Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Softwareentwicklerin/Softwareentwickler Digitaler Zwilling
Institution: Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen
Location: Sankt Augustin, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: Evaluation der möglichen Daten- und Informationsquellen in der TPC-Fertigung; Konzeptionierung und Strukturierung des Datenraums; Konzeptionierung und Aufbau des verteilten digitalen Zwillings für TPC-Prozesse; Unterstützung der Partner bei der Einbindung ihrer Datenquellen in das Gesamtsystem; Integration von Analyse- und ML-Verfahren für Fehlererkennung und Vorhersage; Erstellung von Publikationen und Präsentationen
Requirements: Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik, Maschinenbau (Master/Diplom) oder einer vergleichbaren Fachrichtung – idealerweise ergänzt um eine Promotion in diesem Umfeld; Erfahrung in der Implementierung grösserer Softwarepakete; Erste Erfahrung im Bereich Digitalisierung und/oder Machine Learning; Praktische Erfahrung in der Anwendung verschiedener CAE-Werkzeuge Vorteil
   
Text: FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI DIE ENTWICKLUNG VON SOFTWARELÖSUNGEN IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER SCAI BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS SOFTWAREENTWICKLERIN / SOFTWAREENTWICKLER DIGITALER ZWILLING Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI mit seinen rund 150 Beschäftigten betreibt Entwicklung und Bereitstellung innovativer Methoden im Bereich des Wissenschaftlichen Rechnens und deren Umsetzung in die industrielle Praxis. Das Geschäftsfeld Multiphysics entwickelt Softwarelösungen für multidisziplinäre Simulationsanwendungen im industriellen Umfeld. In dem neuen Projekt DigitalTPC werden Konzepte für digitale Zwillinge im Fertigungsbereich - hier speziell für den Thermoplast-Composite-Leichtbau (TPC) - erarbeitet. Das Ziel des Projekts ist es, alle Informationen und Daten aus Produktionsanlagen, Sensor- und Messeinrichtungen sowie Simulationsmodellen zu sammeln, aufzubereiten und daraus mittels Machine Learning und Analyseverfahren eine automatisierte Fehlererkennung und mittelfristig auch eine Produktionssteuerung abzuleiten. Unser Ansatz berücksichtigt dabei hochaufgelöste Daten zur Erfassung und Beschreibung lokaler Effekte in den Materialien und Bauteilkomponenten. Zu Ihren Aufgaben gehören: Evaluation der möglichen Daten- und Informationsquellen in der TPC-Fertigung Konzeptionierung und Strukturierung des Datenraums Konzeptionierung und Aufbau des verteilten digitalen Zwillings für TPC-Prozesse Unterstützung der Partner bei der Einbindung ihrer Datenquellen in das Gesamtsystem Integration von Analyse- und ML-Verfahren für Fehlererkennung und Vorhersage Erstellung von Publikationen und Präsentationen Informationen zum Geschäftsfeld Multiphysics finden Sie unter: https://www.scai.fraunhofer.de/de/geschaeftsfelder/multiphysics.html Was Sie mitbringen Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik, Maschinenbau (Master / Diplom) oder einer vergleichbaren Fachrichtung - idealerweise ergänzt um eine Promotion in diesem Umfeld Erfahrung in der Implementierung grösserer Softwarepakete Erste Erfahrung im Bereich Digitalisierung und / oder Machine Learning Im Idealfall verfügen sie zusätzlich über: Interesse und Freude an der Realisierung und Implementierung einsatzfähiger Softwareprodukte für anspruchsvolle Aufgaben / Fragestellungen Erfahrung im Umgang und in der Lösung von Problemstellungen aus der Industrie Praktische Erfahrung in der Anwendung verschiedener CAE-Werkzeuge Wir begrüssen ein hohes Mass an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und eine strukturierte teamorientierte Arbeitsweise. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden ebenso vorausgesetzt wie Kommunikationsfähigkeit und hoher Einsatz- und Erfolgswille. Was Sie erwarten können Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum in einem attraktiven, international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld Vielseitige Projekte mit hohem Praxisbezug Hervorragende Hard- und Softwareausstattung Vielfältige Karrierechancen sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. ein Mit-Kind-Büro bei Betreuungsengpässen, Notfallbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare) Umfangreiche betriebliche Gesundheits- und Sportangebote Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die grösste Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich online über diesem Link. Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Herr Klaus Wolf Telefon: +49 2241 14-2557 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.scai.fraunhofer.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.