Visit All-Acad.com with more than 200,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoktorand/in oder Doktorand/in)
Institution: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Department: Graduiertenkolleg „Integrität und Kollaboration in dynamischen Sensornetzen“ (i.c.sens)
Location: Hannover, Niedersachsen, Germany
Duties: Neue Ansätze für die Analyse, Integration und Fusion grosser Datenmengen (z.B. von Kameras, Laser Scannern, GPS/IMU Systemen). Neuartige Navigationsalgorithmen auf der Basis von „Big Data“ (z.B. MapReduce, Spark) und „Learning Frameworks“ (z.B. GPU basiertes „Deep Learning“). Design von zuverlässigen und verteilten Robotersystemen
Requirements: Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) in Geodäsie, Informatik, Geoinformatik oder Robotik. Wünschenswert sind zudem Kenntnisse in einem der Bereiche (i) Parallelrechnen, maschinelles Lernen und Optimierung, (ii) Verarbeitung und Filterung von Navigationssignalen oder (iii) Systemmodellierung und Regelungstechnik. Gute Englischkenntnisse werden erwartet
   
Text: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoktorand/in oder Doktorand/in) (EntgGr. E 13 TV-L, 100%) Im Graduiertenkolleg „Integrität und Kollaboration in dynamischen Sensornetzen“ (i.c.sens) ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoktorand/in oder Doktorand/in) (EntgGr. E 13 TV-L, 100%) ab sofort zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.05.2021 befristet. Aufgaben Im Graduiertenkolleg i.c.sens werden Konzepte zur Sicherstellung der Integrität kollaborativ agierender Systeme in dynamischen Sensornetzen erforscht. Die Kandidatin/der Kandidat soll in enger Zusammenarbeit mit den Kollegiaten des Graduiertenkollegs in einem der folgenden Bereiche forschen: Neue Ansätze für die Analyse, Integration und Fusion grosser Datenmengen (z.B. von Kameras, Laser Scannern, GPS/IMU Systemen) Neuartige Navigationsalgorithmen auf der Basis von „Big Data“ (z.B. MapReduce, Spark) und „Learning Frameworks“ (z.B. GPU basiertes „Deep Learning“) Design von zuverlässigen und verteilten Robotersystemen Einstellungsvoraussetzungen Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) in Geodäsie, Informatik, Geoinformatik oder Robotik. Wünschenswert sind zudem Kenntnisse in einem der Bereiche (i) Parallelrechnen, maschinelles Lernen und Optimierung, (ii) Verarbeitung und Filterung von Navigationssignalen oder (iii) Systemmodellierung und Regelungstechnik. Gute Englischkenntnisse werden erwartet. Wir bieten ein attraktives, interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einem hochrelevanten Forschungsfeld, das exzellente Qualifikationsmöglichkeiten bietet. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.04.2018 in elektronischer Form an Dr. Katja Lohmann (E-Mail: lohmann@ife.uni-hannover.de ). Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Institut für Erdmessung Schneiderberg 50 30167 Hannover Für Auskünfte steht Ihnen Herr Professor Schön (E-Mail: schoen@ife.uni-hannover.de ) gerne zur Verfügung.
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.