Visit All-Acad.com with more than 200,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Doktorandin/Doktoranden Aromaforschung
Institution: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Department: Institut für Lebensmittel und Getränkeinnovation (ILGI)
Location: Zürich, Switzerland
Duties: Charakterisierung von Qualitäts- und Authentizitätsmarker in Kakaobohnen. unterschiedlicher Herkunft. Korrelation von sensorischen und analytischen Daten. Publikation der Forschungsergebnisse in der Fachliteratur. Assistenz in Lehrveranstaltungen
Requirements: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Chemie, Lebensmittelchemie oder Lebensmittelwissenschaften und über Kenntnisse im Bereich der instrumentellen Analytik (Gaschromatographie, Flüssigkeitschromatographie, Massen-spektrometrie) idealerweise in der Analyse von flüchtigen Inhaltsstoffen. Erste Erfahrung in molekular-sensorischen Methoden wie Gaschromatographie-Olfaktometrie und ein grosses Interesse für die sensorische Wahrnehmung von geruchsaktiven Substanzen runden Ihr Profil idealerweise ab. Neben sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen verfügen Sie über Teamgeist, Flexibilität, Belastbarkeit und weisen eine selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise auf. Darüber hinaus bringen sie sich konstruktiv in unser interdisziplinäres Umfeld ein
   
Text: Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz. Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil am linken Zürichseeufer. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht. Am Institut für Lebensmittel und Getränkeinnovation (ILGI) suchen wir ab September 2018 oder nach Vereinbarung eine/n Doktorandin / Doktoranden Aromaforschung In Ihrem Projekt charakterisieren Sie aromaaktive Substanzen in Kakaobohnen unterschiedlicher Herkunft. Ihre Resultate fliessen in die Etablierung eines Systems für die Objektivierung sensorischer Qualität von Kakaobohnen auf molekularer Ebene ein, welches bei der Beurteilung der Rohstoffqualität innerhalb der Wertschöpfungskette Kakao zum Tragen kommt. Die Promotion wird in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München durchgeführt, Arbeitsort ist das ILGI der ZHAW in Wädenswil. Sie sind verantwortlich für die folgenden Aufgaben: Charakterisierung von Qualitäts- und Authentizitätsmarker in Kakaobohnen unterschiedlicher Herkunft Korrelation von sensorischen und analytischen Daten Publikation der Forschungsergebnisse in der Fachliteratur Assistenz in Lehrveranstaltungen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Chemie, Lebensmittelchemie oder Lebensmittelwissenschaften und über Kenntnisse im Bereich der instrumentellen Analytik (Gaschromatographie, Flüssigkeitschromatographie, Massen-spektrometrie) idealerweise in der Analyse von flüchtigen Inhaltsstoffen. Erste Erfahrung in molekular-sensorischen Methoden wie Gaschromatographie-Olfaktometrie und ein grosses Interesse für die sensorische Wahrnehmung von geruchsaktiven Substanzen runden Ihr Profil idealerweise ab. Neben sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen verfügen Sie über Teamgeist, Flexibilität, Belastbarkeit und weisen eine selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise auf. Darüber hinaus bringen sie sich konstruktiv in unser interdisziplinäres Umfeld ein. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Dr. Irene Chetschik unter irene.chetschik@zhaw.ch oder 058 934 56 51 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online Plattform an Barbara Hunziker, HR Consultant. Jetzt online bewerben Zugang für Personalberatung Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch . Zürcher Fachhochschule Seite drucken Seite weiterempfehlen Twitter Facebook Xing LinkedIn Google
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.