuariat/Controlling
Aufgaben: Fachlicher und Technischer Ausbau des deterministischen und des stochastischen Modells für das Risikomanagement und die Wertorientierte Steuerung insbesondere von der versicherungstechnischen Seite; Asset Liability Management (ALM); Mittel- und langfristige Prognoserechnungen; jeweils mit Ergebnisvalidierungen und Sensitivitätsanalysen; Mitwirkung an der Produktentwicklung, z. B. Bewertung und Optimierung moderner Garantieprodukte und Profitabilitätsberechnungen (Value of New Business); Kontrolle der Rechnungsgrundlagen; Erstellung von Ad-hoc-Analysen und Sonderauswertungen
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik – idealerweise mit dem Schwerpunkt Versicherungsmathematik/Statistik oder vergleichbares Studium mit Fachkenntnissen im Bereich Aktuariat; Abgeschlossene Ausbildung zum Aktuar DAV oder Bereitschaft, eine Ausbildung zum Aktuar zu absolvieren; Erfahrung mit der stochastischen Bewertung von Optionen und Garantien – idealerweise in einer aktuariellen Projektionssoftware wie z. B. Prophet; Gute Englischkenntnisse

Publiziert: Januar 29, 2019   15:00              

Aufgaben: Produkt- und Tarifentwicklung insbesondere in der Reiseversicherung; Unterstützung bei Projektionsrechnungen für Hochrechnungen/Planungen und ORSA; Projektarbeit insbesondere für die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben sowie im Rahmen von Produktneueinführungen; Aktuarielles Controlling und ad-hoc-Auswertungen
Anforderungen: Masterstudium der (Wirtschafts-)Mathematik/Aktuarwissenschaften oder einen vergleichbaren Abschluss; Fachkenntnisse aus den Bereichen Enterprise Risk Management und Solvency II; Fachkenntnisse in der Kranken- und/oder Lebensversicherung sind von Vorteil; sicher im Umgang mit SQL

Publiziert: Januar 29, 2019   00:15              

Aufgaben: Manage the best estimate Assumption Review Process for all non-economic assumptions for all entities. Plan and schedule the Assumption Review Process. Coordinate review with the different stakeholders, agreeing specific scope, timetable and deliverables. Design all necessary templates and manage SharePoint sites. Manage the review process of material assumptions, including co-ordination of resources across many teams, to ensure the adequacy of the assumptions, and to analyse the impact of changes
Anforderungen: Qualified Actuary – 3 years professional experience preferable in (re)insurance with a focus on life valuation issues (Solvency II, MCEV, IFRS, US GAAP or similar). Strong analytical skills. Modelling experience and familiarity with actuarial model software would be an advantage. Strong spreadsheet capabilities. Structured and transparent approach to prioritising, planning, organising and executing. Producer of clear auditable evidentiary documentation. Excellent presentation and influencing skills. Proven ability to manage stakeholders at all levels. Strong verbal and written communication skills (very good English essential). Good interpersonal skills. Flexibility and openness to change

Publiziert: Januar 29, 2019   00:14              

Abteilung: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Dauer: 2+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Technische Weiterentwicklung der Verfahren des Wasserstrahlschneidens (Rein-, Abrasiv- und Suspensionswasserstrahl) zur Makro- und Mikrobearbeitung von Hochleistungsprodukten wie z. B. Flugzeugtriebwerkskomponenten, CVK-Leichtbauteile oder Keramikimplantate. Messtechnische Erfassung prozessspezifischer Parameter, entsprechende Modellierung und Optimierung der Bahnplanung (CAM). Analyse, Bewertung und Optimierung von Fertigungsprozessen sowie Implementierung der Wasserstrahlbearbeitung in neue Prozessketten. Eigenverantwortliche Akquisition, Koordination und Durchführung von Industrie- und Forschungsprojekten im nationalen und internationalen Umfeld
Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium (TH/TU/Uni) der Fachrichtung Maschinenbau, Informatik, Computational Engineering Science (CES), Werkstoffwissenschaften oder vergleichbar. Begeisterung für angewandte Forschung, Interesse an innovativen Fertigungsverfahren und den Wunsch, in diesem Themenfeld zu promovieren. Ein hohes Mass an Eigeninitiative, Kreativität und Teamgeist. Idealerweise erste praktische Erfahrung in der Wasserstrahlbearbeitung und Programmierung oder Interesse, sich in diese Themenfelder einzuarbeiten. Strukturierte Arbeitsweise und analytisch-konzeptionelles Denken. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Frist: Februar 18, 2019 | Publiziert: Januar 28, 2019   21:32              

