Visit All-Acad.com with more than 200,000 Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institution: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Department: Institut für Erziehungswissenschaft
Location: Hannover, Niedersachsen, Germany
Duties: Intensive Mitarbeit in dem Forschungsschwerpunkt Adoleszenz in beschleunigter Moderne, bei der Erstellung eines Projektantrags und Durchführung einer Lehrveranstaltung (2 SWS)
Requirements: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister- bzw. M.A.). Erwartet werden vertiefte Kenntnisse und Interesse für Fragen und Theorien der Sozialisation und Entwicklung, sehr gute Beherrschung der englischen Sprache und Erfahrung im Umgang mit rekonstruktiv-qualitativen Forschungsmethoden. Es ist eine Promotion in dem Forschungsschwerpunkt vorgesehen. Die Kenntnis des Mandarin oder der koreanischen Sprache ist vorteilhaft
   
Text: Am Institut für Erziehungswissenschaft ist am Lehrstuhl Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialisations- und Adoleszenzforschung eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) zum 01.10.2017 zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Aufgaben Intensive Mitarbeit in dem Forschungsschwerpunkt Adoleszenz in beschleunigter Moderne, bei der Erstellung eines Projektantrags und Durchführung einer Lehrveranstaltung (2 SWS). Einstellungsvoraussetzungen Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister- bzw. M.A.). Erwartet werden vertiefte Kenntnisse und Interesse für Fragen und Theorien der Sozialisation und Entwicklung, sehr gute Beherrschung der englischen Sprache und Erfahrung im Umgang mit rekonstruktiv-qualitativen Forschungsmethoden. Es ist eine Promotion in dem Forschungsschwerpunkt vorgesehen. Die Kenntnis des Mandarin oder der koreanischen Sprache ist vorteilhaft. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einer exemplarischen wissenschaftlichen Arbeit (Abschlussarbeit oder Hausarbeit) bis zum 06.07.2017 in Form eines pdf-Dokuments an E-Mail: margarete.moench@iew.uni-hannover.de Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Institut für Erziehungswissenschaft Prof. Dr. Boris Zizek Schlosswender Str. 1 30159 Hannover
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.