Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Technische(r) Assistent(in)
Institution: Georg-August-Universität Göttingen
Department: Abteilung Ökopedologie der Tropen und Subtropen
Location: Göttingen, Niedersachsen, Germany
Duties: Aufarbeitung von Boden-, Pflanzen- und Lösungsproben für nasschemische Aufschlüsse und die anschliessende Analyse von Nährelementen, Spurenstoffen sowie stabile Isotope. Herstellung und Analyse von Gasmischungen mit speziell angepasste Spurengaskonzentrationen (N2O, SF6) und stabilen Isotopenanreicherung (15N2O). Analyse der mikrobiellen Biomasse mittels Fumigations-Extraktionsverfahren. Analyse der Austauschkapazität und der Gesamtelementgehalte in Boden- und Pflanzenproben. Überprüfung und Qualitätssicherung von Probendurchläufen (QM- und QS-Management)
Requirements: Abgeschlossene Berufsausbildung als Biologielaborant/in, technischen Assistent/in (BTA/CTA oder vergleichbare Fachrichtung) oder eine vergleichbare naturwissenschaftlich-technische Ausbildung. Erfahrung im Bereich der nasschemischen und Gas-Analytik. Sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel). Selbstständige, gewissenhafte und eigenverantwortliche Arbeitsweise. Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit. Interesse an der Mitarbeit in oftmals international besetzten Teams
   
Text: technische(r) Assistent(in) Einrichtung: Abteilung Ökopedologie der Tropen und Subtropen (ID 14056) Ansprechpartner: Frau Dr. Corre Besetzungsdatum: ab sofort Veröffentlichungsdatum: 08.01.2019 In der Abteilung Ökopedologie der Tropen und Subtropen der Georg-August-Universität ist ab sofort die Stelle einer/eines technischen Assistentin/technischen Assistenten im Labor mit 100 % der regelmässigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) befristet für 18 Monate zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) . Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Verbundprojektes „Sustainable intensification of agricul-ture through agroforestry (BonaRes-SIGNAL)“ müssen die im Freiland gewonnene Boden-, Pflanzen- und Lösungsproben aufgearbeitet und mittels diverser chemischer Aufschluss- und Analyseverfahren charakterisiert werden. Ihre Aufgaben: • Aufarbeitung von Boden-, Pflanzen- und Lösungsproben für nasschemische Aufschlüsse und die anschliessende Analyse von Nährelementen, Spurenstoffen sowie stabile Isotope • Herstellung und Analyse von Gasmischungen mit speziell angepasste Spurengaskonzentrationen (N2O, SF6) und stabilen Isotopenanreicherung (15N2O) • Analyse der mikrobiellen Biomasse mittels Fumigations-Extraktionsverfahren • Analyse der Austauschkapazität und der Gesamtelementgehalte in Boden- und Pflanzenproben • Bestimmung von Nährelementen und Spurenstoffen in der Lösungsphase (u.a. Kolorimetrie, ICP-OES) • Überprüfung und Qualitätssicherung von Probendurchläufen (QM- und QS-Management) • EDV-gestützte (LIMS, EXCEL) Aufarbeitung, Bereitstellung und Sicherung von Analysedaten Ihr Profil: • Abgeschlossene Berufsausbildung als Biologielaborant/in, technischen Assistent/in (BTA/CTA oder vergleichbare Fachrichtung) oder eine vergleichbare naturwissenschaftlich-technische Ausbildung • Erfahrung im Bereich der nasschemischen und Gas-Analytik • Sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel) • Selbstständige, gewissenhafte und eigenverantwortliche Arbeitsweise • Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit • Interesse an der Mitarbeit in oftmals international besetzten Teams Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 01.02.2019 , gern auch in elektronischer Form, erbeten an Georg-August-Universität Göttingen, Abteilung Ökopedologie der Tropen und Subtropen, Dr. Marife Corre, Büsgenweg 2, 37077 Göttingen , oder per E-Mail an mcorre@gwdg.de Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Marife Corre gerne zur Verfügung: Tel. 0551-395765 oder unter o.g. E-Mail-Adresse . Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Stellensuche Suchen Alle anzeigen Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) . Kontakt für Anzeigenschaltung Vera Müffeler Postfach 3744 (Gosslerstr. 5 - 7) 37027 Göttingen (37073 Göttingen) Tel. 49 551 39-24213 Fax 49 551 39-1824213 anzeigen@zvw.uni-goettingen.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.