Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Datenanalystin/Datenanalyst
Institution: Bundesamt für Gesundheit BAG
Location: Köniz‐Liebefeld, Switzerland
Duties: Verwaltung des Datenmodells DWH und der ETL-Prozesse der Informatikplattform (Datawarehouse Teradata), die der Erhebung der anonymisierten Individualdaten zugrunde liegt; Entwickeln der Systemarchitektur und des Datenmodells mit dem Anbieter des DWH in Übereinstimmung mit neuen Anforderungen und neuen Erkenntnissen; Sicherstellung des Betriebs der ETL-Prozesse und des DWH; Definition von Regeln zur Qualitätskontrolle sowie zu Unit- und Integrationstests; Mitwirkung an der statistischen Datenauswertung
Requirements: Akademische Ausbildung vorzugsweise in Mathematik, Informatik, Statistik oder Ökonometrie; hohe Affinität zu IT-Fragestellungen (Modellierung, SQL-Sprache, R-Software); mehrjährige nachgewiesene Berufserfahrung mit grossen Datenbanken oder DWH; Gute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen und, wenn möglich, passive Kenntnisse der dritten Sprache
   
Text: Datenanalystin / Datenanalyst Übersicht Kontakt Infos weitere Stellen Übersicht Kontakt Infos weitere Stellen Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht: Datenanalystin / Datenanalyst 60 - 80% / Köniz-Liebefeld Stete Kraft zum Wohl der MenschenDurch Ihre Arbeit tragen Sie zu den Bemühungen um grössere Kostentransparenz im Gesundheitswesen bei. In einem kleinen Team wirken Sie bei der Entwicklung eines Informationssystems auf der Grundlage von anonymisierten Individualdaten der Krankenversicherer mit. Sie verwalten die ETL-Prozesse des Datawarehouse, in dem diese Informationen gespeichert sind, und beteiligen sich an der Entwicklung seiner Architektur und seines Datenmodells. Sie tragen zum guten Ablauf der jährlichen Datenerhebung bei, insbesondere durch den Aufbau und die statistische Auswertung der Datenkontrolle. Ihre Aufgaben Verwaltung des Datenmodells DWH und der ETL-Prozesse der Informatikplattform (Datawarehouse Teradata), die der Erhebung der anonymisierten Individualdaten zugrunde liegtEntwickeln der Systemarchitektur und des Datenmodells mit dem Anbieter des DWH in Übereinstimmung mit neuen Anforderungen und neuen ErkenntnissenSicherstellung des Betriebs der ETL-Prozesse und des DWHDefinition von Regeln zur Qualitätskontrolle sowie zu Unit- und IntegrationstestsMitwirkung an der statistischen Datenauswertung Ihre Kompetenzen Akademische Ausbildung vorzugsweise in Mathematik, Informatik, Statistik oder Ökonometriehohe Affinität zu IT-Fragestellungen (Modellierung, SQL-Sprache, R-Software)mehrjährige nachgewiesene Berufserfahrung mit grossen Datenbanken oder DWHTeamgeist, vernetztes Denken, selbstständige Arbeitsweiseanalytisches und konzeptuelles Denken, Gewissenhaftigkeit, Neugier und LernwilleGute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen und, wenn möglich, passive Kenntnisse der dritten Sprache Zusatzinformationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Claude Vuffray, Sektionsleiter Datenmanagement und Statistik, 058 462 91 48.Anmeldefrist: 30.11.2018 Referenznummer: 36426 Jetzt online bewerben Interessiert? Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus. Der Link zu dieser Stelle wurde an die eingegebene E-Mail-Adresse verschickt. Link senden Zum Arbeitgeber Wir haben uns einem hohen Ziel verschrieben: dem gesundheitlichen Wohlergehen der Menschen in unserem Land. Mit steter Kraft setzen wir uns beim BAG dafür ein. Gründlich und wohl überlegt. Mit unserer Arbeit können wir viel erreichen. Für die Gesundheit der Schweizer Bevölkerung und für die Zukunft unseres Gesundheitssystems. Unsere Herausforderungen sind vielfältig - wie die Kompetenzen unserer Fachleute. Sie alle verbindet unsere Kultur des Engagements für die Sache und des Respekts vor den Menschen. Eine Haltung, die auch in den Arbeitsbedingungen beim BAG zum Ausdruck kommt. Wir meistern komplexe Situationen im Austausch miteinander und enger Zusammenarbeit. Und wir legen Wert darauf, jederzeit korrekt und konsequent zu handeln. So machen wir kleine Schritte, die zu Grossem führen. Das verstehen wir unter steter Kraft. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit seiner Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space® ausgezeichnet. Ihr Arbeitsort: Schwarzenburgstrasse 157, 3097 Liebefeld Weitere offene Stellen + alle offene Stellen Jetzt online bewerben
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.