Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Städtebauliches Entwerfen
Institution: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Location: Hannover, Niedersachsen, Germany
Duties: Sie arbeiten aktiv und eigenständig in Lehre und Forschung und unterstützen das Team bei Organisation und Betrieb der Abteilung. Die Nutzung der gegebenen Möglichkeit zur Vorbereitung einer Promotion ist erwünscht
Requirements: Sie haben erfolgreich ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Architektur abgeschlossen und konnten sich postgradual als Architektin oder Architekt in den Bereichen Architektur und Städtebau an einer Hochschule oder in der Praxis qualifizieren. Sie verfügen über herausragende konzeptionelle, entwerferische und methodische Fähigkeiten in Architektur und Städtebau. Sie sind engagiert, selbständig und teamfähig
   
Text: Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Städtebauliches Entwerfen (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) An der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover ist am Institut für Entwerfen und Städtebau, Abteilung Städtebauliches Entwerfen (Prof. Andreas Quednau), eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Städtebauliches Entwerfen (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) ab 16.02.2019 zu besetzen. Die Anstellung erfolgt im befristeten Beschäftigtenverhältnis für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung. Ihr Arbeitsumfeld Sie sind Mitglied in einem engagierten Team mit dem Schwerpunkt konzeptioneller Städtebau, das an der massstabsübergreifenden und multidisziplinären Schnittstelle von Architektur, Stadt und Landschaft in Lehre und Forschung relevante Beiträge und zugespitzte Positionen zu aktuellen Herausforderungen der Stadt entwickelt. Ihre Aufgaben Sie arbeiten aktiv und eigenständig in Lehre und Forschung und unterstützen das Team bei Organisation und Betrieb der Abteilung. Die Nutzung der gegebenen Möglichkeit zur Vorbereitung einer Promotion ist erwünscht. Ihre Voraussetzungen Sie haben erfolgreich ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Architektur abgeschlossen und konnten sich postgradual als Architektin oder Architekt in den Bereichen Architektur und Städtebau an einer Hochschule oder in der Praxis qualifizieren. Sie verfügen über herausragende konzeptionelle, entwerferische und methodische Fähigkeiten in Architektur und Städtebau. Sie sind engagiert, selbständig und teamfähig. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf und Portfolio etc. erbitten wir bis zum 04.01.2019 per E-Mail (max. 8 MB) oder postalisch an: E-Mail: institut@staedtebau.uni-hannover.de Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Institut für Entwerfen und Städtebau Herrn Prof. Andreas Quednau Herrenhäuser Str. 8 D-30419 Hannover Rückfragen richten Sie bitte an Annette Henszel (Tel.: 0511 762-5758, E-Mail: institut@staedtebau.uni-hannover.de ). Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/ .
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.