Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Projektkoordinator(in)
Institution: Georg-August-Universität Göttingen
Department: Dekanat der Fakultät für Chemie
Location: Göttingen, Niedersachsen, Germany
Duties: Das Projekt wird im Rahmen der Initative „Qualität plus“ vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert. Die Projektleitung hat die wissenschaftliche Referentin im Studiendekanat inne. Das Aufgabenfeld der zu besetzenden Stelle umfasst neben der Projektkoordination die Umsetzung der einzelnen Teilprojekte. Dazu gehören die Entwicklung eines Online-Self-Assessment- und Interventionstools, die Entwicklung einer digitalen Laborassistenz, die Erstellung aufgabenbasierter Videotutorials und die digitale Visualisierung zur Förderung mathematisch-chemischer Modellkompetenzen
Requirements: Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Chemie- oder Chemie-nahes Studium (Master, Diplom, Lehramt oder vergleichbarer Abschluss). Medienkompetenz (vorzugsweise im Bereich eLeaning) ist ebenso erwünscht wie eigene Lehrerfahrung im naturwissenschaftlichen Kontext, z. B. als Hilfskraft bei der Betreuung von Laborpraktika oder Übungsgruppen. Wichtig sind ebenfalls sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse, Freude an der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen und Teamfähigkeit. Erfahrung in der Beratung von Studierenden und im Projektmanagement sind von Vorteil
   
Text: Projektkoordinator(in) Einrichtung: Dekanat der Fakultät für Chemie (ID 13999) Ansprechpartner: Frau Nele Milsch Besetzungsdatum: ab sofort Veröffentlichungsdatum: 07.12.2018 Im (Studien-)Dekanat der Fakultät für Chemie der Georg-August-Universität Göttingen ist im Rahmen des Projekts „Entwicklung und Implementierung Digitaler Lehr-/Lernprozessbegleitungen zur Unterstützung nachhaltiger Kompetenzentwicklungen im Chemiestudium“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Projektkoordinatorin/Projektkoordinators mit der regelmässigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten (zzt. 39,8 Stunden/Woche) befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L . Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Das Projekt wird im Rahmen der Initative „Qualität plus“ vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert. Die Projektleitung hat die wissenschaftliche Referentin im Studiendekanat inne. Das Aufgabenfeld der zu besetzenden Stelle umfasst neben der Projektkoordination die Umsetzung der einzelnen Teilprojekte. Dazu gehören die Entwicklung eines Online-Self-Assessment- und Interventionstools, die Entwicklung einer digitalen Laborassistenz, die Erstellung aufgabenbasierter Videotutorials und die digitale Visualisierung zur Förderung mathematisch-chemischer Modellkompetenzen. Bei der Erstellung arbeiten Sie eng mit dem (Studien-)Dekanat, der Fachdidaktik Chemie und den Lehrenden der Fakultät für Chemie zusammen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Chemie- oder Chemie-nahes Studium (Master, Diplom, Lehramt oder vergleichbarer Abschluss). Medienkompetenz (vorzugsweise im Bereich eLeaning) ist ebenso erwünscht wie eigene Lehrerfahrung im naturwissenschaftlichen Kontext, z. B. als Hilfskraft bei der Betreuung von Laborpraktika oder Übungsgruppen. Wichtig sind ebenfalls sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse, Freude an der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen und Teamfähigkeit. Erfahrung in der Beratung von Studierenden und im Projektmanagement sind von Vorteil. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis 04.01.2019 vorzugsweise per E-Mail erbeten an Nele Milsch, Dekanat der Fakultät für Chemie, Tammanstr. 4, 37077 Göttingen, E-Mail: dekanat@chemie.uni-goettingen.de Für Rückfragen steht Ihnen Nele Milsch (0551/39-21814) zur Verfügung. Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Stellensuche Suchen Alle anzeigen Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) . Kontakt für Anzeigenschaltung Vera Müffeler Postfach 3744 (Gosslerstr. 5 - 7) 37027 Göttingen (37073 Göttingen) Tel. 49 551 39-24213 Fax 49 551 39-1824213 anzeigen@zvw.uni-goettingen.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.