Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Biologie
Institution: Universität Hamburg
Department: Institut für Zoologie
Location: Hamburg, Germany
Duties: Der/Die Doktorand/in wird in einem forschungsorientierten Umfeld assoziiert an das von der Landesforschungsförderung Hamburg finanzierte Projekt "Hybride – Chancen und Herausforderungen von neuen genomischen Kombinationen" seine/ihre Dissertation erarbeiten. Die spezifischen Aufgaben bestehen in der Ermittlung der zellulären Konsequenzen der Hybridisierung nahe verwandter Arten der Fischgattung Danio. Insbesondere sollen der Ablauf der Meiose und die embryonale Frühentwicklung der Hybride untersucht werden. Die Lehrverpflichtung beträgt 2 LVS. Die Lehre soll im BSc Biologie (u.a. Modul Tierphysiologie) abgeleistet werden und soll auf Deutsch erfolgen
Requirements: Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums. Von den Bewerbern werden Teamfähigkeit, herausragende Motivation und sehr gute Englischkenntnisse erwartet. Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich zellbiologischer (insbesondere mikroskopischer) Methoden und allgemeiner molekularbiologischer Methoden werden vorausgesetzt. Erfahrungen mit der Auswertung von "Next Generation Sequencing"-Daten sind wünschenswert
   
Text: Fakult?t/Fachbereich : Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften / FB Biologie Seminar/Institut: Institut f?r Zoologie Ab dem 15 .0 3 .2019 ist die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters ge- m?? ? 28 Abs. 1 HmbHG * Die Verg?tung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV - L . Die w?chentliche A rbeitszeit entspricht 50 % der regelm??igen w?chentlichen Arbeitszeit.** Die Befristung des Vertrages erfolgt auf der Grundlage von ? 2 Wissenschaftszeitvertragsge- e Befristung ist vorgesehen f?r die Dauer von zun?chst drei Jahren. Die Universit?t strebt die Erh?hung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdr?cklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden im ber?cksichtigt. Aufgaben: Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters geh?ren wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Es be- steht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation ; hierf?r steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verf?gung. Aufgabengebiet: Der/Die Doktorand/in wird in einem forschungsorientierten Umfeld assoziiert an das von der Landesforschungsf?rderung Hamburg finanzierte Projekt "Hybride - Chancen und Herausforde- rungen von neuen genomischen Kombinationen" seine/ihre Dissertation erarbeiten. D ie spezifi- schen Aufgaben bestehen in der Ermittlung der zellul?ren Konsequenzen der Hybridisierung nahe verwandte r Arten der Fischg attung Danio. Insbesondere sollen der Ablauf der Meiose und die embryonale Fr?hentwicklung der Hybride untersucht werden. Die Lehrverpflichtung betr?gt 2 LVS. Die Lehre soll im BSc Biologie (u.a. Modul Tierphysiologie) soll auf Deutsch erfolgen. Einstellungsvoraussetzungen: Ab schluss eines den Aufgaben entsprechende n Hochschulstudiums . Von den Bewerbern werden Teamf?higkeit, herausragende Motivation und sehr gute Englischkenntnisse erwartet. Kennt- nisse und praktische Erfahrung im Bereich zellbiologischer (insbesondere mikroskopischer) Me- thoden und allgemein mit der Auswertung von "Next Generation Sequencing" - Daten sind w?nschenswert. Besonders qualifizierte Bewerber/innen werden zu einem Auswahlverfahren im Rahmen der "Hamburg Biofuture Caree r Days 2019" eingeladen, die am 06.02. 07.02.2019 stattfinden werden. Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/Bewer- bern bei gleicher Eignung, Bef?higung und fachlicher Leistung. F?r n?here Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Thorsten Burmester oder schauen Sie im Internet unter www.biologie.uni - hamburg.de/ animalphysiology nach. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den ?blichen Unterlagen (Bewe rbungsschreiben, t abellari- scher Lebenslauf, Hoch s chulabschluss ) bis zum 1 5 . 0 1.201 9 an: Prof. Dr. Thorsten Burmester ( thorsten.burmester @uni - hamburg.de) .
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.