Abteilung: Produktmanagement
Aufgaben: Du bist verantwortlich für das Berichtswesen unter Solvency II; Du unterstützt die Geschäftsleitung mit deinen Projektionen bei der Unternehmenssteuerung; Du pflegst unsere Datenstrukturen zur Abbildung der Berichtsanforderungen und entwickelst sie weiter; Du übernimmst Modellierungsaufgaben in Prophet; Du entwickelst fondsgebundene und biometrische Produkte und bringst neue Ideen in die Produktstrategie ein; Du findest neue Lösungen für produktbezogene Prozesse und kümmerst dich um die Umsetzung unserer Online-Strategie
Anforderungen: Du hast ein Studium der Mathematik oder ein vergleichbares Studium abgeschlossen und hast bereits erste Berufserfahrung; Du verfügst über eine abgeschlossene Aktuarsausbildung (DAV/SAV/AVÖ) oder wirst diese in Kürze abschliessen; verfügst über sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen und hast bereits praktische Erfahrung in der Programmierung, Modellierungssoftware (z.B. Prophet); Du kommunizierst gerne und sicher auf Deutsch und auf Englisch

Publiziert: Januar 27, 2019   11:57              

Abteilung: Produktmanagement
Aufgaben: Du arbeitest am Berichtswesen unter Solvency II mit; Du unterstützt das Team bei den Projektionen für die Unternehmenssteuerung; Du pflegst unsere Datenstrukturen zur Abbildung der Berichtsanforderungen und übernimmst Modellierungsaufgaben in Prophet; Du kümmerst dich um unsere Rückversicherungen; Du entwickelst im Team fondsgebundene und biometrische Produkte und findest neue Ansätze bei bestehenden Produkten; Du optimierst produktbezogene Prozesse und behälst die Nutzung von Online-Tools im Blick
Anforderungen: Du hast ein Studium der Mathematik oder ein vergleichbares Studium (z.B. Wirtschaftsinformatik, Physik, etc.) abgeschlossen; Du verfügst über sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen; Du kommunizierst gerne und sicher auf Deutsch und auf Englisch

Publiziert: Januar 27, 2019   11:57              

Aufgaben: Als Einsteiger arbeiten Sie sofort in einem Projektteam mit erfahrenen Kollegen. Sie entwickeln Konzepte und Lösungen für komplexe Problemstellungen und wirken an deren Umsetzung mit. Die Bandbreite der Projekte ist gross: Vom Aufbau neuer Geschäftsfelder über Risikomanagement bis hin zu IT-Grossprojekten
Anforderungen: Sehr gut abgeschlossenes Studium in Physik, Mathematik oder Informatik (Master oder Promotion); Gute IT-Kenntnisse und Beherrschen einer Programmiersprache; Klares analytisches Denkvermögen; Sichere Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit; Spass an stets neuen Aufgaben und Herausforderungen

Publiziert: Januar 26, 2019   00:45              

Abteilung: Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
Dauer: 3 y
Aufgaben: Mitwirkung bei der theoretischen Konzipierung und praktischen Durchführung einer wohlfahrtsökonomischen Bewertungsstudie im Vietnamesischen Mekong Delta; Auswertung der Befragungsergebnisse und ökonometrische Datenanalyse; Mitwirkung bei der Publikation der Forschungsergebnisse und ihrer Präsentation auf internationalen Konferenzen; Es besteht die Möglichkeit zur Promotion
Anforderungen: Überdurchschnittlicher Abschluss (Diplom oder Master) im Fach Wirtschaftswissenschaften oder in verwandten Fachgebieten; Englisch in Wort und Schrift fliessend, Deutschkenntnisse sind erwünscht, rudimentäre Kenntnisse der vietnamesischen Sprache vorteilhaft, da ein Teil der Arbeiten in Vietnam durchgeführt werden muss

