Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Ingenieur als wissenschaftlicher Mitarbeiter (Uni-Diplom/Master) (m/w/d)
Institution: Bundesanstalt für Wasserbau
Location: Karlsruhe, Baden‐Württemberg, Germany
Duties: Die Automatisierung zielt zum einen auf eine Erhöhung der Sicherheit und zum anderen auf eine Beschleunigung des gesamten Schleusungsvorgangs ab. Damit kann sowohl die Wirtschaftlichkeit für den einzelnen Schiffer als auch die Kapazität der Wasserstrasse verbessert werden. Ihre Aufgabe wird im Wesentlichen darin bestehen, eine Validierung des Systems auf dem Schiffsführungssimulator der BAW vor dem prototypischen Einsatz auf Binnenschiffen zu erproben. Dafür müssen Schiffs- und Schleusenmodelle inklusive der umgebenden Landschaft erstellt und animiert und ein spezielles Schleusungsmodell getestet und ggf. weiterentwickelt werden
Requirements: Hochschulabschluss (Uni-Diplom//Master) in der Fachrichtung Schiffbau/Maschinenbau, Bauingenieurwesen (Wasserbau), Geomatik, Gamedesign oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Erfahrungen im Umgang mit komplexer Software, z. B. im Bereich Vektorgrafik, Havok Tools, 3D-Studio-Max und Tools aus dem Hause TrianGraphics, Programmierkenntnisse im Zusammenhang mit der genannten Software sind wünschenswert. Erfahrungen in der Modellierung von Sichtmodellen für den Echtzeitbetrieb. Kenntnisse in der Modellierung von Strömungen und Schiffsdynamik. Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache (Goethe-Zertifikat C2 oder gleichwertig). Motivation und Begeisterungsfähigkeit für wasser-/schiffbauliche Problemstellungen. Fähigkeit zur ergebnisorientierten und konzeptionellen Arbeit. Engagierte und eigenverantwortliche Mitarbeit im Team. Bereitschaft neue Aufgabenfelder eigenständig zu erarbeiten. Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen und zum Ausseneinsatz
   
Text: Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü Suche Servicemenü Pres­se Kon­takt Hil­fe In­halts­ver­zeich­nis Ge­bär­den­spra­che Leich­te Spra­che Suche Suchtext Hauptmenü BAV Unternavigationspunkte Auf­ga­ben Or­ga­ni­sa­ti­on Dienst­sit­ze An­fahrt Dienst­leis­tun­gen Unternavigationspunkte Per­so­nal­ge­win­nung Per­so­nal­mar­ke­ting Be­zü­ge­ser­vice Bei­hil­fe Ver­sor­gungs­be­zü­ge Or­ga­ni­sa­ti­ons­un­ter­su­chun­gen Kompetenzzentrum Geschäftsprozessmanagement Dienst­pos­ten­be­wer­tun­gen För­der­pro­gram­me Unternavigationspunkte För­de­rung der Ladein­fra­struk­tur für Elek­tro­fahr­zeu­ge För­der­pro­gramm für LNG in der See­schiff­fahrt För­de­rung der Nach­rüs­tung von Die­sel-Bus­sen För­de­rung der Nach­rüs­tung von schwe­ren Kom­mu­nal­fahr­zeu­gen För­de­rung der Nach­rüs­tung von Hand­wer­ker- u. Lie­fer­fahr­zeu­gen För­de­rung von Mo­dell­vor­ha­ben zur wei­te­ren Sen­kung der NO2-Be­las­tung Aus­gleichs­zah­lun­gen (Di­gi­ta­le Di­vi­den­de II) Kar­rie­re Unternavigationspunkte Jobbörse Be­wer­bungs­ver­fah­ren Ihr Ar­beit­ge­ber Ser­vice Unternavigationspunkte Pu­bli­ka­tio­nen Mel­dun­gen Newslet­ter Sie sind hier: Startseite Diplom-Ing./Master Diplom-Ing./Master (20190149_0002) Wir sind eine technisch-wissenschaftliche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Unsere Kernaufgabe ist die Beratung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes in allen verkehrswasserbaulichen Fragen, insbesondere die Begutachtung von verkehrswasserbaulichen Anlagen und Einrichtungen der Wasserstrasseninfrastruktur. Wir tragen mit unserer Arbeit wesentlich dazu bei, dass die Wasserstrassen in Deutschland den wachsenden verkehrlichen, technischen und ökologischen Anforderungen gerecht werden. Die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) sucht für die Abteilung Wasserbau im Binnenbereich, Referat Schifffahrt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 30 Monaten eine/n Ingenieur als WissenschaftlichenMitarbeiter (Uni-Diplom/Master) (m/w/d) Der Dienstort ist Karlsruhe. Wir bieten interessante und herausfordernde Projekte, eigenverantwortliches Arbeiten, praxisorientierte Forschung und Entwicklung im nationalen und internationalen Austausch. Bewerbungsfrist 22. Februar 2019 Arbeitsbeginn sobald möglich Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit Laufbahn höherer Dienst Bewerbergruppe: Tarifbeschäftigte / Beamte Arbeitsort Bezeichnung: Bundesanstalt für Wasserbau Ort: Karlsruhe PLZ: 76187 Bundesland: Baden-Württemberg Ihre Aufgaben Sie