Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Kontrollsystem Spezialistin/Kontrollsystem Spezialist
Institution: Paul Scherrer Institut
Location: Villigen, Aargau, Switzerland
Duties: Sie koordinieren die Kontrollsystem-Tätigkeiten für den PROSCAN Beschleuniger mit dem Zentrum für Protonentherapie am PSI (Behandlung von Krebserkrankungen). Sie entwerfen, implementieren, pflegen und dokumentieren Echtzeitanwendungen sowie Client-Applikationen und binden diese Komponenten in das bestehende Kontrollsystem ein. Diese Software-Entwicklungen führen Sie selbständig und in projektform durch
Requirements: Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in naturwissenschaftlicher Richtung oder in Informatik. Zudem haben Sie langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Software in Python, C/C++ oder Java. Kenntnisse des EPICS-Kontrollsystems, von Teilchenbeschleunigern oder Medizin-Software sind wünschenswert. Sie haben Freude an einer engen Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen und können auch Fachfremde von Ihren Vorhaben begeistern. Sie sind eine motivierte und teamorientierte Persönlichkeit mit guten Deutsch- und Englischkenntnissen
   
Text: Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI betreiben wir Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Ausbildung von jungen Menschen ist ein zentrales Anliegen des PSI. Deshalb sind etwa ein Viertel unserer Mitarbeitenden Postdoktorierende, Doktorierende oder Lernende. Insgesamt beschäftigt das PSI 2100 Mitarbeitende. Für die Gruppe Accelerator Machine Support, welche die Kontrollsysteme der Beschleunigeranlagen am PSI unterstützt, suchen wir eine oder einen Kontrollsystem Spezialistin / Kontrollsystem Spezialist 80 % - 100 % Ihre Aufgaben Sie koordinieren die Kontrollsystem-Tätigkeiten für den PROSCAN Beschleuniger mit dem Zentrum für Protonentherapie am PSI (Behandlung von Krebserkrankungen). Sie entwerfen, implementieren, pflegen und dokumentieren Echtzeitanwendungen sowie Client-Applikationen und binden diese Komponenten in das bestehende Kontrollsystem ein. Diese Software-Entwicklungen führen Sie selbständig und in projektform durch. Ihr Profil Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in naturwissenschaftlicher Richtung oder in Informatik. Zudem haben Sie langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Software in Python, C/C++ oder Java. Kenntnisse des EPICS-Kontrollsystems, von Teilchenbeschleunigern oder Medizin-Software sind wünschenswert. Sie haben Freude an einer engen Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen und können auch Fachfremde von Ihren Vorhaben begeistern. Sie sind eine motivierte und teamorientierte Persönlichkeit mit guten Deutsch- und Englischkenntnissen. Wir bieten Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort. Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Elke Zimoch, Tel. 41 56 310 51 21. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung für die Stelle als Kontrollsystem Spezialistin / Kontrollsystem Spezialist mit der Kennziffer 8214-00. Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Melanie Rapisarda, Forschungsstrasse 111, 5232 Villigen PSI, Schweiz Apply online now
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.