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 25, 2019   14:25              

Abteilung: Institute of Economics
Dauer: 3 y
Aufgaben: Participation in the theoretical design and practical execution of a welfare economic valuation study in the Vietnamese Mekong Delta; Evaluation of survey results and data analysis; Participation in joint publications of the project results and presentation at international conferences; Possibility to attain a doctoral degree
Anforderungen: accredited Master’s degree in Economics or related fields (grade: good or better); Applicants should be fluent in English, A good command of German is desirable and a basic knowledge of Vietnamese is advantageous, since part of the research will be done in in the Vietnamese Mekong Delta (VMD)

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 25, 2019   12:56              

Aufgaben: Spitzenwissenschaftler aus Deutschland können mit Preisen von Partnerorganisationen der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet werden. Hierbei müssen ausländische Wissenschaftler, die einen Fachkollegen aus Deutschland für einen Forschungspreis vorschlagen möchten, dies im Rahmen der entsprechenden Programme der jeweiligen Partnerorganisation in ihrem Land tun (siehe Adressen der Partnerorganisationen). Die jeweiligen Partnerorganisationen sind von der Humboldt-Stiftung unabhängig in der Ausgestaltung der Auswahlverfahren und in der Entscheidung über die Preisvergabe

Publiziert: Januar 25, 2019   08:04              

Aufgaben: Durch die aktive Mitarbeit auf einem Kundenprojekt erhalten Sie intensive Einblicke in die Arbeit unserer Projektteams. Bei Ihrem Projekteinsatz vor Ort bei einem unserer Kunden unterstützen Sie das d-fine Team durch das selbstständige Lösen vonTeilaufgaben und individuellen Aufgabenstellungen
Anforderungen: Sehr guter Universitätsabschluss (Vordiplom/Bachelor) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Interesse am Themenbereich Risk & Finance sowie an technischen und quantitativen Fragestellungen

Publiziert: Januar 25, 2019   08:03              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und Konzeption der zugehörigen Methoden bis hin zum Management der Integration in Prozesse und IT. Validierung finanzmathematischer Modelle für Bewertung und Hedging derivativer Produkte. Entwicklung von Risikomodellen, Ratingsystemen und risiko-adjustierten Steuerungsverfahren. Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie Basel III und Solvency II. Konzeption von Unternehmensarchitekturen und Umsetzung von real-time Schnittstellen
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Januar 25, 2019   08:02              

Aufgaben: Entwicklung von Strategien und fachliche Konzeption der zugehörigen Methoden und Prozesse bis hin zur professionellen Implementierung. Erstellung finanzmathematischer Modelle bis zur Umsetzung von real-time Schnittstellen. Beratung zu sämtlichen Themen im Bereich Risk & Finance, beispielsweise Kredite und Derivate, Ratingsysteme, Portfoliosteuerung, IFRS und Solvency II
Anforderungen: Exzellenter Universitätsabschluss (Diplom/Master/Promotion) in Physik, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder weiterer Natur- und Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ ausgerichteten Vertiefungsrichtungen. Sehr gute IT-Kenntnisse und weit überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten. Hohes Mass an Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der wechselnden Einsatzorte in Deutschland und weltweit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und hohe Einsatzfreude. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Gerne auch bereits (erste) Berufserfahrung

Publiziert: Januar 25, 2019   08:02              

Abteilung: Institut für Angewandte Mathematik
Dauer: 3+ y        Pensum: 75%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst Forschungsaufgaben im Bereich Numerik von PDE's, speziell der Finiten Elemente unter der Betreuung von Prof. Sven Beuchler und deren Umsetzung
Anforderungen: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Mathematik. Erwünscht sind darüber hinaus vertiefte Kenntnisse in Programmierung und Partielle Differentialgleichungen, wie sie z.B. durch eine einschlägige Masterarbeit und die erfolgreiche Teilnahme an fortgeschrittenen Veranstaltungen aus den Bereichen Numerische Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen erworben werden. Die Fähigkeit zu wissenschaftlicher Kommunikation in englischer Sprache wird vorausgesetzt

Frist: Februar 23, 2019 | Publiziert: Januar 25, 2019   06:13              

Abteilung: Institut für Kommunikationstechnik (IKT)
Dauer: 3+ y        Pensum: 100%
Aufgaben: Signalverarbeitung für virtuelle Akustik. Akustische Messungen und ihre Evaluation. Psychoakustische Hörversuche und Auswertung
Anforderungen: Sie sind äusserst motiviert, selbstinitiativ veranlagt und haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Elektrotechnik, Informatik, Mathematik oder Physik mit einem Master abgeschlossen. Umfassendes Wissen aus Theorie und Praxis der Signalverarbeitung für Audio und Akustik wird erwartet. Erfahrung mit der Softwareentwicklung in Matlab oder C/C++ sowie gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch sowohl mündlich als auch schriftlich sind wünschenswert