arbeiten in einem Verbundprojekt zur Entwicklung eines Fahrerassistenzsystems für Binnenschiffe zur Automatisierung der Schleusenein- und -ausfahrt mit Die Automatisierung zielt zum einen auf eine Erhöhung der Sicherheit und zum anderen auf eine Beschleunigung des gesamten Schleusungsvorgangs ab. Damit kann sowohl die Wirtschaftlichkeit für den einzelnen Schiffer als auch die Kapazität der Wasserstrasse verbessert werden Ihre Aufgabe wird im Wesentlichen darin bestehen, eine Validierung des Systems auf dem Schiffsführungssimulator der BAW vor dem prototypischen Einsatz auf Binnenschiffen zu erproben. Dafür müssen Schiffs- und Schleusenmodelle inklusive der umgebenden Landschaft erstellt und animiert und ein spezielles Schleusungsmodell getestet und ggf. weiterentwickelt werden Ihr Profil Zwingende Anforderungskriterien: Hochschulabschluss (Uni-Diplom//Master) in der Fachrichtung Schiffbau/Maschinenbau, Bauingenieurwesen (Wasserbau), Geomatik, Gamedesign oder in einer vergleichbaren Fachrichtung Wichtige Anforderungskriterien: Erfahrungen im Umgang mit komplexer Software, z. B. im Bereich Vektorgrafik, Havok Tools, 3D-Studio-Max und Tools aus dem Hause TrianGraphics, Programmierkenntnisse im Zusammenhang mit der genannten Software sind wünschenswert Erfahrungen in der Modellierung von Sichtmodellen für den Echtzeitbetrieb Kenntnisse in der Modellierung von Strömungen und Schiffsdynamik Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache (Goethe-Zertifikat C2 oder gleichwertig) Motivation und Begeisterungsfähigkeit für wasser-/schiffbauliche Problemstellungen Fähigkeit zur ergebnisorientierten und konzeptionellen Arbeit Engagierte und eigenverantwortliche Mitarbeit im Team Bereitschaft neue Aufgabenfelder eigenständig zu erarbeiten Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen und zum Ausseneinsatz Unser Angebot Anstellung in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis gemäss den Regelungen des TVöD Bund Eingruppierung für Tarifbeschäftigte erfolgt vorbehaltlich der Bestätigung der tarifrechtlichen Bewertung in die Entgeltgruppe 13 des TVöD Besoldung für Personen im Beamtenverhältnis kann nur im Rahmen einer Abordnung und vorbehaltlich der Bestätigung der besoldungsrechtlichen Bewertung bis zur Besoldungsgruppe A 13 erfolgen Flexible Arbeitszeitgestaltung Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Modernes Arbeitsumfeld Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote Gesundheitsförderung und Sozialleistungen Besondere Hinweise Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Es erfolgt eine Prüfung des Teilzeitwunsches unter Abwägung der dienstlichen Anforderungen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird ein Mindestmass an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüssen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten und aller Geschlechter. Die Auswahl erfolgt durch eine Auswahlkommission. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 22.02.2019 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV. Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein. Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnisse, Diplom-/Bachelor-/Masterurkunde und -zeugnis sowie Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch. Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss mit der Abschlussnote und unter „Berufserfahrung“ die letzten 3 Arbeitgeber (inklusive des Aktuellen) ein. Füllen Sie bitte das Formular zu Studien-, Beschäftigungs- und Promotionszeiten aus und fügen dies unterzeichnet Ihrer Bewerbung bei. Das Formular ist zu finden unter https://www.bav.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Erklaerung_Studien_Beschaeftigungs_Promotionszeiten.html. Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab. Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung. Ansprechpartner/in Für weitere Auskünfte stehen Ihnen bei der Bundesanstalt für Wasserbau Herr Thorsten Dettmann (Tel. Nr. 0721 9726-2750) und Herr Dr. Michael Schröder (Tel. Nr. 0721 9726-3730) zur Verfügung. Weitere Information erhalten Sie unter www.baw.de. Bereichsmenü Diese Seite Zum Seitenanfang © 2018 Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen Im­pres­s­um Da­ten­schutz Hinweis zum Datenschutz Für die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzerinnen und Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. OK
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.