Visit All-Acad.com with more than 100,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institution: Bauhaus-Universität Weimar
Department: Fakultät Medien
Location: Weimar, Thüringen, Germany
Duties: Mitarbeit in Lehre (4 SWS), Forschung und Selbstverwaltung des Fachgebiets sowie im Forschungsschwerpunkt »Digital Engineering«. Forschung und Entwicklung von Algorithmen für geometrisches, dynamisches und semantisches Sehen. Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutschsprachigen Bachelor- und englischsprachigen Masterkursen. Betreuung von studentischen Projekten und Abschlussarbeiten. Zuarbeit bei Drittmittelanträgen und Forschungsprojekten. Mitarbeit in der Selbstverwaltung und Organisation verschiedener Universitätsveranstaltungen
Requirements: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder äquivalent) der Informatik oder verwandter Gebiete. Vertiefte und theoretisch fundierte Kenntnisse in Computer Vision, insbesondere der Photogram­metrie (Sensororientierung, 3D-Oberflächenrekonstruktion) oder der digitalen Bildverarbeitung und automatischen Bildanalyse. Erfahrungen mit parallelen und verteilten Systemen sind vorteilhaft. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse zur Durchführung der Lehre und zum Verfassen von Fachtexten. Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und Interesse an der Vermittlung von Fachwissen an Studierende
   
Text: An der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. September 2018 an der Professur »Computer Vision in Engineering« die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters mit dem Ziel der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist nach den geltenden Regelungen des Wissenschaftszeit­vertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Aufgabengebiet: Mitarbeit in Lehre (4 SWS), Forschung und Selbstverwaltung des Fachgebiets sowie im Forschungsschwerpunkt »Digital Engineering« Forschung und Entwicklung von Algorithmen für geometrisches, dynamisches und semantisches Sehen Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutschsprachigen Bachelor- und englischsprachigen Masterkursen Betreuung von studentischen Projekten und Abschlussarbeiten Zuarbeit bei Drittmittelanträgen und Forschungsprojekten Mitarbeit in der Selbstverwaltung und Organisation verschiedener Universitätsveranstaltungen Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und ausdrücklich erwünscht. Einstellungsvoraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder äquivalent) der Informatik oder verwandter Gebiete Vertiefte und theoretisch fundierte Kenntnisse in Computer Vision, insbesondere der Photogram­metrie (Sensororientierung, 3D-Oberflächenrekonstruktion) oder der digitalen Bildverarbeitung und automatischen Bildanalyse Erfahrungen mit parallelen und verteilten Systemen sind vorteilhaft Gute Deutsch- und Englischkenntnisse zur Durchführung der Lehre und zum Verfassen von Fachtexten Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und Interesse an der Vermittlung von Fachwissen an Studierende Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrück­lich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte als ein Gesamt-PDF unter Angabe der Kennziffer M/WP-07/18 bis zum 20. Juli 2018 an: E-Mail: maria-theresa.hansens[at]uni-weimar.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.