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 24, 2019   06:18              

Abteilung: Mathematical Modelling and Data Analysis; Imaging and Wave Optics
Dauer: 2.5 y
Aufgaben: You are tackling a high-dimensional inverse problem in the field of optical interferometric form measurement in connection with the so-called tilted-wave interferometer. This task includes the application of regularization procedures, large-scale optimization of non-convex functions, as well as the quantification of uncertainties using stochastic approaches. In addition, application of machine learning tools for this problem shall be explored. The specific tasks are: developing numerical and statistical methods or machine learning procedures to deal with a high-dimensional inverse problem in optics; cooperating with a committed team consisting of physicists and engineers performing measurements using the optical system; writing scientific publications and presenting results at conferences
Anforderungen: You have completed relevant scientific university studies (German "Diplom" or Master's); You have experience in developing numerical/statistical methods or machine learning procedures; You enjoy independent scientific work as well as team and project work; You have a good command of English and are able to present results convincingly, both orally and in writing; You are willing to travel abroad as well as within Germany within the scope of your assignment

Frist: Februar 27, 2019 | Publiziert: Januar 23, 2019   14:30              

Abteilung: Institut für Bildsame Formgebung der RWTH Aachen University
Dauer: 2+ y
Aufgaben: Die konkrete Forschungstätigkeit für die ausgeschriebene Stelle bezieht sich auf die Weiterentwicklung des Ringwalzprozesses zur Vergrösserung des Produktspektrums durch Anpassungen von bestehenden Regelstrategien. Die Zielsetzung der Forschungsarbeit besteht darin, eine neue Strategie zur Regelung der Werkzeugbewegungen theoretisch zu entwickeln und praktisch zu implementieren, welche die Fertigung von exzentrischen Ringen mit einer über den Umfang variierenden Wanddicke ermöglicht
Anforderungen: Sie haben ein technisches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Computational Engineering Science, Automatisierungstechnik o.ä. exzellent abgeschlossen, vorzugsweise mit einer Vertiefung aus den Bereichen Regelungstechnik, Umformtechnik oder Produktionstechnik. Sie haben vertiefte Kenntnisse/Erfahrungen (z.B. aus HiWi-Tätigkeit oder Abschlussarbeiten) in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: FEM-Simulation (z.B. Abaqus, Simufact, Deform, Forge?), Mess- und Regelungstechnik, Programmierung (z.B C++), Anlagenbedienung und Versuchsdurchführung. Sie verfügen über ein hohes Mass an Selbstständigkeit, Engagement sowie Eigeninitiative und mögen Herausforderungen

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 22, 2019   19:46              

Abteilung: Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik
Pensum: 100%
Aufgaben: Der Aufgabenbereich umfasst Forschung, Lehre sowie wissenschaftliche Weiterqualifizierung. In der Forschung liegt der Fokus auf grundlagenorientierter Methodenentwicklung in der numerischen Mechanik für anspruchsvolle Anwendungen im Bauwesen, der Luftfahrt und der Biomedizin
Anforderungen: Erforderlich sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder eine Promotion in einer Ingenieurwissenschaft, der angewandten Mathematik, der Physik oder der Informatik sowie ausgezeichnete Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: mathematische Modellierung (Festkörper-/Strömungsmechanik, Multiphysik), partielle Differentialgleichungen und entsprechende Diskretisierungsmethoden, parallele Programmierung und wissenschaftliches Rechnen. Darüber hinaus werden Neugier und Kreativität, Offenheit für das Arbeiten in interdisziplinären Teams sowie hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift erwartet

