Visit All-Acad.com with more than 200,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Institution: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
Location: Dresden, Sachsen, Germany
Duties: In der Forschungsgruppe »Digitale Geschäftsprozesse« entwickeln Sie Softwaretechnologien, um Unternehmen und Institutionen auf ihrem Weg ins digitale Informationszeitalter zu begleiten. Sie entwerfen leistungsfähige Big Data-Anwendungen und lösen komplexe Probleme. Themen bearbeiten Sie selbstständig und verantworten analytische Projektmodule
Requirements: Sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss in einem Fach mit theoretischem beziehungsweise quantitativem Schwerpunkt (Angewandte Mathematik, Computer Science, Informatik, Physik oder verwandte Studiengänge); sicherer Umgang mit Big Data Tools (Hadoop, HBase, Yarn, Spark, Flink) und Technologien (Natural Language Processing, Machine Learning, Data/Text Mining), Umgang mit Neuronal Deep Learning Ansätzen (TensorFlow/Theano/Deeplearning4j) wünschenswert; Fachkenntnisse in mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (C++, C#, Java, Python), Basiskenntnisse statistischer Tools (R, SPSS) wünschenswert; Erfahrung im Umgang mit Datenbanksystemen (SQL, noSQL, Graph DB); Fähigkeiten hinsichtlich Erstellung von MVPs (minimum viable products) und via Rapid Prototyping; ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch; sicheres Auftreten sowie Einsatzbereitschaft
   
Text: IM UMGANG MIT DATEN SIND SIE SOUVERÄN UND ROUTINIERT? DIGITIALE WERTSCHÖPFUNG SEHEN SIE ALS HERAUSFORDERUNG UND CHANCE ZUGLEICH? WIR AM FRAUNHOFER IVI BIETEN IHNEN EINE INTERESSANTE TÄTIGKEIT ALS Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Dresden Infolge der zunehmend branchenübergreifenden Digitalisierung von Wertschöpfungsketten befinden sich immer mehr Unternehmen im Umbruch. Damit einhergehend verlangt der Markt nach neuen Technologien, Verfahren und Methoden, um die Transformation in die neue Welt zu leisten. In der Forschungsgruppe »Digitale Geschäftsprozesse« entwickeln Sie Softwaretechnologien, um Unternehmen und Institutionen auf ihrem Weg ins digitale Informationszeitalter zu begleiten. Sie entwerfen leistungsfähige Big Data-Anwendungen und lösen komplexe Probleme. Themen bearbeiten Sie selbstständig und verantworten analytische Projektmodule. Was Sie mitbringen - Sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss in einem Fach mit theoretischem beziehungsweise quantitativem Schwerpunkt (Angewandte Mathematik, Computer Science, Informatik, Physik oder verwandte Studiengänge) - sicherer Umgang mit Big Data Tools (Hadoop, HBase, Yarn, Spark, Flink) und Technologien (Natural Language Processing, Machine Learning, Data/Text Mining), Umgang mit Neuronal Deep Learning Ansätzen (TensorFlow/ Theano/ Deeplearning4j) wünschenswert - Fachkenntnisse in mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (C , C#, Java, Python), Basiskenntnisse statistischer Tools (R, SPSS) wünschenswert - Erfahrung im Umgang mit Datenbanksystemen (SQL, noSQL, Graph DB) - Fähigkeiten hinsichtlich Erstellung von MVPs (minimum viable products) und via Rapid Prototyping - ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch - sicheres Auftreten sowie Einsatzbereitschaft Was Sie erwarten können - Freiräume in der Verwendung von Tools und Programmiersprachen - Agilität im Dreiklang zwischen Sinn, Autonomie und Können - motivierte Teams in einer aufgeschlossenen Arbeitsatmosphäre - vielseitige und praxisnahe Projekte - eine moderne Big-Data-Forschungsinfrastruktur - flexible Arbeitszeiten - institutseigene Kinderbetreuung und Eltern-Kind-Büro Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die grösste Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in Dresden beschäftigt in vier Abteilungen mehr als 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Eng kooperiert das Institut mit der TU Dresden sowie der TU Bergakademie Freiberg. Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Frau Kornelia Brüggert unter 0351 4640-670. Bitte richten Sie Ihre elektronische Bewerbung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss-/Arbeitszeugnisse) unter Angabe der Kennziffer an Kornelia Brüggert: bewerbung@ivi.fraunhofer.de. http://www.ivi.fraunhofer.de Kennziffer: IVI-2017-28 Bewerbungsfrist: Zurück Bewerben © Fraunhofer-Gesellschaft Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.