Visit All-Acad.com with more than 100,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter
Institution: Technische Universität Darmstadt
Department: Institut TEMF
Location: Darmstadt, Hessen, Germany
Duties: Simulationen der Laser-Target Wechselwirkung. Identifikation optimaler Parameterbereiche für Laserpulse und Target. Unterstützung bei der Planung und Auswertung von Experimenten
Requirements: Wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Physik oder einem verwandten Gebiet. Kenntnisse auf dem Gebiet der Plasmaphysik. Kenntnisse auf den Gebieten Teilchenbeschleunigung und/oder elektromagnetische Felder. Erfahrungen mit Simulationsverfahren auf einem der genannten Gebiete
   
Text: Die Nukleare Photonik ist ein neues Forschungsgebiet, das moderne Höchstleistungslaser nutzt, um Teilchenstrahlen mit bisher unerreichten Eigenschaften zu erzeugen. Zu diesen zählen z.B. polarisierte Gammastrahlen und lasergetriebene Neutronenstrahlen, welche einen neuen Einblick in den Aufbau der Materie erlauben und eine Vielzahl von Anwendungen in Industrie und Technik versprechen. Das „Internationale Zentrum für Nukleare Photonik“ der TU Darmstadt verknüpft Lasertechnologie mit Methoden der Kernphysik und dient Studierenden wie Unternehmen und internationalen Partnerinstitutionen als zentrale Anlaufstelle. Im Rahmen des LOEWE-Schwerpunkts ist in der Arbeitsgruppe von Professor Dr. Oliver Boine-Frankenheim am Institut TEMF ab dem 01.01.2019 die Stelle für eine/einen Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter in einem bis zum 30.06.2021 befristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen. Im Einzelnen gehört zu den Aufgaben: Simulationen der Laser-Target Wechselwirkung Identifikation optimaler Parameterbereiche für Laserpulse und Target Unterstützung bei der Planung und Auswertung von Experimenten Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten sollen in eine Dissertation einfliessen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber den Fachbereich in der Durchführung von Lehrveranstaltungen unterstützt, sowie ausgeprägte Zuverlässigkeit und Engagement zeigt. Die Kandidatin/Der Kandidat sollte folgendes Anforderungsprofil erfüllen: Wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Physik oder einem verwandten Gebiet Kenntnisse auf dem Gebiet der Plasmaphysik Kenntnisse auf den Gebieten Teilchenbeschleunigung und/oder elektromagnetische Felder Erfahrungen mit Simulationsverfahren auf einem der genannten Gebiete Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der u.g. Kenn-Nr. an Herrn Professor Dr. Oliver Boine-Frankenheim, Schlossgartenstrasse 8, 64289 Darmstadt zu senden. Kenn-Nr. 452 Bewerbungsfrist: 25. Oktober 2018 zur Liste
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.