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 22, 2019   18:46              

Abteilung: Betriebsorganisation und Informationstechnologie
Aufgaben: die fachliche Erstellung und Prüfung von Change Requests zur Weiterentwicklung der Bestandsführungssysteme; die fachliche und technische Betreuung externer Schnittstellen; das Testen von neuen und modifizierten Programmen in Abstimmung mit den Fachabteilungen sowie externen und internen Softwareentwicklern; die Mitarbeit in Projekten; die Erarbeitung von fachlichen und technischen Problemlösungen; die Erstellung von Statistiken und Auswertungen aus unseren Bestandsführungssystemen; die fachliche und technische Unterstützung und Beratung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Anwendung und Fehleranalyse unserer Bestandsführungssysteme; die Teilnahme an internen und externen Facharbeitskreisen
Anforderungen: einen abgeschlossenen Hochschulabschluss im Fachgebiet Wirtschaft, Informatik, Mathematik oder eine vergleichbare Qualifikation; möglichst Kenntnisse der wesentlichen Kernabläufe des Versicherungsgeschäfts; idealerweise Kenntnisse in der betrieblichen Altersversorgung und deren steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen sowie buchhalterische Kennnisse oder Bereitschaft sich in diese eigenständig einzuarbeiten; einen sicheren Umgang mit dem Microsoft-Office-Paket, insbesondere gute Kenntnisse in Microsoft-Excel und Access, sowie möglichst Kenntnisse in SQL; gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise

Publiziert: Januar 22, 2019   14:35              

Abteilung: Institut für Statistik
Aufgaben: Die Forschungsschwerpunkte sollen auf dem Gebiet der Statistik mit nachgewiesenem Interesse an Anwendungen in den Lebenswissenschaften und/oder den Wirtschaftswissenschaften, der Psychologie sowie den Ingenieur- bzw. Naturwissenschaften liegen. Ein besonderes Interesse an der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Forschungsgruppen der Universität und mit weiteren Forschungseinrichtungen vor Ort, insbesondere im Gebiet Data Science als interdisziplinären Forschungsschwerpunkt ist erwünscht. Die Lehraufgaben umfassen neben der Ausbildung in den mathematischen Studiengängen der Fakultät und der Lehramtsausbildung auch die Beteiligung an den mathematischen Vorlesungen für Studierende anderer Fächer und Fakultäten
Anforderungen: Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Statistik international hervorragend ausgewiesen sein und über Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln verfügen

Frist: Februar 21, 2019 | Publiziert: Januar 22, 2019   14:27              

Aufgaben: Sie erhalten einen Einblick in die Planung des öffentlichen Verkehrs, sowie die Einarbeitung in die Planungssoftware Viriato und Netvisio. Während des dreimonatigen Praktikums unterstützen Sie unsere Teams bei Projekten bzw. bei der Konzeption von Taktfahrplänen mit Viriato. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zum Erstellen von Netzgrafiken, Liniennetzplänen und grafischen Fahrplänen, sowie die Mitarbeit bei der Bestimmung von Kennzahlen zur Bewertung von Fahrplänen. Das Praktikum kann mit Recherchen im Bereich von Forschung und Entwicklung ergänzt werden
Anforderungen: Gute Lernfähigkeit, Eigeninitiative und keine Angst vor neuen Themen. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sicherheit im Umgang mit Software-Programmen. Teamfähigkeit. Noch nicht abgeschlossenes Studium im Bereich der Verkehrsplanung bzw. des Ingenieurwesens
Gewünschte Anforderungen: Interesse im Bereich Eisenbahnbetrieb/Fahrplanerstellung. Englischkenntnisse und/oder Französischkenntnisse

Publiziert: Januar 19, 2019   00:28              

Aufgaben: Konzeption, Implementierung und Evaluation von innovativen Systemen zu Datenanalyse und Datenvisualisierung. Bearbeitung von Projekten in den Anwendungsgebieten Predictive Maintenance und Forecasting. Durchführung von angewandten Studien im Gebiet der Wirtschaftsinformatik
Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandter Fachrichtungen. Grundkenntnisse im Bereichen des statistischen und/oder maschinellen Lernens. Grundkenntnisse im Bereich der statistischen Programmierung (R, SAS, SPSS, MatLab etc.). Kenntnisse in der Software-Programmierung (Java, Python, Solidity) und/oder Software-Design von Vorteil. Selbstständiges Denken und Arbeiten. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Publiziert: Januar 16, 2019   13:12              

