Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
Institution: Georg-August-Universität Göttingen
Department: Arbeitsbereich Soziologie ländlicher Räume
Location: Göttingen, Niedersachsen, Germany
Duties: Untersuchung der Lebens- und Arbeitssituation von Frauen in landwirtschaftlichen Betrieben generell und speziell zu den Zukunftsperspektiven junger Frauen in der Landwirtschaft. Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung von regionalen Workshops zur Vorbereitung der quantitativen und qualitativen Befragungen sowie zur Diskussion der gewonnenen Ergebnisse (Ergebnisreflexion). Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung einer breit angelegten quantitativen und qualitativen Studie. Ableitung von Schlussfolgerungen für Wissenschaft und Politik. Präsentation der Projektergebnisse auf Tagungen sowie Verfassen von Arbeitspapieren und Berichten sowie wissenschaftlichen Publikationen
Requirements: Abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc/MA/Univ.-Dipl.) der Sozialwissenschaften/Soziologie oder angrenzender Bereiche oder der Agrarwissenschaften (Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus, Land- und Agrarsoziologie). Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden (u. a. Interviews, statistische Analysen). Soziologische Kenntnisse sowie Erfahrungen mit der Erstellung von Berichten und wissenschaftlichen Publikationen. Kreativität und Interesse an der Erkundung von Neuem. Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und kritische Urteilsfähigkeit. Ausgeprägte Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit. Strukturierter zielorientierter Arbeitsstil, gutes Zeitmanagement sowie Organisationsgeschick. Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich und zielgruppengerecht darzustellen. Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Bereitschaft und Fähigkeit zu Dienstreisen (PKW-Führerschein), verbunden mit einer hohen Flexibilität
   
Text: wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) Einrichtung: Arbeitsbereich Soziologie ländlicher Räume (ID 100467) Ansprechpartner: Frau Prof. Neu Besetzungsdatum: ab sofort Veröffentlichungsdatum: 11.01.2019 Am Arbeitsbereich Soziologie ländlicher Räume der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters mit 100 % der regelmässigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L . Die Stelle dient der Mitarbeit im Projekt „Die Lebenssituation von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben in ländlichen Regionen Deutschlands - eine sozio-ökonomische Analyse“, das gemeinsam mit dem Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, durchgeführt wird. Ihre Aufgaben • Untersuchung der Lebens- und Arbeitssituation von Frauen in landwirtschaftlichen Betrieben generell und speziell zu den Zukunftsperspektiven junger Frauen in der Landwirtschaft • Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung von regionalen Workshops zur Vorbereitung der quantitativen und qualitativen Befragungen sowie zur Diskussion der gewonnenen Ergebnisse (Ergebnisreflexion) • Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung einer breit angelegten quantitativen und qualitativen Studie • Ableitung von Schlussfolgerungen für Wissenschaft und Politik • Präsentation der Projektergebnisse auf Tagungen sowie Verfassen von Arbeitspapieren und Berichten sowie wissenschaftlichen Publikationen Ihr Profil • Abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc/MA/Univ.-Dipl.) der Sozialwissenschaften/Soziologie oder angrenzender Bereiche oder der Agrarwissenschaften (Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus, Land- und Agrarsoziologie) • Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden (u. a. Interviews, statistische Analysen) • Soziologische Kenntnisse sowie Erfahrungen mit der Erstellung von Berichten und wissenschaftlichen Publikationen • Kreativität und Interesse an der Erkundung von Neuem • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und kritische Urteilsfähigkeit • Ausgeprägte Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit • Strukturierter zielorientierter Arbeitsstil, gutes Zeitmanagement sowie Organisationsgeschick • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich und zielgruppengerecht darzustellen • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift • Bereitschaft und Fähigkeit zu Dienstreisen (PKW-Führerschein), verbunden mit einer hohen Flexibilität Die Stelle soll die Möglichkeit bieten, in einem aktiven und stimulierenden Forschungsumfeld gesellschaftlich relevante Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik zu bearbeiten. Weil uns die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig ist, bieten wir ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeitmodelle und umfangreiche Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung an. Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschliesslich eines Motivationsschreibens mit Forschungsinteressen tabellarischer Übersicht des Ausbildungs- und Berufsweges sowie Zeugniskopien sind elektronisch in einer zusammengefassten Datei bis zum 01.02.2019 über das Bewerbungs-Portal der Universität Göttingen ein: https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100467.nsf . Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Claudia Neu (E-Mail: oder stefanie.bartols@uni-goettingen.de ) zur Verfügung. Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Stellensuche Suchen Alle anzeigen Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) . Kontakt für Anzeigenschaltung Vera Müffeler Postfach 3744 (Gosslerstr. 5 - 7) 37027 Göttingen (37073 Göttingen) Tel. 49 551 39-24213 Fax 49 551 39-1824213 anzeigen@zvw.uni-goettingen.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.