Visit acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Technische/n Mitarbeiter/in (m/w/divers) - Laborant/in/BTA/CTA/MTA
Institution: Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
Department: Arbeitsgruppe “Humane endogene Retroviren”
Location: München, Bayern, Germany
Duties: Arbeiten mit humanen Stammzellen. Differenzierungen von humanen Stammzellen. Analyse von enodogenen Retrotransposons mittels molekularbiologischer Methoden (z.B. qRT-PCR, SDS Page, etc.). Datendokumentation. Übernahme organisatorischer Aufgaben
Requirements: abgeschlossene Ausbildung als BTA/MTA/CTA. sehr gute Erfahrung im Umgang mit Zellkultur (vorzugsweise primäre Zellen und Stammzellen). praktische Kenntnisse in molekularbiologischen Techniken (z.B. qRT-PCR, Klonierung, SDS PAGE, ELISA, etc.). gutes Englisch in Wort und Schrift. hohe Motivation und Teamfähigkeit. ein hohes Mass an organisatorischer Fähigkeit. selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität und Zuverlässigkeit
   
Text: In der Arbeitsgruppe “Humane endogene Retroviren” untersuchen wir die Rolle von endogenen Retroviren (HERVs) auf die neurale und Gehirnentwicklung. HERVs sind Relikte von infektiösen Retroviren, dessen Provirus sich vor langer Zeit in die Keimzelle integriert hat. Die Aktivierung von HERV Sequenzen kann zur Entstehung von Krankheiten beitragen. Deswegen wollen wir verstehen, welchen Beitrag HERVs in der neuralen und Gehirnentwicklung beitragen. Das Institut für Virologie des Helmholtz Zentrum Münchens sucht in der Arbeitsgruppe von Dr. Michelle Vincendeau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Technische/n Mitarbeiter/in (m/w/divers) - Laborant/in/BTA/CTA/MTA 2018/0491 Ihre Aufgaben - Arbeiten mit humanen Stammzellen - Differenzierungen von humanen Stammzellen - Analyse von enodogenen Retrotransposons mittels molekularbiologischer Methoden (z.B. qRT-PCR, SDS Page, etc.) - Datendokumentation - Übernahme organisatorischer Aufgaben Ihre Qualifikation - abgeschlossene Ausbildung als BTA/MTA/CTA - sehr gute Erfahrung im Umgang mit Zellkultur (vorzugsweise primäre Zellen und Stammzellen) - praktische Kenntnisse in molekularbiologischen Techniken (z.B. qRT-PCR, Klonierung, SDS PAGE, ELISA, etc.) - gutes Englisch in Wort und Schrift - hohe Motivation und Teamfähigkeit - ein hohes Mass an organisatorischer Fähigkeit - selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität und Zuverlässigkeit Unser Angebot Bei uns können Sie gemeinsam mit internationalen Spitzenforschern Ihren Beitrag zur Erforschung des Entstehens, der Prävention und der Therapie von umweltbedingten Erkrankungen wie Diabetes, chronischen Lungenerkrankungen und Allergien leisten. Mit umfangreichen und zielgerichteten Fortbildungsmassnahmen und Karriereprogrammen fördern wir Ihre Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, KITA, ggf. einem Kinderbetreuungszuschuss, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf zwei Jahre befristet. Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Bewerbungen von Frauen sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen über unseren Online-Bewerberfragebogen. Jetzt bewerben Dr. Michelle Vincendeau Telefon: 089 3187-3004 Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) Institut für Virologie Ingolstädter Landstrasse 1 85764 Neuherberg bei München
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.