Aufgaben: Mit dem Georg Forster-Forschungspreis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen, neue Theorien oder Erkenntnisse das eigene Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig geprägt haben und von denen erwartet werden kann, dass sie auch in Zukunft an der Ausarbeitung forschungsbasierter Lösungsansätze für die spezifischen Herausforderungen der Schwellen- und Entwicklungsländer mitwirken
Anforderungen: Nominierte müssen die Staatsangehörigkeit eines Entwicklungs- oder Schwellenlandes besitzen

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Januar 12, 2019   07:29              

Pensum: 100%
Aufgaben: The focus of this professorship will be to establish an internationally competitive research program in the development of scientific computing methods for the analysis of multi-dimensional data from oncology, particularly making use of the newest methods in the area of artificial intelligence. The successful candidate will have a broad spectrum of expertise in machine learning, as well as in-depth experience of algorithms, statistical modelling and processing large volumes of data
Anforderungen: Prerequisites for application are a university degree as well as a habilitation, a positively evaluated junior professorship or equivalent qualifications

Frist: Februar 19, 2019 | Publiziert: Januar 9, 2019   19:52              

Abteilung: Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM)
Aufgaben: Recherchen von State-Of-The-Art-Methoden für die gegebene Problemstellung. Datenaufbereitung und Implementierung der Verfahren mithilfe gängiger Software-Pakete (z. B.: R). Analyse und Interpretation der Ergebnisse, insbesondere im Vergleich zu etablierten Benchmark-Verfahren
Anforderungen: Interesse am Bereich der Datenverarbeitung und Datenanalyse sowie idealerweise Kenntnisse grundlegender Data Mining Methoden. Wünschenswert sind Kenntnisse mit Data Mining Software (z.B.: R, SPSS, MATLAB o.ä.). Idealerweise Programmiererfahrungen. Selbständiges Denken und Arbeiten. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse. Motivation und Engagement

Publiziert: Dezember 18, 2018   09:04              

Abteilung: Institut für Meteorologie und Klimatologie
Dauer: 3 y        Pensum: 75%
Aufgaben: Mitarbeit im Projekt „Large-eddy simulation study on the effect of vehicle induced turbulence and exhaust fumes on wind flow and pollutant dispersion in urban street canyons“. Planung und Durchführung von Large-eddy Simulationen (LES) mit dem PALM Modellsystem. Analyse von LES Daten und Vergleich mit Messungen
Anforderungen: Wir suchen eine motivierte, selbstständig arbeitende Person mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master) in Meteorologie, Numerischer Strömungsmechanik (CFD) oder einem ähnlichen Studiengang. Wir erwarten hervorragende Kenntnisse im Bereich CFD und LES. Fundierte Vorkenntnisse in Grenzschichtmeteorologie und der Programmiersprache Fortran sind von Vorteil. Es werden sehr gute Englischkenntnisse in Sprache und Schrift erwartet

Frist: Februar 28, 2019 | Publiziert: Dezember 12, 2018   18:46              

Abteilung: IBG-3 - Agrosphäre
Dauer: 3+ y
Aufgaben: Entwicklung von mathematischen Modellen zur Beschreibung von Rhizosphärenprozessen auf Einzelwurzel- und Wurzelsystemskala. Die Implementierung dieser Modelle mit Hilfe der Simulationstools CRootBox und Dune/DuMuX. Modellparametrisierung und Evaluierung auf Basis der Daten aus dem SPP
Anforderungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder angewandter Mathematik mit Promotion. Erfahrung in mathematischer Modellierung und Simulation. Kenntnisse in Bodenphysik, insbesondere Wasser- und Stofftransportprozesse. Programmierkenntnisse. Fähigkeit zu selbstständiger aber auch teamorientierter Arbeit. Sehr gutes Kommunikationsvermögen und Organisationstalent. Sehr gute Englischkenntnisse

Publiziert: Dezember 10, 2018   23:31              

Aufgaben: Consulting in Mathematics, Statistics, Econometrics, Actuarial Sciences, Quantitative Finance, OR and more

