Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Oberärztin/Oberarzt
Institution: Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Location: Basel, Switzerland
Duties: Leitung im Tandem mit der pflegerischen Abteilungsleiterin des Behandlungsteams der stationären Abteilung. Supervision von Assistenzärzten/-ärztinnen und Psychologen/-innen. Eigenständige Durchführung von Abklärungen und Therapien. Ärztliche Mitarbeit bei ambulanten und stationären Versorgungsaufgaben in interdisziplinärer Zusammenarbeit. Engagiertes wissenschaftliches Arbeiten. Erstellung von zivilrechtlichen und strafrechtlichen Gutachten. Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst
Requirements: Eidgenössisches Staatsexamen oder eine äquivalente Ausbildung (MEBEKO Anerkennung obligatorisch bei ausländischen Diplomen). FMH-Facharzttitel Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (oder äquivalenter Titel). Erfahrung in Forensik und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Sprachniveau C1). Abgeschlossene Psychotherapieausbildung. Kollegiale Persönlichkeit mit Freude an klinischer Tätigkeit und Übernahme von Führungsaufgaben
   
Text: Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden universitären psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität. In der UPK Basel Klinik für Forensik, für die Stationäre Abteilung des Bereichs Jugendforensik, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Oberärztin / Oberarzt 80 - 100 % Die Klinik für Forensik ist ein überregionales Zentrum, welches das gesamte Spektrum der forensischen Psychiatrie und Psychotherapie in diagnostischer, therapeutischer und gutachterlicher Hinsicht abdeckt und als universitäre Einrichtung Aufgaben in Lehre und Forschung übernimmt. Der Bereich Jugendforensik ist Teil der Klinik für Forensik und besteht aus einer geschlossenen Abteilung mit 10 Betten sowie einer Ambulanz. Die Kernangebote der Abteilung umfassen stationäre Abklärungen, Beobachtungen und Behandlungen im Auftrag der strafrechtlichen oder der zivilrechtlichen Behörden. Die jugendforensische Ambulanz (JAM) erweitert dieses Angebot mit strafrechtlichen und zivilrechtlichen Begutachtungen und konsiliarpsychiatrischer Tätigkeit. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren und deckt das gesamte Spektrum zur Behandlung von psychischen Störungen ab. Ein weiterer zentraler Teil der Tätigkeit in der Jugendforensik umfasst die Zusammenarbeit mit den Eltern sowie mit einem Netz von sozialpädagogischen Bezugspersonen. Ihr Aufgabengebiet Leitung im Tandem mit der pflegerischen Abteilungsleiterin des Behandlungsteams der stationären Abteilung Supervision von Assistenzärzten/-ärztinnen und Psychologen/-innen Eigenständige Durchführung von Abklärungen und Therapien Ärztliche Mitarbeit bei ambulanten und stationären Versorgungsaufgaben in interdisziplinärer Zusammenarbeit Engagiertes wissenschaftliches Arbeiten Erstellung von zivilrechtlichen und strafrechtlichen Gutachten Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst Ihr Profil Eidgenössisches Staatsexamen oder eine äquivalente Ausbildung (MEBEKO Anerkennung obligatorisch bei ausländischen Diplomen) FMH-Facharzttitel Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (oder äquivalenter Titel) Erfahrung in Forensik und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Sprachniveau C1) Abgeschlossene Psychotherapieausbildung Kollegiale Persönlichkeit mit Freude an klinischer Tätigkeit und Übernahme von Führungsaufgaben Wir bieten Interessanter Arbeitsplatz mit vielseitiger Tätigkeit in einem universitären und interdisziplinären Umfeld Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV) Möglichkeit zur Fortbildung in forensischer Kinder- und Jugendpsychiatrie Möglichkeit zur Forschungstätigkeit und zur Habilitation Für Fragen steht Ihnen Dr. med. Christian Perler, Leitender Arzt, Tel. 41 61 325 5896 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online Portal. Online Bewerbung Einleitung Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden universitären psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität. In der UPK Basel Klinik für Forensik, für die Stationäre Abteilung des Bereichs Jugendforensik, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Oberärztin / Oberarzt 80 - 100 % Kurzbeschreibung Die Klinik für Forensik ist ein überregionales Zentrum, welches das gesamte Spektrum der forensischen Psychiatrie und Psychotherapie in diagnostischer, therapeutischer und gutachterlicher Hinsicht abdeckt und als universitäre Einrichtung Aufgaben in Lehre und Forschung übernimmt. Der Bereich Jugendforensik ist Teil der Klinik für Forensik und besteht aus einer geschlossenen Abteilung mit 10 Betten sowie einer Ambulanz. Die Kernangebote der Abteilung umfassen stationäre Abklärungen, Beobachtungen und Behandlungen im Auftrag der strafrechtlichen oder der zivilrechtlichen Behörden. Die jugendforensische Ambulanz (JAM) erweitert dieses Angebot mit strafrechtlichen und zivilrechtlichen Begutachtungen und konsiliarpsychiatrischer Tätigkeit. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren und deckt das gesamte Spektrum zur Behandlung von psychischen Störungen ab. Ein weiterer zentraler Teil der Tätigkeit in der Jugendforensik umfasst die Zusammenarbeit mit den Eltern sowie mit einem Netz von sozialpädagogischen Bezugspersonen. Ihr Aufgabengebiet Leitung im Tandem mit der pflegerischen Abteilungsleiterin des Behandlungsteams der stationären Abteilung Supervision von Assistenzärzten/-ärztinnen und Psychologen/-innen Eigenständige Durchführung von Abklärungen und Therapien Ärztliche Mitarbeit bei ambulanten und stationären Versorgungsaufgaben in interdisziplinärer Zusammenarbeit Engagiertes wissenschaftliches Arbeiten Erstellung von zivilrechtlichen und strafrechtlichen Gutachten Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst Ihr Profil Eidgenössisches Staatsexamen oder eine äquivalente Ausbildung (MEBEKO Anerkennung obligatorisch bei ausländischen Diplomen) FMH-Facharzttitel Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (oder äquivalenter Titel) Erfahrung in Forensik und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Sprachniveau C1) Abgeschlossene Psychotherapieausbildung Kollegiale Persönlichkeit mit Freude an klinischer Tätigkeit und Übernahme von Führungsaufgaben Wir bieten Interessanter Arbeitsplatz mit vielseitiger Tätigkeit in einem universitären und interdisziplinären Umfeld Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV) Möglichkeit zur Fortbildung in forensischer Kinder- und Jugendpsychiatrie Möglichkeit zur Forschungstätigkeit und zur Habilitation Info Für Fragen steht Ihnen Dr. med. Christian Perler, Leitender Arzt, Tel. 41 61 325 5896 gerne zur Verfügung. Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online Portal. Weitere Funktionen Weiterleiten Standort Online Bewerbung
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.