Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Professor/in für "Wissenschaft und Methoden der Sozialen Arbeit"
Institution: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Location: Hamburg, Germany
Duties: Sie sollen in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Departments Soziale Arbeit die für die Fachwissenschaft ausgewiesenen Module des Pflichtund Wahlpflichtbereichs in Lehre und Forschung vertreten. Im Mittelpunkt stehen die theoretischen und methodischen Grundlagen der Sozialen Arbeit. Entsprechend dem Profil des Departments Soziale Arbeit geht es mit Blick auf aktuelle Praxisanforderungen vorrangig darum, anwendungsbezogene Handlungsmethoden zu vertreten sowie Forschungsprojekte zu entwickeln, die den Theorie-Praxis-Transfer fördern
Requirements: Voraussetzungen sind ein qualifizierter Studienabschluss in Sozialarbeit/Sozialpädagogik und/oder Erziehungswissenschaften bzw. Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik/Soziale Arbeit, eine einschlägige Promotion sowie Berufspraxis in sozialarbeiterischen/sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, vorzugsweise mit einem methodischen Schwerpunkt im klinischgesundheitsbezogenen Bereich. Die Stelle bietet die Möglichkeit der (Weiter-)Entwicklung des eigenen Profils im Rahmen einer geeigneten Einarbeitungszeit
   
Text: 1 / 4 FAKULTÄT WISSENSCHAFT UND SOZIALES DEPARTMENT SOZIALE ARBEI T Wir suchen eine/n PROFESSOR/ - IN FÜR DA S LEHRGEBIET â WISSENSCHAFT UND METHOD EN DE R S OZIALEN ARBEIT â B E S. - G R. W 2 , KENNZIFFER 2 5 6 /1 8 Es handelt sich um eine auf 4 Jahre b efristete Vollzeitstelle. Die Ausschreibung erfolgt nach § 16 Abs. 2 Nr. 4 Hamburgisches Hochschul- gesetz (HmbHG). Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zu kunft entwickeln: Das ist das Ziel der HAW Hamburg â Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschend e Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke. IHRE AUFGABEN Sie sollen in den Bachelor - und Masterstudiengängen des Departments Sozi- ale Arbeit die für die Fachwissenschaft ausgewiesenen Module des Pflicht - und Wahlpflichtbereichs in Lehre und Forschung vertreten. Im Mittelpunkt Entsprechend dem Profil des Departments Soziale Arbeit geh t es mit Blick auf aktuelle Praxisanforderungen vorrangig darum, anwendungsbezogene Handlungsmethoden zu vertreten sowie Forschungsprojekte zu entwickeln, die den Theorie - Praxis - Transfer fördern. Stellenprofil: ï· Wissenschaft der Sozialen Ar beit ï· Methoden der Sozialen Arbeit BEWERBUNGSFRIST 06 . 01 .201 9 BEWERBUNGSADRESSE HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN HAMBURG - Der P räsident - Kennziffer 2 5 6 /1 8 Berliner Tor 5 20099 Hamburg Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung in Papierform. E - Mail - Bewerbungen können wir nur dann berücksichtigen, wenn die komplette Bewerbung inklusive Anlagen in einer pdf - Datei von maximal 5 MB übermittelt wird. Bitte geben Sie die Kennziffer dieser Ausschreibung in der Betreffzeile Ihrer E - Mail an. E - Mail - Ad resse: bewerbungsmanagement @haw - hamburg.de ANSPRECHP ERSONEN Fragen zum Stellenangebot beantworte t Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Har a ld Ansen , T 49 40 428 75 7 052 harald.ansen@haw - hamburg.de Für Rückfragen in personal - rechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Frau Heidrun Voss , T 49 40 428 75 9 084 heidrun . voss @haw - hamburg.de HAW - HAMBURG.DE 2 / 4 I HR PROFIL Voraussetzungen sind ein qualifizierter Studienabschluss in Sozialarbeit/Sozi- alpädagogik und/oder Erziehungswissenschaften bzw. Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik/Soziale Arb eit, eine einschlägige Pro- motion sowie Berufspraxis in sozialarbeiterischen/sozialpädagogischen Ar- - gesundheitsbezogenen Bereich. Die Stelle bietet die Möglichkeit der (Weiter - )Entwi cklung des eigenen Profils im Rahmen einer geeigneten Einarbeitungszeit. HINWEISE Von unseren Professorinnen und Professoren erwarten wir ï· die Bereitschaft, im Zuge künftiger Entwicklung der Hochschule für An- gewandte Wissenschaften Hamburg, ihr Fachgeb iet auch in anderen Fakultäten/Einrichtungen der Hochschule zu vertreten, ï· die Bereitschaft und die Fähigkeit, Lehre auch in englischer Sprache anzubieten, ï· profunde praktische Berufserfahrung auf den genannten Fachgebie- ten, ï· die besondere Befähigung zu wisse nschaftlicher Arbeit (in der Regel nachgewiesen durch eine qualifizierte Promotion), ï· soziale Kompetenz und Führungspotenzial, ï· die Mitwirkung bei der Ausarbeitung und Durchführung von Weiterbil- dungsangeboten, ï· die Beteiligung an anwendungsbezogenen Forschungs - und Entwick- lungsaufgaben, ï· die Mitwirkung am Austausch mit unseren internationalen Partner- hochschulen, ï· die Bereitschaft zur Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien der HAW Hamburg, ï· eine hochschulnahe Wahl des Wohnsitzes. Für die Einstellung als Professorin/Professor gelten neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die Einstellungsvoraussetzungen nach § 15 Abs. 1 - 6 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG), nachzulesen auf unserer Internetseite unter www.haw - hamburg.de/stelle nangebote.html 3 / 4 Die Denomination der ausgeschriebenen Stelle steht nach § 12 Abs. 7 HmbHG unter dem Vorbehalt einer Überprüfung in angemessenen Abständen. Neben dem Grundgehalt der Besoldungsgruppe W2 sowie Grundleistungsbe- zügen ist eine Gewährung von Berufungs - Leistungsbezügen möglich, die mit dem Präsidenten ausgehandelt werden können. Weiterhin besteht die Mög- lichkeit der Gewährung einer Zulage über Dritt mitteleinwerbungen. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 50. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Berufung noch nicht vollendet hat, ansonsten erfolgt die Be- schäftigung im Angestelltenverhältnis. Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften H amburg trifft Personalent- scheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg fördert die Gleich- stellung von Frauen und Männern . In dem Bereich, für den diese Stelle aus- geschrieben ist, sind F rauen im Sinne des § 14 Abs. 3 Hmb H G unterrepräsen- tiert . Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben . Für Rück- fragen wenden Sie sich bitte unter Tel. 49 40 428 75 9060 an die Gleichstel- lungsbeauftragte der HAW Hamburg. Wir begrüssen die Bew erbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. UNSER ANGEBOT Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule. Sie werden eingebun- den in einem Team, das sich über Ihre Mitarb eit freut und Ihnen bei der Ein- arbeitung gern zur Seite steht. Ihr Arbeitsplatz ist sehr zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen. Die HAW Hamburg ist ausgezeichnet als familiengerechte Hochschule und un- terstützt ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen haben Vorrang vor ge- setzlich nicht bevorrechtigten Bewerb erinnen und Bewerbern gleicher Eig- nung, Befähigung und fachlicher Leistung. WIR FREUEN UNS AUF I HRE BEWERBUNG 4 / 4 Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg legt besonderen Wert auf die Qualität der Lehre. Bewerberinnen und Bewerber werden gebe- t en, aussagefähige Unterlagen zur Lehrerfahrung ihrer Bewerbung beizufü- gen. Daneben wird darum gebeten, den üblichen Unterlagen eine Kurzübersicht der persönlichen Daten beizufügen. Hierfür finden Sie unter http://www.haw - hamburg.de/stellenangebote.html e in ausfüllbares Formu- lar und ein Muster. Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren . Bitte vergessen Sie nicht die Kennziffer anzugeben.
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.