Publiziert: Dezember 7, 2018   10:42              

Abteilung: Institute of Computational Biology
Dauer: 3+ y        Pensum: 50%
Aufgaben: Our goal is to model, predict, and find causal factors related to the outcomes of interest, such as length of stay, prolonged intubation, blood transfusion, and renal failure. In addition to project-specific work, you will have the opportunity to mentor students at the graduate and undergraduate level, and may initiate and pursue research on supplemental ideas in collaboration with faculty aligned with their interests
Anforderungen: MSc or PhD degree in computer science, statistics, mathematics, data science or equivalent. Strong background in machine learning (graphical models, Bayesian and neural networks), statistics, and preferably causal inference methods. Knowledge of and/or experience with time-series data, preferably clinical data. Programming expertise in Python, R, and SQL. Interest and/or experience in working with healthcare problems (particularly surgical procedures). Demonstrated skill in scientific writing. Excellent interpersonal skills with the ability to work independently and in collaboration with a multidisciplinary team of surgeons and engineers. Experience with healthcare data and building real-world systems is a plus

Publiziert: Dezember 6, 2018   12:50              

Aufgaben: The proposed PhD projects are investigating the development of new algebraic and geometric methods combined with computer algebra techniques for global non-linear optimization problems and their applications, in particularly, in smarter cities challenges, urban traffic management, water network management, energy flow control, or environmental monitoring; POEMA consortium consists of eleven network partners: Inria, Sophia Antipolis, France, CNRS, LAAS, Toulouse France, Sorbonne Université, Paris, France, NWO-I/CWI, Amsterdam, the Netherlands, Univ. Tilburg, the Netherlands, Univ. Konstanz, Germany, Univ. degli Studi di Firenze, Italy, Univ. of Birmingham, UK, Friedrich-Alexander-Universitaet Erlangen, Germany, Univ. of Tromsoe, Norway, Artelys SA, Paris, France and three associate partners: IBM Research, Ireland, NAG, UK, RTE, France
Anforderungen: To be eligible for one of these PhD positions, the applicant should fulfill the following conditions: Have — at the date of recruitment — a Master’s degree in Computer Science, Mathematics or Engineering (or any equivalent diploma). Should have — at the date of recruitment — less than 4 years of a research career, and not have a doctoral degree. The 4 years are measured from the date when they obtained the degree which would formally entitle them to embark on a PhD, either in the country where the degree was obtained or in the country where the PhD is provided. Trans-national mobility: The applicant — at the date of recruitment — should not have resided in the country where the research training takes place for more than 12 months in the 3 years immediately prior to recruitment, and not have carried out their main activity (work, studies, etc.) in that country. For refugees under the Geneva Convention (1951 Refugee Convention and the 1967 Protocol), the refugee procedure ...

Publiziert: Dezember 5, 2018   16:45              

Aufgaben: Durchführung einer umfassenden Marktanalyse. Erstellen eines Geschäftsmodells. Optional: Erstellen von Mockups
Anforderungen: strukturierte und systematische Denkweise; Interesse an Unternehmertum, Sport und Digitalisierung

Publiziert: November 29, 2018   08:30              

Pensum: 20-80 Stunden/Monat
Aufgaben: Das politische Ziel, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Strassen zu haben, bringt neue Herausforderungen für unser Stromnetz: Um die Netzstabilität zu sichern, müssen Ein- und Ausspeisung zu jedem Zeitpunkt ausgeglichen sein. Somit kann das gleichzeitige Laden vieler Elektrofahrzeuge zu einem starken Ungleichgewicht von Ein- und Ausspeisung sowie zu Engpässen im Verteilnetz führen. Erschwerend kommt hinzu, dass der steigende Anteil erneuerbarer Energiequellen (Photovoltaik, Windkraft) in einer steigenden Fluktuation der Einspeisung resultiert
Anforderungen: Sehr gute Kenntnisse in der Programmierung mit Java. Optimalerweise Erfahrungen mit mathematischen Lösern wie Gurobi. Grundkenntnisse der Energiewirtschaft. Motivation für die Themenkomplexe Smart Grid und Elektromobilität. Selbständiges Denken und Arbeiten. Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Publiziert: November 29, 2018   08:29              

Aufgaben: funktionelle Erweiterung eines bestehenden Datenbank-Backends; Umsetzung einer Weboberfläche und Anbindung an Backend; Funktionalitäts- und Usability-Tests der Plattform
Anforderungen: Grundkenntnisse in Webanwendungen (HTML, JavaScript) und Datenbanksystemen (PostgreSQL, Hibernate); selbständiges Denken und Arbeiten; sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse; Motivation und Engagement

Publiziert: November 29, 2018   08:25              

d-fine GmbH
Featured Job:
de: Data Scientist (w/m/d)
EnBW Energie Baden-Württemberg AG