Visit All-Acad.com with more than 200,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Technische Sachbearbeiterin/technischer Sachbearbeiter im Referat B 14 - „Grundlagen der Abhörsicherheit“
Institution: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Location: Bonn, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: Beratung im Rahmen der Abstrahlsicherheit und des Abhörschutzes, Abnahmen nach VSA von Vorkehrungen zum baulichen Abhörschutz, Beratung und Prüfung zur Abstrahlsicherheit, Abnahmen und Wiederholungsprüfungen an abstrahlgeschützten Installationen von VS- IT-Einrichtungen vor Ort gemäss VSA, Entwicklung von Prüfverfahren und Konzepten für die Lauschabwehr
Requirements: Sie verfügen über ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom (FH)/Bachelor) in den Fachrichtungen Informatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik. Sie verfügen über gute Kenntnisse der allgemeinen Nachrichtentechnik sowie auf mindestens einem elektrotechnischen Fachgebiet wie Hochfrequenztechnik, Messtechnik oder Elektronik. Sie bringen idealerweise einschlägige Erfahrungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik mit. Sie beherrschen eine Programmiersprache und haben Erfahrungen mit dem Design und der Entwicklung von Echtzeitdatenbankanwendungen. Sie zeichnet eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sichere Verhandlungsführung, hohe Dienstleistungsorientierung und Beratungskompetenz sowie ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit aus. Sie sind in hohem Masse belastbar, flexibel und zeigen Eigeninitiative. Ihr Persönlichkeitsprofil runden Sie durch eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, auch in englischer Sprache, ab
   
Text: Kurzinfo Tätigkeitsfeld IT und Telekommunikation Ort Bonn Karte anschauen Arbeitszeit Vollzeit oder Teilzeit Anstellungsdauer Unbefristet Bewerbungsfrist 06.11.2017 Laufbahn / Entgeltgruppe Gehobener Dienst Kennziffer BSI-2017-063 Kontakt Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes Telefon: 022899-358-8755 Mailkontakt Hinweis : service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschliesslich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschliesslich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie: eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten Tätigkeitsprofil: Das Referat B 14 berät in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachreferaten Behörden in Fragen des staatlichen Geheimschutzes, insbesondere zum baulichen Abhör- und Abstrahlschutz. Es übernimmt darüber hinaus die Prüfung und Abnahme von Abhör- und Abstrahlschutzvorkehrungen. Folgende Aufgaben sind mit der ausgeschriebenen Stelle verbunden: Beratung im Rahmen der Abstrahlsicherheit und des Abhörschutzes, Abnahmen nach VSA von Vorkehrungen zum baulichen Abhörschutz, Beratung und Prüfung zur Abstrahlsicherheit, Abnahmen und Wiederholungsprüfungen an abstrahlgeschützten Installationen von VS- IT-Einrichtungen vor Ort gemäss VSA, Entwicklung von Prüfverfahren und Konzepten für die Lauschabwehr. Anforderungsprofil: Sie verfügen über ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom (FH)/ Bachelor) in den Fachrichtungen Informatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik. Sie verfügen über gute Kenntnisse der allgemeinen Nachrichtentechnik sowie auf mindestens einem elektrotechnischen Fachgebiet wie Hochfrequenztechnik, Messtechnik oder Elektronik. Sie bringen idealerweise einschlägige Erfahrungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik mit. Sie beherrschen eine Programmiersprache und haben Erfahrungen mit dem Design und der Entwicklung von Echtzeitdatenbankanwendungen. Sie zeichnet eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sichere Verhandlungsführung, hohe Dienstleistungsorientierung und Beratungskompetenz sowie ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit aus. Sie sind in hohem Masse belastbar, flexibel und zeigen Eigeninitiative. Ihr Persönlichkeitsprofil runden Sie durch eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, auch in englischer Sprache, ab. Weitere Informationen Stellenangebot (HTML-Seite)
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.